Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2011, 17:24   #26
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Hallo Fabi,

ich kann mich meinen Vorschreibern wieder einmal nur anschließen, lediglich das Ignorieren der mail -RFB hin oder her- ist keine so perfekte Idee, damit verlagerst Du Dein Problem nur nach hinten, löst es aber nicht!
Ich würde ein knappes Schreiben verfassen, dass ich diesen Termin aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen kann, darauf hinweisen, dass es keine rechtliche Grundlage gibt, überhaupt einen Fragebogen ausfüllen zu müssen und nochmals darauf verweisen, dass Du Deinen gesundheitlichen Status gerne mit dem ÄD/PD besprechen möchtest.
Lass Dir bitte nicht drohen mit Reiseunfähigkeitsbescheinigung ect.
Noch immer gilt § 309 Abs. 3 SGB 3, auch im Hinblick auf den Einladungsgrund ->
§ 309
Allgemeine Meldepflicht


(1) Der Arbeitslose hat sich während der Zeit, für die er Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Arbeitslosenhilfe erhebt, bei der Agentur für Arbeit oder einer sonstigen Dienststelle der Bundesagentur persönlich zu melden oder zu einem ärztlichen oder psychologischen Untersuchungstermin zu erscheinen, wenn die Agentur für Arbeit ihn dazu auffordert (allgemeine Meldepflicht). Der Arbeitslose hat sich bei der in der Aufforderung zur Meldung bezeichneten Stelle zu melden. Die allgemeine Meldepflicht besteht auch in Zeiten, in denen der Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Arbeitslosenhilfe ruht.
(2) Die Aufforderung zur Meldung kann zum Zwecke der
1. Berufsberatung,
2. Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit,
3. Vorbereitung aktiver Arbeitsförderungsleistungen,
4. Vorbereitung von Entscheidungen im Leistungsverfahren und
5. Prüfung des Vorliegens der Voraussetzungen für den Leistungsanspruch
erfolgen.

(Hier steht nirgendwo, dass man zwecks gemeinsamen Ausfüllens einer freiwilligen Erklärung eingeladen werden kann)
(3) Der Arbeitslose hat sich zu der von der Agentur für Arbeit bestimmten Zeit zu melden. Ist diese nach Tag und Tageszeit bestimmt, so ist er seiner allgemeinen Meldepflicht auch dann nachgekommen, wenn er sich zu einer anderen Zeit am selben Tag meldet und der Zweck der Meldung erreicht wird. Ist der Meldepflichtige am Meldetermin arbeitsunfähig, so wirkt die Meldeaufforderung auf den ersten Tag der Arbeitsfähigkeit fort, wenn die Agentur für Arbeit dies in der Meldeaufforderung bestimmt.
(4) Die notwendigen Reisekosten, die dem Arbeitslosen und der erforderlichen Begleitperson aus Anlaß der Meldung entstehen, können auf Antrag übernommen werden, soweit sie nicht bereits nach anderen Vorschriften oder auf Grund anderer Vorschriften dieses Buches übernommen werden können.
Text des § 309 Abs. 1 SGB III ab 01.01.2005
(1) Der Arbeitslose hat sich während der Zeit, für die er Anspruch auf Arbeitslosengeld erhebt, bei der Agentur für Arbeit oder einer sonstigen Dienststelle der Bundesagentur persönlich zu melden oder zu einem ärztlichen oder psychologischen Untersuchungstermin zu erscheinen, wenn die Agentur für Arbeit ihn dazu auffordert (allgemeine Meldepflicht). Der Arbeitslose hat sich bei der in der Aufforderung zur Meldung bezeichneten Stelle zu melden. Die allgemeine Meldepflicht besteht auch in Zeiten, in denen der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht.


Ist es so schwer, im Pott Beistand aufzutreiben??
Stelle doch mal (für die Zukunft) ein Gesuch im entsprechenden Unterforum.


fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2011, 17:24   #27
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Dann sag brav danke, Fabi.

Capri
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2011, 18:07   #28
Virginie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 487
Virginie Virginie Virginie
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat von Fabi84 Beitrag anzeigen
Genau,ich möchte ja den Termin beim med. Dienst bzw beim Psychologischen Dienst haben.Die soll mir den nur endlich mal zuschicken.Da die Einladung per Mail kam,bin ich nicht verpflichtet hinzugehen.Und den Fragebogen ausfüllen muss ich auch nicht.Ich denke jetzt sollte ich alles verstanden haben.
Lege für dich ein Ziel fest.

Dann gilt es, genau das zu erreichen.

Genauso agieren SBs bei der Arge und sind damit so erfolgreich.
Virginie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2011, 21:28   #29
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

So, alle notwendigen Information hast Du nun. Hier noch ein kleiner Textvorschlag zur freien Verwendung :

Zitat:
Sehr geehrte Frau G.Sindel,

ich danke recht herzlich für Ihr Angebot vom xx.xx.xx, mich beim ausfüllen des für Sie offenbar komplizierten Gesundheitsfragebogens zu unterstützen. Trotzdem, nein danke!

Das Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens und die Erteilung von Schweigepflichtsentbindungen sind freiwillig. Darum teile ich Ihnen abschließend mit, dass ich weder mit Ihnen noch einem anderen Mitarbeiter der Arge über meine Gesundheitsdaten zu sprechen gedenke. Also werde ich Sie am 28.01.11 auch nicht aufsuchen.

Für einen amtsärztlichen Termin stehe ich pflichtgemäß selbstverständlich zu Verfügung.

Ich weise Sie vorsorglich darauf hin, dass eine sogenannte "Reiseunfähigkeitsbescheinigung" nicht verlangt werden kann, da hierfür keine Rechtsgrundlage existiert. Vielmehr lässt § 309 SGB III keinen Zweifel daran, dass eine Arbeitsunfähigkeit auch eine Meldeunfähigkeit darstellt.

Mit freundlichsten Grüßen
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2011, 22:36   #30
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Na jetzt haben wir aber Texbausteine zum kontern
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 13:12   #31
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Und nicht vergessen die Emailadresse löschen zu lassen!
Und berichte bitte wie das Ganze ausgeht, Fabi.
Capri
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 13:55   #32
Fabi84
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 103
Fabi84
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Wozu denn die Mailaddy löschen?
Klar werde ich berichten wie es ausgeht.

MFG
Fabi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:04   #33
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Diese Frage kann nicht ernst gemeint sein, Fabi.

Capri
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:06   #34
Fabi84
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 103
Fabi84
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat von Capri Beitrag anzeigen
Diese Frage kann nicht ernst gemeint sein, Fabi.

Capri
Klar ist die nicht ernst gemeint.Ich hatte die ja extra wegen der Hausbesuch Geschichte eingerichtet.Also die E-Mail Adresse.
Fabi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:08   #35
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat:
Vielmehr lässt § 309 SGB III keinen Zweifel daran, dass eine Arbeitsunfähigkeit auch eine Meldeunfähigkeit darstellt.
Was den SB angeht, stimme ich zu. Aber was den med. Dienst angeht, wenn da die Einladung kommt, da befürchte ich Ärger.

Man sollte deshalb dahingehend das Schreiben ergänzen...es ist etwas mißverständlich.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:09   #36
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Der Gesundheitsfragebogen ist Freiwillig, das steht in Dick auf dem Bogen. Natürlich möchte ein SB diesen gerne beantwortet haben und die Schweigepflichtsentbindungen gleich mit. Dazu kann man Dich aber nicht zwingen und wenn Sie es doch möchte ist das Nötigung. Gehe zu den Termin nicht alleine hin. Unterschreibe nichts und gebe auch keine Gesundheitlichen Auskünfte in Richtung deiner SB.
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 14:20   #37
Fabi84
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 103
Fabi84
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

So und weiter gehts.Die nächste Runde ist eingeläutet.

Heute habe ich Post von meiner SB bekommen.

Folgender Inhalt:

Klärung Ihrer Leistungsfähigkeit

Sehr geehrter Herr XY,

da Sie einen Hausbesuch der zuständigen Sozialarbeiterin ablehnen, sende ich Ihnen die Unterlagen die zur Klärung ihrer Leistungsfähigkeit durch den ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit notwendig sind, zu.

Der Gesundheitsfragebogen dient der Vorbereitung Ihrer Begutachtung durch den ärztlichen Dienst und sollte so umfassend wie möglich ausgefüllt werden.

Bitte fügen Sie soweit vorhanden ärztliche Befunde bei und reichen Sie die ausgefüllten Unterlagen bis spätestens zum 11.03.2001 wieder bei mir ein.

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass, sollten Sie den Termin beim ärztlichen Dienst aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen können, eine Transportunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt werden muss.

Anbei sende ich Ihnen außerdem eine neue Eingliederungsvereinbarung gem. § 15 SGB II zu.
Diese soll insbesondere beinhalten, welche Maßnahmen zur Eingliederung in Arbeit Ihnen angeboten werden und welche Bemühungen Sie mind. zu erbringen haben.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter der Rufnummer xxx zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

XY

Die EGV kam jetzt per Verwaltungsakt.

Ziele des Trägers:
Er stellt Ihnen Beratungstermine auf Wunsch zur Verfügung.
Er schaltet den ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit zur Klärung Ihrer Leistungsfähigkeit ein.

Bemühungen von Herr XY:
Sie reichen weiterhin unaufgefordert Krankenscheine ein solange Sie nicht leistungsfähig sind.
Sie reichen den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen bis spätestens zum 11.03.2011 wieder bei Ihrem Arbeitsvermittler ein und nehmen den Termin beim ärztlichen Dienst wahr soweit Sie nicht transportunfähig sind.

Was soll ich denn nun davon halten?Bin mal gespannt was ihr dazu sagt.

MFG

Fabi
Fabi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 14:31   #38
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

alles blabla.....

es ist weder nötig gesundheitsfragebogen etc ein sozilaarbeiter muss dafür auch nicht kommen, das einzige was du musst, ist den termin beim ÄD wahrnehmen.,

ist aber schon mehrfach hier geschreiben worden. gegen den VA widerspruch
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 14:34   #39
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat von Fabi84 Beitrag anzeigen
So und weiter gehts.Die nächste Runde ist eingeläutet.

Heute habe ich Post von meiner SB bekommen.

Folgender Inhalt:

Klärung Ihrer Leistungsfähigkeit

Sehr geehrter Herr XY,

da Sie einen Hausbesuch der zuständigen Sozialarbeiterin ablehnen, sende ich Ihnen die Unterlagen die zur Klärung ihrer Leistungsfähigkeit durch den ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit notwendig sind, zu.

Danke

Der Gesundheitsfragebogen dient der Vorbereitung Ihrer Begutachtung durch den ärztlichen Dienst und sollte so umfassend wie möglich ausgefüllt werden.

Sie haben vergessen zu erwähnen, daß das Ausfüllen freiwillig ist.


Bitte fügen Sie soweit vorhanden ärztliche Befunde bei und reichen Sie die ausgefüllten Unterlagen bis spätestens zum 11.03.2001 wieder bei mir ein.

Nein, Unterlagen sollte man nie zum SB schicken, den sie nichts angehen, die schickt man direkt an den med. Dienst. Zu wessen Händen soll ich sie schicken?

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass, sollten Sie den Termin beim ärztlichen Dienst aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen können, eine Transportunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt werden muss.

Hierzu kann ich im Moment nichts sagen... außer: Wer die Musik bestellt bezahlt. Vielleicht: Leider haben Sie den Fahrtkostenantrag nicht beigelegt - ich bitte den umgehend zuzusenden. Und wenn du keine Öffentlichen benutzen kannst, gleich Antrag auf Erstattung von Taxikosten...

Anbei sende ich Ihnen außerdem eine neue Eingliederungsvereinbarung gem. § 15 SGB II zu.
Diese soll insbesondere beinhalten, welche Maßnahmen zur Eingliederung in Arbeit Ihnen angeboten werden und welche Bemühungen Sie mind. zu erbringen haben.

Dese sende ich Ihnen hiermit zurück. Solange meine Erwerbsfähigkeit nicht geklärt ist, muß ich keine anschließen.


Die EGV kam jetzt per Verwaltungsakt.

Würd ich auch mit dem VA machen

Leg am besten Widerspruch ein. Ohne Begründung reicht hier

Ziele des Trägers:
Er stellt Ihnen Beratungstermine auf Wunsch zur Verfügung.
Er schaltet den ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit zur Klärung Ihrer Leistungsfähigkeit ein.

Bemühungen von Herr XY:
Sie reichen weiterhin unaufgefordert Krankenscheine ein solange Sie nicht leistungsfähig sind.
Sie reichen den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen bis spätestens zum 11.03.2011 wieder bei Ihrem Arbeitsvermittler ein und nehmen den Termin beim ärztlichen Dienst wahr soweit Sie nicht transportunfähig sind.

Was soll ich denn nun davon halten?Bin mal gespannt was ihr dazu sagt.

MFG

Fabi
DER VA is ja der Hammer...da würd ich gleich noch eine Fachaufsichtsbeschwerde los lassen...
Das Posting würde ich dem Widerspruch beilegen :-)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 14:41   #40
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Genau wie schon geschrieben wurde....

Unterlagen nimmst du zur Untersuchung mit aber Du möchtest das der AA sich selbst ein Bild macht und eben nicht nach Aktenlage entscheidet.

Du bittest um die Mitteilung des Termins. dieser kommt vom AA und nicht vom SB.
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 16:01   #41
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Hallo Fabi,

mich mal umfassend meinen Vorschreibern anschließend, eine kurze Zusammenfassung, wie ich persönlich nun vorgehen würde ->

Widerspruch gg. den VA/EGV, da diese nur mit erwerbsfähigen LE's abgeschlossen werden darf (§ 15 Abs. 1 SGB 2)

FAB gegen die SB aus den genannten Gründen

Kurzes Schreiben, dass Du gerne bereit bist, beim Termin dem ÄD Deine Unterlagen/Befunde vorzulegen und das Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens nicht zu Deinen Mitwirkungspflichten zählt

Antrag auf Fahrkostenerstattung für den noch anzuberaumenden Termin beim ÄD

Antrag auf Kostenübernahme für ein Attest Deines Arztes,welches Deine Reiseunfähigkeit belegt, falls man Dich zu einem Gespräch (bei SB) einlädt.

Btw, allein das Wort "Transportunfähigkeit" lässt schon erahnen, welch geistiger Tiefflieger da am Start ist, siehe auch ->
Tacheles Forum: pap besteht auf transportunfhigkeit

Du schaffst das

lG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 19:11   #42
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

fabi, ich hatte ja nun nach ewig langer zeit mal wieder einen termin in der arge (neue sb zum glück und nicht mehr dieser herumbrüllende choleriker).
auch bei mir soll nun ein meine erwerbsfähigkeit (wohl abschliessend) geklärt werden. die sb sagte mir es gäbe beim ärztlichen dienst (anders als beim psychologischen dienst) praktisch kaum persönliche untersuchungstermine.
weiter sagte sie mir dass sie ohne egv keinen termin dort beantragen kann (was natürlich quatsch ist. unser arge ist mehr als heiss hinter egv's hinterher und schrecken auch nicht vor massenveranstaltungen zurück wo jeder eine nato-einheits-egv unterschreiben soll).

ich plane gerade mein weiteres vorgehen, egv und gesundheitsfragebogen habe ich mitnehmen können.
ich bin nur noch nicht schlüssig was ich mache da ich endlich endlich mal geklärt haben will was denn nun noch geht bei mir und was nicht. das letzte aktenlage-gutachten war völlig daneben; es wurde behauptet ich könne alles machen und zwar vollschichtig bis auf...und dann kamen etwa gefühlte 97 einschränkungen die es zu beachten gilt.

einziges ziel dieser egv: abgabe des gesundheitsfragebogens bis zum ende des monats, die egv soll aber 12 monate gültig sein.

alles blödsinniger schwachsinn, das weiss ich aber ich muss überlegen was taktisch jetzt der bessere weg ist.
bleibe ich (auch aufgrund meiner sturheit) weiter bei der arge, dann haben sie mich in 2,3 jahren unter der erde.
irgendwann ist jede kraft mal zuende.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 19:24   #43
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat:
einziges ziel dieser egv: abgabe des gesundheitsfragebogens bis zum ende des monats, die egv soll aber 12 monate gültig sein.
Ich überleg gerade, wenn Du das Ding jetzt unterschreibst und den Gesundheitsfragebogen in einem verschlossenen Umschlag abgibst, sind die ja schon mal zufrieden. Die EGV läuft aber weiter. Wenn Du, wider Erwarten, doch als erwerbsfähig giltst, dann können die Dir keine neue EGV aufdrücken, da alte noch gültig ist. Oder sieht das neue, kommende Gesetzt was anderes vor?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 19:32   #44
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Ich überleg gerade, wenn Du das Ding jetzt unterschreibst und den Gesundheitsfragebogen in einem verschlossenen Umschlag abgibst, sind die ja schon mal zufrieden. Die EGV läuft aber weiter. Wenn Du, wider Erwarten, doch als erwerbsfähig giltst, dann können die Dir keine neue EGV aufdrücken, da alte noch gültig ist. Oder sieht das neue, kommende Gesetzt was anderes vor?
gelibeh, in meiner egv steht: gültig bis ....2012, solange zwischenzeitlich nichts anders vereinbart wurde. das ist der pferdefuss.
ansonsten ist die egv (dem grunde nach) derart harmlos dass man sie unterschreiben könnte.
theoretisch, denn es gibt eigentlich nichts harmloses im zusammenhang mit der arge.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:26   #45
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Bis 2012

Wann haste die denn unterschrieben
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:34   #46
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Zitat von pigbrother Beitrag anzeigen
Bis 2012

Wann haste die denn unterschrieben
gar nicht. die liegt hier zur ansicht.
und ich weiss nicht ob ich mich darüber totlachen soll.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:37   #47
pigbrother
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pigbrother
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.217
pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother pigbrother
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Okay,
habe es falsch verstanden ....
Dachte es geht um eine bestehende
__

HARTZ 4 muss weg ! Die Regierung sowieso

Wehrt Euch und geht zu Demos

Wer nichts unternimmt unterstützt das System
pigbrother ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 03:05   #48
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.322
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Hallo Piccolo,

Zitat:
gar nicht. die liegt hier zur ansicht.
und ich weiss nicht ob ich mich darüber totlachen soll.
Schick doch das "gute Stück" mal nach Nürnberg, vielleicht lachen die sich ja dann ALLE tot darüber???

Zitat:
solange zwischenzeitlich nichts anders vereinbart wurde. das ist der pferdefuss.
Ist doch kein Pferdefuss, vereinbart werden kann EINSEITIG gar nichts, und wenn du nun mal NIX Anderes vereinbaren möchtest

Bleibt das Teil gültig bis 2012

Und ALLES was danach kommt wehrst du ab, mit der Begründung ICH HABE eine GÜLTIGE EGV, sag mal ist die SB BLOND

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 09:57   #49
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Nun aber Fakt ist auch , dass die da etwas rechtswidirges durchsetzen wollen. hier sollte man ebenso wie bei allem anderen auch auf rechtmäßigkeit pochen. alles andere ist fr mich doppelmoral (sorry meine meinung) aber ich kann nicht ständig auf mein recht pochen und wenn mir das unrecht persönlich etwas bringen könnte pfeiffe ich drauf.

ist meine meinung schlagt mich ruhigt kaputt des wegen , aber genau das ist es was die H4 niemals richtig organisieren lässt
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 11:16   #50
Fabi84
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 103
Fabi84
Standard AW: Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten Teil 2

Piccolo,mir geht es genau wie dir.Ich weiß nicht wie lange ich das noch Durchhalten kann.Wie du schon gesagt hast jede Kraft ist mal am Ende.Ich weiß so langsam auch nicht mehr weiter und schon gar nicht wie ich mich noch wehren soll und kann.
Ich wollte Widerspruch einlegen gegen die EGV per VA.Aber ich weiß gar nicht wie ich das machen kann.Und ob das was bringt ist eine ganz andere Geschichte...

Die EGV die ich hier liegen habe ist auch Gültig bis 2012 solange nicht Zwischenzeitlich etwas anders vereinbart worden ist.
Fabi84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gutachten, hausbesuch, teil, ärztlichen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausbesuch wegen ärztlichen Gutachten. Fabi84 ALG II 29 22.01.2011 10:47
Hausbesuch wegen EG Hans80 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 23 14.06.2010 15:36
Hausbesuch wegen eheähnl. Gemeinschaft Belore Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 10 08.11.2009 19:37
Gutachten vom ärztlichen Dienst des Jobcenters Luise Koschinsky Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 33 03.03.2009 00:14
Hausbesuch wegen Babyausstattung rogreb ALG II 30 29.10.2008 14:37


Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland