Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe! Falsche Berechnung?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2011, 22:16   #26
Mutterherz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 43
Mutterherz
Standard AW: Hilfe! Falsche Berechnung?

Na ich verstehe es ja auch nicht..Und.. Rest elterngeld kann es nicht sein.. da habe ich drauf geschaut... auf diesen bescheid.. da steht drauf..

von 09.Oktober 2010 bis 30.September Jeweils immer 300,- Euro
So.. und die restlichen 9 Tage die dta fehlen hinten dran haben die mir im voraus bezahlt.. das hatten wir damals mit denen so abgeklärt und der ARGE auch mit geteilt und die haben dann in dem monat wo das kam diesen Betrag auch abgezogen von ihren Leistungen..


So.. Meine Mama hat von anfang an immer gespührt, dass da irgend etwas nicht in ordnung ist, aber sie versteht von diesen rechnungen ja genau so wenig und wusste es nicht besser...
Weil man verlässt sich ja EIGENTLICH drauf, dass die ihre Arbeit ordentlich machen ..

Wir hatten damals auch schonmal widerspruch einlegen müssen weil dort ein deutlicher fehler passierte.. und hatten dann auch ne nachzahlung bekommen..
Mutterherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2011, 22:20   #27
Mutterherz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 43
Mutterherz
Standard AW: Hilfe! Falsche Berechnung?

vielleicht haben se das einfach nur vergessen.. weil hin hauen tut es ja im grunde genommen mit den 80 euros..


300:30= 10 / 10* 8 = 80
Mutterherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:35   #28
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Hilfe! Falsche Berechnung?

Zitat von biddy
Ich frag' mich gerade, wie das diejenigen gemacht haben, die dabei erwischt worden sind, wie sie jahrelang Sozial-Leistungen "fehlgeleitet" haben (also am Hilfebedürftigen vorbei, obwohl es die ihm zustehenden Leistungen waren) ... so in der Art?
Soweit mir bekannt ist, haben sie fiktive Arbeitslose für diesen Zweck erschaffen. Auf die von Dir vermutete Weise wirds nicht funktionieren, weil ja nur zur Auszahlung kommt, was unterm Strich auch zugebilligt wird.

Vll. wird hier einmaliges Einkommen (Steuererstattung oder ähnliches) auf diese Weise verteilt angerechnet?
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:04   #29
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Hilfe! Falsche Berechnung?

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Soweit mir bekannt ist, haben sie fiktive Arbeitslose für diesen Zweck erschaffen. Auf die von Dir vermutete Weise wirds nicht funktionieren, weil ja nur zur Auszahlung kommt, was unterm Strich auch zugebilligt wird.
Haste auch wieder Recht *lach*

Zitat:
Vll. wird hier einmaliges Einkommen (Steuererstattung oder ähnliches) auf diese Weise verteilt angerechnet?
Ok wäre das nicht, dieses Einkommen nicht im entsprechenden Feld des Berechnungsbogens einzutragen - wie sollte denn dann noch jemand den Bescheid prüfen können? Denke ich jetzt eher nicht, weil ja auch nichts dagegensprechen würde, den Betrag gleich unter "Einkommen" einzutragen.
Aber wer weiß, könnt' ja sein, auch wenn ich's für unmöglich halte - die bringen sowas. Mal sehen, wie sich das JC von Mutterherz äußert.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 10:51   #30
Mutterherz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 43
Mutterherz
Standard AW: Hilfe! Falsche Berechnung?

Hallo..

Heute hat sich was ganz neues ergeben... Wir schauen nochmal auf die Berechnung von September und schauen bei dem Einkommen meines Partners: 128,22 Euro Rest ALG1.

Wir schauten auf sein Konto und sahen eine ziemliche hohe Summe:
642,- Euros hat er nochmal ALG1 bekommen.
Haben uns ziemlich erschrocken und uns schon Sorgen gemacht wegen ALG2. Also haben wir schnell einen Anruf getätigt bei einer Sachbearbeiterin für ALG1. Sehr nett die Frau. :) Wie uns bekannt ist..
Sie erzählte uns, dass die 642,- richtig sind und von der Leistungsabteilung für ALG2 nicht berechnet werden dürfen, da ja ALG1 nachwirkend eines Monats gezahlt wird. Und somit würden die das ja dann 2mal berechnen.. was ja nicht rechtens ist.
Die 128 kommen dann auch nochmal und denen von alg2 sind die hände gebunden.

Sie erzählte uns auch, dass Die beiden Damen, die für uns zuständig sind wohl ziemlichen knietsch miteinander haben Weil meine Sachbearbeiterin "nicht ordentlich verrichtet"

Ich werde mir natürlich trotzdem noch einen Termin machen für die Leistungsabteilung und werde mir das mal erklären lassen die rechnung.. Auf die 24,- möchte ich natürlich nicht verzichten, die fehlen dann mit tochter

Ich bedanke mich nochmal herzlich und werde euch natürlich von dem Gespräch mit der Leistungsabteilung berichten.. Anstonsten wünsche ich euch noch einen schönen Tag
Mutterherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 11:15   #31
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Hilfe! Falsche Berechnung?

Die 642 € ALG Zahlungseingang heute, wurden/werden auf die ALG II-Leistung für August angerechnet, da sie in diesem Monat zufließen. Es besteht also kein Anlass, in der Angelegenheit überstürzt beim JC vorzusprechen. Mach Dich jetzt bitte nicht noch selbst kirre. ; )

Die Auskunft der AfA ist korrekt.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berechnung, falsche, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falsche Berechnung!!! Alex81w ALG II 3 29.01.2010 20:10
Falsche Berechnung? mctelebuehli U 25 15 20.09.2009 17:59
Falsche Berechnung sonne100 ALG II 29 03.09.2009 21:11
Falsche Berechnung ? Hilfe sportingbull ALG II 8 25.09.2008 17:52
Falsche Berechnung alf53 KDU - Miete / Untermiete 2 10.06.2006 07:25


Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland