Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Geld zum Geburtstag und nun?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2007, 10:47   #26
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Zinsen werden wie Einkommen behandelt, wenn sie 50 Euro im Jahr übersteigen, glaube ich jedenfalls.

Mit Kind kann und soll man sogar pro Monat fast 80 Euro ansparen, deshalb sehe ich auch kein Problem, wenn der Fragesteller von Hartz4 diese 50 Euro auf sein Sparbuch leitet, natürlich dann vom Konto aus, wo das ALG2 drauf ist.


Man muss nicht aus allem ein Problem machen.
was ist eigentlich mit den zinsen? sind die als einkommen anzugeben?
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 11:01   #27
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
ist er berechtigt, danach zu fragen, wie ich mein telefon bezahle? (es scheinen ja keine überweisungen auf)
Meinst du das wirklich ernst? Er ist nicht dazu berechtigt, warum auch?
Er könnte sich allerdings fragen, warum jemand seine Telefonrechnung bar einzahlt und dafür extra Gebühren hinlegt, falls er es wissen will, wovon ich nicht ausgehe und ich hoffe, du leidest nicht unter Paranoia. ;-)
Er könnte sich fragen, ob das nicht jemand anders bezahlt. Also deine Bareinzahlungsbelege vorsichtshalber mal aufheben.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 11:03   #28
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
was ist eigentlich mit den zinsen? sind die als einkommen anzugeben?
Siehe erster Satz in meinem von dir zitierten Beitrag. Natürlich sind Zinsen Einkommen und müssen deshalb auch angegeben werden.
Ich habe jetzt von Hipp 20 Euro für ein Sparbuch für Lütte bekommen, auch diese Zinsen müssen angegeben werden, auch wenn es keine 50 Euro im Jahr sind. Noch habe ich das Buch aber nicht angelegt.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 11:41   #29
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Meinst du das wirklich ernst? Er ist nicht dazu berechtigt, warum auch?
Er könnte sich allerdings fragen, warum jemand seine Telefonrechnung bar einzahlt und dafür extra Gebühren hinlegt, falls er es wissen will, wovon ich nicht ausgehe und ich hoffe, du leidest nicht unter Paranoia. ;-)
Er könnte sich fragen, ob das nicht jemand anders bezahlt. Also deine Bareinzahlungsbelege vorsichtshalber mal aufheben.
Man kann sich das Leben echt schwer machen, man muss doch nicht mal Telefon haben, also interessiert auch der Anbieter nicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 13:48   #30
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Man kann sich das Leben echt schwer machen, man muss doch nicht mal Telefon haben, also interessiert auch der Anbieter nicht
ich glaub nicht dass ich meine einzahlungsbelege aufbewahren muss für den SB.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 14:08   #31
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Habe ich das geschrieben?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 14:15   #32
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Versicherungen kommen mir auch nicht ins Haus.
Ich fürchte, das könntest mal bereuen! Zumindest eine Privathaftpflicht sollte man, gerade mit Kind, haben...
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 15:38   #33
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Ich fürchte, das könntest mal bereuen! Zumindest eine Privathaftpflicht sollte man, gerade mit Kind, haben...
Die meisten zahlen gar nicht, bevor das Kind 7 ist und da ich immer unter der Pfändungsgrenze von 1360 Euro bleiben werde, ist mir das auch egal, ganz ehrlich. Zuerst kommt meine Familie.
Gerade wenn sie 7 wird, habe ich noch weniger Geld und kann mir das nicht leisten. Sorry für den anderen, Pech gehabt.

Zitat:
Kleine und große Kinder

Wenn Ihr kleines Kind bei den Nachbarn eine wertvolle Vase umwirft, zahlt nur eine Versicherung, die Schäden durch Kinder bis sieben Jahren ausdrücklich einschließt. Kleine Kinder bis zum Alter von sieben Jahren sind nach dem Gesetz deliktunfähig. Für Schäden im Straßenverkehr liegt die Altersgrenze sogar bei zehn Jahren.
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/29/0,...078045,00.html
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 15:43   #34
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

andine, ich habe auch keine mehr seit der Trennung.

Meine Eltern haben die bei drei Kindern ihr Lebtag noch nicht gebraucht, ich bisher auch nicht (mein ältestes Kind ist 14).

Die Versicherungsfutzis schaffen es sehr gut ... packen uns bei den Kindern, genau wie die ARGEn.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 15:47   #35
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ganz ehrlich biddy, ich hasse Versicherungen und wenn doch etwas passiert. Tja, wer arm ist, kann sich das nicht leisten. Aus die Maus. Pech auch für Ladenbesitzer. Ist mir doch egal. Wer keine Mindestlöhne will, muss mit den Folgen leben.
Essen und die nötigen Ausgaben sind wichtiger als eine Versicherung.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 15:49   #36
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Och, ich hätte nichts dagegen, wenn jemand eine mich begünstigende Lebensversicherung abgeschlossen hätte. Ein 98-jähriger 38-Millionen-Lottogewinner oder so...

__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 15:51   #37
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Träum weiter ...
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 16:07   #38
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.263
Borgi
Standard

Zitat:
Zitat andine
Lotto-35 (mein einziger Luxus)
Ich spiele auch Lotto. Jeden Samstag 3 Reihen (Stammzahlen)ohne Spiel 77 und ohne Super 6. Wenn mal ein guter Jackpot ist, dann spiele ich auch einen Sonderschein. Ich spiele Lotto, weil ich alles tun muss um von Hartz IV weg zu kommen; so steht es im Gesetz.
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 16:09   #39
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja natürlich, du bist verdammt clever. Was glaubst du, warum ich spiele?
Vielleicht kann ich mir irgendwann eine Haftpflicht leisten. lol.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2007, 19:25   #40
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Ich fürchte, das könntest mal bereuen! Zumindest eine Privathaftpflicht sollte man, gerade mit Kind, haben...
Das sehe ich auch so. Keine Haftpflichtversicherung, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. http://www.-/images/more/bigs/a093.gif http://www.-/images/smilie/xmas/d050.gif
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 02:52   #41
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tja, da kann ich nur hoffen, dass bei den Haftpflichtversicherungen, die ja dann viele mit Kindern haben, auch Schäden der Kinder bis 7 Jahre eingeschlossen sind, sonst kommt das böse Erwachen und man hat umsonst gezahlt. Für Schäden im Straßenverkehr liegt die Altersgrenze sogar bei zehn Jahren.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 08:03   #42
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard

@andine: Bei einer privaten Haftpflichtversicherung habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Versicherungsanstalt bei Kindern unter 7 Jahren oftmals aus Kulanz gezahlt haben. Auch im Strassenverkehr, z.B. wenn ein Kind mit dem Fahhrad gegen ein parkendes Auto fuhr etc.


Gruß
Eka
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 09:25   #43
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das mag sein Eka. Aber sage mir doch mal, warum ich dafür Geld ausgeben soll, wenn sie erstens erst 8 Monate ist und sie zweitens nicht dafür haftbar gemacht werden kann, weil sie bis 7 Jahre deliktunfähig ist.
Ich sehe da den Sinn nicht, aber jeder kann das machen, wie er will, keine Frage.
Ich selbst habe eine starke Abneigung gegen Versicherungen im Allgemeinen. Erst recht, seitdem mir mal eine Hausrat verweigert wurde, obwohl ich nie einen Schaden hatte und ich die bei anderen auch nicht bekam.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 10:11   #44
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard

Vor Jahren hatte ich eine Wohnung bezogen, wo der Vermieter von allen Mietparteien bei Abschluß eines Mietvertrages verlangte, das jeder eine private Haftpflichtversicherung machte/hatte. Die Gegend war auch sehr 'Kinderreich'.
Zudem ist mir auch schonmal etwas woanders 'zu Bruch' gegangen. :/

Gruß
Eka
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 10:17   #45
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Kann mich der Vermieter zwingen?



In meinem Mietvertrag steht, ich sei verpflichtet, eine Privathaftpflicht-Versicherung abzuschliessen. Mein Vermieter will nun eine Kopie der Police als Beleg dafür, dass ich tatsächlich eine solche Versicherung habe. Darf er überhaupt von mir verlangen, dass ich mich versichere?

Die Antwort ist juristisch umstritten. Viele Experten meinen: Falls der Mieter einen Mietvertrag unterschreibt, in dem verlangt wird, dass er eine Privathaftpflicht-Versicherung abschliesst, muss sich der Mieter auch daran halten.

Man könnte allerdings auch anders argumentieren: Falls der Mieter bereits die maximale Sicherheitsleistung (Kaution) von drei Monatszinsen hinterlegt hat, darf der Vermieter keine weiteren Sicherheiten - etwa in Form einer Versicherung - verlangen, die den Mieter etwas kosten.
Wenn meine Lütte 7 ist, denke ich noch einmal darüber nach. Kann aber auch sein, dass ich mir das dann gar nicht mehr leisten kann, auch ohne Lotto.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 11:14   #46
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Wenn meine Lütte 7 ist, denke ich noch einmal darüber nach. Kann aber auch sein, dass ich mir das dann gar nicht mehr leisten kann, auch ohne Lotto.
Andine, dann ist es vielleicht zu spät, wenn dein Kind 7 ist!

Eine Haftpflichtversicherung wehrt auch unberechtigte Forderungen ab...ich habs hinter mir, deshalb kann ich dir nur raten, dich da genauer zu informieren!

Ich rate sicher niemandem zu Versicherungen, die man nicht unbedingt braucht...und es ist ja auch deine Entscheidung, aber diese Diskussion ist sicher auch für viele andere hilfreich...

wie komst du darauf, daß eine Haftpflichtversicherung erst Sinn macht, wenn dein Kind 7 ist?

Und denk auch mal daran, daß man anderen großen Schaden zufügen und die damit ins Unglück stürzen kann, nur weil man selbst keine paar Euro Versicherung zahlen wollte... ich könnte damit nicht leben!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 11:35   #47
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Okay, du hast mich überzeugt, bin gerade am Suchen.
Leider kann ich diesen Betrag noch nicht bei ALG2 geltend machen.

68,43 Euro jährlich bei Cosmos Direct.
Deckungssumme 10 Millionen, Vermögensschäden 1 Million, ohne Selbstbeteiligung, Einschluss von Kindern unter 7 Jahren, Forderungsausfalldeckung 2500-1 Million, Mietsachschäden bis 1 Million , Allmählichkeitsschäden, Besitz und Gebrauch von Fahrrädern, beschäftigte Personen, Hüten fremder Hunde und und und ... das ist sehr viel...


Bin gespannt, ob die meinen Antrag annehmen. Kommt per Post.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 11:45   #48
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Und denk auch mal daran, daß man anderen großen Schaden zufügen und die damit ins Unglück stürzen kann, nur weil man selbst keine paar Euro Versicherung zahlen wollte... ich könnte damit nicht leben!
Ich vielleicht auch nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 11:57   #49
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Leider kann ich diesen Betrag noch nicht bei ALG2 geltend machen.

Ja, das ist echt ne Sauerei!

Bin gespannt, ob die meinen Antrag annehmen. Kommt per Post.
Falls nicht: es gibt noch andere... HDI zum Beispiel... die haben mir damals zum Beispiel auch gesagt, daß unbegrenzte Deckung nur ganz wenig teurer sei und deshalb nur zu empfehlen. Und: bei Schadensmeldungen sind die bei mir immer sehr kulant gewesen.
Aber letztlich ist es egal wo, Hauptsache man hat sich versichert.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2007, 12:06   #50
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe das jetzt nochmal geändert, mache gleich einen Online-Antrag, also das mit Post kommt extra noch. So habe ich dann zwei, wenn es nicht klappt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geld, geburtstag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Mutter hat Geburtstag - und meine Freundin muss zur ARGE. Raziel ALG II 5 22.04.2008 22:13
Zum 130. Geburtstag von Erich Mühsam Euklid Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 07.04.2008 04:14
HILFE Kein AlgII-Geld heute auf meinem Konto,dafür mir nicht zustehendes Geld drauf berlinerelfe ALG II 2 01.03.2008 01:01


Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland