Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Gesundheitsfragebogen: Abgabe freiwillig oder nicht?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  22
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2017, 21:23   #26
Jahr
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 38
Jahr
Standard AW: Gesundheitsfragebogen: Abgabe freiwillig oder nicht?

Um die Frage doch noch zu beantworten:

Das zuständige Jobcenter befindet sich in Paderborn (Umkreis von ca. 20 KM vom Wohnort), ob ein Name der Fallmanagerin/des Fallmanager hier genannt werden darf, weiß ich leider nicht, ich weiß nur so viel, dass ich wieder hinterherrennen darf und bald fängt der neue Monat an...

Es ging am 11. + 12. jeweils ein Fax zu verschiedenen Faxnummern hin (05251/5409299 + 05251/5409629), bis heute kein Lebenszeichen, die Faxe wurden laut Status aber zugestellt.
Jahr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 12:29   #27
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gesundheitsfragebogen: Abgabe freiwillig oder nicht?

Zitat von Jahr Beitrag anzeigen

Es ging am 11. + 12. jeweils ein Fax zu verschiedenen Faxnummern hin ....., bis heute kein Lebenszeichen, die Faxe wurden laut Status aber zugestellt.
IMMER parallel noch per Post (Einwurfeinschreiben) schicken!

WAS ging nun hin?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 17:28   #28
Jahr
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 38
Jahr
Standard AW: Gesundheitsfragebogen: Abgabe freiwillig oder nicht?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
IMMER parallel noch per Post (Einwurfeinschreiben) schicken!
Wobei vor längerer Zeit auch auf Faxe reagiert wurde, nur diese scheinen mal wieder ignoriert worden zu sein.
Zitat:
WAS ging nun hin?
Der blöde "Gesundheitsfragebogen", direkt im Postkasten des "Gesundheitsamt" eingeworfen wo meine Wenigkeit in Paderborn war danach die Faxe...

Auf die Rückerstattung der Fahrtkosten darf man auch wieder warten, vielleicht ist der eingeworfene Antrag "verschwunden"...

Keine Ahnung ob der Name der Person genannt werden darf, wobei die Namen der Mitarbeiter eh auf jobcenter-paderborn.de veröffentlicht sind, nur so ein kleines Rätsel:
Erster Teil: findet jährlich im April statt, in der Regel sind in der Zeit Schulferien, man streiche den letzten Buchstaben des Wortes, der zweite Teil steht im Wald und spendet Luft, es wird das Material gesucht..
Jahr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist eine INGA-Maßnahme nun freiwillig oder nicht? Ac27 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 24 12.09.2016 19:41
Aufforderung zur Abgabe Gesundheitsfragebogen/Schweigepflichtsentbindung Phönix57 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 71 12.09.2013 09:33
Praktikum freiwillig oder nicht? pepps Allgemeine Fragen 14 03.09.2013 22:02
Gesundheitsfragebogen erhalten - ausfüllen oder nicht? LeoLoewe Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 29.11.2012 19:49
Gesundheitsfragebogen in geschlossenen Umschlag stecken oder nicht? Superman ALG II 8 10.09.2010 16:48


Es ist jetzt 12:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland