ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2013, 13:26   #26
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ist an dieser Stelleninformation ein Rückmeldebogen für das Jobcenter angeheftet?

Ich habe mich beworben .........., ich wurde nicht eingestellt weil........

Rechtsfolgenbelehrung muss nicht an jedem Vermittlungsvorschlag dabei sein.

Du wurdest ja darüber in Kenntniss gesetzt, das ist ja immer das gleiche Schreiben.
Ja dieser Rückmeldebogen ist dran.
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:28   #27
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.830
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Die privaten "Arbeitsmakler" sind oftmals genauso Schmarotzer wie die meisten Wohnungsmakler. Fast zeitgleich mit Einführung der Leiharbeit sind diese aus den Boden geschossen wie Unkraut. Die BA hat 1997 mit Auflösung des Vermittlungsmonopols eines der größten Fehler begangen ... Sehr lukratives Geschäft als privater Arbeitsmakler tätig zu werden/sein ...
Mit Sicherheit kann ich es dir nicht sagen Malvina, aber aus eigener Erfahrung heraus kann ich dir sagen, dass du in keinen soliden Job vermittelt wirst. Prekäre Leiharbeit wird's womöglich sein, wenn überhaupt was zustande kommt. Auch nehmen viele private Arbeitsmakler die Sache mit Datenschutz nicht so ernst; da finden sich des Öfteren private Daten bei Datenhändlern wieder, woran sich z.B. die ehemalige GEZ bedient hat ...

Heißt soviel wie, ich würde mich dort nicht bewerben, insofern es sich um keine Direktanstellung bei der PAV handelt und das Schreiben einfach in Müll entsorgen ... Ist halt nie zugegangen das Schreiben

Man möge mir für meine etwaige teils unsachgemäße Formulierung der Kritik und Einflussnahme verzeihen, aber ich habe etwas gegen diese Schmarotzereien, die hinter dem Rücken der Elo's stattfinden.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:28   #28
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ja, aber auf jeden Fall einen Aktivierungsgutschein beantragen.

Niemals einen Vermittlungsvertrag ohne Gutschein unterschreiben.

Diesen Gutschein solltest du fotokopieren und dann diese Kopie dem Vermittler aushändigen.
Gut das kann ich ja machen, diesen Gutschein beantragen.
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:29   #29
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Malvina Beitrag anzeigen
Ja dieser Rückmeldebogen ist dran.
Ja, dann würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall bewerben.

Wie willst du sonst begründen, weshalb du dich nicht beworben hast?

Du kannst ja nicht nachweisen, dass dieses Stellenangebot unseriös ist.

Aber wie schon erwähnt, PAV vermitteln dich auch nur zu einer Zeitarbeit.

Und bei einer Zeitarbeit kannst du dir selber ohne PAV eine Stelle suchen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:29   #30
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ja, aber auf jeden Fall einen Aktivierungsgutschein beantragen.
Nur dann, wenn sie vermittelt werden will. Sonst sich diesen erst anbieten lassen.

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Niemals einen Vermittlungsvertrag ohne Gutschein unterschreiben.
Auch mit Gutschein nicht. So etwas sieht der Gesetztgeber nicht vor, es ist auch nicht sanktionierbar.
Hartzeola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:32   #31
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Diesen Aktivierungsgutschein kann sie auch einem anderen privaten Arbeitsvermittler geben.

Wäre denn diese Stelle für dich passend?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:34   #32
hook3->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2013
Beiträge: 26
hook3
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Malvina Beitrag anzeigen
@hook,

nein, steht nichts von "....früher im Betrieb....." o.ä. !
Nichts gefallen lassen ....?
Nichts wäre toll....
aber wenn sie einen ärgern wollen ....dann tun sie es......

Danke und für Dich auch weiterhin alles Gute ...
Klar wollen sie Dich ärgern, das versuchen sie ja mit jedem von uns, schließlich sind wir ja in den ihren Augen nur "arbeitsfaules Gesindel".
Kann auch sein, daß in denem Vertrag etwas von jeder zumutbaren Arbeit steht, dann kann Du Dich auf jeden Mistjob bewerben, sonst werden sie Dir das Geld streichen.
Mir sagte man auch ich werde alle 8 wochen vorgeladen, und da warte ich nur drauf.
Auch wenn Du zum JC hingehst, nimm immer einen Zeugen mit, die sind dann wie ausgewechselt, glaub es mir die schikaniern Dich nicht wenn Du einen Zeugen hast, und den Rest hast Du dann ja schriftlich. Ich suche auch noch eine Aufsichtsbehörde, bei den man das JC melden kann, dann rollen in meinem JC Köpfe sage ich. (ach ja ich bin in Niedersachsen)
hook3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:38   #33
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Man nennt eine Begleitperson niemals Zeuge sondern Beistand.

Also gehe immer mit Beistand zum Jobcenter.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:38   #34
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Makale,
es wäre eine befristete Stelle bis 30.09.
Die Anforderungen entsprechen auch nicht den meinen.....
Aber das nur nebenbei.
Ich finde es wirklich grauenvoll diese PVA´s. Stelle um Stelle ..alles durch PVA´s.
Und sie versuchen einem noch das Geld aus der Tasche zu ziehen....man kann ja "netterweise" in Raten zurückzahlen...Pffff sonst noch was...

Ich bin auch bald gewillt mal ...also..."welches Schreiben"? "Ich habe nichts .."
Und dann ...abwarten...Wobei bei meiner SB die sanktion schon so gut wie fertig ist....wenn ich "von nichts weiß..."

Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:40   #35
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Makale, genau das habe ich auch schon gehört..Datenschutz ist nicht so ernst....also Hallo.. unmöglich finde ich das ...
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:40   #36
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Wenn dein SB dich sanktionieren will, dann machst du einen Widerspruch.

Wird dieser abgelehnt, dann besorgst du dir einen Beratungsschein vom Amtsgericht und suchst einen Rechtsanwalt auf.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:42   #37
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ja, dann würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall bewerben.

Wie willst du sonst begründen, weshalb du dich nicht beworben hast?

Du kannst ja nicht nachweisen, dass dieses Stellenangebot unseriös ist.

Aber wie schon erwähnt, PAV vermitteln dich auch nur zu einer Zeitarbeit.

Und bei einer Zeitarbeit kannst du dir selber ohne PAV eine Stelle suchen.
Da habe ich ja ein "tolles" Stellenangebot bekommen ....
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:44   #38
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Nur dann, wenn sie vermittelt werden will. Sonst sich diesen erst anbieten lassen.

OK.

Auch mit Gutschein nicht. So etwas sieht der Gesetztgeber nicht vor, es ist auch nicht sanktionierbar.
Gut zu wissen!
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:47   #39
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Diesen Aktivierungsgutschein kann sie auch einem anderen privaten Arbeitsvermittler geben.

Wäre denn diese Stelle für dich passend?
Nein!

Dann würde mein Bewerbungsschreiben wohl meine "Gebrechlichkeiten" enthalten...müsste schwere Kisten schleppen..., was ich ja gar nicht kann/darf....
Und schliesslich soll man sich in einer bewerbung nicht besser machen als man ist ....
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:52   #40
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von hook3 Beitrag anzeigen
Klar wollen sie Dich ärgern, das versuchen sie ja mit jedem von uns, schließlich sind wir ja in den ihren Augen nur "arbeitsfaules Gesindel".
Kann auch sein, daß in denem Vertrag etwas von jeder zumutbaren Arbeit steht, dann kann Du Dich auf jeden Mistjob bewerben, sonst werden sie Dir das Geld streichen.
Mir sagte man auch ich werde alle 8 wochen vorgeladen, und da warte ich nur drauf.
Auch wenn Du zum JC hingehst, nimm immer einen Zeugen mit, die sind dann wie ausgewechselt, glaub es mir die schikaniern Dich nicht wenn Du einen Zeugen hast, und den Rest hast Du dann ja schriftlich. Ich suche auch noch eine Aufsichtsbehörde, bei den man das JC melden kann, dann rollen in meinem JC Köpfe sage ich. (ach ja ich bin in Niedersachsen)
Ja ..ja wir sind ja alle soooo Arbeitsfaul.....
Ehrlich gesagt, keine Ahnung im Moment ob das drin steht ...von " jeder zumubaren Arbeit..."
Ja ich versuche immer einen Zeugen mitznehmen.
Oh lass Köpfe rollen ....
wenn Du bei Dir fertig bist, komm her zu mir ...und lass weiterrollen ....
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 13:54   #41
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Man nennt eine Begleitperson niemals Zeuge sondern Beistand.

Also gehe immer mit Beistand zum Jobcenter.
Beistand.
In Ordnung, Danke.
ich sage auch immer mal schnell "Zeuge" ...Werd es mir abgewöhnen .
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 14:13   #42
Malvina
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Malvina
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 141
Malvina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Wenn dein SB dich sanktionieren will, dann machst du einen Widerspruch.

Wird dieser abgelehnt, dann besorgst du dir einen Beratungsschein vom Amtsgericht und suchst einen Rechtsanwalt auf.
Werde ich machen. Dann gucken wir mal, wie alles verläuft.
Falls Sanktion, dann Widerspruch.
Ich gebe mal bekannt, was so bei rauskommt....
Malvina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 15:39   #43
Sowas von neu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2013
Beiträge: 77
Sowas von neu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Malvina Beitrag anzeigen
Damit meinte ich, nicht das der Vermittler auf die Idee kommt, ich hätte keinen Gutschein aber weil ich mich melde, möchte ich auf eigene Kosten seine Leistung in Anspruch nehmen.....
Ja, genau da liegt die Falle.
Sanktion musst du nicht befürchten, wäre ja noch schöner, wenn man zu dubiosen Verträgen mit PAV gezwungen werden können sollte. Deshalb steht auch "StellenINFORMATION" drüber.
Ich habe sowas immer ignoriert.

Zitat:
Wie willst du sonst begründen, weshalb du dich nicht beworben hast?

Du kannst ja nicht nachweisen, dass dieses Stellenangebot unseriös ist.
Du musst gar nichts begründen und auch nichts nachweisen. Umgekehrt: Wenn JC eine Anhörung machen oder gar sanktionieren würde, dann soll es das mal dem Gericht begründen. Aber das werden sie nicht versuchen, schätze ich.

PAV ist freiwillig. Und es gibt nicht den geringsten Grund zur Annahme, dass die besser vermitteln können als der Amtsschimmel im JC.
Sowas von neu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 16:50   #44
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

@ Sowas von neu



Wie begründest du dann im Rückmeldungsbogen beim Jobcenter wieso du dich nicht beworben hast?

So einfach empfehlen der treffende soll sich nicht bewerben, ist nicht der richtige Weg.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 17:07   #45
Sowas von neu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2013
Beiträge: 77
Sowas von neu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Privatem Arbeitsvermittler bewerben

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Wie begründest du dann im Rückmeldungsbogen beim Jobcenter wieso du dich nicht beworben hast?
Wie begründest du, dass du jedes Formular ausfüllst, das dir das Jobcenter schickt?
Sowas von neu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsvermittler, bewerben, privatem

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Privatem Arbeitsvermittler Absage - Wie? Leuchtturm Allgemeine Fragen 17 15.02.2012 18:38
Prob mit privatem Arbeitsvermittler Flex39 ALG I 13 17.05.2010 15:59
Ein-Euro-Jobber bei privatem Auftraggeber Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.01.2009 19:46
Telefonat mit privatem Arbeitsvermittler Dragon Job - Netzwerk 10 13.11.2008 17:34
Arbeitsvermittler DFK Allgemeine Fragen 5 02.02.2008 12:31


Es ist jetzt 14:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland