Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Umfrageergebnis anzeigen: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen

Note 1 sehr gut 12 27,27%
Note 2 gut 8 18,18%
Note 3 befriedigend 8 18,18%
Note 4 ausreichend 1 2,27%
Note 5 mangelhaft 4 9,09%
Note 6 ungenügend 9 20,45%
von der Gewerkschaft? 6 13,64%
Beratungkostenhilfe? 18 40,91%
selber bezahlt 2 4,55%
von anderer Organisation? 2 4,55%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 44. Nur registrierte Benutzer dürfen bei dieser Umfrage abstimmen

Danke Danke:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2011, 12:56   #26
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Atze Knorkem mach doch für dein problem ein eigenes Thema auf - hier gehört das nicht her!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 13:35   #27
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Wir mussten in Augsburg öfter einen Anwalt konsultieren, um unsere Rechte durchzusetzen. Ging aber nie vor Gericht.

1. Untermiete
2. Anrechnung Vergütung EQJ
3. Umzug

In den ersten beiden Fällen war es derselbe Anwalt und ich war sehr zufrieden. War eine Empfehlung meiner Schwester und diese kann ich nur weitergeben. Im dritten Fall war es ein anderer, der war nicht so super, im Endeffekt hat es dann aber doch geklappt. Das war aber eher dem Forum hier und unserer Familie zu verdanken als ihm.

Hier (am neuen Wohnort) konnte ich bisher alles alleine machen.
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 22:38   #28
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Magie57 Beitrag anzeigen
Ich hatte Jahrelang einen prima ReA für Familien und Sozialrecht in MA, allerdings bin ich dann weggezogen. Hier habe ich dann in einer großen Kanzlei eine Anwältin für Sozialrecht mit der durchsetzung meiner EU-rente

da wird oft der VdK empfohlen


beauftragt, das ging mächtig schief...
Ich habe mir nun überlegt, obohl ich 120km von meinem alten ReA wegwohne ihn demnächst doch wieder mit der durchsetzung meiner Rechte zu beauftragen...geht ja auch telefonisch und per Mail.

würde ich machen


Momentan bin ich allerdings auch auf der Suche nach einem geeigneten ReA für Medizinrecht...

LG Rechte
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 22:47   #29
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Daumen hoch AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Danke an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben,

Danke an alle, die einen Beitrag geschrieben haben.


Ihr könnt jederzeit selber eine Umfrage starten.

mit den fragen, die ihr wünscht, wäre interessant.
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 22:53   #30
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

sieht aber nicht schlecht aus:

Note 1-4 23 Stimmen

Note 5- 6 11 Stimmen

zu der zufriedenheit mit ihrem ra.


nicht repräsentativ, klar.
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 00:00   #31
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von TrueAngel Beitrag anzeigen
(...)

Kann man das Mandat zurückziehen und den Beratungsschein zurückverlangen wenn man nicht zufrieden mit der/dem Anwalt ist und muß dann somit auch nicht die 10 € zahlen ???

(...)

Ein Mandat kannst Du immer zurückziehen. Auch ein Mandat ist nur ein Auftrag, in Deinem Sinne eine bestimmte Dienstleistung zu erbringen.

Vermutlich wird der Rechtsanwalt/die Rechtsanwältin aber den Beratungsschein nicht herausrücken, weil er/sie wohl geltend machen wird, dass ihm/ihr für erbrachte Beratungsleistungen bereits Kosten entstanden sind.
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 00:18   #32
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von TrueAngel Beitrag anzeigen
Was natürlich noch gut wäre wenn man den Namen der Anwälte nennen könnte ... aber in den Info-Foren geht das ja nicht wegen Google


kannst doch per PN anfragen
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 00:40   #33
Landino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 156
Landino
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

hallöchen,

ja wir haben schon einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in anspruch nehmen müssen...

Da es hier vor Ort keinen Fachanwalt gibt,haben wir hier und bei tacheles,nach dem erreichbarsten Anwalt geschaut....

Zum ersten Termin einen Aktenordner dahin gekarrt..alles kein problem...EGV rechtswiedrig..zuweisung in ein euro job rechtswidrig....Sanktion wird SG sofort abweisen...

ok.. es kamen immer mehr schreiben vom amt...anwalt nicht erreichbar weder tele-handy noch e-mail... dann kam 2 tage vor Verhandlung beim SG ein Brief von ihm wo drin stand,das wir einen Termin haben halt...

Vor Gericht hat er auch alles schön abgelesen-und so eine Ohrfeige kassiert vom Richter-weil alle Wiedersprüche gegen das Amt noch gar nicht bearbeitet wurden-und die Verrtreter der Widerspruchsstelle sagten.."" ist halt viel zu tun..wenn die angemerkten Wiedersprüche bei uns eingegangen sind, werden sie auch bearbeitet wenn genug personal da ist..."
Klage abgewiesen.....3 monate 30% kürzung kassiert,Fahrtkosten zum Gericht gehabt...

Anwalt meinte dann nur ,da die Sanktion ja eh vorbei ist-und jetzt ja alles wieder läuft..machts kein sinn weiter zu klagen...#

Dafür hätten auch den Dorfanwalt nehmen können...
LG Dino
__

Mit dem Pech-hab ich immer Glück...
mein FM meint Grammattik sowie Rechtschreibung, sind bei mir Vermittlungsgehemmt
Landino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 01:01   #34
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Landino Beitrag anzeigen

(...)

Vor Gericht hat er auch alles schön abgelesen-und so eine Ohrfeige kassiert vom Richter-weil alle Wiedersprüche gegen das Amt noch gar nicht bearbeitet wurden-und die Verrtreter der Widerspruchsstelle sagten.."" ist halt viel zu tun..wenn die angemerkten Wiedersprüche bei uns eingegangen sind, werden sie auch bearbeitet wenn genug personal da ist..."
Klage abgewiesen.....3 monate 30% kürzung kassiert,Fahrtkosten zum Gericht gehabt...

(...)
Hallo Landino,

bitte warum wurde die Klage vom SG abgewiesen?


Zitat von Landino Beitrag anzeigen

(...)

Anwalt meinte dann nur ,da die Sanktion ja eh vorbei ist-und jetzt ja alles wieder läuft..machts kein sinn weiter zu klagen...#

(...)
Schon 'mal darüber nachgedacht, den Anwalt in Regress zu nehmen?
Könntest Du nachweisen, dass die (vorherigen) Angelegenheiten zu gewinnen gewesen wären?
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 01:21   #35
Landino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 156
Landino
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Anne Bonney Beitrag anzeigen
Hallo Landino,

bitte warum wurde die Klage vom SG abgewiesen? ...?
es gab ne EGV mit Maßnahme an ein euro job-ohne zuweisung in den selbigen-also ne egv als Freibrief...so dagegen haben wir Widerspruch eingelegt.da nicht so arbeitsfähig wie es der SB verlangte...
dieser EGV wiedersprochen...ein tag später selbe EGV als VA bekommen...sowie direkt den anhörungsbogen wegen dem nicht angetretenen
ein euro job..

abgewiesen wurde die klage im endeffekt das die wiedersprüche..gegen den VA und zuweiszng noch nicht bearbeitet wurden..und da da wir zum zeitpunkt der einegereichten Wiedersprüche nicht beschwert waren..wurd es vom richter eingestellt...da es erst einen widerspruch geben muß der von der behörde abgelent wurde um gegen die Behörde klagen zu können...
__

Mit dem Pech-hab ich immer Glück...
mein FM meint Grammattik sowie Rechtschreibung, sind bei mir Vermittlungsgehemmt
Landino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 01:30   #36
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Landino Beitrag anzeigen

(...)

abgewiesen wurde die klage im endeffekt das die wiedersprüche..gegen den VA und zuweiszng noch nicht bearbeitet wurden..und da da wir zum zeitpunkt der einegereichten Wiedersprüche nicht beschwert waren..wurd es vom richter eingestellt...da es erst einen widerspruch geben muß der von der behörde abgelent wurde um gegen die Behörde klagen zu können...
Verstehe ich Dich richtig: Einstweiliger Rechtschutz wegen der Sanktion (Nichtantritt der Maßnahme), EGV-VA vorher widersprochen, Maßnahme nicht angetreten, 30% Sanktion erhalten?

Vielleicht solltest Du hierfür einen eigenen Strang eröffnen.
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 01:49   #37
Landino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 156
Landino
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Anne Bonney Beitrag anzeigen
Verstehe ich Dich richtig: Einstweiliger Rechtschutz wegen der Sanktion (Nichtantritt der Maßnahme), EGV-VA widersprochen, Maßnahme nicht angetreten, 30% Sanktion erhalten?

Vielleicht solltest Du hierfür einen eigenen Strang eröffnen.
ja fas richtig...den ersten VA..hatten wir wiedersprochen.... auch einstweiligen rechtsschutz vom SG bekommen.... SG hat auch im Beschluß die rechtswierigkeit erkannt....dann kam der anwalt ins spiel ok hat nicht geklappt....nur seit dem werden wir mit egv-egv als va.meldeterminen bombadiert.... Immer das selbe nur halt anders formuliert....

SB entscheidet wie er will..erst zweifelt er arbeitsfähigkeit an und ordnet termin zum Medizinischen Dienst an....ok haben der Auskunftspflicht unseres arztes widersprochen..heute sagt der sb..er findet das wir uns erholt habenund er keinen MD braucht..aber ne Bettklägerigkeitsbescheinigung bei zukünftigen Krankheiten...
__

Mit dem Pech-hab ich immer Glück...
mein FM meint Grammattik sowie Rechtschreibung, sind bei mir Vermittlungsgehemmt
Landino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 02:06   #38
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Landino Beitrag anzeigen

ja fas richtig...

(...)


Du solltest wegen der Angelegenheit wohl besser einen eigenen Strang aufmachen, falls noch nicht geschehen.
Das gehört hier nicht mehr hin.
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 14:24   #39
Benni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 6
Benni
Standard AW: Hast Du schon einmal einen Rechtsanwalt für Sozialrecht in Anspruch genommen?

Zitat von Klaus Bonn Beitrag anzeigen
Hallo Benni, magst du mir/uns mal die Adresse und Telefonnummer sagen von dem Anwalt!

Vielen Dank
Klaus
Hallo Klaus, habe versucht, dir eine PN mit der Adresse zu schicken. Aber irgendetwas klappt da nicht. Immer, wenn ich auf "abschicken" klicke, erscheint: "Sie können erst nach 12 Beiträgen eine Nachricht an den Admin schreiben."

Hm, jetzt weiß ich nicht, ob du die PN erhalten hast oder nicht.

MfG
Benni aus dem Rheinland
Benni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anspruch, rechtsanwalt, sozialrecht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer hat einen guten Fachanwalt für Sozialrecht juergen1958 ALG II 2 16.03.2010 14:57
Kann auch unregelmäßig H4 in Anspruch genommen werden? farger4711 ALG II 5 24.12.2009 00:02
Rechtsanwalt f Sozialrecht in Schleswig? aeolos Allgemeine Fragen 1 12.11.2009 16:24
Rechtsanwalt für Sozialrecht - RA des Vertauens Fotoz Allgemeine Fragen 6 08.06.2009 15:47
Empfehlung Rechtsanwalt Sozialrecht? ArNoN Allgemeine Fragen 3 20.11.2008 14:00


Es ist jetzt 23:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland