Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2011, 15:59   #26
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Hallo,

Gerade lese ich in der Apotheken-Umschau vom Januar den Artikel '2011: Was sich für Sie ändert'

Dort steht unter der Überschrift: Zusatzbeiträge
Zitat: Bezieher von Arbeitslosengel II ("Hartz IV") müssen keine Zusatzbeiträge zahlen.
Zitat-Ende

Auch Mitte Januar 2011 hat meine DAK (wie seit ca. einem Jahr) die 8 Euro eingezogen...
Thunfish ist offline  
Alt 27.01.2011, 16:04   #27
Hartzine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 92
Hartzine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Hallo Thunfisch,

die DAK hat ihre Satzung dahingehend geändert, dass sie das weiter dürfen. Bin gerade auch am Suchen, was genau das bedeutet.
Habe langsam den Eindruck, die DAK will mit allen Mitteln H4 Mitglieder loswerden.
Hartzine ist offline  
Alt 27.01.2011, 16:17   #28
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Das wär' mehr als Ärgerlich

Hab denen gerade gemailt - mal sehen, was ich zur Antwort bekomme.
Thunfish ist offline  
Alt 27.01.2011, 16:20   #29
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.230
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

- Roesler erklärt Durchschnitt der Zusatzkosten auf Null, Kassen ändern Ihre Satzung, Hartzler zahlen selbst. Hier mehr zur Neo-Posse :

Gesetzliche Krankenkassen - Zusatzbeitrag auch für Hartz-IV-Empfänger - Meldung - Stiftung Warentest

Zitat:
Gerade lese ich in der Apotheken-Umschau vom Januar den Artikel '2011: Was sich für Sie ändert'

Dort steht unter der Überschrift: Zusatzbeiträge
Zitat: Bezieher von Arbeitslosengel II ("Hartz IV") müssen keine Zusatzbeiträge zahlen.
Zitat-Ende

-Die haben es noch nicht geschnallt, wie man die Hartzler ausmanövriert hat
Kikaka ist offline  
Alt 27.01.2011, 16:30   #30
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Nun wundere ich mich auch nicht mehr, warum USA so vehement gegen eine EINHEITLICHE Krankenversicherung demonstriert wird.

Diese ist doch - so wie es sie bei uns gibt - scheinbar gar nicht finanzierbar.
Thunfish ist offline  
Alt 27.01.2011, 17:05   #31
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Sowas gehört natürlich nicht in die Presse. Das man bei der DAK seit 2010 als Hartzer 8 € weniger im Monat hat weiß keiner. Dagegen ist die 5 € "Erhöhung" in aller Munde.
Henrik55 ist offline  
Alt 28.01.2011, 01:41   #32
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Zitat von Thunfish Beitrag anzeigen
Nun wundere ich mich auch nicht mehr, warum USA so vehement gegen eine EINHEITLICHE Krankenversicherung demonstriert wird.

Diese ist doch - so wie es sie bei uns gibt - scheinbar gar nicht finanzierbar.
Hä? Wo gibt es bei uns eine einheitliche Krankenversicherung?
Immerhin haben wir PKV, GKV und davon jeweils x-verschiedene.

Die GEK-Barmer hat keine Zusatzbeitäge.
Meines Wissens hat auch die IKK keine.
Erolena ist offline  
Alt 28.01.2011, 08:48   #33
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Sorry, das war etwas OFT-UM-DIE-ECKE gedacht.
Gemeint war die Tatsache, dass JEDER egal wieviel Einkommen er hat, den Zusatzbeitrag zahlen muss...
..bei der Praxisgebühr z.B. gibt es doch auch die 1% Grenze für Alg2-Bezieher, warum also nicht bei den Zusatzbeiträgen
Thunfish ist offline  
Alt 28.01.2011, 19:25   #34
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Hier noch einiges vom Schätzerkreis zu den GKV 24.1.11

SGB XII-Bezieher sollen ja die 8€ Zuschuss weiter bekommen, nur die SGB II-Bezieher nicht...
Thunfish ist offline  
Alt 28.01.2011, 21:00   #35
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.230
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Zitat:



-Quelle dafür ?
Kikaka ist offline  
Alt 29.01.2011, 09:51   #36
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Alles aus Dritter Hand --> 2.Post auf Seite 4
zum Krankenkassenforum
Thunfish ist offline  
Alt 29.01.2011, 10:00   #37
Hartzine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 92
Hartzine Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Ich frag jetzt einfach mal:

da es ja ein Zusatzbeitrag ist - indem sind eine Zuzahlung?
Warum ist keine Verrechnung mit der 1% / 2% Belastungsgrenze möglich?
Hartzine ist offline  
Alt 29.01.2011, 10:19   #38
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.230
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Betreff GruSi-Empfänger :

Krankenkassen.de - Zusatzbeitrag - auf einen Blick

Krankenkassen.de - Empfänger von Sozialhilfe zahlen keinen Zusatzbeitrag

-Wow, Roesler´scher Gnadenakt. Beweist aber doch mit welcher Eiseskälte Hartzler zum Selbstzahlen vergattert wurden. Vor allem mit solch hirnrissigen Begründungen die Höhe des Durchschnittserhöhungsbeitrages sei insgesamt bei Null.
Kikaka ist offline  
Alt 29.01.2011, 10:45   #39
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Zitat von Hartzine Beitrag anzeigen
Ich frag jetzt einfach mal:

da es ja ein Zusatzbeitrag ist - indem sind eine Zuzahlung?
Warum ist keine Verrechnung mit der 1% / 2% Belastungsgrenze möglich?
Weil Zusatzbeitrag und Zuzahlung bei Medikamenten, Hilfsmitteln, und bei der Praxisgebühr rechtlich zwei verschiedene Baustellen sind.

Mit dem Zusatzbeitrag melkt man alle Versicherten, mit der Zuzahlung außerdem noch die, die Leistungen der Krankenkasse in Anspruch nehmen (müssen).
Rounddancer ist offline  
Alt 29.01.2011, 13:20   #40
country
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Unsere Kasse hat uns in einem offiziellen Schreiben mitgeteilt,das 2011 keine Zusatzbeiträge für Hartz4-Empfänger mehr erhoben werden.

Gruß country
 
Alt 29.01.2011, 16:38   #41
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Falls ich einmal in die Lage komme, die KK wechseln zu müssen, habe ich schon Heute eine Frage ( an Euch, auch wenn evtl. das falsche Forum ist ):

Kann ich (zumal als ALG2-Bezieher) z.B. in eine Betriebs-KK wechseln.. nehmen die nicht NUR Innungs-/Betriebs-Mitglieder auf ?
Thunfish ist offline  
Alt 29.01.2011, 17:12   #42
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Das kommt darauf an.

Früher durften nur Angestellte frei statt der AOK eine Ersatzkasse wählen, Handwerker durften nur entweder in die AOK, oder die Innungskankenkassen. Und nur Mitarbeiter der Betriebe mit einer Betriebskrankenkasse durften in die jeweilige BKK.

Seit einigen Jahren ist es den Krankenkassen, auch den Betriebskrankenkassen, freigestellt, wen sie aufnehmen.
Sie können geschlossen bleiben z.B. kann sich die BKK Tischbein & Töchter dafür entscheiden, weiterhin nur für die Mitarbeiter der Firma Tischbein & Töchter zuständig zu sein. Oder sie kann sagen, daß sie sich gegenüber z.B. allen öffnet, die in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Bayern, Saarland und Bremen arbeiten (bzw. wohnen).
Oder eben auch jeder anderen Bundesland-Kombination oder eben bundesweit.

Du findest aber bei jeder Krankenkasse, wenn sie aufnimmt, und in welchen Bundesländern sie aktiv ist.

Und wenn Du deren Kriterien entsprichst, dann müssen die Dich auch aufnehmen,- sofern Du der Pflichtversicherung unterliegst (also nicht genug verdienst, oder nicht selbstständig bist, um Dich privat oder freiwillig versichern zu können/müssen).
Rounddancer ist offline  
Alt 29.01.2011, 18:24   #43
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Danke erstmal für die ausführliche (+hilfreiche) Antwort. Werd' mich dann bei den einzelnen KK-V. umschauen - falls es notwendig wird... bin schon mein ganzes Leben bei der DAK... und ich bin schon so alt wie DU aussiehst
Thunfish ist offline  
Alt 29.01.2011, 19:35   #44
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

DAK trotz Zusatzbeitrag? Uih. Mein Sohn ist da sofort weg, als er das Zusatzbeitragseinführungsinfo bekam.

Der DAK liefen ja so viele Mitglieder deswegen davon, daß sie unter Insolvenzverdacht kam.

Mein Sohn ist nun bei der mhplus,- und freut sich, daß die 2011 versucht, ohne Zusatzbeitrag auszukommen.
Und wenn die doch mit nem Zusatzbeitrag kämen, dann gucken wir beide, wer dann noch keinen Zusatzbeitrag hat und ziehen dorthin um.
Rounddancer ist offline  
Alt 01.02.2011, 12:18   #45
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Mal zur Information ( glaube das Thema 'steuerl. Absetzung d. Zusatzbeiträge wurde hier schonmal angesproche ):

Als ich kürzlich mit einem Mitarbeiter meiner DAK am Telefon sprach, habe ich diesen auch auf die Zusatzbeiträge bei ALG2-Beziehern - angesprochen. Er meinte nur 2011 werden die ZB vorausstl. für ALLE Mitglieder erhoben.

Heute flatterte mir -ohne dass ich diese Angefordert hatte- eine Bescheinung der Zusatzzahlungen des Jahres 2010 für die Einkommenssteuererklärung - von meiner Dak- ins Haus.
Thunfish ist offline  
Alt 05.02.2011, 10:13   #46
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Kann mir jemand sagen, wie bzw. wo ich die 80€-Zusatzbeiträge im Einkommensteuer-Formular eintrage?

Habe auch gelesen, dass Steuer-Rückzahlungen als Einkommen vom Jobcenter angerechnet werden - das sollte in DIESEM Fall doch eher nicht der Fall sein ...oder?
Thunfish ist offline  
Alt 05.02.2011, 12:46   #47
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

Da Du ja sicher gar keine Einkommensteuer zahlst, kannste davon die 80 Euro Zusatzbeitrag auch net absetzen,-
denn wenn, dann würden die nur den Veranlagungsbetrag Deiner Steuer reduzieren, doch wo nix ist... Der Zusatzbeitrag (der kropfunnötig wäre, wenn Du die Krankenkasse gewechselt hättest) ist ja keine Steuer, wie das z.B. bei der Quellensteuer auf Kapital der Fall wäre, sondern Sonderausgabe.
Rounddancer ist offline  
Alt 05.02.2011, 18:20   #48
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zum Zusatzbeitrag der Krankenkassen

So 'ähnlich' hab ich mir das schon gedacht.
Thunfish ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
frage, krankenkassen, zusatzbeitrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenkassen-Zusatzbeitrag - Härtefallregelung? mks62 Grundsicherung SGB XII 15 22.09.2010 09:00
Petition "kein Krankenkassen-Zusatzbeitrag für Bezieher von Waisenrente" Gabi Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 13.03.2010 12:01
Zusatzbeitrag der Krankenkassen! Omega794 ALG II 17 09.03.2010 22:22
Zusatzbeitrag der KK Mennix Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 21.09.2009 14:05
Die ersten Krankenkassen wollen Zusatzbeitrag verlangen Rounddancer Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 27.04.2009 18:13


Es ist jetzt 07:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland