Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Negativbescheinigung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2014, 20:41   #26
CarmenHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
CarmenHartz
Standard AW: Negativbescheinigung

Aber die Frage, ob die Leistungsträger der Sozialleistungen den Bezug an die Krankenkasse melden, ist dort nicht beantwortet.
Kennst du eine Antwort auf diese Frage?

Die Krankenkasse wird doch wohl bestätigen können, ob ihr der Bezug von Sozialleistungen gemeldet wurde oder nicht?
CarmenHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 20:51   #27
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat:
Aber die Frage, ob die Leistungsträger der Sozialleistungen den Bezug an die Krankenkasse melden, ist dort nicht beantwortet.
Kennst du eine Antwort auf diese Frage?

Die Krankenkasse wird doch wohl bestätigen können, ob ihr der Bezug von Sozialleistungen gemeldet wurde oder nicht?
Das wissen sie, wenn der Träger der Sozialleistungen den KK- Betrag direkt abführt.
Wenn du nie Sozialleistungen, also keine Sozialhilfe, Arbeitslosenhilfe...bekommen hast, dann hat auch die KK darüber keine Unterlagen.
Mach dich nicht verrückt mit solchen Nachweisen. Wer die haben will, der soll sie sich doch auf dem Dienstweg holen.
Wenn dich das aus irgendwelchen Gründen rein privat wichtig ist, dann musst du beiner KK einen Antrag auf den Versicherungsverlauf stellen. Wie weit die allerdings noch Unterlagen haben- keine Ahnung.

§ 110b SGB IV Rückgabe, Vernichtung und Archivierung von Unterlagen
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:18   #28
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.901
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat von Sauregurke Beitrag anzeigen
Wie weit die allerdings noch Unterlagen haben- keine Ahnung.
Du nicht.....aber ich... ....das ist §§ 304 SGB V,dort stehen alle relevanten §§ drin,auch der 84iger des Zehnten Buches (Verwaltungsverfahren für alle Bücher des SGB).
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:25   #29
CarmenHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
CarmenHartz
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
Du nicht.....aber ich... ....das ist §§ 304 SGB V,dort stehen alle relevanten §§ drin,auch der 84iger des Zehnten Buches (Verwaltungsverfahren für alle Bücher des SGB).
Hallo:
Danke für Antwort.
Kannst du bitte dieses Gesetz und Paragraph einwenig übersetzen, dass man es verstehen kann, besonders für die hier gestellte Frage?
CarmenHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:36   #30
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Negativbescheinigung

Um die ganze Sache mal kurz und bündig aus meiner Sicht zusammenzufassen, folgendes:

Wenn ein Leistungsträger an dich Sozialleistungen zahlt, meldet er dies bei deiner KK und macht genauso eine Meldung bei der Rentenversicherung. Darüber bekommst du auch eine Bescheinigung, die du gut aufheben solltest. Die Unterlagen bei der KK werden nach ein paar Jahren (vier oder manchmal zehn Jahre), wenn der Vorgang sozusagen endgültig abgeschlossen ist, gelöscht beziehungsweise vernichtet.

Daten über einen Leistungsbezug kann dir am besten die Rentenversicherung aufgrund deines Rentenkontos erteilen, eventuell auch noch die KK. Das wäre aber eine "Positivbescheinigung".

Wenn du aber unbedingt eine "Negativbescheinigung" haben willst, hilft das alles nicht weiter.

Denn wenn für einen bestimmten Zeitraum keine Meldung vorliegt, kann das heißen:
1. du hast keine Sozialleistungen bekommen und es erfolgte deshalb keine Meldung, oder
2. du hast Sozialleistungen bekommen, aber die Meldung wurde vergessen oder hat nicht wie vorgesehen geklappt (passiert auch).
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:43   #31
Sprotte
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sprotte
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: ...im Eisbärengehege
Beiträge: 1.901
Sprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte EnagagiertSprotte Enagagiert
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat von CarmenHartz Beitrag anzeigen
Hallo:
Danke für Antwort.
Kannst du bitte dieses Gesetz und Paragraph einwenig übersetzen, dass man es verstehen kann, besonders für die hier gestellte Frage?
Die KK speichert neben deinen Arztbesuchen auch ob du Beiträge bezahlt hast,das heisst woher die kommen Sozialhilfe (früher) ALG,Arbeitgeber,Privat.......diese Daten dürfen nicht unendlich gespeichert werden.Das heisst in den meisten Fällen ist nach 10 Jahren Schluss.Länger wäre dann statthaft :

Zitat:
Die Krankenkassen können für Zwecke der Krankenversicherung Leistungsdaten länger aufbewahren, wenn sichergestellt ist, daß ein Bezug zum Arzt und Versicherten nicht mehr herstellbar ist.
Eventuell wäre es möglich 10 Jahre zurück zu verfolgen woher das Geld kam.....ob die KK sich allerdings darauf einlässt nachzuforschen und dir dann zu bestätigen,das du in diesem Zeitraum nicht über einen Sozialhilfeträger versichert warst,halte ich für fraglich.......aber das kann dir nur deine KK beantworten.
Sprotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:46   #32
CarmenHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
CarmenHartz
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat von Fritz Fleißig Beitrag anzeigen
Um die ganze Sache mal kurz und bündig aus meiner Sicht zusammenzufassen, folgendes:

Wenn ein Leistungsträger an dich Sozialleistungen zahlt, meldet er dies bei deiner KK und macht genauso eine Meldung bei der Rentenversicherung. Darüber bekommst du auch eine Bescheinigung, die du gut aufheben solltest. Die Unterlagen bei der KK werden nach ein paar Jahren (vier oder manchmal zehn Jahre), wenn der Vorgang sozusagen endgültig abgeschlossen ist, gelöscht beziehungsweise vernichtet.

Daten über einen Leistungsbezug kann dir am besten die Rentenversicherung aufgrund deines Rentenkontos erteilen, eventuell auch noch die KK. Das wäre aber eine "Positivbescheinigung".

Wenn du aber unbedingt eine "Negativbescheinigung" haben willst, hilft das alles nicht weiter.

Denn wenn für einen bestimmten Zeitraum keine Meldung vorliegt, kann das heißen:
1. du hast keine Sozialleistungen bekommen und es erfolgte deshalb keine Meldung, oder
2. du hast Sozialleistungen bekommen, aber die Meldung wurde vergessen oder hat nicht wie vorgesehen geklappt (passiert auch).
Danke für die Aufklärung!

Dann habe ich hier Etwas neues gelernt, nämlich Positivbescheinigung.
Wichtig ist, dass der Bezug von Sozialleistungen ausgeschlossen wird, denn es gab kein Bezug von Sozialleistungen.
CarmenHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:49   #33
CarmenHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
CarmenHartz
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
Die KK speichert neben deinen Arztbesuchen auch ob du Beiträge bezahlt hast,das heisst woher die kommen Sozialhilfe (früher) ALG,Arbeitgeber,Privat.......diese Daten dürfen nicht unendlich gespeichert werden.Das heisst in den meisten Fällen ist nach 10 Jahren Schluss.Länger wäre dann statthaft :



Eventuell wäre es möglich 10 Jahre zurück zu verfolgen woher das Geld kam.....ob die KK sich allerdings darauf einlässt nachzuforschen und dir dann zu bestätigen,das du in diesem Zeitraum nicht über einen Sozialhilfeträger versichert warst,halte ich für fraglich.......aber das kann dir nur deine KK beantworten.
Achso OK.
CarmenHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:50   #34
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat:
Wichtig ist, dass der Bezug von Sozialleistungen ausgeschlossen wird, denn es gab kein Bezug von Sozialleistungen.
Ich frage jetzt mal, weil es ja auch für andere interessant sein könnte: wer will denn solche Daten haben? Ich treibe mich schon einge Jahre im Bereich Soziales herum- aber von solchen Ansinnen habe ich noch nie etwas gehört.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 21:54   #35
CarmenHartz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 28
CarmenHartz
Standard AW: Negativbescheinigung

Zitat von Sauregurke Beitrag anzeigen
Ich frage jetzt mal, weil es ja auch für andere interessant sein könnte: wer will denn solche Daten haben? Ich treibe mich schon einge Jahre im Bereich Soziales herum- aber von solchen Ansinnen habe ich noch nie etwas gehört.
Das will dieser Brtroffene hier. Er will sein Leben für Gutachten und Gutachter nachvollziehen.
Er will den Gutachtern dokumentieren, was los war.
Natürlich kann man auch sagen: "Ich habe keine Sozialleistungen bezogen".
Aber gut wäre, sehr gut wäre, wenn man es nachweisen kann.
CarmenHartz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
negativbescheinigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohngeld-Negativbescheinigung gast_ KDU - Miete / Untermiete 2 18.09.2011 18:32


Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland