Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2009, 02:36   #51
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Vielen Dank, Bmabi_69!
Es ist ja richtig toll, dass ich hier eine komplette H andlungsanleitung samt Alternativen von euch erhalte! Ich bin ganz platt :-))
Mehrfach habt ihr hier geschrieben, falls ein Gespräch kommt, so sollte es nach meinen Konditionen ablaufen. Mitunter weiß ich selbst nicht einmal, was diese meine Konditionen in einem Gespräch sind. Sorry, dass ich das hier so zugeben muss.

Ich werde also unter "sonstiger Grund" eintragen: "Diese Meldeaufforderung genügt nicht den Anforderungen des § 309 Abs.2 Nr.1-5 SGBII. Auf mein Schreiben vom (...Martins Text) wird verwiesen."

Oder fällt euch vielleicht eine Verbesserung dazu ein?
liebe Svetlana,
zumindest meine Hinweise möchte ich nicht als "Handlungsanweisung" missverstanden wissen, sondern als Skizze eines möglichen Weges, für den Du Dich selbst entscheiden und den Du selbst gehen musst.

Noch ein letzter Hinweis. Wie Bambi_69 sehr schön aufgezeichnet hat, gibt es mehrere Möglichkeiten.
Diese aber zu vermengen, d.h. sowohl formalistisch abzusagen als auch selbstbewußt-kämpferisch das Gespräch zu suchen/akzeptieren, halte ich für nicht vereinbar.

Aber Du hast die Wahl

lG
Horst

EOF (end of file)

ein, wie ich meine, wertvoller thread, da alle, über die reine Sachvermittlung hinaus, behutsam miteinander umgegangen sind, wo verdammt finde ich den Stern
haef ist offline  
Alt 27.11.2009, 03:12   #52
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von haef Beitrag anzeigen
ein, wie ich meine, wertvoller thread, da alle, über die reine Sachvermittlung hinaus, behutsam miteinander umgegangen sind, wo verdammt finde ich den Stern
Ja ein wirklich guter Thread. Und da isser, der Stern:


Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 27.11.2009, 11:33   #53
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von haef Beitrag anzeigen
liebe Svetlana,
zumindest meine Hinweise möchte ich nicht als "Handlungsanweisung" missverstanden wissen, sondern als
Danke Horst für deine unterschiedliche Sichtweise. Schon wieder hast du mir zu Denken gegeben natürlich in wertvoller Art. Die Handlungsanweisung bezog sich natürlich auf die verschiedenen Wege nach Bambi_69, was auch sehr nett von ihr war. Verbesserung: sehr nett von allen hier.

Jetzt habe ich mal geschaut: Da sind ja soviele Sterne! Das ist einerseits interessant, andererseits glaube ich, dass ich damit jetzt bestimmt mit einem Blaulicht auf dem Kopf zur ARGe kann. Denn jetzt ist jeder hierauf aufmerksam geworden. Und vielleicht lesen die Beschäftigten dort auch hier mit. Und ich habe ja noch deren Schreiben hier veröffentlicht. Da müssen sie sich ja wiedererkennen. Wenn das mal kein Spiessrutenlauf gibt. Aber ihr meint eas ja alle so gut mit euren wertvollen Ratschlägen, da gehören die Sterne bestimmt automatisch dazu. Und ich bin davon überzeugt davon, dass es trotzdem besser ist, mich an das führende Forum hier zu wenden. Könnt ihr die Sterne wenigstens für eine Zeitlang entfernen?
Svetlana1974 ist offline  
Alt 27.11.2009, 11:47   #54
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Bambi_69 Beitrag anzeigen
Ja ein wirklich guter Thread. Und da isser, der Stern:


Liebe Grüße
Bambi_69
danke, aber ich meinte die "Vielen" die ich dann doch gefunden habe.

lG
Horst
haef ist offline  
Alt 27.11.2009, 11:53   #55
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
...Wenn das mal kein Spiessrutenlauf gibt.
nein, schau mal hier was passiert, wenn ein guter Beistand, nichts sagen - nur Block und Stift zücken, dabei ist.
lG
Horst
haef ist offline  
Alt 02.12.2009, 16:52   #56
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Ich werde also unter "sonstiger Grund" eintragen: "Diese Meldeaufforderung genügt nicht den Anforderungen des § 309 Abs.2 Nr.1-5 SGBII. Auf mein Schreiben vom (...Martins Text) wird verwiesen."
Hi, wie gesagt, halte ich euch auf dem Laufenden.
Auf mein Antwortformular bekam ich jetzt folgenden Brief:

Ihre Kundenreaktion vom....
Grußformel

Ihre Beschwerde vom... (vor den Einladungen) liegt mir zur Beantwortung vor. Die hierin enthaltenen Vorwürfe sind schwerwiegend und werden hier sehr ernst genommen. Aus diesem Grund wurden Sie durch den zuständigen Teamleiter... zweimal eingeladen. [Bemerkung: die zweite Einladung kam am gleichen Tag dieses Schreibens, datiert vor 3 Tagen und auch mit dem Einladungstermin vor 3 Tagen, also in der Vergangenheit]

Erfahrungsgemäß lassen sich Probleme in persönlichen Gesprächen am besten erörtern und Lösungsvorschläge erarbeiten. Gleichzeitig dienen persönliche Gespräche zur Beseitigung vorhandener bzw. Vermeidung eventuell möglicher Missverständnisse. Ihr Schreiben vom [Martins Text] , mit dem Sie eine vorherige schriftliche Beantwortung Ihrer Beschwerde und Festlegung der strittigen Punkte fordern, ist daher ebensowenig nachvollziehbar wie Ihre Ablehnung eines solchen Gespräches.

Ich gehe davon aus, dass Sie Ihre Beschwerdegründe nicht aufrechterhalten und werde den Vorgang abschließen. Ich weise Sie jedoch nochmals darauf hin, dass die zuständigen Teamleiter (...) zu klärenden Gesprächen jederzeit bereit sind. Im Bedarfsfall wollen Sie hier bitte einen Termin vereinbaren.

Grußformel
xy
Berater Führungskräfteunterstützung
------------

Das ist ja eine Reaktion, finde ich. Ich fühle mich jetzt wirklich als Mensch zweiter Klasse und mit einem üblen Trick (siehe die zweite Einladung, die am gleichen Tag stattfinden sollte als sie abgesendet wurde) verarscht. So wird man Beschwerden einfach los ohne sich schriftlich und damit nachweisbar äußern zu müssen und mein Wunsch nach einer schriftlichen Stellungnahme (Martins Text) wird einfach so abgetan. Na ja, was nicht sein darf kann einfach nicht sein, oder wie das Sprichwort auch heißt.

Was ist denn eigentlich ein Berater Führungskräfteunterstützung und was würdet ihr mir jetzt empfehlen zu schreiben oder zu tun? Soll man so etwas durchgehen lassen? Ist so etwas die Regel und kommt so was häufig vor?
Svetlana1974 ist offline  
Alt 02.12.2009, 21:06   #57
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Hi, wie gesagt, halte ich euch auf dem Laufenden.
Auf mein Antwortformular bekam ich jetzt folgenden Brief:

Ihre Kundenreaktion vom....
Grußformel

Ihre Beschwerde vom... (vor den Einladungen) liegt mir zur Beantwortung vor. Die hierin enthaltenen Vorwürfe sind schwerwiegend und werden hier sehr ernst genommen. Aus diesem Grund wurden Sie durch den zuständigen Teamleiter... zweimal eingeladen. [Bemerkung: die zweite Einladung kam am gleichen Tag dieses Schreibens, datiert vor 3 Tagen und auch mit dem Einladungstermin vor 3 Tagen, also in der Vergangenheit]

Erfahrungsgemäß lassen sich Probleme in persönlichen Gesprächen am besten erörtern und Lösungsvorschläge erarbeiten. Gleichzeitig dienen persönliche Gespräche zur Beseitigung vorhandener bzw. Vermeidung eventuell möglicher Missverständnisse. Ihr Schreiben vom [Martins Text] , mit dem Sie eine vorherige schriftliche Beantwortung Ihrer Beschwerde und Festlegung der strittigen Punkte fordern, ist daher ebensowenig nachvollziehbar wie Ihre Ablehnung eines solchen Gespräches.

Ich gehe davon aus, dass Sie Ihre Beschwerdegründe nicht aufrechterhalten und werde den Vorgang abschließen. Ich weise Sie jedoch nochmals darauf hin, dass die zuständigen Teamleiter (...) zu klärenden Gesprächen jederzeit bereit sind. Im Bedarfsfall wollen Sie hier bitte einen Termin vereinbaren.

Grußformel
xy
Berater Führungskräfteunterstützung
------------

Das ist ja eine Reaktion, finde ich. Ich fühle mich jetzt wirklich als Mensch zweiter Klasse und mit einem üblen Trick (siehe die zweite Einladung, die am gleichen Tag stattfinden sollte als sie abgesendet wurde) verarscht. So wird man Beschwerden einfach los ohne sich schriftlich und damit nachweisbar äußern zu müssen und mein Wunsch nach einer schriftlichen Stellungnahme (Martins Text) wird einfach so abgetan. Na ja, was nicht sein darf kann einfach nicht sein, oder wie das Sprichwort auch heißt.

Was ist denn eigentlich ein Berater Führungskräfteunterstützung und was würdet ihr mir jetzt empfehlen zu schreiben oder zu tun? Soll man so etwas durchgehen lassen? Ist so etwas die Regel und kommt so was häufig vor?

Wenn Du bei Deinen Beschwerden bleiben willst, dann schreibe zurück, das Du zu keiner Zeit beabsichtigt hast, diese zurück zu ziehen.

Falls Du bisher schlechte Erfahrungen gemacht hast, kannst Du es auch (wieder) reinschreiben und das Du deswegen lieber "die Sache" schriftlich machst. Dir ist bewusst, das es damit länger dauert, aber schriftliches ist eben rechtssicherer als mündliches.

Nur so ein Vorschlag.
 
Alt 03.12.2009, 02:15   #58
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Wenn Du bei Deinen Beschwerden bleiben willst, dann schreibe zurück, das Du zu keiner Zeit beabsichtigt hast, diese zurück zu ziehen.
Falls Du bisher schlechte Erfahrungen gemacht hast, kannst Du es auch (wieder) reinschreiben und das Du deswegen lieber "die Sache" schriftlich machst. Dir ist bewusst, das es damit länger dauert, aber schriftliches ist eben rechtssicherer als mündliches.
Nur so ein Vorschlag.
Vielen Dank, Sancho, für deinen Vorschlag.

Ja, ich finde, ich sollte auf jeden Fall etwas antworten. Denn so einfach annehmen, die Beschwerden wären von mir zurückgenommen, das geht einfach nicht. Immerhin hatte ich mir mit der Beweisführung recht viel Mühe gemacht. Jetzt ahne ich auch, wie das "Gespräch" gelaufen wäre. Zu Anfang hatte ein netter Nutzer es auf den Punkt gebracht, dass ich zunächst mit netten Worten, dann mit mehr Druck dazu gebracht werden sollte, etwas zu tun oder zu unterlassen.

Wie meintest Du denn den von mir im Zitat bei dir unterstrichenen Satz?

Grundsätzlich fehlt mir irgendwie das Formulierungsgeschick, wie ich jetzt antworten sollte. Auf jeden Fall werde ich meine Vorwürfe nicht zurücknehmen, denn dann hätte ich die Beschwerden ja nicht geschrieben. Und ich glaube, dass die Arge sie auch nicht entkräften kann, sonst hätte sie das getan.

Bisher schon mal wieder einen lieben Dank an alle.
Svetlana1974 ist offline  
Alt 03.12.2009, 02:19   #59
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Wie ich es vermutet, die wollen wohl zuerst mit freundlichen Worten, dann mit etwas mehr Druck, dich zu etwas bringen. Martin Vorlage ist das beste was du machen kannst.
Volker
Jetzt habe ich den Beitrag gefunden. Er war von Volker auf der ersten Seite. Danke nochmals, Volker.
Svetlana1974 ist offline  
Alt 03.12.2009, 02:20   #60
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Vielen Dank, Sancho, für deinen Vorschlag.

Ja, ich finde, ich sollte auf jeden Fall etwas antworten. Denn so einfach annehmen, die Beschwerden wären von mir zurückgenommen, das geht einfach nicht. Immerhin hatte ich mir mit der Beweisführung recht viel Mühe gemacht. Jetzt ahne ich auch, wie das "Gespräch" gelaufen wäre. Zu Anfang hatte ein netter Nutzer es auf den Punkt gebracht, dass ich zunächst mit netten Worten, dann mit mehr Druck dazu gebracht werden sollte, etwas zu unterlassen.

Wie meintest Du denn den von mir im Zitat bei dir unterstrichenen Satz?

Grundsätzlich fehlt mir irgendwie das Formulierungsgeschick, wie ich jetzt antworten sollte. Auf jeden Fall werde ich meine Vorwürfe nicht zurücknehmen, denn dann hätte ich die Beschwerden ja nicht geschrieben. Und ich glaube, dass die Arge sie auch nicht entkräften kann, sonst hätte sie das getan.

Bisher schon mal wieder einen lieben Dank an alle.
Zitat:
Ich gehe davon aus, dass Sie Ihre Beschwerdegründe nicht aufrechterhalten und werde den Vorgang abschließen.
die denken, das Du wegen dem Absagen des "persönlichen Gespräches" nicht mehr "daran interessiert" bist und deswegen einen Rückzieher gemacht hast, weil Du anscheinend keine Beweise hast.

Kann man zumindest so verstehen.
 
Alt 03.12.2009, 02:28   #61
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Danke, Sancho, dass Du mir den Blickwinkel öffnest.

Ich dachte bisher, die wollten mit dieser Methode nur alles schnell unter den Tisch kehren. Die Beweise waren in den Beschwerdeschreiben.

Wie darf ich denn eigentlich den Satz der Arge verstehen, "dass die hierin (in der Beschwerde) enthaltenen Vorwürfe hier sehr ernst genommen werden"? Auf ein Nachtragen und spätere "Abrechnung"? Denn sonst hätte man ja jetzt schriftlich antworten können. Ich glaube schon, ich habe ein Wahrnehmungsproblem. Was würde ich ohne euch bloß machen?

Euch allen wünsche ich eine geruhsame Nacht :-)
Svetlana1974 ist offline  
Alt 03.12.2009, 02:39   #62
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Danke, Sancho, dass Du mir den Blickwinkel öffnest.

Ich dachte bisher, die wollten mit dieser Methode nur alles schnell unter den Tisch kehren. Die Beweise waren in den Beschwerdeschreiben.

Wie darf ich denn eigentlich den Satz der Arge verstehen, "dass die hierin (in der Beschwerde) enthaltenen Vorwürfe hier sehr ernst genommen werden"?

Floskel

Auf ein Nachtragen und spätere "Abrechnung"? Denn sonst hätte man ja jetzt schriftlich antworten können. Ich glaube schon, ich habe ein Wahrnehmungsproblem.

Euch allen wünsche ich eine geruhsame Nacht :-)
Vergiss aber in der Antwort nicht, das die zweite Einladung am gleichen Tag kam, wie das Schreiben

Zitat:
Aus diesem Grund wurden Sie durch den zuständigen Teamleiter... zweimal eingeladen. [Bemerkung: die zweite Einladung kam am gleichen Tag dieses Schreibens, datiert vor 3 Tagen und auch mit dem Einladungstermin vor 3 Tagen, also in der Vergangenheit]
Ob das Absicht war oder nicht, weis ich nicht, aber das alleine kann man schon fast als "Trick" sehen.

Wenn der Poststempel es beweist, das es erst mit dem anderen Brief kam, sollten die das erst erklären (und lässt evtlle Rückschlüsse auf das "Gespräch" zu)
 
Alt 03.12.2009, 11:35   #63
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Oh je, dummerweise habe ich den Briefumschlag nicht mehr. Aber zu dem Gesprächstermin hätte ich eh nicht können, denn auf der Einladung stand das gleiche Datum wie der gewünschte Gesprächstag, der Brief kam dann nach 2 Tagen.
Svetlana1974 ist offline  
Alt 03.12.2009, 13:13   #64
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Oh je, dummerweise habe ich den Briefumschlag nicht mehr. Aber zu dem Gesprächstermin hätte ich eh nicht können, denn auf der Einladung stand das gleiche Datum wie der gewünschte Gesprächstag, der Brief kam dann nach 2 Tagen.
Die ARGE hat ein Postausgangsverzeichnis in dem drin steht, wann der Brief raus ist. Falls die Post "geschludert" hat, ist es auch nicht Deine Schuld. Notfalls kann man noch eine "Erklärung" abgeben, das es so war, wie Du es beschrieben hast.
 
Alt 04.12.2009, 17:32   #65
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Danke dir, Sancho.
Die Postlaufzeit war mit 2 Tagen normal, die 2te Einladung war halt genau am gleichen Tag geschrieben, als auch der Gesprächstermin sein sollte. Und dann ging der Brief erst zur Post. Also gut gelaufen für die Führungskräfteberatung, da man ja jetzt von gleich 2 Einladungen sprechen kann, obwohl es wirklich nur eine war, auf die man reagieren konnte.
Svetlana1974 ist offline  
Alt 04.12.2009, 19:55   #66
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Danke dir, Sancho.
Die Postlaufzeit war mit 2 Tagen normal, die 2te Einladung war halt genau am gleichen Tag geschrieben, als auch der Gesprächstermin sein sollte. Und dann ging der Brief erst zur Post. Also gut gelaufen für die Führungskräfteberatung, da man ja jetzt von gleich 2 Einladungen sprechen kann, obwohl es wirklich nur eine war, auf die man reagieren konnte.
Da hast Du doch einen Anhaltspunkt, das hier etwas nicht "rund" gelaufen ist und Du das auch bemängeln kannst.

Also hattest Du nur eine Einladung, denn die Zweite kann man nicht zählen.
 
Alt 05.12.2009, 14:35   #67
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Ja, daran hatte ich gar nicht gedacht! Ich werde also mitteilen, dass ich meine Inhalte der Schreiben aufrechterhalte und man nicht davon ausgehen darf, dass ich davon Abstand nähme nur weil ich aus Gründen der Rechtssicherheit schriftlich korrespondieren werde. Im übrigen wäre tatsächlich nur eine Einladung eingegangen, weil.... Daran könne man bereits erkennen, wie das "Gespräch" gelaufen wäre. Man möge mir doch bitte wie in anderen Punkten auch - schriftlich - erklären, wie das mit der sogenannten 2 Einladung so gekommen wäre.

Ist so ein Berater Führungskräfteunterstützung eigentlich was wichtiges? Hat denn jemand schon mit diesen Leuten zu tun gehabt? Ich könnte mir vorstellen, dass sie die Beschwerderechtfertigungen für die Führungskräfte schreiben damit alles glatt abläuft?
Svetlana1974 ist offline  
Alt 05.12.2009, 14:40   #68
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Ja, daran hatte ich gar nicht gedacht! Ich werde also mitteilen, dass ich meine Inhalte der Schreiben aufrechterhalte und man nicht davon ausgehen darf, dass ich davon Abstand nähme nur weil ich aus Gründen der Beweissicherheit schriftlich korrespondieren werde. Im übrigen wäre tatsächlich nur eine Einladung eingegangen, weil.... Daran könne man bereits erkennen, wie das "Gespräch" gelaufen wäre. Man möge mir doch bitte wie in anderen Punkten auch - schriftlich - erklären, wie das mit der sogenannten 2 Einladung so gekommen wäre.
jo, passt.

 
Alt 05.12.2009, 14:46   #69
Svetlana1974->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.11.2009
Beiträge: 31
Svetlana1974
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Entschuldige bitte Sancho, ich hatte meine Antwort noch geändert und eine Frage ergänzt.
Svetlana1974 ist offline  
Alt 05.12.2009, 14:50   #70
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Die wollen mich in die Mangel nehmen!

Zitat von Svetlana1974 Beitrag anzeigen
Entschuldige bitte, ich hatte meine Antwort noch geändert und eine Frage ergänzt.
Zitat:
Ist so ein Berater Führungskräfteunterstützung was wichtiges?
Er nimmt sich vielleicht wichtig

Entscheidungsgewalt wird er aber, denke ich, nicht haben.

Berater sind meistens Extern und "helfen" auch meistens nur bei Abläufen usw.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hilfe, mangel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wollen die mich linken? kleine Allgemeine Fragen 14 24.09.2009 18:02
wollen die mich verarschen? Jessy75 ALG II 9 17.12.2008 19:56
BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!! Ich glaube, die wollen mich aus meiner Wohnung werfen!!! Kirchenmaus KDU - Miete / Untermiete 37 04.12.2008 16:06
Hilfe! An wen kann ich mich wenden, wenn mich mein Fallmanager nicht vermitteln will? RoteRose1984 ALG II 8 31.08.2008 21:26
Hilfe!!!... was wollen die nun schon wieder von mir .... madame U 25 47 13.04.2007 14:05


Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland