Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  27
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2011, 10:29   #151
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
das heißt ich MUSS einen 1€ job früher oder später machen?
selbst wenn ich einen 165€ oder 400€ job hätte?
Sie werden es ggf. versuchen - aber das ist dann Thema sollte es mal soweit sein. Mach dich damit nicht jetzt schon verrückt. Warte auf die dinge die da kommen - auch sowas braucht erstmal eine EGV, die man zum prüfen einstecken kann.

Zitat von almosenempfänger Beitrag anzeigen
Nein muss du garnicht, lass dich hier nicht veraschen.
Es verarsacht ihn hier doch keiner
Und ja, wenn sein Minijob das zeitlich zuläßt muß er dann ggf. doch. Aber ist noch zu früh um sich darum die Köpfe heiß zu reden. Erstmal schauen was die so alles aus dem Schreibtisch zaubern oder ihm andrehen wollen
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 12:01   #152
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

ich habe jetzt mehrfach gelesen das ein 1€ job erst nach zweijähriger arbeitslosigkeit rechtens ist. stimmt das?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 14:09   #153
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

nochmal meine frage: ist ein 1€ job erst nach zweijähriger arbeitslosigkeit rechtens?
desweiteren stellt sich mir die frage: habe ja ein einladungsschreiben zu einem Beratungstermin beim JC bekommen den ich ja wahrnehmen müsse weil ich im Leistungsbezug stehe.
Ich habe aber immer noch keinen Leistungsbescheid/Genehmigung.
Solange ich dies nicht habe...haben die da überhaupt das recht mich als leistungsempfänger zu bezeichnen?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 14:43   #154
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Du fällst natürlich jetzt in den Rechtskreis des SGB II. Das die erste Zahlung noch aussteht, hat damit nichts zu tun.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 14:51   #155
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
nochmal meine frage: ist ein 1€ job erst nach zweijähriger arbeitslosigkeit rechtens?
Ob es da eine Zeitliche ELO Rechtswirksamkeit gibt weiß ich so auch grad nicht. Im Grunde soll jedem eine solche MAE zugewiesen werden, wo es mit den sonstigen Mitteln bisher icht geklappt hat und der ELO auf absehbare Zeit an keinen Job heran kommt (schön schwammige Formulierung - jetzt frei aus dem Kopf).
Aber daneben kannst du dies sogar Freiwillig machen, und es gelten die üblichen Dinge was ein 1EJ sein soll und was er nicht sein soll.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 14:52   #156
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat:
ich habe jetzt mehrfach gelesen das ein 1€ job erst nach zweijähriger arbeitslosigkeit rechtens ist. stimmt das?
Meinst Du den § 15a SGB II, weil Du ja zuletzt Arbeitslosengeld bezogen hast? Der lautet:
Zitat:
§ 15a
Sofortangebot

Erwerbsfähige Personen, die innerhalb der letzten zwei Jahre laufende Geldleistungen, die der Sicherung des Lebensunterhalts dienen, weder nach diesem Buch noch nach dem Dritten Buch bezogen haben, sollen bei der Beantragung von Leistungen nach diesem Buch unverzüglich Leistungen zur Eingliederung in Arbeit angeboten werden.
Das bedeutet:
Zitat:
2.2.1. Kein Vorbezug

Ein Sofortangebot ist erwerbsfähigen Personen bei der Beantragung von Leistungen nicht zu unterbreiten, wenn Sie innerhalb der letzten zwei Jahre Geldleistungen nach dem SGB II oder nach dem SGB III bezogen haben. Dabei sind ausschließlich Geldleistungen, die der Sicherung des Lebensunterhalts dienen, zu berücksichtigen.

2.2.2. Laufende Geldleistungen SGB II/SGB III

(1) Voraussetzung für ein Sofortangebot ist, dass keine laufenden bzw. wiederkehrenden Geldleistungen zur Sicherung des Lebens-unterhalts nach dem SGB II und nach dem SGB III bezogen wurden.

[...]
Quelle: FH zu § 15a
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:03   #157
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

ich werde definitiv keinen 1€ job machen!
aber ich denke hierfür melde ich mich am besten nochmal falls der zeitpunkt kommt wo mir das angeboten wird.

könnte ich nicht einen 1€ job ganz einfach so umgehen?:
ich arbeite momentan auf 165€ basis...
sollte mir ein 1€ job angeboten werden frage ich meinen chef ob er mich auf 400€ basis meldet. falls er das macht habe ich keine geregelten arbeitszeiten (normal fange ich um 17uhr an, wenn es aber voll ist komme ich auch mal vormittags/nachmittags). würde also heißen ich kann einem 1€ job mit geregelten Arbeitszeiten nicht nachgehen.
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:04   #158
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
ich habe jetzt mehrfach gelesen das ein 1€ job erst nach zweijähriger arbeitslosigkeit rechtens ist. stimmt das?
Nein
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:07   #159
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
den september (vom 21. an) nicht, da der antrag erst ab 1.10. gewertet wird.

Mit welcher Begründung?

weiß ja nicht ob ich da noch was machen kann? sind ja auch immerhin noch um die 100€ anteilig für september...
Widerspruch gegen den Bescheid einlegen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:09   #160
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

@Kiwi
Bescheid ist ja immer noch nicht da
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:18   #161
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
könnte ich nicht einen 1€ job ganz einfach so umgehen?:
ich arbeite momentan auf 165€ basis...
sollte mir ein 1€ job angeboten werden frage ich meinen chef ob er mich auf 400€ basis meldet. falls er das macht habe ich keine geregelten arbeitszeiten (normal fange ich um 17uhr an, wenn es aber voll ist komme ich auch mal vormittags/nachmittags). würde also heißen ich kann einem 1€ job mit geregelten Arbeitszeiten nicht nachgehen.
Einen Vollzeitjob mit geregelten Arbeitszeiten dann auch nicht - gefährlich in dem Sinne, weil man Dir damit kommen wird das du dem Arbeitsmarkt ja ohnehin nicht voll zur Verfügung stehst. Leistungen beziehst du zwar trotzdem, aber wer weiß was denen dann alles einfällt...?

Könntest mit Deinem Chef auch darüber sprechen einen 401 EUR Job daraus zu machen, damit wäre das Versicherungspflichtig und schützt Dich vor Maßnahmen jeder Art ohne das du ggf. eien ander eLösung für den Nebenjob suchen mußt.

Aber das sind jetzt nur Gedankenspiele. Erstmal das andere in Sack und Tüten haben bevor wir das auch noch angreifen und Du dich unnötig vorher verrückt damit machst.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:20   #162
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Daniell, lies dich durchs Forum, und frage dann nach, wenns aktuell mit dem 1 Euro Job wird.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:26   #163
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

401€ job? hehe, dann bin ich ja beruhigt, dass ich mich definitif gegen einen 1€ job wehren kann :)

wobei versicherungspflichtig ja auch abzüge bedeutet.
aber was ich da an abzügen habe bekomme ich ja dann vom JC mehr geld bzw weniger abzüge richtig?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:44   #164
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
...wobei versicherungspflichtig ja auch abzüge bedeutet.
aber was ich da an abzügen habe bekomme ich ja dann vom JC mehr geld bzw weniger abzüge richtig?
So ähnlich, Du wirst zum Aufstocker.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:46   #165
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

lohnen oder nicht, wenn nichts mehr geht ist das die letzte möglichkeit einem 1€ job zu entgehen ;)
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 15:52   #166
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Es sit je nach dem was da kommt und Situation nicht der einzige Weg. Ganz davon abgesehn das Du das Geld der MAE zusätzlich einstecken kannst. Da wird nix berechnet - und Du solange auch wieder Ruhe hast vor anderne Sinnfrei Maßnahmen.

Ist schwierig abzuwägen, aber der ein oder andere macht es aus den Gründen auch freiwillig, aber auch nur bei Trägern, die er für sich selber verantworten mag. Mag gegen jede Vernuft sein, aber verurteilen mag ich diese Freiwilligen dann auch nicht. Die Enthusiastischen "alles mitmach" Schafe sind da ein anderes Thema.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 16:01   #167
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat:
Mag gegen jede Vernuft sein,
Es gibt durchaus Gründe, die im Einzelfall für einen 1 € Job sprechen - aber das sind die Ausnahmen.

Ich weiß z.B. von Jemandem, der lange krank geschrieben war, der hat freiwillig einen 1 Euro Job gemacht, der seinem Beruf entsprach, um heraus zu finden, ob er wieder arbeiten kann... kam sehr gut zurecht und arbeitet heute regulär - zwar noch als Aufstocker, aber mit Aussicht auf Vollzeit, wenn er sich bewährt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 10:49   #168
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Habe immer noch keinen Leistungsbescheid erhalten
Und das obwohl dieser laut JC ANGEBLICH letzte Woche Mittwoch verschickt wurde.
Wie sinnvoll ist es mich schriftlich ans Sozialgericht zu wenden wegen 1. dem fehlenden Leistungsbescheid und 2. dem fehlenden Geld vom 22.9-30.9. ?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 10:57   #169
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Habe immer noch keinen Leistungsbescheid erhalten
Und das obwohl dieser laut JC ANGEBLICH letzte Woche Mittwoch verschickt wurde.
Wie sinnvoll ist es mich schriftlich ans Sozialgericht zu wenden wegen 1. dem fehlenden Leistungsbescheid und 2. dem fehlenden Geld vom 22.9-30.9. ?
wann hattest du die EA gestellt?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 10:58   #170
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

am 4.10.
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:04   #171
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
am 4.10.
Dann wird das SG in der REgel nict mittels EA für September einschreiten. Das musst Du in der Klage machen. Ich würd emal bisEnde der Woche wegen Bescheid abwarten.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:10   #172
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

klagen muss ich aber nicht, wenn ich nun einen bewilligungsbescheid bekomme oder?
dann müsste ich nur klagen wegen dem septembergeld.
ich weiß ja nicht wie aufwendig so eine klage ist daher würde mich interessieren ob sich das für knappe 100€ lohnt ?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:25   #173
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
klagen muss ich aber nicht, wenn ich nun einen bewilligungsbescheid bekomme oder?
dann müsste ich nur klagen wegen dem septembergeld.
ich weiß ja nicht wie aufwendig so eine klage ist daher würde mich interessieren ob sich das für knappe 100€ lohnt ?
ich denke das es sich auch für weniger als 100 Euro lohznt, denn es geht um dein Recht und darum, denen aufzuzeigen, dass Sie nicht einfach schalten und walten können wie sie wollen.

Bin ein wenig entsetzt über die Frage.

Sollte der Bescheid richtig sein, dann kannst Du die EA als erledigt erklären und das war es dann. Sollte er aber falsch sein, was den Anschein macht, da Sep. fehlt, dann musst Du klagen , aber zuvor das Widerspruchsverfahren durchlaufen.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2011, 10:41   #174
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 746
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Grad wieder n Brief vom JC erhalten

Kurz nochmal zur Erinnerung:
ich hätte zum 1.10. ne Wohnung haben können, habe mit dem Vermieter auch einen vorläufigen Mietvertrag gemacht, jedoch unter der Voraussetzung, dass das Jobcenter die Wohnung zahlt.
Da sich meine Antragsbearbeitung, Auszahlung usw. bís Ende Oktober verzögert hat, und vorallem ein anderes Jobcenter für die Wohnung zuständig gewesen wäre, und somit mit viel Aufwand verbunden wäre hatte sich die Sache schnell für mich erledigt.
Nun krieg ich einen Brief vom SB, ich hätte ab dem 1.10. verbindlich eine Wohnung angemietet. Ich solle nun den Mietvertrag und Ummeldebestätigung einreichen.
Die Auszahlung der bewilligten Leistungen für Dezember wurden vorsorglich eingestellt, sobald die Unterlagen eingehen entgeht ein entsprechender Aufhebungsbescheid. Die gfls. bereits zu Unrecht erbrachten Leistungen werden mit besondertem Bescheid zurückgefordert.

Was mache ich jetzt?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2011, 11:00   #175
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Kampf gegen das Jobcenter (zusammengefasst)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Grad wieder n Brief vom JC erhalten

Kurz nochmal zur Erinnerung:
ich hätte zum 1.10. ne Wohnung haben können, habe mit dem Vermieter auch einen vorläufigen Mietvertrag gemacht, jedoch unter der Voraussetzung, dass das Jobcenter die Wohnung zahlt.
Da sich meine Antragsbearbeitung, Auszahlung usw. bís Ende Oktober verzögert hat, und vorallem ein anderes Jobcenter für die Wohnung zuständig gewesen wäre, und somit mit viel Aufwand verbunden wäre hatte sich die Sache schnell für mich erledigt.
Nun krieg ich einen Brief vom SB, ich hätte ab dem 1.10. verbindlich eine Wohnung angemietet. Ich solle nun den Mietvertrag und Ummeldebestätigung einreichen.
Die Auszahlung der bewilligten Leistungen für Dezember wurden vorsorglich eingestellt, sobald die Unterlagen eingehen entgeht ein entsprechender Aufhebungsbescheid. Die gfls. bereits zu Unrecht erbrachten Leistungen werden mit besondertem Bescheid zurückgefordert.

Was mache ich jetzt?
Nun aus dem vorläufig geschlossenen Mietvertrag sollte ja hervorgehen, dass dieser nicht Zustande kam.

Also darauf hinweisen, den Vertrag mit Vermerk einreichen und dann sollte es gut sein.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, kampf, zusammengefasst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
25-monatiger Kampf gegen Jobcenter erfolgreich abgeschlossen! Disco Stu Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 15.11.2010 03:19
Kampf gegen Internetzensur anarchosynd Abbau Bürgerrechte 5 28.01.2010 21:43
Erbitterter Kampf gegen die Behörden Drueckebergerin Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 13.11.2009 09:02
Expertise im Kampf gegen den Arbeitszwang WillyV Ein Euro Job / Mini Job 4 11.06.2009 22:48
Angebot im Kampf gegen JobCenter in Berlin Hugo5 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 4 21.07.2008 21:11


Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland