Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2011, 14:11   #26
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Also ich lege das immer vor wenn ich entweder dort einen Termin habe oder ich rufe kurz vorher an, ob ich vorbei kommen kann wegen der Abgabe der Liste.
Und dann lege ich das vor. Der SB blättert meine Unterlagen kurz durch, vergleicht mit meiner Liste und wenn das ok ist, ist die Sache erledigt.
Ich muss da nix kopieren oder schicken. Das ersetzt dir ja keiner.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:14   #27
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Ist denn das datenschutzrechtlich unbedenklich? Ich sage nein!
Wer garantiert denn, dass der AG die Wahrheit schreibt? Und ist es nicht so, dass Informationen immer zu erst beim ELO eingeholt werden müssen? Mit welchem Recht gibt denn der AG Rückinfo ans JC? Und vielleicht sogar noch eine falsche?!
Mich würde mal die Quote interessieren, wie viele AG das Rückmelde-Formular ausfüllen und zurück senden.
Wenn sie da auch so schludrig sind wie bei der Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, dann kann ich mir durchaus vorstellen, dass da viel unbeantwortet bleibt.

Allein der Bearbeitungsaufwand ist ja schon enorm:
1. Eingehende Bewerbungen sichten und auswählen
2. Bewerber anschreiben und einladen
3. Bewerbungs-Absagen schreiben und Mappen zurück senden
und dann auch noch
4. das olle Formular ausfüllen und an den SB zurücksenden

und das mal 100 Bewerber

Bei einem Kleinbetrieb mit 20 Mitarbeitern dauert dieser Ablauf bestimmt länger als 4 Wochen.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:25   #28
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Habe ich das richtig verstanden?
AG bekommt Schreiben von SB mit meiner Anschrift und dem Hinweis, dass ich einen VV bekommen habe.
Ich bewerbe mich beim AG - OHNE Hinweis darauf, dass ich mich auf einen VV bewerbe - und AG macht sich die Mühe und durchsucht seine Unterlagen, ob mein Name zu denen passt, die SB geschickt hat?
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:29   #29
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Habe ich das richtig verstanden?
AG bekommt Schreiben von SB mit meiner Anschrift und dem Hinweis, dass ich einen VV bekommen habe.
Ich bewerbe mich beim AG - OHNE Hinweis darauf, dass ich mich auf einen VV bewerbe - und AG macht sich die Mühe und durchsucht seine Unterlagen, ob mein Name zu denen passt, die SB geschickt hat?
Richtig geraten. Und wenn Du in der Jobbörse registriert bist, kann er Deine Angaben auch gleich noch mit den Eintragungen dort vergleichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:37   #30
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Das ist letztlich diskriminierend. Ich erwähne in meiner Bewerbung auch nie, dass ich mich auf einen VV bewerbe, sondern auf ein "Stellenangebot, das bei der Agentur für Arbeit ausgeschrieben war".

Sobald der den Zettel vom Arbeitsamt bekommt, werde ich schon aussortiert. - Kein Wunder, dass ich auf die Stellenvorschläge vom AA immer eine Absage oder gar keine Antwort erhalte!

Dadurch wird einem praktisch von Beginn an schon die Chance verbaut, dass man unvoreingenommen beurteilt wird.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:41   #31
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.775
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat:
Ansprechpartner nennen finde ich etwas aufwändig, schließlich kennt man den nicht immer und man müsste bei Stellenausschreibungen, wo kein Ansprechpartner genannt ist, erst mal telefonisch oder per Homepage heraus finden, wer für die Bewerbungen zuständig ist in der Firma.
Bei einer Stelle, an der man wirklich Interesee hat, sollte man sich diese Mühe allerdings schon machen. Kommt eventuell auch gut an.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:42   #32
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Bei einer Stelle, an der man wirklich Interesee hat, sollte man sich diese Mühe allerdings schon machen. Kommt eventuell auch gut an.
Das ist natürlich klar. Allerdings gibt es auch Firmen, die in der Personalabteiltung mehrere Mitarbeiter habe, wo die Mappe also durch mehrere Hände geht und man ausdrücklich an: Fa XY, Personalabteilung ,... schreiben soll und dann beginnt man mit : Sehr geehrte Damen und Herren,...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 14:45   #33
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Richtig geraten. Und wenn Du in der Jobbörse registriert bist, kann er Deine Angaben auch gleich noch mit den Eintragungen dort vergleichen.
Und weil diese Eintragungen meist unvollständig oder fehlerhaft sind, gibt es gleich einen weiteren Grund, warum man aussortiert wird.

Meine Eintragungen sind auch nicht vollständig, weil laut SB "Das für diese Eintragungen vorgesehene Feld eine begrenzte Größe hat und man da nicht alles im Detail rein schreiben kann."
Dadurch fällt etwa ein Drittel meiner Qualifikationen sowie die Aufzählung der Berufsausbildungen und ein Teil des Lebenslaufes weg. - Was meine Vermittlungsschancen natürlich toll verbessert!

Neu Hinzukommendes bei Qualifikationen oder Lebenslauf wird da natürlich auch nicht vermerkt.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 15:56   #34
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Es ist ja nicht nur, dass die Eintragungen falsch sind. Fast noch schlimmer finde ich, wie das Ansehen der Bewerber beim AG darunter leidet. Denn der könnte ja davon ausgehen, dass man vorsätztlich falsche Daten in seinen LL aufgenommen hat und dass das, was in der Jobböse nachzulesen ist, prinzipiell der Wahrheit entspricht, hat schließlich ein Staatsdiener dran gesessen. Dann fängt man als Bewerber zwangsläufig an, sich zu rechtfertigen. Eine tolle Ausgangsposition ...

Jobböse? Nein danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 17:27   #35
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Dadurch ist der Lebenslauf den man bei Bewerbungen abgibt praktisch nie 1:1 identisch mit dem, der in der Datenbank des AA steht.

franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 17:34   #36
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Richtig geraten. Und wenn Du in der Jobbörse registriert bist, kann er Deine Angaben auch gleich noch mit den Eintragungen dort vergleichen.
Ist das nicht etwas viel Arbeit? Warum machen die sich die Mühe? Wittern die Provision?
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 17:56   #37
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Riecht verdächtig ...

Was meinst du, Camouflage-Ede?
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 18:07   #38
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Okay ich fasse mal zusammen:
Wenn mein SB auf meiner monatlichen Bewerbungsliste einen AG willkürlich rauspickt, dort anruft und Smalltalk hält, dann ist das seitens des SB zu verbieten. Wenn der AG Auskünfte gibt, wäre dies u.U. ein Verstoß gegen Datenschutzgesetze.
Wenn der SB mit dem AG aufgrund eines VV kommuniziert, ist das okay. Nur: welche Gesetzesgrundlage regelt diese Kommunikation? Was darf gesagt werden und was nicht? Nach dem Motte: "Ihr Schützling hatte ohne Ende Rechtschreibfehler und sieht auf dem Bewerbungsfoto aus wie Bigfoot!"

Ihr versteht?
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 18:16   #39
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Ist das nicht etwas viel Arbeit? Warum machen die sich die Mühe? Wittern die Provision?
Mit Stellenangeboten von AGn wird bzgl. der Jobbörse ganz ähnlich verfahren wie mit den Elos selber.

BA-Jobboerse-Leitfaden-AG.pdf

HEGA-Internet/A04-Vermittlung/Publikation/HEGA-11-2008-QS-Vermittlungsprozess-Anlage-01.pdf

HEGA 11/08 - 02 - Qualitätssicherung im stellenorientierten Vermittlungsprozess - www.arbeitsagentur.de

Viel Lesestoff, aber aufschlussreich.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 18:18   #40
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Okay ich fasse mal zusammen:
Wenn mein SB auf meiner monatlichen Bewerbungsliste einen AG willkürlich rauspickt, dort anruft und Smalltalk hält, dann ist das seitens des SB zu verbieten. Wenn der AG Auskünfte gibt, wäre dies u.U. ein Verstoß gegen Datenschutzgesetze.
Wenn der SB mit dem AG aufgrund eines VV kommuniziert, ist das okay. Nur: welche Gesetzesgrundlage regelt diese Kommunikation? Was darf gesagt werden und was nicht? Nach dem Motte: "Ihr Schützling hatte ohne Ende Rechtschreibfehler und sieht auf dem Bewerbungsfoto aus wie Bigfoot!"

Ihr versteht?
Die für mich wichtigste Frage wäre jetzt: Wie wäre das (Kommunikation zwischen AG und SB) zu überprüfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 18:50   #41
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Über die Akteneinsicht. Wenn dann muss es ja in der Akte des ELO stehen.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:11   #42
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Aber Akteneinsicht gibt es doch nicht einfach so, muss da nicht bereits ein Verfahren laufen?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:17   #43
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

"Die Behörde hat den Beteiligten Einsicht in die das Verfahren betreffenden Akten zu gestatten(...)"

Da wirst du Recht haben. Aber wenn wir von der Kommuniktation SB/AG ausgehen, wird wohl eine Anhörung kommen, wenn der AG "angeschwärzt" hat. Dann steht der Akteneinsicht nichts im Weg und man weiß, wie und warum die Kommunikation stattgefunden hat.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:20   #44
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Ich meine hier gelesen zu haben, dass die Anhörung noch nicht zum Verfahren gehört. Bin mir da jetzt nicht 100 %-ig sicher.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:26   #45
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Du meinst das. Hm, blöd.


Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Du kannst einen Antrag auf Akteneinsicht stellen. Allerdings muss der dir nicht gegeben werden, wenn nicht gerade ein aktuelles Verfahren (Widerpsruch) läuft.

Schau dir mal bitte das hier an, da steht auch einiges zur Akteneinsicht

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...-hartz-iv.html
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:41   #46
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Wie meinst Du das?

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Du meinst das. Hm, blöd.
Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Du kannst einen Antrag auf Akteneinsicht stellen. Allerdings muss der dir nicht gegeben werden, wenn nicht gerade ein aktuelles Verfahren (Widerpsruch) läuft.

Schau dir mal bitte das hier an, da steht auch einiges zur Akteneinsicht

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...-hartz-iv.html
Was mir noch nicht ganz klar ist: Für Anträge gilt eine Bearbeitungsfrist von sechs Monaten. Gerade bei Akteneinsicht kann man ja nun nicht so lange warten. Gibts da spezielle Regelungen?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:44   #47
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Man kann den Antrag auf Akteneinsicht kombinieren mit der Fristverlängerung gem. § 26 SGB X Abs. 7.
Der SB wird dann wohl abschätzen können, wie lang er brauch um über den Antrag zu entscheiden.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 19:56   #48
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von Claus. Beitrag anzeigen

Nun erhielt ich folgendes Geschreibsel: "... Leider ist auf der Liste vom xx.08.11 nicht das genaue Bewerbungsdatum zu erkennen, siehe auch beiliegende EGV-VA. ..."
In der EGV-VA ist dann noch extra farblich markiert: "Nachweise vor: Eigenbemühungsliste mit Bewerbungsdatum, der Anschrift des Arbeitgebers sowie dem zuständigen Ansprechpartner."
Du hast diese Bewerbungsanschreiben doch sicher noch auf dem PC. Gehe in die Eigenschaften der Datei und schaue nach dem Erstellungsdatum. Schon hast du das Bewerbungsdatum.

Den Ansprechpartner entnehme einfach der Anbieterkennung (Impressum) auf der Homepage. Dort ist der Geschäftsführer als Ansprechpartner genannt. Oder du rufst die Bude einfach an und fragst nach der zuständigen Person in der Personalabteilung. Schon hast du auch einen Namen eines Ansprechpartners. Die Vermittlerin wird da ja kaum anrufen und wenn doch, dann kann sie nur bestätigt bekommen, dass sogar diese auf deiner Liste genannte Ansprechperson existiert. Behauptet Firma X, dass du dich nicht beworben haben solltest, wobei man dies kaum in einer Firma mit mehreren Angestellten 100%ig feststellen kann, so steht Aussage gegen Aussage, wobei du glaubwürdiger bist, denn woher solltest du denn in etwa den Namen der Personalsachbearbeiterin kennen, wenn du dich dort überhaupt nicht gemeldet haben solltest?
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 05:32   #49
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Die für mich wichtigste Frage wäre jetzt: Wie wäre das (Kommunikation zwischen AG und SB) zu überprüfen?
All das bedeutet also:
Arbeitgeber und SB kommunizieren (auf welchem Wege auch immer) über den Bewerber bzw. "Kunden".
Letztlich erfährt man nie, was die untereinander austauschen. Abgesehen von den sachlichen Umständen werden die auch über Persönliches bzw. Menschliches reden. Kann mir durchaus vorstellen, dass da mal gelästert wird, z. B.: "Die Bewerbungsmappe von dem Herrn XY ist ja unmöglich!" oder "Auf dem Foto sieht der aber schrecklich aus". etc...

Diese Art von Austausch ist für den Bewerber, der sich ja von seiner besten Seite präsentieren will (was auch sein gutes Recht ist), bestimmt nicht hilfreich und sogar kontraproduktiv.
Der Arbeitgeber erfährt, dass man im ALG II-Bezug steht und dann gehört man zu den ersten, die aussortiert werden.

So werden Bewerber von vornherein gebrandmarkt, die eigentlich vorrangig gefördert werden sollen. Wo ist da das Fördern?

Ich vermute auch, dass Arbeitgeber interne Vermerke machen und Bewerber-Listen führen.
Falls man sich dann dort nochmal bewirbt, z. B. auf eine normale Stellen-Annonce in der Zeitung, hat der sein Sternchen mit dem Vermerk "Hartz IV" schon im Computer (mit Excel-Tabelle ist das ja heutzutage ruck zuck gemacht).
Und dann wird man gleich wieder aussortiert.

Dadurch entsteht dieser "Sockel", der nicht bröckelt ...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 08:26   #50
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: genaues Bewerbungsdatum dem JC nachweisen?

Zitat von haef Beitrag anzeigen
Das hieße, das ohne einen begründeten Verdacht das Sozialgeheimnis unangetastet bleiben sollte.
Wenn also SB mit dem AG aus dem VV von sich aus kommuniziert, muss ein begründeter Verdacht vorliegen, dass ich mich z.B. dort gar nicht beworben habe. Es wird schwierig für die SB, einen solchen Verdacht von sich aus ohne Weiteres zu begründen.
Wenn der AG ein "nicht beworben" meldet, ist es trotzdem der ELO, bei dem in erster Linie die Informationen einzuholen sind.

Anders ist es, wenn der AG ein Rückschreiben aufgrund des VV an die SB schickt. Mit welchem Recht? Mit keinem, finde ich. Auch wenn das JC aufgrund des Leistungsbezuges auf irgend eine Weise involviert ist, wäre dies m.E. datenschutzrechtlich diskutabel und sollte gewisse Prüfungen nach sich ziehen. Immerhin ist es Datenweitergabe an Dritte. Ich habe den AG zu keinem Zeitpunkt autorisiert, mit dem JC Rücksprachen über meine Bewerbung oder das Vorstellungsgespräch zu halten.
Was ich allerdings gelten lassen würde wäre folgendes: Lediglich ein Formular, in dem der AG "ja" oder "nein" ankreuzen muss, wenn es um meine Bewerbung geht. Also ob sich beworben wurde oder nicht.

Daraus schließe ich:
Kontakt SB -> AG : Unter keinen Umständen hinnehmbar.
Kontakt AG -> SB : Lediglich eine ja/nein Rückmeldung. Alles andere fällt unter Datenweitergabe an Dritte.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbungsdatum, genaues, nachweisen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abgabe von Nachweisen Napolion Bonaparte ALG II 15 10.11.2010 14:40
Krankheit nachweisen Esuse Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 06.02.2010 10:31
Bewerbungen nachweisen!!?? harry45 ALG II 5 19.02.2007 17:54
Wer weis genaues über das Wegebauprogramm? Zumutbarkeit Ü 50 4 10.07.2006 12:27
Wie Mietzahlung nachweisen? Sommer 06 ALG II 17 25.06.2006 13:29


Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland