Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2016, 21:39   #26
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mietkaution wurde abgelehnt

Zitat von snoopsy Beitrag anzeigen
Und warum sagen die dann jetzt, dass ich mir hätte die Zusicherung von denen einholen müssen? Das musste ich doch nur vom alten JC. Die hab ich doch dann auch bekommen-vom alten.
Das alte JC prüft beim neuen JC ob die kdu angemessen sind und erteilt die Zustimmung zum Umzug.
Ob du nun die Kaution beim neuen oder alten JC beantragen mußt weiß ich nicht. Denke mal das alte JC hätte dir aber entweder den Antrag zurückschicken müssen oder weiterleiten an neues JC .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 21:41   #27
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mietkaution wurde abgelehnt

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
Das alte JC prüft beim neuen JC ob die kdu angemessen sind und erteilt die Zustimmung zum Umzug.
Ob du nun die Kaution beim neuen oder alten JC beantragen mußt weiß ich nicht. Denke mal das alte JC hätte dir aber entweder den Antrag zurückschicken müssen oder weiterleiten an neues JC .
Das alte JC hat Umzugskosten, Erstausstattung und Kaution abgelehnt. Mit der Begründung: Ich müsse das im Zuständigkeitsbereich, wo ich gemeldet bin. Also beim neuen JC beantragen.

Ach die sind doch irgendwie alle mehr als doof.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 21:48   #28
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mietkaution wurde abgelehnt

Zitat von snoopsy Beitrag anzeigen
Das alte JC hat Umzugskosten, Erstausstattung und Kaution abgelehnt. Mit der Begründung: Ich müsse das im Zuständigkeitsbereich, wo ich gemeldet bin. Also beim neuen JC beantragen.

Ach die sind doch irgendwie alle mehr als doof.
Normal beantragt man doch Kaution vor Umzug und dem Mietvertrag. Ohne Mietvertrag kannst du dich nicht ummelden. Also war das alte doch deine Meldeadresse ?
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 10:30   #29
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Umzugskosten altes JC, Kaution und Erstausstattung neues JC
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 10:58   #30
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

@Gelibeh: Mal angenommen die Anträge Kaution und Erstausstattung wurden irrtümlich beim alten JC gestellt müssen die das weiterleiten und gilt das Datum vom alten JC als Antragsdatum beim neuen?
Wenn sie das nicht tun und nicht wenigstens den ELO darauf hinweisen hätten sie doch mindestens ihre Beratungs- und Informationspflicht verletzt?
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 11:44   #31
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
@Gelibeh: Mal angenommen die Anträge Kaution und Erstausstattung wurden irrtümlich beim alten JC gestellt müssen die das weiterleiten und gilt das Datum vom alten JC als Antragsdatum beim neuen?
Wenn sie das nicht tun und nicht wenigstens den ELO darauf hinweisen hätten sie doch mindestens ihre Beratungs- und Informationspflicht verletzt?
Ich war die Tage während des Umzuges etwas durch den Wind und hatte beim alten EA und UK beantragt. Daraufhin bekam ich die Ablehnung mit der Begründung, dass es beim neuen beantragt werden muss. Das tat ich dann auch. Ich hatte den Antrag an das neue per Handschrift geschrieben (Druckerpatronen waren noch leer) und hatte das kopieren lassen also abgegeben. Dass sie das nicht beachtet/bearbeitet hatten und mir darauf eine Antwort gaben, habe ich bis heute nicht verstanden. Angeblich will man nix davon wissen. Leider hab ich vergessen mir eine Unterschrift und oder Stempel mit Datum geben zu lassen..
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 11:55   #32
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Wenigstens hast du die Kopie noch. Das wäre immerhin ein Anscheinsbeweis oder du drohst dem JC mit Beweiserhebung per Gutachten das es ihr Kopierer war der das ausgedruckt hat.
Hast du die Kosten nur einmal oder mehrfach beantragt? Zb Fax, Mail, sonstwas?
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 12:46   #33
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
Wenigstens hast du die Kopie noch. Das wäre immerhin ein Anscheinsbeweis oder du drohst dem JC mit Beweiserhebung per Gutachten das es ihr Kopierer war der das ausgedruckt hat.
Hast du die Kosten nur einmal oder mehrfach beantragt? Zb Fax, Mail, sonstwas?
Ich maile schonmal grundsätzlich NICHTS was zum JC muss!!!
Ich habs immer schon persönlich abgegeben/kopieren lassen oder per Post oder per Internetfax (minimal kostenlos begrenzt Seiten möglich) hingesendet!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 13:02   #34
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat:
Das tat ich dann auch. Ich hatte den Antrag an das neue per Handschrift geschrieben (Druckerpatronen waren noch leer) und hatte das kopieren lassen also abgegeben. Dass sie das nicht beachtet/bearbeitet hatten und mir darauf eine Antwort gaben, habe ich bis heute nicht verstanden. Angeblich will man nix davon wissen. Leider hab ich vergessen mir eine Unterschrift und oder Stempel mit Datum geben zu lassen..
Das heißt, Du hast das beim neuen JC nachweislich beantragt. Dann würde ich noch einmal schriftlich nach dem Sachstand fragen und denen auch schon einmal damit drohen, dass Du sonst das Sozialgericht einschaltest. Solche Anträge können ja nun nicht mal 6 Monate liegen bleiben. Ansonsten geh doch mit den gesamten Baustellen, die Du hast, zu einem Anwalt für Sozialrecht. Hol Dir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht und lass den das machen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 13:37   #35
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Das heißt, Du hast das beim neuen JC nachweislich beantragt. Dann würde ich noch einmal schriftlich nach dem Sachstand fragen und denen auch schon einmal damit drohen, dass Du sonst das Sozialgericht einschaltest. Solche Anträge können ja nun nicht mal 6 Monate liegen bleiben. Ansonsten geh doch mit den gesamten Baustellen, die Du hast, zu einem Anwalt für Sozialrecht. Hol Dir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht und lass den das machen.
Ich habe die kommende Woche einen Termin beim Anwalt bekommen.
Habe denen am Telefon bereits oberflächlich die Situation geschildert.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 13:41   #36
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

okay. Viel Glück. Halt uns aber auf dem Laufenden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 14:10   #37
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.331
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von snoopsy Beitrag anzeigen
Ich habe die kommende Woche einen Termin beim Anwalt bekommen.
Habe denen am Telefon bereits oberflächlich die Situation geschildert.
Ich drücke dir mal die Daumen, dass der Anwalt für dich ordentlich was machen kann und endlich mal eine klare Linie in alle diese ganzen Angelegenheiten reinkommt.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:01   #38
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Hallo ihr Helfenden User und Userinnen,

es geht also weiter. Das JC (sitzt als Leistungsgewährung in der Stadtverwaltung) hat mir nun den Entziehungsbescheid und den Ablehnungsbescheid zukommen lassen. Alles in allem in einem Briefumschlag, den ich heute Nachmittag im Briefkasten vorfand.
Wie immer als Datei angehängt.

Es wird langsam echt lustig mit deren ihr Katz- und Mausspiel.

Ach und falls sich jemand jetzt wegen den von mir eingereichten Anträgen (siehe das Datum) aufregt: das ist eben nunmal so etwas wirr gelaufen) Aber warum stellen die jetzt aufeinmal sozusagen fest, dass ich nicht Hilfebedürftig sei, weil sie den Antrag abgelehnt hatten?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
entziehungsbescheid-jc.jpg   entziehungsbescheid-jc1.jpg   bescheid-ablehnung-einmalige-leistungen-ea-.-umz..-jc.jpg   bescheid-ablehnung-einmalige-leistungen-ea-.-umz..-jc1.jpg  
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:09   #39
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Na steht doch alles drin ..der nette Drachen will Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbungen sehen.
Man gewährt dir ja Nachfrist bis 3.6.
Man nennt das ja unbedingt notwendig.
Jetzt mußt du entscheiden der Nötigung nachkommen oder weiter weigern ?
Es könnte dir durchaus passieren das du für Juni schon kein Geld mehr bekommst.
Diese engen Termine sind vom SBchen genau geplant..
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:15   #40
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
Na steht doch alles drin ..der nette Drachen will Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbungen sehen.
Man gewährt dir ja Nachfrist bis 3.6.
Man nennt das ja unbedingt notwendig.
Jetzt mußt du entscheiden der Nötigung nachkommen oder weiter weigern ?
Es könnte dir durchaus passieren das du für Juni schon kein Geld mehr bekommst.
Diese engen Termine sind vom SBchen genau geplant..
Wie hast du neulich geschrieben? Anzeige machen wegen Nötigung? Bringt mir das denn was?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:20   #41
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von snoopsy Beitrag anzeigen
Wie hast du neulich geschrieben? Anzeige machen wegen Nötigung? Bringt mir das denn was?
Sie wird ja sagen sie macht nur ihre Arbeit.
Eine Anzeige landet bei der Staatsanwaltschaft, die wird prüfen ob ein öffentliches Interesse vorliegt und verfolgt den Fall dann weiter oder stellt ihn ein . Geld hast du damit immer noch nicht .
Und ich fürchte das SBchen ist dann endgültig beleidigt.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:22   #42
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
Sie wird ja sagen sie macht nur ihre Arbeit.
Eine Anzeige landet bei der Staatsanwaltschaft, die wird prüfen ob ein öffentliches Interesse vorliegt und verfolgt den Fall dann weiter oder stellt ihn ein . Geld hast du damit immer noch nicht .
Und ich fürchte das SBchen ist dann endgültig beleidigt.
Es ist ein ER. Und nicht gerade kommunikativ weil eine Sprachbehinderung vorliegt.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:41   #43
Caramell
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2015
Beiträge: 679
Caramell Caramell Caramell Caramell
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

snoopsy, zum ersten Bescheide, der Aufhebung der Leistungen bleibt wohl nur der Widerspruch und gleichzeitig ein Eilantrag beim SG. Den Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbungen sind nun mal nicht Leistungsrelevant.

Bei der zweiten Ablehnung würde ich sagen, die haben leider Recht. Wenn das bezahlt ist, besteht ja kein Bedarf mehr. Es war sicher gut gemeint von Deinen Eltern in Vorkasse zu gehen, aber das wird Dir jetzt zum Nachteile.
Ob der Bescheid so richtig ist, da bin ich mit nicht sicher.
Caramell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:53   #44
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von Caramell Beitrag anzeigen
snoopsy, zum ersten Bescheide, der Aufhebung der Leistungen bleibt wohl nur der Widerspruch und gleichzeitig ein Eilantrag beim SG. Den Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbungen sind nun mal nicht Leistungsrelevant.

Bei der zweiten Ablehnung würde ich sagen, die haben leider Recht. Wenn das bezahlt ist, besteht ja kein Bedarf mehr. Es war sicher gut gemeint von Deinen Eltern in Vorkasse zu gehen, aber das wird Dir jetzt zum Nachteile.
Ob der Bescheid so richtig ist, da bin ich mit nicht sicher.
Ich hätte hier im Forum fragen müssen, bevor ich zugab, dass ich das mit der Vorkasse schriftlich erwähne. Wieder was gelernt. Tja bin auch nur ein Mensch und mache Fehler. Könnte mich selbst in den A*** treten.

Deshalb bin ich ja auch froh am Montag zum Anwalt zu fahren. Termin steht, hatte ich geschrieben hier im Thread.

Da habe ich dann jetzt aber wirklich große Erwartungen, dass der Anwalt mir auch hilft und ich mein Recht durchboxen kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 21:59   #45
Caramell
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2015
Beiträge: 679
Caramell Caramell Caramell Caramell
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

snoopsy, ich würde auch den zweiten Bescheid mit zum Anwalt nehmen. Mal sehen was der dazu sagt.
Wichtig ist erst mal, dass die Leistungen weiter gezahlt werden.
Für den Anwaltstermin drücke ich die Daumen.
Caramell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 22:11   #46
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Zitat von Caramell Beitrag anzeigen
snoopsy, ich würde auch den zweiten Bescheid mit zum Anwalt nehmen. Mal sehen was der dazu sagt.
Wichtig ist erst mal, dass die Leistungen weiter gezahlt werden.
Für den Anwaltstermin drücke ich die Daumen.
Na sicher nehme ich ALLE Unterlagen mit,die ich von dieser "Behörde" bekam.Hab mir extra einen Ordner für "Unterwegs" angelegt, wenn ich zu Terminen muss.


Ich muss notgedrungen mal wieder ein paar Ordner kaufen und endlich mal Ordnung im Papierkram bekommen. Dazu benötige ich aber klaren Kopf, Zeit und Raum. Momentan ist irgendwie immer noch was anderes, was erledigt werden muss. Aber wie ihr seht, ich kümmer mich ja auch um dieses ätzende Ding, was das JC mit mir abzieht.
Hab halt auch andere Baustellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 22:21   #47
Caramell
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2015
Beiträge: 679
Caramell Caramell Caramell Caramell
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

snoopsy, ja alles was notwendig ist mit zum Anwalt nehmen.

Ordner kaufen geht wohl nur, wenn es wieder Geld gibt. Dann ist auch eine Baustelle weniger und man hat den Kopf wieder etwas freier.

Ich persönlich gehe z. B. bei den Nachzahlungen für die Nebenkosten, nie in Vorzahlung, selbst wenn es nur ein kleiner Betrag ist und man das bezahlen könnte. Erst soll das JC zahlen, dann kann ich das überweisen. Gut mein Vermieter hat dafür Verständnis, das ist sicher nicht bei jedem so.
Caramell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 20:28   #48
snoopsy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Hallo und Moin,

Anwalt fragte mich heute während des Termins, warum ich mich grundsätzlich dagegen wehre,die Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbungen) abzugeben, sodass sie mir das Geld kürzen/gar nicht mehr auszahlen, wie sie ja angekündigt hatten. Ich gab ihn zu verstehen, dass ich mich in einem Internetforum erkundigt habe und man mir riet, es nicht zu tun und ich persönlich auch kein effektiven Nutzen zu sehen darin, wenn die Leistungsabteilung dies von mir verlangt. Er kassierte das Geld (15€) ein, gab mir noch nicht mal ne Rechnung, da werd ich gleich mal eine Erinnerungsmail hinschreiben.
Wenn ich nicht gesagt hätte, dass ich die Unterlagen wieder mitnehmen, er sich die nur kopieren oder scannen kann, dann hätte er sie auch behalten. Ich fühle mich verarscht. Er gab mir zu verstehen, dass ich der Mitwirkung vom JC nachkommen muss und mich nicht so stur anstellen sollte.
Jetzt will er Widerspruch schreiben und Morgen soll das beim JC auf dem Schreibtisch liegen. Mal schauen, wie schnell diesmal die Mitarbeit vom Anwalt ist.
Ich musste den PKH-Antrag Unterschreiben, weil er sich den vom Gericht wiederholt.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 21:33   #49
Caramell
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2015
Beiträge: 679
Caramell Caramell Caramell Caramell
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

snoopsy, naja der Anwalt ist ja wirklich "gut".
Die Leistungsabteilung brauch für die Berechnung keinen Lebenslauf und fertig. Da geht es nur um den Bedarf.
Gut der Anwalt weiß dass er das Geld über die PGH bekommt und das auch ohne Deinen Lebenslauf.

Ich hätte ein bischen Bauchschmerzen den einen Widerspruch schreiben zu lassen ohne das ich den sehen kann. Gut der soll Dich vertreten und er wird das schon ordentlich schreiben, sonst bekommt er ja die PKH nicht, die gibt es nur bei Aussicht auf Erfolg.
Caramell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 21:46   #50
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 4.815
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen können aufeinmal nicht weiter gezahlt werden

Wenn der Streit mit der Leistungsabteilung tobt, dann ist Lebenslauf, Zeugnisse und Bewerbungen natürlich überflüssig.
Hast du den Stress mit der Arbeitsvermittlung ist es evtl schon wieder anders.
Dann sagt AV ohne Unterlagen ist keine Arbeitsvermittlung möglich.
Ist das JC eine gE oder eine Optionskommune?
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg 2, alg 2 berechnung, aufeinmal, gezahlt, leistungen, schikane, willkür

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsaufnahme; welche Leistungen werden gezahlt? EKaras Allgemeine Fragen 13 24.09.2014 11:53
Kann Alg 2 bei längeren Auslandsaufenhalt weiter gezahlt werden? Ines2003 ALG II 39 13.02.2014 00:16
Hochwasser-Nothilfen können mit ALG-II-Leistungen verrechnet werden xavier123 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 18.06.2013 12:24
BSG: U25-BG Mietsanktion; Volle Miete muss weiter gezahlt werden. Rechtsverdreher Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 25.05.2013 11:42
Können Leistungen im voraus storniert werden? sincere (Kosten der) Unterkunft 3 24.06.2010 18:08


Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland