Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Massnahmeabbruch - Sanktion - und jetzt?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  95
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2011, 10:49   #76
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Hat sich dieser Thread verselbstständigt

Aber es ist schon schön sich so viel von der Seele schreiben zu können...
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline  
Alt 19.01.2011, 10:57   #77
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Der arme Threadstarter....
aber da muss er durch. Übung für den Hauptgegner
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:09   #78
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Der arme Threadstarter....
aber da muss er durch. Übung für den Hauptgegner
Schadenfreude ist doch die schönste Freude...

ich verstehe nicht, warum die Redaktion nicht längst reagiert hat.

Im Hilfebereich sollte drauf geachtet werden, daß nur Hilfebeiträge da stehen...
gast_ ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:12   #79
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Schadenfreude ist doch die schönste Freude...

ich verstehe nicht, warum die Redaktion nicht längst reagiert hat.

Im Hilfebereich sollte drauf geachtet werden, daß nur Hilfebeiträge da stehen...
Du möchtest ihn wohl am liebsten in Watte packen, aber genau das wird ihm nicht helfen.

Ein erwachsener mündiger Mensch sollte sich schon allein verteidigen und Dinge klarstellen können. Sonst wird das bei der Arge erst recht nichts mit der Interessenvertretung.

ps. und unterstell mir nicht solchen Quatsch wie Schadenfreude.
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:24   #80
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Böse AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen

Du möchtest ihn wohl am liebsten in Watte packen, aber genau das wird ihm nicht helfen.
Meine Meinung zu Euren* überzogenen und überflüssigen Beiträgen habe ich bereits hier geäußert -klick-.

*gemeint sind:
  1. nordlicht22
  2. Virginie
  3. bcmköln

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen

Ein erwachsener mündiger Mensch sollte sich schon allein verteidigen und Dinge klarstellen können.
Und Du sprichst dem TE diese Fähigkeiten von vorn herein ab?
Woher nimmst Du diese Erkennstnisse ohne von diesem selbst Fakten darüber erhalten zu haben?
Aus Deinen subjektiven Deutungen?
Aus Deiner Lebenserfahrung?
Es ist schon bedenklich, wie hier gerade etwas Gegenteiliges von der ureigenen Aussage betrieben wird - und der TE dann auch bereits dafür verurteilt wird, bevor er überhaupt mal selbst zu Wort kommen durfte...

Wenn er schlau ist, sucht er sich woanders Rat und Hilfe, wo er nicht von vornherein abgestempelt wird von Unwissenden.
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:27   #81
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Rat und Hilfe hat er doch schon bekommen.

Bitte dazu bis Post # 4 lesen
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:27   #82
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Mein Gott, das hier ist ja ein Tummelplatz für ARGE-SBs und anderen Schergen. Ist ja noch schlimmer als bei Tacheles.
Fairina ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:32   #83
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Meine Meinung zu Euren überzogenen und überflüssigen Beiträgen habe ich bereits hier geäußert -klick-.



Und Du sprichst dem TE diese Fähigkeiten von vorn herein ab?
Woher nimmst Du diese Erkennstnisse ohne von diesem selbst Fakten darüber erhalten zu haben?
Aus Deinen subjektiven Deutungen?
Aus Deiner Lebenserfahrung?
Es ist schon bedenklich, wie hier gerade etwas Gegenteiliges von der ureigenen Aussage betrieben wird - und der TE dann auch bereits dafür verurteilt wird, bevor er überhaupt mal selbst zu Wort kommen durfte...
Darf er doch seit einigen Tagen. Oder wer verbietet es?

Wenn er schon verschreckt wird von ein paar Beiträgen in einem Diskussionsforum (aus denen ersichtlich ist, dass sie gar nicht auf seine Person abzielen), na dann...

Frauen und ihr Helfersyndrom

In keinem Selbsthilfeforum (egal welcher Art) wird übrigens gekuschelt und gestreichelt.... stattdessen werden klare Worte gebraucht, die den Hilfesuchenden anfangs fast nie passen.

Von einem erwachsenen Menschen erwarte ich auch, dass er sich aus den anonymen Beiträgen das rausfischt, was für ihn passt. Den Rest ignoriert man. Wir sind doch hier nicht im Kindergarten, wo jeder an die Hand genommen werden muss...
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:36   #84
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Mein Gott, das hier ist ja ein Tummelplatz für ARGE-SBs und anderen Schergen. Ist ja noch schlimmer als bei Tacheles.
na klar. Wenn mal einer nicht deine Meinung zu 100% teilt (und das bedeutet: Arbeitslose sind kritikfrei und haben immer recht), gehört er zur Arge. Das wird jetzt wirklich lächerlich...
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:48   #85
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Ich kann diese Chose quasi riechen. Sie tragen alle den Einheitsgeruch.
Fairina ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:49   #86
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Du möchtest ihn wohl am liebsten in Watte packen,
Ganz sicher nicht! Aber er hat um Hilfe gebeten - und was bekommt er?

Zitat:
klare Worte
ja - aber nicht nur!

Wo ist deine Hilfestellung?

Zitat:
ps. und unterstell mir nicht solchen Quatsch wie Schadenfreude.
Wie anders kann man deine Worte in Verbindung mit dem smilie deuten?
gast_ ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:50   #87
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Idee AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

@Virginie

Bitte mache doch mal Deinen eigenen Thread auf im OT für solche Äußerungen.

Da kannst Du dann alles vom Stapel lassen, was Dir persönlich wichtig ist auszusprechen.

Ganz ehrlich: Du nervst.
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline  
Alt 19.01.2011, 11:58   #88
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ganz sicher nicht! Aber er hat um Hilfe gebeten - und was bekommt er?

ja - aber nicht nur!

Wo ist deine Hilfestellung?
So liest du selektiv, schön, dass du es zugibst.

ich schrieb, er soll zu einem Fachanwalt für Sozialrecht, da es nicht mehr um Prävention geht, sondern um Schadensbegrenzung. Da ist ein Anwalt sicher einem anonymen Inetforum vorzuziehen.

Ob ich nerve oder nciht, ist mir egal.
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 12:08   #89
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Da war wohl eher der Sanktions-Dreck gemeint.
wem der schuh passt, zieht ihn sich selber an
(mit dem dreck waren die sanktionen gemeint)

ich habe keine lust auf solche chauvinistischen, nazistischen und sozialrassistischen poster überhaupt zu antworten. meine ignoreliste wird nur länger.

jeder strafgefangene hat einen einklagbaren rechtsanspruch auf lebensnotwendige medikamente. ein murks4-er verreckt an diabetes, weil(auch)die medikamente nicht(mehr)bezahlt werden.
tolle "erziehungsmethoden" für kranke und schwache. wünsche ich jedem befürworter solcher "folter" von herzen !

wer MIR mein leben nehmen will, verliert seines !!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 19.01.2011, 12:16   #90
Wutbürger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.12.2010
Beiträge: 136
Wutbürger
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Ich teile die Empörung über Nordlicht, Virginie und andere auf den TE Einprügler.
Nur weil man von der Gnade der früheren Geburt begünstigt ist, muss man ja keinen Generationenkonflikt entfachen und sanktionierte U25er als arbeitsscheu und sonstwas hinstellen.
Das spielt doch nur der Behördenwillkür und den Sinnlosmaßnahmenveranstaltern in die Karten. Mit einem Wort blödsinnig ist das.

Ich habe auch schon solche Sinnlosmaßnahmen über mich ergehen lassen müssen, das ist reine Beschäftigungstherapie, da werden sonstwieviel Wochen für Lehrinhalte, eher Leerinhalte angesetzt, die man sich getrost in drei Tagen aneignen könnte. Zeittotschlagen auf niedrigstem Niveau.

Und da soll man dann kein Verständnis für jemanden aufbringen, der dem entfliehen will? Der aus Unkenntnis irgendwas unterschrieben hat?
Wutbürger ist offline  
Alt 19.01.2011, 13:27   #91
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von BatGirl Beitrag anzeigen
Meine Meinung zu Euren* überzogenen und überflüssigen Beiträgen habe ich bereits hier geäußert -klick-.

*gemeint sind:
  1. nordlicht22
  2. Virginie
  3. bcmköln
BatGirl,
deine Anprangerei einzelner user in Listen ist ziemlich daneben.
Irgendwie erinnert das an Arge-Methoden.... die führen sicher auch Listen unliebsamer Leute

Ein Diskussionsforum lebt von unterschiedlichen Meinungen und Ansichten. Auch bei Hilfestellungen.
Suche ich allgemeine Hilfe, höre ich gerne so viele Meinungen wie möglich und picke mir dann das heraus, was mir nutzt.
Suche ich konkrete Hilfe in einer Notsituation, wende ich mich an Stellen, die mir konkret und individuell helfen können (mit denen ich dann auch persönliche Dinge besprechen kann, was hier unmöglich ist).

Andere Ansichten. Die sollte man respektieren, auch wenn man sie nicht teilt.
Ich würde dich auch nicht als nervig bezeichnen oder aussperren wollen, nur weil du andere Ansichten hast, die ich nicht unbedingt teile.
Ich bin im Gegenteil sogar offen für andere Ansichten, allerdings sollten sie schon argumentativ untermauert werden und nicht durch persönliche Angriffe. Da macht jeder normale Mensch dicht.

Ich bezweifle, dass es dir allein um den Schutz des TE geht. Wären hier andere Dinge OT geschrieben worden, die du meinungstechnisch teilst, hättest du nicht so einen Aufstand gemacht.
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 13:30   #92
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen
Da ist ein Anwalt sicher einem anonymen Inetforum vorzuziehen.
Leider nein - oft wird man hier besser beraten... aber das ist ne andere Sache.

Wenn ich hier Hilferufe lese, dann bemühe ich mich zuerst mal... mit den Tips kann man dann immer noch zum Anwalt gehen, wenn man sich selbst nicht gut vertreten kann.
gast_ ist offline  
Alt 19.01.2011, 13:30   #93
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Wutbürger Beitrag anzeigen
Ich teile die Empörung über Nordlicht, Virginie und andere auf den TE Einprügler.
Nur weil man von der Gnade der früheren Geburt begünstigt ist, muss man ja keinen Generationenkonflikt entfachen und sanktionierte U25er als arbeitsscheu und sonstwas hinstellen.
Das spielt doch nur der Behördenwillkür und den Sinnlosmaßnahmenveranstaltern in die Karten. Mit einem Wort blödsinnig ist das.

Ich habe auch schon solche Sinnlosmaßnahmen über mich ergehen lassen müssen, das ist reine Beschäftigungstherapie, da werden sonstwieviel Wochen für Lehrinhalte, eher Leerinhalte angesetzt, die man sich getrost in drei Tagen aneignen könnte. Zeittotschlagen auf niedrigstem Niveau.

Und da soll man dann kein Verständnis für jemanden aufbringen, der dem entfliehen will? Der aus Unkenntnis irgendwas unterschrieben hat?
Bestreitest du, dass es Heranwachsende gibt, die in Strukturen hineinwuchsen, in denen so Dinge wie Verantwortungsgefühl, Ehrgeiz, Durchhaltevermögen keine Rolle spielen?
Dann bist du echt naiv.
Ich habe solche Menschen leider in genau solchen Sinnlosmaßnahmen kennen gelernt. Und bin übrigens auch nicht viel früher geboren, nur halt mit anderen Wertmaßstäben.

Ergänzung:
das bezieht sich keineswegs auf den TE, ihn kenne ich viel zu wenig, um das beurteilen zu können. Es geht hier generell darum, dass es solche Unterschichtsstrukturen gibt und auch schon vor H4 gab.
Ich war übrigens dafür, sie doch so wursteln zu lassen, ihre Entscheidung. Bisweilen kommts mir eh so vor, dass die bildungsfernen, einfältigen, bescheidenen Menschen die glücklicheren sind.
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 13:34   #94
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Virginie, was du schreibst, wäre in einer allgemeinen Diskussion im OT gar nicht alles so verkehrt - aber dies ist ein Hilferuf, der beantwortet werden sollte - da ist deine allgemeine Meinung fehl am Platz!

Geh besser zum Anwalt wäre ein Satz gewesen...
gast_ ist offline  
Alt 19.01.2011, 13:53   #95
BatGirl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 243
BatGirl BatGirl BatGirl
Info AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Virginie Beitrag anzeigen

BatGirl,
deine Anprangerei einzelner user in Listen ist ziemlich daneben.
Irgendwie erinnert das an Arge-Methoden.... die führen sicher auch Listen unliebsamer Leute
Sorry.

Ich wollte damit nur unterstreichen, wen ich genau meine mit meiner Aussage, damit sich jedeR
eindeutig von mir angesprochen fühlt. Nichts weiter.

Das ist übrigens MEINE Meinung, die Du doch bitte akzeptieren solltest.

Bei den ehemaligen ARGE-Listen (nun: JobCenter-Listen) stehe ich unter Garantie als eine der
unbequemsten Kundinnen ganz weit oben.

Deine Art der Meinungsmache in dieser Form ist - MEINER Meinung nach - ziemlich daneben, weil es überhaupt nicht den Punkt trifft.

Dazu gerne mehr in einem eigenen Thread im OT-Bereich, wenn Dir danach sein sollte.



Zitat von Virginie Beitrag anzeigen

Ein Diskussionsforum lebt von unterschiedlichen Meinungen und Ansichten. Auch bei Hilfestellungen.
Suche ich allgemeine Hilfe, höre ich gerne so viele Meinungen wie möglich und picke mir dann das heraus, was mir nutzt.
Suche ich konkrete Hilfe in einer Notsituation, wende ich mich an Stellen, die mir konkret und individuell helfen können (mit denen ich dann auch persönliche Dinge besprechen kann, was hier unmöglich ist).
Wir befinden uns hier in einem Hilfeforum. Hier geht es darum, den nach Hilfe suchenden, mit ernst gemeinten Tipps und Ratschlägen eben diese Hilfe zukommen zu lassen.

Diskutieren kannst Du bei ELO im OT-Bereich. Da kannst Du Dich mit anderen darüber unterhalten,
wie sinnvoll oder -frei es war, wie sich TE verhalten hat usw usf.

Diskutieren können wir hier unterschiedliche Formen der Hilfestellung, was sinnvoll wäre
und was nicht so geeignet ist für den TE.
Alles andere gehört nun einmal nicht hierhin. Sonst hast Du den Sinn dieses Forums leider nicht verstanden.


Zitat von Virginie Beitrag anzeigen

Andere Ansichten. Die sollte man respektieren, auch wenn man sie nicht teilt.
Ich würde dich auch nicht als nervig bezeichnen oder aussperren wollen, nur weil du andere Ansichten hast, die ich nicht unbedingt teile.
Ich bin im Gegenteil sogar offen für andere Ansichten, allerdings sollten sie schon argumentativ untermauert werden und nicht durch persönliche Angriffe. Da macht jeder normale Mensch dicht.

Ich bezweifle, dass es dir allein um den Schutz des TE geht. Wären hier andere Dinge OT geschrieben worden, die du meinungstechnisch teilst, hättest du nicht so einen Aufstand gemacht.
Auch bei diesen Aussagen handelt es sich weitest gehend um Vermutungen Deinerseits, ohne dass Du dafür Fakten aufzeigen könntest.

Wo ist da Deine argumentative Untermauerung?

Woher kennst Du meine Meinung über arbeitsscheue, alles blockierende Jugendliche unter 25 Jahren?

Aber das tut HIER einfach nichts zur Sache. Ist das so schwer zu verstehen?

Wer sagt denn, dass ich Dich hier aussperren möchte?
Das habe ich mit keiner Silbe behauptet. Es wurde lediglich von mir und einigen anderen darum gebeten, sich am Thema zu beteiligen.

Wie gesagt: Erstelle einen Thread im OT und lade mich zu einer Diskussion ein, wenn Du magst.
Ich werde gerne daran teilnehmen. Ist das für Dich in Ordnung?
__



LG, BatGirl


Diese Beiträge spiegeln meine Meinung wieder, die keinen Anspruch auf Rechtskonformität erhebt.
Ebenso betreibe ich keine Rechtsberatung.
Ich stelle dar, wie ICH persönlich mich in der beschriebenen Situation verhalten würde.
Für Rechtsberatungen sind alleinig Anwälte + Rechtsberatungsstellen zuständig.
Beratungshilfescheine für Anwälte stellen Rechtspfleger bei den SGs kostenlos aus.
Dies ist vom jeweiligen Bundesland + der dort geltenden Rechtssprechung abhängig.
BatGirl ist offline  
Alt 19.01.2011, 14:12   #96
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Leider nein - oft wird man hier besser beraten... aber das ist ne andere Sache.

Wenn ich hier Hilferufe lese, dann bemühe ich mich zuerst mal... mit den Tips kann man dann immer noch zum Anwalt gehen, wenn man sich selbst nicht gut vertreten kann.
Ich habe andere Erfahrungen. Ich kam hierher, um mich zu erkundigen, wie ich aus einer eben hier diskutierten sinnlosen Maßnahme herauskomme.
Auf meine individuelle, ganz spezifische Situation wurde und konnte hier nicht eingegangen werden.
Was ich fand und nutzte, waren allgemeine Infos, die mich rechtssicherer machten.

Mit Problemen zur KdU ging ich von vornherein zu einem Anwalt, der mir empfohlen und als geeignet genannt wurde.

Wie kann man sich anmaßen, anhand sehr weniger, gefilteter Infos (die user möchten ja ihre Anonymität wahren) individuell Hilfestellung in einem Diskussionsforum geben zu können?

Zumal es hier immer subjektiv gefärbte Ratschläge gibt.

Das heißt, sie begründen sich auf eigenen Erfahrungen der Hilfegebenden, aber orientieren sich kaum an der Persönlichkeit, Mentalität, Vorgeschichte und individuellen Situation der Hilfesuchenden.

Ein Anwalt verfügt außerdem über eine gewisse Professionalität. Ich habe bei meinem sofort gemerkt, dass er engagiert ist (er gibt auch schon mal telefonisch Auskunft zu Dingen, für die gar kein Beratungsschein vorliegt) und auch eine klare Meinung zu H4 hat.
Von Professionalität kann ja hier bei den meisten Ratschlägen keine Rede sein. Das ist nicht unbedingt negativ, aber ich sehe das hier einfach nur als Anlaufstelle, um gewappnet für weitere Schritte zu sein.
Virginie ist offline  
Alt 19.01.2011, 14:18   #97
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Die User hier handeln exakt so wie es sich die Regierenden und die ARGE wünschen.

Immer feste gegeneinander statt gemeinsam gegen oder für die Sache.

Dümmer gehts nimmer
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline  
Alt 19.01.2011, 14:23   #98
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Ich diskutiere gerne im OT weiter, hier nicht mehr.

Der Fragesteller scheint sich ja nicht mehr zu melden...falls er doch noch mitliest, kann er sich gerne per pn an mich wenden.
gast_ ist offline  
Alt 19.01.2011, 14:33   #99
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
sanktionen sind geil:

YouTube - lastwordsGermantext_15_low.mp4

arge sb sind engel des todes:
Landratsamt Bad Hersfeld: Hartz-IV-Terror - Hilferuf: Sachbearbeiter denunzieren kranken Hartz-IV-Bezieher mit extremsten Lügen (2.)

sanktionen sind der tod auf raten !!!

jeder der sanktionen, gleich gg. wen und warum, legitimiert, ist genau so eine ******** wie die SB, die anderen ihre wohnung, ihre medikamente, ihre nahrung, ihr leben nehmen !!

WEG MIT DEM DRECK !!!!!!

jeder der hier für SANKTIONEN stimmt, gehört auf LEBENSZEIT gesperrt !!!!!
habe mir alle Videos angeschaut.Da bekomme ich Magenschmerzen und Wut.Und was macht der Gesetzgeber ? Nichts.Das ist NATIONALSOZIALISMUS.
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline  
Alt 19.01.2011, 14:35   #100
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Zwang und Druck durch Arbeitsvermittler

Wenn V. einen Anwalt hat, der sie vertritt und sich auskennt, dann hat sie eben Glück gehabt. Nicht das ich die Vita glauben würde. Da hat sich schon so mancher vertan mit angeblichen Vitas. Aber nur mal so als Annahme.

Wenn jedesmal nur ein Anwalt helfen kann, dann sind solche Foren wie dieses hier Unsinn. Und das ist Blödsinn, denn das Gegenteil ist der Fall. WIR in den Foren geben den Anwälten die Hilfe die diese brauchen, denn das SGB-II und allgemein die SGB-Bücher werden nicht studiert und da dort kaum Geld zu machen ist, gibt es kaum Anwälte die sich damit beschäftigen. Aber wenn ein Anwalt sich mit mangelhaftem Wissen auf einen Fall stürzen sollte, dann kann er mehr Schaden anrichten als wenn man das Wissen aus Foren benutzen würde. Und wenn das als einziger Ratschlag gegeben werden kann, dann sollte man ansonsten besser schweigen nachdem man den Satz "geh zu einem Anwalt" geschrieben hat.

Statt dessen wird über die angebliche Nutzlosigkeit der heutigen Jugend und der Null-Bock-Einstellung siniert ohne den TE zu kennen. Das ist Propaganda in bester Manier - mehr nicht. Und genau das zeigt auch das gesamte Verhalten in dem Thread. Allenfalls kann man noch davon sprechen, daß diese Person junge Menschen hasst oder selbst als alter Mensch mit vollem Wissen zur welt gekommen ist.

Ich bin 55 Jahre alt, habe vier Kinder über 30 Jahre und kenne eine Menge Leute, die u25 sind. Die wenigsten - eigentlich nur eine einzige Handvoll - Leute u25 gehören der Null-Bock-Schiene an. Der TE gehört nicht dazu. Und das schließe ich aus seiner Erklärung und der tausendfachen Wiederholung in allen möglichen HARTZIV-Foren was in diesen Trainees geschieht - nämlich nichts außer dumm rumsitzen und den Tag tot zu schlagen. Ebenfalls tausendfach wiederholt und das in ALLEN Lebensaltern die Geschichten mit den EVs. Woher soll ein normal geistiger Mensch wissen, was diese EVs sind, das man sie nicht unterschreiben muss und ähnliches? In den Medien wird das Gegenteil behauptet und wer nicht HARTZIV ist oder Angehörige/Freunde/Bekannte aus dem Bereich hat, der kennt nur die Propaganda-Maschinerie mit ihren Lügereien und Betrügereien, Falschrecherchen und ähnlichem Dummzeugs.

Hier in der Art auf den TE einzuprügeln jedenfalls ist voll daneben. Bei V. fällt mir jedenfalls so manches auf und das ist nichts Gutes.
Fairina ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
massnahmeabbruch, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kündigung- neuen Job gesucht-Reinfall-jetzt Sanktion?? PinkRabbit U 25 6 03.10.2010 11:55
Sanktion bekommen was jetzt ? Vena Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 29 28.02.2010 22:51
Eigenbemühung vergessen abzugeben! Jetzt Sanktion? paradox ALG II 24 04.10.2009 20:11
EGV per Verwaltungsakt - jetzt Sanktion abakus Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 01.10.2009 13:52
Jetzt ist es passiert-100 % Sanktion fuchsbau Allgemeine Fragen 5 20.02.2009 01:08


Es ist jetzt 09:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland