Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Muss mein Kind Wohnkosten zurückzahlen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2011, 22:56   #26
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Muss mein Kind Wohnkosten zurückzahlen?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
nee, ich halt mich raus :-) Macht mal weiter...sucht mal selbst raus, wem das Geld gehört, der mit im Bescheid steht - und von wem es zurück gefordert werden kann usw

Ja, wie ich geschrieben habe, gehört der Anteil der Tochter nur auf dem Papier.

Ihren Anteil hat die Tochter doch nie der Mutter gegeben - denn ich glaube kaum, dass die Tochter ihren Teil auf ein eigenes Konto überwiesen bekam.

Die komplette KdU wird meist auf ein Konto überwiesen - hier auf das der Mutter.

Wenn Tochter jetzt ihren Anteil zurückzahlen soll, muss sie ihre Mutter auffordern, ihr den Anteil zu geben.

Gleichzeitig muss Mutter aber den Anteil der Tochter vom Jobcenter für sich einfordern.

Es handelt sich ja nur um den Oktober. Ab November bekommt die Mutter ja beide Anteile.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 02:16   #27
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.548
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Muss mein Kind Wohnkosten zurückzahlen?

Zitat von Minou Beitrag anzeigen
Der Mietvertrag für ihre Wohnung lief ab dem 15.10. 2010 und dass das Bafög Amt für den ganzen Monat gezahlt hat, war lediglich deren Kulanz.
Sowas wie Leistungskulanz gibt es da nicht. Entweder die haben sich geirrt oder es stand ihr zu, was ich eher nicht glaube.

Deine Tochter sollte dieses Geld für die Miete (1.10.2010 - 15.10.2010) an das Bafög-Amt zurückzahlen, sofern es eine Überzahlung war, und gegenüber der ARGE darauf hinweisen, dass die neue Unterkunft erst ab dem 15.10.2010 angemietet wurde und die Überzahlung des Bafög-Amtes zurückgezahlt wurde, folglich ist hier auch keine Überzahlung der ARGE entstanden.

Bafög ist sowieso nur ein Darlehen und muss später eh zurückgezahlt werden, wenn auch die Inflation die Hälfte dieses Darlehens tilgt.

Wenn Rückzahlung, dann ans Bafög-Amt.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 09:37   #28
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Muss mein Kind Wohnkosten zurückzahlen?

Ich kenne mich mit Bafög nicht so aus. Ist bei mir schon sooo lange her

Aber wird da nicht immer ein Betrag für den ganzen Monat gezahlt? Und Mietanteil...ich glaube nicht daß man den anteilig zurück zahlen muß...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 09:46   #29
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Muss mein Kind Wohnkosten zurückzahlen?

Zitat:
Bafög [...]
Aber wird da nicht immer ein Betrag für den ganzen Monat gezahlt?
Hat sie ja auch - steht in Posting #1 und #19

Zitat:
Und Mietanteil...ich glaube nicht daß man den anteilig zurück zahlen muß...
Das glaube ich in dem Fall auch nicht (selbst wenn sie im Oktober nicht mehr Alg-II-berechtigt war als Studentin, die - zumindest ab dem 15. - mit Bafög nicht mehr im Elternhaus lebt(e). Ich habe auch ganz dunkel in älteres Urteil in Erinnerung, was KdU für Teilmonate betrifft, finde es nur leider nicht.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kind, wohnkosten, zurückzahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss mein Kind den ARGE Temin wirklich wahrnehmen? lakritzkatze U 25 9 28.12.2010 18:09
MUSS ich mein Kind in den Kindergarten geben? nur_mal_ne_frage Allgemeine Fragen 70 14.01.2009 10:14
Muss ich das Geld zurückzahlen ??? Sariel U 25 8 06.09.2007 10:07
Muss man Überzahlung von der ARGE zurückzahlen??? chrisly ALG II 6 13.05.2007 12:43
steht ein umzug an, wenn mein kind ins betreute wohnen muss? yasmina KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 01.04.2006 13:58


Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland