Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rückf. v. Fahrkosten bei Krankheit ?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2006, 21:54   #26
fred->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 47
fred
Standard

@ Herrn ludwigsburg,

du ich wollt nur nen guten rat geben, aber wenn du ne Aussage machst, dann sollte man vorher die grundlage checken ;)

Und sofern man mit dem Thema Fahrtkosten selbst in Berührung kommt, sollte man sich halt schlau machen, das is damit nur gemeint !!
Und die hiesigen aktuellen Vorschriften was aktuell gilt is sogar auf der Page der Arbeitsagentur nachzulesen :!:

Fahrtkosten auf Arbeitsagenturpage

und auch im hiesigen Internet (goggle kent wohl ein jeder ;) )

Beispiel
http://db03.bmgs.de/Gesetze/sgb03x081.htm

Auch nicht ein jedem sagt deine Abkürzung EGV etwas, wenn du möchtest das wir alle das verstehen dann könntest du ja mal bitte eine Definition liefern.

und stehen tuts im SGB III § 81 :daumen: ( nicht im II )
__

Greetz Fred
fred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 22:15   #27
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
(2) Als Fahrkosten ist für jeden Tag, an dem der Teilnehmer die Bildungsstätte aufsucht, eine Entfernungspauschale für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und Bildungsstätte von 0,36 Euro für die ersten zehn Kilometer und 0,40 Euro für jeden weiteren Kilometer anzusetzen. Zur Abgeltung der Aufwendungen für die An- und Abreise bei einer erforderlichen auswärtigen Unterbringung sowie für eine Familienheimfahrt ist eine Entfernungspauschale von 0,40 Euro für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen dem Ort des eigenen Hausstands und dem Ort der Weiterbildung anzusetzen. Für die Bestimmung der Entfernung ist die kürzeste Straßenverbindung maßgebend.


...... so, also wenn mann/frau sich auf Gesetze bezieht, dann könnte meine hervorgehobene Stelle und dazu noch die unterstrichene Stelle der Grund sein warum die Arge hier Geld zurückfordert :icon_kinn: :icon_kinn:

Übrigens Herr Ludwigsburg ist wie ich schon sehr oft hier im Forum schreibe "meine" Ludwigsburg(erin) ;) :pfeiff:

und nochwas, Du hast hier Fragen gestellt und es haben Einige versucht Antworten zu geben - also laß doch bitte evtl. Anspielungen an Antworter/innen, alle versuchen nur zu helfen wo es geht ...... :hmm:

Nur mal so am Rande :hug: :hug:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 23:23   #28
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arco

Übrigens Herr Ludwigsburg ist wie ich schon sehr oft hier im Forum schreibe "meine" Ludwigsburg(erin) ;) :pfeiff:
;)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 23:33   #29
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von fred
@ Herrn ludwigsburg,

du ich wollt nur nen guten rat geben, danke - kommt aber seltsam rüber aber wenn du ne Aussage machst, dann sollte man vorher die grundlage checken ;) versteh ich irgendwie nicht, was meinst du?
Und sofern man mit dem Thema Fahrtkosten selbst in Berührung kommt, sollte man sich halt schlau machen, das is damit nur gemeint !! hatte geschrieben, das ich das tun werdUnd die hiesigen aktuellen Vorschriften was aktuell gilt is sogar auf der Page der Arbeitsagentur nachzulesen :!: da gibts vieles zu lesen - alles kann man nicht im Kopf haben!
Fahrtkosten auf Arbeitsagenturpage
danke
und auch im hiesigen Internet (goggle kent wohl ein jeder ;) )stimmt, deshalb machts keinen Sinn, das zu erwähnen... es sei denn es sol ne Spitze sein
Beispiel
http://db03.bmgs.de/Gesetze/sgb03x081.htm

Auch nicht ein jedem sagt deine Abkürzung EGV etwas, wenn du möchtest das wir alle das verstehen dann könntest du ja mal bitte eine Definition liefern.
EGV= Eingliederungsvereinbarung...
und stehen tuts im SGB III § 81 :daumen: ( nicht im II )
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 00:51   #30
fred->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 47
fred
Standard

is alles leicht zu finden auf der Page der Arbeitsagentur übern Suchbegriff ....
nundenn hast ja jetzt ne Grundlage für deine Fahrtkosten (womit du nun besser fährst musste halt sehen)

Aber ich hab mal ne Frage an alle

Wie lange ist eine EGV (Eingliederungsvereinbahrung) gültig ????
Ich hab öfter gelesen das diese wohl 6 Monate Gültigkeit hat, aber auf meiner kann ich nirgends eine Laufzeitangabe finden ?????

Wie ist das geregelt ???
__

Greetz Fred
fred ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrkosten, krankheit, rueckf, rückf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrkosten Maßnahme eleonore ALG II 9 01.06.2008 12:11
Fahrkosten ! susie37 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 14.11.2007 12:20
Fahrkosten ml ALG I 65 28.05.2007 18:31
Rückf. in BG Ivett U 25 4 11.07.2006 11:32
Fahrkosten/ Fahrkarte ICE Lars ALG II 3 09.04.2006 22:08


Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland