Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2011, 11:47   #26
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Habe ich auch so gelernt bei der Lebensmittelschulung. Dass man sich sofort melden muss. Von daher korrektes Verhalten. :)

Na habe ja gleich Arzt-Termin.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 15:06   #27
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Habe nun Krankschreibung bis zum 14. und ein Attest wo drin steht, dass ich auf grund einer chronischen Darmerkrankung, die ich schon mehrere Jahre habe nicht für eine berufliche Tätigkeit in der Gastronomie geeignet bin.

Reicht das?
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 15:43   #28
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Das sollte reichen - aber ich muss mal ganz dumm fragen:

Müssen nicht alle Leute die in Küchen und mit Lebensmitteln schaffen ein "Gesundheitszeugnis" vom Gesundheitsamt haben? Oder hab ich mich da jetzt vertan? Wo bitte schön ist das Teil. Würde mal beim Gesundheitsamt anfragen? Das ist doch zwingend. Hast Du das überhaupt oder haben das alle vergessen?

Falls die aber immer noch darauf beharren, das Du zum schaffen kommst (weil die das vom Amtsarzt festgestellt haben wollen z. B. nach dem Motto "zweite Meinung holen") immer moderat langsam schaffen, aber nie provozieren (z. B. damit das du mit der Fresspappe den Boden aufwischst und es anschließend servierst...) Auch hier gibst feine Unterschiede die zur knappen Akzeptanz des SB gehören wenn es um Sanktionen geht.

Roter Bock
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 15:43   #29
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
wenn du in der Probezeit bist kannst du selber Kündigen.
Daraus darf dir das Jobcenter keinen Strick drehen...
Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Innerhalb der Probezeit draf jede Seite ohne Angabe von Gründen das Arbeitsverhältnis kündigen.
Auweia - Du schmeißt Arbeitsrecht und Sozialrecht durcheinander. Klar kann jede Partei ohne Angabe von Gründen jederzeit kündigen in der Probezeit. Das ist Arbeitsrecht. Und ja, es steht dir auch frei das zu tun. Und nach der Probezeit kann der AN jederzeit kündigen aber der AG braucht Gründe damit er seien Mitarbeiter nicht einfach so wie es ihm beliebt vor die Tür setzen kann (Kündigungsschutz - alles unter berücksichtigung der entspechenden Kündigungsfristen).

ABER

Im Sozialrecht schauts ganz anders aus. Selbst kündigen oder einen Aufhebungsvertrag unterschreiben heißt hier: die Arbeitslosigkeit selbst verschuldet zu haben. Bedeutet bei ALG1 3 Monate 0 Geld und bei Hartz4 3 Moante 30% weniger Regelsatz. Das gleiche auch bei Fristlosem Rausschmiss weil man Mist gebaut hat.

Informier dich bitte lieber bevor Du solch gefährliche Tips gibst. Sanktionsfrei kommt man aus der Nummer nur durch Kündigung des AG raus. Oder aber es gibt triftige Gründe für die Eigenkündigung - aber die muß man belegen können.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 15:44   #30
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Gesegnete Mahlzeit
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 16:18   #31
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Das sollte reichen - aber ich muss mal ganz dumm fragen:

Müssen nicht alle Leute die in Küchen und mit Lebensmitteln schaffen ein "Gesundheitszeugnis" vom Gesundheitsamt haben? Oder hab ich mich da jetzt vertan? Wo bitte schön ist das Teil. Würde mal beim Gesundheitsamt anfragen? Das ist doch zwingend. Hast Du das überhaupt oder haben das alle vergessen?

Falls die aber immer noch darauf beharren, das Du zum schaffen kommst (weil die das vom Amtsarzt festgestellt haben wollen z. B. nach dem Motto "zweite Meinung holen") immer moderat langsam schaffen, aber nie provozieren (z. B. damit das du mit der Fresspappe den Boden aufwischst und es anschließend servierst...) Auch hier gibst feine Unterschiede die zur knappen Akzeptanz des SB gehören wenn es um Sanktionen geht.

Roter Bock
Habe ich aber heutzutage bekommt man das Teil so:

Infoblätter lesen, Filmchen angucken von 20 Minuten, kleine Ansprache vom Videoabspieler

FERTIG!

Keine Untersuchung - NICHTS dergleichen. So bekommt man heute seinen Gesundheitspass. Guten Hunger ! :D


@ShankyTMW: Wäre mein Attest ein Grund der Eigenkündigung???
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 16:23   #32
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.123
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Habe ich aber heutzutage bekommt man das Teil so:

Infoblätter lesen, Filmchen angucken von 20 Minuten, kleine Ansprache vom Videoabspieler

FERTIG!

Keine Untersuchung - NICHTS dergleichen. So bekommt man heute seinen Gesundheitspass. Guten Hunger ! :D


@ShankyTMW: Wäre mein Attest ein Grund der Eigenkündigung???
ich würde nie eigenmächtig kündigen... leg den wisch deinem arbeitgeber vor... entweder, er hat nen job für dich, der nix mit lebensmitteln zu tun hat, oder er kündigt dich...

ich hatte damals durch absprache mit dem jc auch keine schwierigkeiten, als wir einen aufhebungsvertrag machten. das attest reichte bei mir...

also, attest dem ag vorlegen, wenn der kündigt, dann is gut...

wenn nicht, den wisch auch mit zum jc... sollen die sich kümmern...

und immer schön krankschreiben lassen, du gehst nicht zurück in die küche, basta
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 16:40   #33
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
...Vor allen Dingen ist da so eine Chefin/Schichtleiterin die sagt zu den Mitarbeitern "Alter" und auch zu mir und sagt "Habibi". Also redet mit Mitarbeitern wie wahrscheinlich in ihrem Ghetto üblich.
Salem Alaikum

Oder Sie will einfach nur nett zu Dir sein, Du bist doch Araber oder Schatzi (=Habibi)?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
@ShankyTMW: Wäre mein Attest ein Grund der Eigenkündigung???
Möglich, aber genau weiß ich es nicht. Bliebe die Frage, warum fängst Du so einen Job an wenn Du schon mehrere Jahre an dieser Darmerkrankung leidest? Das wird sich Dein SB dann fragen und dich ggf. auch zum MD schicken.

Halt es lieber so wie es doppelhexe geschrieben hat. Das ist sicherer.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 18:00   #34
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

@doppelhexe: Danke für den Tipp. Wird schon schief gehen. Alles andere wäre Spekulation. Kriege ich schon hin, aber das Amt kriegt nur Kopien vom Attest. Also muss ich bald mal zur Eingangszone. Da kommt Freude auf ^^

@ShankyTMW: Ich und Araber? Nein. Bin auch keines Habibis oder Alters.

Zum MD ? Was ist das ??

Und ich habe ja bisher nie in der Gastro gearbeitet. Es war auch für mich eine Erfahrung. Wusste ja nicht, dass der Reizdarm darauf reagiert, denn eigentlich ist es keine ansteckende Krankheit.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 18:24   #35
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Ein phantastischer Thread für eine Zeitung mit Vier Buchtsaben aus Hamburg!
Da werden wieder richtig satt alle Vorurteile bestätigt!
Prost!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 18:26   #36
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Zitat von Rächerchen Beitrag anzeigen
Zum MD ? Was ist das ??

Medizinischer Dienst
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 18:35   #37
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.123
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Zitat von Seebarsch Beitrag anzeigen
Ein phantastischer Thread für eine Zeitung mit Vier Buchtsaben aus Hamburg!
Da werden wieder richtig satt alle Vorurteile bestätigt!
Prost!
inwiefern?
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 19:09   #38
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Frage ich mich auch.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 19:12   #39
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Hallo,

ist denn bei dieser Gesundheitsuntersuchung kein "Tuberculose-Test" gemacht worden?
Ich dachte immer das wäre Voraussetzung, wenn man mit Lebensmitteln arbeitet?
oder gibts es das gar nicht mehr?

Gruß
anna

Wenn Sie einen gastronomischen Betrieb führen oder Lebensmittel verkaufen, benötigen auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Amtsarztes.

BMWi Existenzgründungsportal | Gesundheitsamt



Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 21:31   #40
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Nein wird nicht mehr gemacht. Nur noch Video glotzen.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 21:48   #41
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Hallo,

verstossen die dann nicht gegen irgendein Gesetz?

Also ich hätte keine Lust auf Pommes und Hamburger, wenn der Verkäufer Träger von Tuberkulose ist und mal fröhlich durch die Gegend hustet oder niest...



Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 22:00   #42
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Mir ist heute irgendwie nach Gesetze lesen...

IfSG - Gesetz zur Verhtung und Bekmpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen

Zitat:
§ 42 Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote
(1) Personen, die
1.
an Typhus abdominalis, Paratyphus, Cholera, Shigellenruhr, Salmonellose, einer anderen infektiösen Gastroenteritis oder Virushepatitis A oder E erkrankt oder dessen verdächtig sind,
2.
an infizierten Wunden oder an Hautkrankheiten erkrankt sind, bei denen die Möglichkeit besteht, dass deren Krankheitserreger über Lebensmittel übertragen werden können,
3.
die Krankheitserreger Shigellen, Salmonellen, enterohämorrhagische Escherichia coli oder Choleravibrionen ausscheiden,
dürfen nicht tätig sein oder beschäftigt werden
[...]
§ 43 Belehrung, Bescheinigung des Gesundheitsamtes
(1) Personen dürfen gewerbsmäßig die in § 42 Abs. 1 bezeichneten Tätigkeiten erstmalig nur dann ausüben und mit diesen Tätigkeiten erstmalig nur dann beschäftigt werden, wenn durch eine nicht mehr als drei Monate alte Bescheinigung des Gesundheitsamtes oder eines vom Gesundheitsamt beauftragten Arztes nachgewiesen ist, dass sie
1.
über die in § 42 Abs. 1 genannten Tätigkeitsverbote und über die Verpflichtungen nach den Absätzen 2, 4 und 5 in mündlicher und schriftlicher Form vom Gesundheitsamt oder von einem durch das Gesundheitsamt beauftragten Arzt belehrt wurden und
2.
nach der Belehrung im Sinne der Nummer 1 schriftlich erklärt haben, dass ihnen keine Tatsachen für ein Tätigkeitsverbot bei ihnen bekannt sind.

[...]
(2) Treten bei Personen nach Aufnahme ihrer Tätigkeit Hinderungsgründe nach § 42 Abs. 1 auf, sind sie verpflichtet, dies ihrem Arbeitgeber oder Dienstherrn unverzüglich mitzuteilen.
Haha, keine Untersuchung?! Ich hab vor ein paar Jahren mal ein Praktikum in der Altenpflege gemacht, da gabs eine Untersuchung von allem Möglichen... Und bevor mein Kind in den Kindergarten darf muss es auch ärztlich untersucht werden, aber wenns um Arbeit geht ist das mittlerweile nicht mehr notwendig?
Hat wohl zu viel gekostet -.-
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 22:51   #43
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Nö, hat nicht zuviel gekostet, war früher genauso schwachsinnig. Da gab es zwar die Untertsuchung (ins Töpfchen k***en), jedoch galt damals das Gesundheitszeugnis unbegrenzt. Kein Zwang zu einer regelmäßigen Untersuchung. Heute wird nur noch belehrt....Hat man die Zweitbelehrung (nach einem Jahr Pflicht), hat man das "Zeugnis" auch für immer. Allerdings galt und gilt dies nur für den Umgang mit Speisen.

Im Übrigen ist ein Reizdarm kein grundsätzlicher Hinderungsgrund für eine Tätigkeit in der Gastronomie, da nicht infektiös.
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 10:34   #44
Rächerchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 412
Rächerchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

Naja ich habe zumindest das Attest, MC D kündigt mir (haben eben telefoniert) und gut ist. Dann gehe ich die Woche Eingangszone und werde dort einen neuen Antrag stellen. Fertig !

Und nehme natürlich nur Kopien mit zum Amt. Originale wird es sicherlich nicht bekommen.
Rächerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 10:53   #45
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ohne Sperre bei MCD kündigen - wie?

So weit ist es mit unserem Sch...land gekommen. Du hast einen Reizdarm...schleifst deine Kolibakterien (ungewollt natürlich) über die Nahrungsmittel - ein anderer hat unerkannt Tuberkulose und betätigt als Tuberkelschleuder und das Ganze nennt sich dann "Systemgastronomie!".

Dazu ein bisschem "Habibi" und "Alter".

Würg - Kotz IHHHHHHHHGitt Pfui Geier!!!!

MCD und andere ...das sind doch Seuchenschleudern.

Sorry, das war mal anders!

Wallraf hat mal unerkannt in so ner Hütte gearbeitet. Der musste die Toiletten und den Tresen abwischen aber mit dem gleichen Lappen.

Roter Bock
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kündigen, sperre

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann ich meinen Job kündigen ohne eine Sperre zu riskieren uzhgorod ALG I 55 28.08.2009 19:20
Arbeit kündigen, keine Sperre catweazle ALG I 4 26.08.2009 02:12
Selber kündigen wegen mangelndem Vertrauen in die ZA möglich ohne Sperre? Alisea Job - Netzwerk 2 22.09.2008 09:34
Kündigen oder nicht. Sperre? Henry1 ALG II 13 05.02.2007 16:44
Wohnung kündigen ohne Kostenzusage? Westerwaldfee KDU - Miete / Untermiete 7 16.06.2006 00:10


Es ist jetzt 11:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland