Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  30
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2011, 08:20   #76
pelz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Ach so:

Und ich werde mich nicht persönlich bei der ARGE "zurückmelden".

Es war vorab lediglich von der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr die Rede. Also für die Tage 27.12. - 30.12.

Wenn die meinen, daraus eine unbefristete Ortsabwesenheit machen zu können, sollen die das versuchen.

Und jetzt bitte wieder nicht: Was kostet es Dich denn, da mal eben vorbei zu gehen? Noch bin ich nicht ganz versklavt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 08:26   #77
pelz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Du ziehst aber andere in den Aufwand mit hinein... obwohl sie dich ganz klar vor den Konsequenzen gewarnt haben.
Ob sie nun bereit sind, mit dir zusammen diese auszubaden...
Wen ziehe ich bitte mit herein? Die Teilnahme an diesem Thread ist freiwillig.

Zitat:
Du solltest schon lernen, für dein Handeln Verantwortung zu übernehmen und dann halt auch die Konsequenzen zu tragen (ohne andere anzugehen, die gar nichts dafür können, dass du diesen energieintensiven Weg gewählt hast).
Genau... Ich trage jetzt klaglos die Konsequenzen auf das die ewig weitermachen können, wie sie es wollen. Genau. Das sollte ich lernen. Da hast Du vollkommen Recht.

Wenn bin ich denn angegangen? Ich habe nur kritisch geäußert, dass einige lieber motzen anstatt etwas Hilfreiches zu posten.

Zitat:
Nicht falsch verstehen: natürlich war das deine Entscheidung. Es geht nur darum, dass das jetzt auch DEINE Konsequenzen sind.
Natürlich sind es meine Konsequenzen. Ich wollte die Kürzungen schon nicht auf DICH abwälzen keine Sorge.

Ich habe gerade ganz viele Fragezeichen im Gesicht stehen. Ich habe nie angezweifelt, dass ich mit diesen Konsequenzen jetzt leben und darauf reagieren muss.

Ich wollte mir hier lediglich ein paar Tips holen, wie es vielleicht sinnvoll weitergehen könnte. Entschuldige, aber Deine Beiträge sind gerade nicht von sinnvollen Tips gespickt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 08:29   #78
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Was das Reinziehen angeht:

Die Leute, die dir hier einmal geholfen haben, empfinden möglicherweise eine gewisse Mitverantwortung und helfen weiterhin, obwohl sie dir anderes geraten haben.

Wenn man jemandem (aus eigener Erfahrung mit Ämtern vielleicht) Hinweise und Tipps gibt, die dann partout und trotzig nicht befolgt werden, verspürt man nicht unbedingt wahnsinnig viel Lust, bei der jetzt verfahrenen Situation großartig weiterzuhelfen.

Deine Worte klingen nach Anspruchsdenken, dass du durchaus auch an die Leute hier hast! (tu nicht so, als sei es nicht so, du forderst schon ziemlich aggressiv Mitwirkung von den Teilnehmern hier).

Das kommt ein wenig inkonsequent rüber, dass du einerseits deinen Weg durchboxen willst, treten dann aber genau die Hindernisse ein, die dir vorausgesagt wurden, kommst du ganz schnell auf Hilfeforderungen zurück (die du dann allerdings auch wieder nicht annimmst - es wird garantiert kommen, es nicht drauf ankommen zu lassen, dass das Amt deine Trotzhaltung ernst nimmt und dich nur für einen Tag sanktioniert).

So kann man dir nicht sinnvoll helfen, sorry. Du tust einfach nie, was man dir rät. Dann folge halt deinem stolzen Weg und sieh, wohin er dich bringt.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 08:37   #79
pelz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Ich bin nicht Gandhi.

Auch wenn ich Gandhi wäre, wäre ich nicht bei der ARGE angestellt.

Nochmal ganz langsam:
Ich habe meine Ortsabwesenheit bescheuerterweise angekündigt, weil ich eben alles richtig machen wollte.

Dann bin ich seitens meines Lieblings-SB bedroht worden und anschließend noch vom Bereichsleiter angerufen worden, der ganz erstaunt war, dass ich meine Abwesenheit DOCH per Brief angekündigt hatte.

Daher habe ich auch nicht mit solchen Konsequenzen gerechnet, da es so klang als hätte sich mit diesem Telefonat doch etwas Vernunft bei denen eingeschlichen.

Alles, was Du in meiner Situation jetzt in mein Verhalten reininterpretierst hat also nicht wirklich Hand und Fuß.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 08:40   #80
pelz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Virginie.... Zum einen nervt Deine beharrliche Nörgelei und zum anderen ist es ätzend, wenn man seine Beiträge im Nachhinein so stark verändert, dass eine ganze Diskussion absurd wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 08:45   #81
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Du weißt doch aber!!!, dass telefonisches nichts wert sein muss bei dieser Behörde, man sich auch eher nicht auf deren Wohlwollen verlassen kann, sondern eher mit Schlimmeren rechnen kann?

Das weißt du doch oder nicht?

Gerade die Drohnung hätte dich warnen können, um an dem Punkt Schadensbegrenzung zu betreiben.

Aus deinem Anfangsfehler mach ich dir überhaupt keine Vorhaltung, sowas passiert halt. Aber wie du dann damit umgehst....

Was soll man dir jetzt raten? Es ist halt das Schlimmste eingetroffen und keine positive Weihnachtsüberraschung, die aber von dieser Behörde auch nicht zu erwarten ist!?!

Begrenze den Schaden und melde dich dort oder versuche zu verhandeln... oder bleib bei deiner sturen Stolzposition und rechne mit weiteren Konsequenzen.

Oder geh zum Fachanwalt und hoffe, dass er Verständnis für deine Trotzhaltung hat und sie unterstützt.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 09:47   #82
pelz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Fachanwalt... Ich musste leider die Erfahrung machen, dass diese oftmals nichts taugen.

Zu meiner Trotzhaltung, hier mal das, was mir diese Trotzhaltung bisher gebracht hat:

  • doppelte Mietzahlung vor dem Sozialgericht durch
  • Kaution als rückzahlungsfreies Darlehen durch
  • Umzugs- und Renovierungskosten durch
  • EGV per VA zurückgenommen
  • Datenschutz im Empfangsbereich der ARGE extrem verbessert
  • 1-Euro-Job abgeschmettert
  • usw.

Ich stelle also fest, dass meine Trotzhaltung gar nicht so falsch sein kann.

Wenn sich die Masse nicht wehrt, merkt das System auch keinen Widerstand. Aber das ist nur meine Einstellung.

Mein Fehler ist es nunmehr, dass ich mit einer gewissen Bösartigkeit der SB nicht rechne, weil mir eine solche äußerst fremd ist. DAS ist aber nicht mein Fehler, denn ich bin ja nicht bösartig.

Dazu gehört auch, dass ich auf das gesprochene Wort zu viel Wert gebe. Das gesprochene Wort - ohne Zeugen - scheint bei der ARGE nichts wert zu sein. DAS muss ich immer wieder erfahren, werde es aber wohl nie lernen. Mag sein, dass ich in dieser Beziehung lernresistent bin.

„Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“

Erik Satie

Das macht mir Sorgen. Und ich werde es nicht unterlassen gegen den ARGE-Wahnsinn anzugehen, wenn es meine persönlichen durch das GG garantierte Rechte betrifft.

Außerdem muss ich jetzt stur bleiben. Ist leider so. Ich hätte auch viel lieber meine Ruhe, da ich mich momentan auf mein Berufsleben konzentrieren will.

Ich erwähnte es bereits: Ich bin "nebenbei" auch alleinerziehender Vater und muss gestehen, dass ich lieber Lego mit meinem Sohn bastele, als mich mit der ARGE zu streiten.

Aber meine grundsätzliche Einstellung zum Thema Menschenwürde, Persönlichkeitsrechte usw. zwingt mich leider dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 14:35   #83
april->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Vom Osten in den Westen...:-P
Beiträge: 439
april april
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Zitat von pelz Beitrag anzeigen
Ich entgegnete zumindest, sie müssten mir die OrtsAbwesenheit ja erstmal nachweisen, obwohl wir ja immer noch das Grundgesetz haben müssten. Daraufhin meinte der gute Sachbearbeiter, ich hätte ja mit meinem Schreiben schon den Beweis für meine OrtsAbwesenheit geliefert.

Ich denke, das ist Quatsch.
pelz
Ich denke nicht, dass es Quatsch ist. Natürlich kannst du es dir auch noch anders überlegen, aber du hast denen geschrieben, dass du nicht da bist. Wo ist das Problem, OrtsAbwesenheit zu beantragen?

Habe ich auch im ALG1 gemacht, (dort heißt es aber noch Urlaub statt OrtsAbwesenheit, ist aber vom Umfang her dasselbe und kann auch abgelehnt werden) weil die Kita zu hat und ist genehmigt. Warum auch nicht.

Kämpfen und nicht alles gefallen lassen ist das eine, aber in diesem Fall ist es Quatsch! Verstößt jetzt die Beantragung für Urlaub im ALG1 etwa auch gegen das Gesetz? Ich denke nicht, es heißt nur anders, aber im Prinzip ist es das Gleiche.
__

Liebe Grüße von april
01.09.2010-endlich wieder frei...
april ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 14:42   #84
april->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Vom Osten in den Westen...:-P
Beiträge: 439
april april
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Zitat von pelz Beitrag anzeigen
Ich bin nicht Gandhi.

Auch wenn ich Gandhi wäre, wäre ich nicht bei der ARGE angestellt.

Nochmal ganz langsam:
Ich habe meine OrtsAbwesenheit bescheuerterweise angekündigt, weil ich eben alles richtig machen wollte.
Wenn du alles richtig machen wolltest, dann hättest du sie nicht angekündigt, sondern gleich beantragt.

lg april, auch alleinerziehend und hoffend, dass es schön zu Hause in Thüringen war.
__

Liebe Grüße von april
01.09.2010-endlich wieder frei...
april ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 15:29   #85
pelz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Ich bin leider nicht aus Thüringen. Thüringen soll nämlich schön sein. ;)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 16:23   #86
Retard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 13
Retard
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

war erst ende Seite eins, als ich schrieb. Frage nun erledigt, kann aber meinen Beitrag nicht löschen
Retard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2015, 22:14   #87
Badener
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 151
Badener
Standard AW: Soll "OrtsAbwesenheit" zwischen Weihnachten und Neujahr beantragen.

Hallo,
kannst Du mir sagen wo das steht "unter der Woche?" Danke



Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Nur wieder mal zur Erinnerung:

Wer ohne Einverständnis des Amtes unter der Woche ortsabwesend ist, dann unterwegs erkrankt oder noch schlimmer: einen Unfall erleidet inkl. vielleicht schlimme Langzeitfolgen -
hat keinen Versicherungsschutz!!

Das ist das, was einem bei aller Freiheitsliebe klar sein muss.

( Wer unterwegs Geld abhebt oder sonst irgendwie seine Abwesenheit dokumentiert und dies dem Amt z.B. bei Sichtung von Kontoauszügen auffällt, kann ebenfalls - meist mit einiger Mühe behebaren - Ärger bekommen.)

Ansonsten: Gutes Reisen .
Badener ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beantragen, neujahr, ortsabwesenheit, weihnachten, zwischen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zwischen subventionierten und "normalen" Dumpinglöhnen? renatured Job - Netzwerk 7 08.11.2010 13:01
"OrtsAbwesenheit" und Termin überschneiden sich Katharsis U 25 1 30.06.2010 18:46
Öffnungszeiten zw. Weihnachten und Neujahr sun2007 Berlin/Brandenburg 18 23.12.2009 23:25
Aktion des BvAS "Kasseler Weihnachten" kriselt Dora Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.12.2008 16:10
"Kontopfändungsschutz" beantragen obwohl keine Pfändung? Eagle Schulden 8 30.01.2008 14:13


Es ist jetzt 08:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland