Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2011, 11:38   #51
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Das mit der Presse meine ich ernst; es scheinen sich die Mahnungen und unberechtigten Zahlungsaufforderungen zu häufen und es ist hinlänglich bekannt, dass die Funktionsweise der BA-Software katastrophal ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 11:44   #52
Prinzessin Valium->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 7
Prinzessin Valium
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Eine Überlegung ist es auf jeden Fall wert, denn es gibt mit Sicherheit auch Leute die dann einfach schnell zahlen ohne sich vorher kundig gemacht zu haben. Wenn man dann bedenkt was für Mengen an ungerechtfertigten Zahlungen dort eingehen. Und es ist fraglich ob es nach der Zahlung jemanden auffallen und den Fehler beheben würde.
Ein Fehler kann jedem mal passieren aber definitiv nicht in diesem Ausmaße.
Prinzessin Valium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 15:42   #53
Prinzessin Valium->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 7
Prinzessin Valium
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Die vom Amt sind ganz besonders lustig! Die die mir die MAhnung geschickt haben wissen nicht warum, mein zuständiges JobCenter" hätte das in Auftrag gegeben. Dort war ich heut morgen, da wurde mir gesagt mein Sacharbeiter ruft mich "später" zurück und als ich dann grad dort anrief wurde mir mitgeteilt das dieser schon garnicht mehr im Hause sei.
Und ich steh wieder da, nach 5 Stunden warten und bin immer noch am selben Punkt wie heute Morgen.
Prinzessin Valium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 19:21   #54
xbodx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 36
xbodx
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

zurückrufen ist immer bescheiden....
da wartet man sich einen wolf ab und traut sich nichtmal auf eine lange klositzung...das kenne ich...
am besten hingehen oder fahren und sich die reisekosten erstatten lassen
xbodx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 19:40   #55
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Ihr seid nicht allein.

Daten-Panne: Arbeitslosem wird Hartz IV weggepfändet - Ruhrgebiet - Ruhrgebiet - Bild.de
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 20:37   #56
Julchen68
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Julchen68
 
Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 711
Julchen68 Julchen68 Julchen68 Julchen68 Julchen68
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Der stinknormale Wahnsinn. Mit Softwarefehlern (Fehlbedienungen?) und der offensichtlich unklaren Bedeutung der Zeichen + und - wurde ich während meiner ganzen Bezugszeit immer wieder mal bespaßt.

Da wurden Zuverdienst erst einbehalten (der dazugehörige Bescheid kam pünktlich und war völlig ok) und nach ein paar Wochen trotzdem angemahnt. Erklärung? Ja, sorry, man hatte aus Versehen irgendwohin geklickt und der Abzug wurde an die Landeskasse übermittelt - die es dann natürlich nach Verstreichen der Frist anmahnte.

Und wenn eine "aktive" Rückzahlung tatsächlich mal anstand, dann war entweder das Verrechnungskonto unbekannt oder der Betrag, den ich schuldete, landete plötzlich bei mir als Gutschrift!

Wundern hab ich mir schon lange abgewöhnt.
Da hilft nur, alles ständig nachzurechnen, immer den Überblick behalten und ab und zu zur Entspannung hysterisch lachend auf dem Kronleuchter zu schaukeln.
Julchen68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 21:09   #57
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

schön das es erst mal gut ausgegangen ist.

dieser Riesenschweinerei müsste das Handwerk gelegt werden, die Softwarefirma bekommt zig Tausende an Steuergeldern um ordnungsgemäß zu arbeiten. Und was ist: Nur eine Riesen schweinerei.

schreibt doch mal den Verbund der Steuerzahler an. Und diverse Fernsehsendungen: der Hammer der Woche oder so.....
Soll doch mal Nürnberg erklären, warum diese Firma überhaupt noch da arbeiten darf. Auf den freien Markt wäre diese nämlich schon längst verschwunden.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 21:39   #58
Julchen68
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Julchen68
 
Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 711
Julchen68 Julchen68 Julchen68 Julchen68 Julchen68
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Software kann aber auch nur so gut sein wie die Anforderungen des Auftraggebers (was muß wann passieren? was darf keinesfalls passieren? und noch umfzich andere Vorgaben und Sonderfälle) .
Und wenn der schon keinen Überblick hat, dann gerät die Umsetzung und entsprechend die Bedienfreundlichkeit bzw. -sicherheit zur Katastrophe.
Julchen68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 21:50   #59
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Zitat von Julchen68 Beitrag anzeigen
Software kann aber auch nur so gut sein wie die Anforderungen des Auftraggebers (was muß wann passieren? was darf keinesfalls passieren? und noch umfzich andere Vorgaben und Sonderfälle) .
Und wenn der schon keinen Überblick hat, dann gerät die Umsetzung und entsprechend die Bedienfreundlichkeit bzw. -sicherheit zur Katastrophe.
ich weiß von keiner Umstellung die reibungslos verlaufen ist,
ohne Vorgaben keine Umsetzung!
das muss sich die Firma dann wohl doch auf ihre Fahnen schreiben. Die können nämlich erst mal im Hintergrund alles ändern, bevor da irgendwelche Änderungen für die normalen Arbeitsabläufe frei gegeben werden.
Ich glaube kaum das ein Fliesenleger erst den Kleber auf den Boden bringt und dann die Fliesen kauft.
Ich weiß, ist ein komischer Vergleich, aber es ist einfach so.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 20:42   #60
Tach->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 8
Tach
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

So ich hab auch so ne schöne Mahnung gekriegt - bei der Hotline meinten Sie das es der schon besprochene Softwarefehler ist. Da ich mir aber nicht alles gefallen lasse hier mal mein Text an das Jobcenter (und ja ich weiss - für den Straftatbestand der Nötigng müsste Vorsatz gegeben sein):

Ich weise die anbei eingereichte Forderung zurück, da an mich weder ein Schreiben zur Aufforderung zur Rückzahlung versandt wurde, noch bei mir ein offener Betrag von 82,11 Euro besteht. Zudem sind weder Ansprechpartner noch Bankverbindung angegeben.
Ich bitte daher umgehend (spätestens jedoch bis zum 09.03.11) um schriftliche Stellungsnahme zu der anbei eingereichten Forderung, insbesondere woraus sich diese Forderung ergibt. Sollte ich bis dahin keine schriftliche Stellungnahme von Ihnen erhalten haben, so werde ich bei der zuständigen Polizeidirektion Strafanzeige gemäß § 240 StGB wegen Nötigung stellen.

Tach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 00:53   #61
Prinzessin Valium->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 7
Prinzessin Valium
Standard AW: Mahnung von der Bundesagentur ohne vollst. Angaben

Bei mir gab es nun endlich auch eine Aufklärung. Die Familienkasse sollte zahlen, hat dies auch getan, nur mit dem falschen Verwendungszweck. Weil das beim Amt niemand mitbekommen hat, bekomme ich die Mahnung. Das Geld sei aber mitlerweile aufgetaucht und ich sollte mich "entspannen".
Na ich weiss ja nicht wie entspannt die so sind wenn se ne Mahnung von 460 Euro kriegen.... Aber nun gut ist gelaufen...
Prinzessin Valium ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angaben, bundesagentur, mahnung, vollst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf die Bundesagentur die Telefonate ohne Einwilligung aufzeichnen? luna07 Allgemeine Fragen 11 25.08.2010 17:40
wann schicken die ne mahnung andre85 Allgemeine Fragen 5 24.07.2010 10:22
win.loads.net Service mahnung? DieFrettchen Schulden 21 02.06.2010 18:35
Inkasso Forderung, ohne vorherige Zahlungsaufforderung oder Mahnung jordon Schulden 23 24.04.2010 11:49
EKS (vorausschauend) ohne detaillierte Angaben Patenbrigade Existenzgründung und Selbstständigkeit 19 20.03.2009 09:10


Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland