Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ... und wieder 'ne Absage!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2006, 14:23   #26
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.221
The_Vulcan The_Vulcan
Standard

JEpp ab zum Doc...

Wenn man weis das man nur noch 5 tage zum leben hat verbringt man diese 5 Tage sicher sinnvoller als wenn man es nicht weis ;)


Ansonsten...wenigstens nen Gespräch!
Ach ich hatte sogar schon zusagen wo ich praktikaunterlagen besorgte und am ende wurde dann doch nix draus...(nichtmal mit dem Praktikum)

Oder das ich in der Engeren auswahl stünde und bald Post bekäme... die niemals ankam...


Alles gute!
The_Vulcan ist offline  
Alt 22.08.2006, 16:42   #27
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich schreibe seit Ende Juli keine Bewerbungen mehr, dann bekomme ich auch keine Absagen.
 
Alt 22.08.2006, 16:52   #28
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard Re: ... und wieder 'ne Absage!

Zitat von Regenbogenkatze

Stimmt, Gesundheit ist wichtig! Ich hab in den letzten Jahren gesundheitlich so abgebaut, daß ich mich gar nicht traue zum Doc zu gehen aus Angst davor was der mir sagen würde!! :(
......
Kenne ich, das Gefühl. Klar hast Du gesundheitlich abgebaut.

Aber das Schöne ist, der Arzt macht Dir gar keine Vorwürfe, der sucht mit Dir einen Weg, dass es Dir besser geht.

Habe ich selbst erlebt. Versuche es einfach. Schlimmer kann es doch gar nicht wirklich werden. :)

Und Du kannst, wenn Du da in der Praxis bist, jederzeit wieder gehen. Was Du natürlich nicht tun wirst. :mrgreen:

Liebe Grüße, Marion
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 22.08.2006, 18:06   #29
Regenbogenkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 36
Regenbogenkatze
Standard Re: ... und wieder 'ne Absage!

Zitat von Quirie
[

Aber das Schöne ist, der Arzt macht Dir gar keine Vorwürfe, der sucht mit Dir einen Weg, dass es Dir besser geht.

Habe ich selbst erlebt. Versuche es einfach. Schlimmer kann es doch gar nicht wirklich werden. :)
Hallo Quirie,

ich wünschte, daß wäre wirklich so. Das letzte Mal als ich Hilfe gesucht habe, hat der Doc mich zum Neurologen überwiesen, der hat mir dann die unvergleichliche Erfahrung einer Computertomographie beschert und mich anschließend als gesund nach Hause geschickt!

Daß ich psychisch total am Ende war hat er dabei wohl übersehen!

Inzwischen kann ich meine diversen Allergien nicht mehr zählen, meine chronische Bronchitis hat sich in Bronchialasthma umgewandelt und immer wieder neue, heftige Schübe einer Neurodermitis (nur geraten!) machen mir das Leben zusätzlich schwer!

Vielleicht gehör ich ganz einfach in die :tonne:

Frustrierte Grüße
__

=´`..´`= REGENBOGENKATZE =´`..´`=
Regenbogenkatze ist offline  
Alt 22.08.2006, 18:17   #30
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Nein Du gehörst nicht in die Tonne, sondern zu einem anderen Arzt :hug:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 22.08.2006, 18:27   #31
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.221
The_Vulcan The_Vulcan
Standard Re: ... und wieder 'ne Absage!

Zitat von Regenbogenkatze
Hallo Quirie,

ich wünschte, daß wäre wirklich so. Das letzte Mal als ich Hilfe gesucht habe, hat der Doc mich zum Neurologen überwiesen, der hat mir dann die unvergleichliche Erfahrung einer Computertomographie beschert und mich anschließend als gesund nach Hause geschickt!
Super *G*
Die CT zeigt eigentlich ob das Gehirn gut durchblutet ist denn eine Depression zeigt sich oft durch eine schlechte Durchblutung des Gehirns.. bzw. ist eine schlechte Durchblutung des Gehirns oft mit verantwortlich als Depressionsauslöser.

Mich hat der Neurologe damals mit nem 45min Gespräch belabert eher ausgefragt und kam zu dem Schluss "Das sind alles nur Hemmungen da reicht ne einfache Verhaltenstheraphie" Ok nun nach 1 Jahr... mir gehts zwar besser (wenn mich das Amt nicht gerade runterzieht) aber die Probleme sind noch da.. hab noch immer Hemmungen irgendwo anzurufen oder vorbeizugehen wegen Stellen... spreche noch immer nicht Grundlos Mädels auf der Straße an und geh auch net in Discos etc. ;)

Hauptgrund meiner Depris war neben der Finanziellen Situation die Tatsache das ich keine Freundin finde.. jede die mich interessiert hat 0 Interesse an mir...
Ungefähr dasselbe wie mit Arbeitgebern... die haben höchstens Interesse an meiner Arbeitskraft die möglichst umsonst oder zumindest gefördert sein soll... als Mensch selbst 0 Interesse... Die Frauen wollen anscheinend auch mehr nen Schönling der Alleinunterhalter spielt und am besten noch Finanziell stützt.

Also während und kurz nach den Psychogesprächen gings mir gut.. aber das hält nie lange an ;) Inzwischen fand ich das eh schon Zeitverschwendung und bin froh das die Theraphie beendet ist... aber manchmal möchte ich doch mit jemandem Reden der einen Versteht und der auch Notfalls etwaige Probs etc. nachweisen kann.
The_Vulcan ist offline  
Alt 22.08.2006, 18:29   #32
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Arzt wechseln, so oft bis man einen gefunden hat mit dem man klar kommt ;)
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 22.08.2006, 18:45   #33
Regenbogenkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 36
Regenbogenkatze
Standard

Zitat von Arania
Arzt wechseln, so oft bis man einen gefunden hat mit dem man klar kommt ;)
Tja, die Zeit hab ich halt nicht, denn ab 01.09.06 werd ich wohl ohne Einkommen da stehen! *seufz*

@Arania

:hug:

Küßchen
__

=´`..´`= REGENBOGENKATZE =´`..´`=
Regenbogenkatze ist offline  
Alt 22.08.2006, 18:48   #34
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

erklär mal warum ich habe es immer noch nicht begriffen, gerne auch per PN :)
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.08.2006, 14:27   #35
dreamlike->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 26
dreamlike
Standard

Hallo Regenbogenkatze,

ich habe mir mal sorgfältig deinen Beitrag durchgelesen und kann allen anderen nur beipflichten.

Ich als Mutter eines Sohnes mit Astma und Hausstauballergie kann dir nur dringend raten gerade einen Putzjob nicht anzunehmen. Aber das weißt du glaube ich am besten, denn du leidest unter dessen Konsequenzen, die man nicht mal seinem ärgsten Feind wünschen würde. Dadurch löst du einen Teufelskreis aus. Die Allergie bricht aus, dadurch könntest du sowieso nicht arbeiten, dann würdest du wieder ein schlechtes Gewissen bekommen weil du dadurch den Job wieder verlieren könntest usw. usw. Ganz zu schweigen von den Medikamenten, die wir ja nun auch fast alle selber zahlen dürfen egal ob Neurodermitis oder Asthma.

Deine Psyche ist jetzt schon so arg angekratzt das ein Neurodermitisschub die logische Konsequenz daraus wäre. Ich leide selber an Neurodermitis und weiß was es bedeutet wenn man psychischem Druck ausgesetzt ist. Gerade dann bricht die krankheit sehr gern aus und man ist noch größerem Streß ausgesetzt.

Also als Fazit, für deine Gesundheit und dein Wohlergehen wird niemand etwas tun. Du allein solltest es tun und das solltest du dir auch wert sein.

Im übrigen solltest du vielleicht deinem Hausarzt das auch mal alles schildern und vielleicht hilft dir eine psychologische Betreuung unterstützend durch die schwere Zeit hindurch.

Wünsche dir alles Gute.
dreamlike ist offline  
Alt 23.08.2006, 14:39   #36
Regenbogenkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 36
Regenbogenkatze
Standard

Zitat von dreamlike

Im übrigen solltest du vielleicht deinem Hausarzt das auch mal alles schildern und vielleicht hilft dir eine psychologische Betreuung unterstützend durch die schwere Zeit hindurch.

Wünsche dir alles Gute.
Hallo dreamlike,

vielen Dank für Dein Verständnis.

Leider habe ich keinen Hausarzt und vertrauensvolle psychologische Betreuung, die sicherlich gut wäre, findet sich halt auch nicht einfach in den Gelben Seiten.

Und zu allem Überfluß stehe ich ja ab 01.09.06 aller Wahrscheinlichkeit nach ohne jedes Einkommen und eben auch ohne Krankenversicherung da!

Dennoch danke ich Dir für Deine lieben Worte. :hug:

Liebe Grüße
__

=´`..´`= REGENBOGENKATZE =´`..´`=
Regenbogenkatze ist offline  
Alt 23.08.2006, 14:52   #37
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... also Regenbogenkatze :stern: :stern:

es ist nicht so hart gemeint was ich schreibe wie es rüberkommt

aber

nach Durchsicht aller deiner Beiträge und deiner Probleme hebe jetzt bitte deinen "Hintern" hoch und mache bitte FOLGENDES ! ! !

1. suche dir SOFORT einen Fachanwalt und spreche mit ihm die Sache mit der Arge durch.
Das kostet dir evtl. 10 Euro für den Beratungsschein - also lossssss ! !
Einen Anwalt findest du warscheinlich hier:
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/a...n/default.aspx

2. spreche mit deiner Krankenkasse (die haben doch auch Beratungsstellen) und schildere deine Ängste etc. und frage ob die eine guten Hausarzt und/oder gleich eine Facharzt vorschlagen könnten ! ! !

Wir alle hatten auch zuerst keinen Hausarzt, aber wenn wir keinen gesucht hätten, hätten wir ihn HEUTE noch nicht .....

3. und wenn du dann den Arzt hast, Termin und heule dich bei dem gründlich aus - das meine ich wirklich so - und der hilft dann auch bestimmt in Verbindung mit deinem Anwalt um bei der Arge vernünftige Ansatzpunkte für deine Sache dort herauszuholen / Argumente etc....

Also bitte nicht böse sein, Hintern hoch und looooosssssssss :daumen: :daumen:
Arco ist offline  
Alt 23.08.2006, 15:28   #38
Regenbogenkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 36
Regenbogenkatze
Standard

Zitat von Arco
... also Regenbogenkatze :stern: :stern:

es ist nicht so hart gemeint was ich schreibe wie es rüberkommt

aber

nach Durchsicht aller deiner Beiträge und deiner Probleme hebe jetzt bitte deinen "Hintern" hoch und mache bitte FOLGENDES ! ! !

1. suche dir SOFORT einen Fachanwalt und spreche mit ihm die Sache mit der Arge durch.
Das kostet dir evtl. 10 Euro für den Beratungsschein - also lossssss ! !
Einen Anwalt findest du warscheinlich hier:
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/a...n/default.aspx

Also bitte nicht böse sein, Hintern hoch und looooosssssssss :daumen: :daumen:
Aber mich will doch kein Rechtsanwalt haben! Ich habe heute vormittag mit 5 Kanzleien gesprochen und nachdem ich den Beratungsschein und die Situation näher erwähnt habe, wollte keiner auch nur ein Gespräch mit mir führen!!

Frustrierte Grüße
__

=´`..´`= REGENBOGENKATZE =´`..´`=
Regenbogenkatze ist offline  
Alt 23.08.2006, 15:43   #39
Regenbogenkatze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 36
Regenbogenkatze
Standard

Zitat von Arco

Einen Anwalt findest du warscheinlich hier:
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/a...n/default.aspx
Danke für den Link, Arco. Da steht doch tatsächlich noch jemand drauf, der nicht auf meiner Liste stand. Vielleicht hat der ja ein Einsehen!

Liebe Grüße
__

=´`..´`= REGENBOGENKATZE =´`..´`=
Regenbogenkatze ist offline  
Alt 23.08.2006, 21:40   #40
Baerendienst->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 72
Baerendienst
Standard Re: ... und wieder 'ne Absage!

Zitat von The_Vulcan
Zitat von Regenbogenkatze
Hallo Quirie,

ich wünschte, daß wäre wirklich so. Das letzte Mal als ich Hilfe gesucht habe, hat der Doc mich zum Neurologen überwiesen, der hat mir dann die unvergleichliche Erfahrung einer Computertomographie beschert und mich anschließend als gesund nach Hause geschickt!
Super *G*
Die CT zeigt eigentlich ob das Gehirn gut durchblutet ist denn eine Depression zeigt sich oft durch eine schlechte Durchblutung des Gehirns.. bzw. ist eine schlechte Durchblutung des Gehirns oft mit verantwortlich als Depressionsauslöser.

Mich hat der Neurologe damals mit nem 45min Gespräch belabert eher ausgefragt und kam zu dem Schluss "Das sind alles nur Hemmungen da reicht ne einfache Verhaltenstheraphie" Ok nun nach 1 Jahr... mir gehts zwar besser (wenn mich das Amt nicht gerade runterzieht) aber die Probleme sind noch da.. hab noch immer Hemmungen irgendwo anzurufen oder vorbeizugehen wegen Stellen... spreche noch immer nicht Grundlos Mädels auf der Straße an und geh auch net in Discos etc. ;)

Hauptgrund meiner Depris war neben der Finanziellen Situation die Tatsache das ich keine Freundin finde.. jede die mich interessiert hat 0 Interesse an mir...
Ungefähr dasselbe wie mit Arbeitgebern... die haben höchstens Interesse an meiner Arbeitskraft die möglichst umsonst oder zumindest gefördert sein soll... als Mensch selbst 0 Interesse... Die Frauen wollen anscheinend auch mehr nen Schönling der Alleinunterhalter spielt und am besten noch Finanziell stützt.

Also während und kurz nach den Psychogesprächen gings mir gut.. aber das hält nie lange an ;) Inzwischen fand ich das eh schon Zeitverschwendung und bin froh das die Theraphie beendet ist... aber manchmal möchte ich doch mit jemandem Reden der einen Versteht und der auch Notfalls etwaige Probs etc. nachweisen kann.
Hallo Vulcan,

Ganz früher ... ich weiss nicht ob ich das hier zugeben will .. ging
es mir wie Dir. Ich hab mich noch nicht einmal auf dem Bus getraut
weil ich da den Busfahrer hätte ansprechen müssen mangels Monatskarte. Ich weiss noch wie ich drei Stunden im Winter am
Busbahnhof stand und der Bus 6x vorbeikam bis ich mich getraut habe.
Ich hab es einfach mir nicht getraut das Maul aufzumachen,
Mädchen war natürlich ein ganz besonderes Problem, weil gerade junge
Dinger ganz arg auf schüchterne 16-jährige mit Pickel stehen die pulverrot
werden und vor Angst sich klatsch-nass schwitzen. Bei mir hat sich das
aber im Leben rausgewachsen weil ich halt Fachbär bin und sehr, sehr
gut in meiner Arbeit bin. Andererseits aber war ich ungefähr die Hälte
meines Lebens zutiefst depressiv und habe mir ernsthaft Gedanken
gemacht einfach mal falsch rum auf die Autobahn aufzufahren und mir
da einen schönen Laster rauszusuchen oder aber gleich noch richtig
ein paar Leute die es besser haben und im Gegensatz zu mir in der
Welt einen Platz haben (huiii so hab ich früher gedacht) gleich mit-
zunehmen. Ein richtige "Schätzchen" war ich seinerzeit und es hat
einige Wunder gebraucht um mich da rauszuholen.

Heute bin ich über diese Depressionen raus und habe auch sonst nicht
unter mangeldem Selbstvertrauen zu leiden. Es fällt es mir auch
überhaupt nicht mehr schwer mich auch vor hunderte Leute
hinzustellen und zu sprechen und ich bin heute als Seminarleiter und
Dozent angekommen wo ich mir das auf dem Busbahnhof mit 16 nie
hätte vorstellen können.... und ich habe in der Welt meinen Platz auch
jetzt mit Hartze-4...

... aber ...

So einfach eine wildfremde Frau auf der Strasse anquatschen, das
mache ich heute noch nicht. Spähen... welche könnte mir da gefallen,
oh die schaut aus als ob sie single wär. Hin! Anquatschen! Ohhh...
Abfuhr! Na gut. Die nächste... Spähen... ... usw. Natürlich gewinnt
man bei dem Spiel irgendwann, denn nach so ca. 100x Kaltaquise ist
immer eine Frau dabei die Kaffeedurst hat. Nee... ich weiss nicht,
dazu bin ich vielleicht doch zu arg der Schüchterbär.

Du solltest da nicht irgendwelche überzogenen Ansprüche an Dich
stellen denn die hab ich selber nicht an mich. Ich bin froh dass ich
heute mit den Menschen so umgehen kann. Im übrigen geht es hier
so wie ich es sehe um Selbstvertrauen und das hab ich mir lange
und beschwerlich selbst aufbauen müssen, denn Selbstvertrauen
und sich selbst wertschätzen zu können ist heute in der Gesellschaft
gar nicht gern gesehen. Viel eher hat man den Menschen dessen
Selbstbewusstsein man von aussen steuern kann, z.B damit ob er
jetzt Arbeit hat oder nicht, bzw. was für ein Auto er sich da leisten kann,
wie seine Freundin ausschaut (bei Frauen: Weniger wie toll der "Knilch"
ausschaut sondern ob er Kohle und sonst gesellschaftlichen Rang hat).
Das ist allerdings kaum ein gutes Geschäft auch wenn man zwar
außerordentlich gut dasteht finanziell, denn wenn man das
weggenommen bekommt dann steht man ohne da und ist vollkommen
nackt. Nicht aber so mit der Wertschätzung wenn man Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen aus seinem inneren schöpft.
Ich hab zwar gerade keine Kohle und auch keine "tolle Frau" und ich
fahr einen hoho Nissan aus dem Jahre 1992 (tröööt! tröööt!) aber sonst
bevorzuge ich halt schon BMW und und ich geh gerne japanisch Essen
als das ich mir selbst was brutzele und ... und... _aber_ es fichtet
mich nicht an und ich fühle mich nicht als Person geschmälert nur wei
ich das nicht mehr habe. Ich fühle fest im Inneren was für ein wunderbares Geschöpf ich bin und folgerichtig bist Du nichts anderes,
ebenso wunderbar, komplex und mächtig in Deinem Inneren. Unsereins
und da schliesse ich Dich mit ein muss aufpassen das er bei der Reise
in das Innere nicht über all die Wunder die anderen Außerhalb vergisst.

Ich sag's Dir also direkt in die Fresse: DU bist ein wertvoller Mensch
UND Dein Wert und Dein Ansehen hast Du festzulegen und nicht
irgendeine Töle von Mensch die vielleicht noch Deine Hemmungen und
Ängste ausnutzen will. Ich kenn Dich wirklich nicht, ausser halt hier
im Forum aber Du bist nichts mehr und nichts weniger als ich und da
liege ich mit der Einschätzung der Lage gold richtig.
__

Du suchst jemanden der für Dich für umsonst arbeiten muss? Nimm mich! Ich erweise Dir gerne einen Bärendienst!

Das hier ist keine Rechtsberatung und wer sich nach den Informationen hier richtet tut dies auf eigene Gefahr: Ich hafte nicht für etwaige Folgen.
Baerendienst ist offline  
Alt 23.08.2006, 22:34   #41
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.197
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Tja, auch ich habe heute die Absage per Mail nach Vorstellungsgespräch bekommen. Gespräch war nicht unangenehm, rel. lockere Athmosphäre.

Also die haben ca. 120 Bewerbungen bekommen, davon 10 für Gespräche eingeladen. Auch eine Begründung war bei Absage dabei: Der Mitarbeiter der eigentlich studieren wollte, hat sich kurzfristig umentschieden und bleibt der Firma erhalten. Aber auch wenn dies nicht so gewesen wäre, hätten sie sich für jemanden entschieden der ca. 5 J. Erfahrung in der Branche hatte und die gleichen Abschlüsse wie ich. Naja, ist natürlich verständlich, denn in der spez. Branche habe ich nur grundlegende Kenntnisse (durch Praktikum) sowie kaum-gar keine Erfahrung in Kundenaquise (d.h. Gewinnung neuer Kunden). Aber auch in dem Bereich wo ich besser bin (Einkauf,Lager-Materialwirtschaft) habe ich noch nicht einmal ein Vorstellungsgepräch bekommen können. Gibt halt genug Leute die besser sind, jünger, mehr Erfahrung, bessere Abschlüsse...tja....und wo Leute gebraucht werden (Msch.bau, Autozulieferer) da habe ich auch null-sehr wenig Kenntnisse, arrrggghhh.. und Einarbeitung ist ja heute nicht mehr. :kotz:
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
absage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widersprüchliche Absage ofra Allgemeine Fragen 11 29.08.2008 14:17
Falsche Absage bei Bewerbung... Ragnaroek ALG II 17 03.07.2008 12:53
Für jede Absage 5€? Seven AfA /Jobcenter / Optionskommunen 15 24.04.2008 10:36
Absage von der ARGE Rick Allgemeine Fragen 2 11.09.2007 10:18
Welche Konsequenzen bei Absage Ali21 Allgemeine Fragen 4 29.08.2006 21:51


Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland