Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Residenzpflicht

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2006, 13:41   #26
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich hoffe nur ich war nicht mit der jungen Dame gemeint :kratz:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.06.2006, 13:45   #27
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

;) wer sonst, ich bin augenscheinlich ein Rüde :lol: :lol:
Arco ist offline  
Alt 18.06.2006, 13:46   #28
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Augenscheinlich :shock: :shock: woran sieht man das am Kopf eines Hundes? :icon_kinn:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.06.2006, 13:48   #29
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:? 8) sonst würde ich doch Arcoline heißen :mrgreen: :mrgreen:

... und jetzt ENDE des Themas sonst bekommen wir noch eine Watsche :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 18.06.2006, 14:03   #30
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Standard Re: Bonjour

Zitat von michaelulbricht
Guten tag junge dame ,

dann zeig mir doch mal wo das steht das da unterschiede gemacht werden wie du es benennst. ??????????????

dann würde da nämlich stehen §7 Abs 4a SGB II
Leistungen nach diesem Bucher erhalten Arbeitslose und Arbeitssuchende nicht wenn sie .............

Mit ich denke ist da nicht viel !!!!!
Das ist ja wie am Wochenende wo ein Stabsoffizier zu uns sagt "ich habe mich bemüht" da wird einem schon am frühen morgen ganz warm ums herz.

Michael
Unterschiede werden sehr wohl gemacht werden, nämlich durch d. Fallmanager/Vermittler, so wie es heute auch schon d. Fall ist. Die Lieblingswörter ARGEN-Mitarbeiter: Angemessen, Ermessenssache ...

Ist d. Vermittler mit dem li. Fuß aufgestanden oder Frauchen hat morgens beim Frühstück irgendetwas nicht richtig gemacht, stört ihn an diesem Tag möglicherweise mein altes , aber "schönes" Leinen-Hemd ..... vermischt mit Halbwahrheiten, Verzerrungen und Unterschlagung wesentlicher Fakten - und schon bin ich für eine Sanktion "fällig"
Müllemann ist offline  
Alt 18.06.2006, 14:22   #31
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

Zitat:
Danach muss der Arbeitslose an jedem Werktag persönlich Post vom Amt zur Kenntnis nehmen können.
Das steht so afaik nicht im Gesetz, sondern ist nur EINE Interpretation. Im Gesetz steht afaik "muss werktags (also incl. Sa(!)) zeit- und ortsnah für die Arge erreichbar sein."
Die Auslegung solcher Formulierungen wie "zeitnah", "ortsnah", "persönlich" und "erreichbar" in der Praxis ergibt sich regelmässig erst durch die laufende Rechtssprechung. Gesetze werden aber gern so schwammig formuliert, weil man sie dann durch die laufende Rechtssprechung von der Härte her anpassen kann ohne den Gesetzestext laufend zu ändern. Auch deswegen ist die obige Interpretation eben nur EINE mögliche Realität.

Zitat:
Ich denke aber schon das da Unterschiede gemacht werden ob jemand nur ergänzend ALG II bekommt oder nur von der Grundsicherung lebt.
Da steht afaik nirgends, dass das nicht für alle gilt. Mit "Ich denke" ist da nicht viel. Ich will mich jedenfalls nicht auf das Wohlwollen und die gute Laune und den Zufall und persönliche Affinitäten irgendwelcher Leute oder des Arge-Schnüffeldienstes verlassen müssen.

Zitat:
es immer sehr nützlich die genauen Gestzestexte mit den "alten" Texten Wort für Wort zu vergleichen bevor man evtl. Grausamkeiten weitergibt
Die Grausamkeiten stehen so nicht wörtlich im Gesetzestext, sondern der Gesetzestext dient als Grundlage für Grausamkeiten. Wie bestimmte Gesetzespassagen nun zu verstehen sind, dazu gibt es ja Fachliteratur, ohne die es oftmals unmöglich ist die Gesetzestexte realitätsnah zu interpretieren. Insofern ist mit "selbst vergleichen" auch nicht alles geklärt.

Zitat:
ich halte mich bei diesem Kreisverkehr mal raus
Gut, dem schliess ich mich dann jetzt mal an. Hat wohl wirklich wenig Sinn. Die Herangehensweise und die Sichtweisen sind da wohl ETWAS unterschiedlich...
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline  
Alt 19.06.2006, 06:45   #32
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

Fakt sit Wohl das mit diesem " Gesetz " den Argen´n bzw. den FM´s und Sb´s ein Ligitimes Mittel in die Hand gegeben wird was unter Umständen, erhebliche Folgen haben kann! Und das es immer wie in diesem Thread und auch anderen auf die " Laune " der Executiven Hand ( Laune ) ankommt!
Nov ist offline  
Alt 20.06.2006, 17:31   #33
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

So wie im anderen Thread versprochen hier nun mal die Info´s die ich Heute vom Anwalt habe.

Die Residenzpflicht ist nur eine Art Hausarrest die von niemanden ernst genommen werden braucht..... wenn er sich an einige Regeln hält!
Die Ortsanwesenheit im Ortsnahen Bereich ist so zu sagen ein Ferienverbot ! Weil der Gesetzgeber vergessen hat eine Entfernung mit ein zu bringen! Daher ist davon auszugehen, das wer in ca 2 1/2 Stunden entspricht den akzeptablen anfahrtsweg zur Arbeit ;) seinen Wohnort erreich ist Ortsnah! Die Einwendung das man seinen Heimatort nicht verlassen darf , entsagt jeder Grundlage ist allein schon dadurch gegeben das in kleineren Ortschaften und in Bundeslandangrenzenden Gemeinden dieses schon allein durch einen Spaziergang zu einem Verstoß kommen würde :P
Post und tägliche einsichtnahme Briefkasten leeren ;)
es reicht aus, wenn der Briefkasten täglich geleert wird und die Post zur Kenntnis genommen werden kann! Dieses ist auch schon gewährleistet, wenn ein Familienangehöriger oder Vertrauensperson diesen leert und berechtigt ist ( Posvollmacht ) die Briefe zu öffnen und den Empfänger über den Inhalt zur Kenntnis setzt!
Nachtrag allgemein:
Unser Anwalt und auch seine Kollegen vertreten die Meinung und sind sich bei einem Rechtstreit auch sicher das sich jedes SG anschlließt " Im Zeitalter der Kommunikation " Handy, E-Mail,Fax und Inetrnet Allgemein " bedarf es keiner Ortsnahen Anwesenheit wie in der neuen Verordnung angeordenet! Dieser Passus in dem Regelwerk ist Verfassungswiedrig das Sie expitziet einen eingriff in die Freie Entfaltung und Grungrecht vorsicht! Nach diesem Recht müsten die leistungsträger da ja jeder Leistungsnehmer anders Beheimatet ist in jedem Einzelfall einen Hausarrest per Gericht durchzusetzen was wohl kaum machbar geschweige durchführbar wäre.

So fertig Schreibfehler schenk ich Euch viel Spass

L.G. Nov

Anhang: Es ist auf jedenfall zu Empfehlen beim SB, FM oder PAP eine Handynummer anzugeben damit ist man eh ständig erreichbar ! :P
Nov ist offline  
Alt 20.06.2006, 18:59   #34
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:pfeiff: :pfeiff: ich bin wohl kein Anwalt, aber der Auffassung war ich schon seit dem 01.01.2005 :hihi: :hihi:

... nur mit der Handynummer für den SB würde ich mir aber schwer überlegen - außerdem sind die Handykosten von der RL nicht fianzierbar ;) ;)
Arco ist offline  
Alt 20.06.2006, 19:08   #35
nele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 185
nele
Standard

erst einmal : danke für die info, NOV.
das ist schon einmal etwas beruhigend.
wo sitzt der anwalt? er scheint sich ja echt 'reinzuknieen.

Zitat:
Die Ortsanwesenheit im Ortsnahen Bereich ist so zu sagen ein Ferienverbot ! Weil der Gesetzgeber vergessen hat eine Entfernung mit ein zu bringen!
hm, sollte man sich hier wieder selbst ein ei gelegt haben?

es wurde ja mit der begründung untermauert, dass man hierdurch die schwarzarbeit eindämmern/verhindern wolle.
__

nein, ich mache keine rechtsberatung, das sind nur meine traurigen erfahrungen
nele ist offline  
Alt 21.06.2006, 06:21   #36
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

Der Anwalt sitzt in Hamburg kenne Ihn schon sehr lange!
@ Arco :daumen: und mal Dein Wassernapf auffüllen ;) außerdem mit Handynummer grins fand er meine Idee mit der 0900er Numer gut nur er meinte es hätte auch ne 0180er getan ich möge an den Staatshaushalt denken :lol:

Was das mit der Schwarzarbeit auf sich hat na ja ist ja ehr wohl ein Schuß nach hinten wer das will ( macht von Uns ja keiner haben ja nicht alle die Gewissensstrucktur unserer Politiker )würde das auch so hinbekommen
Nov ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
residenzpflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
residenzpflicht bei eu-rente mit erg. sozialhilfe? jane doe Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 27.07.2007 22:37


Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland