ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  14
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2012, 15:43   #26
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat:
Meine Frage wäre jetzt soll ich überhaupt schriftlich dazu Stellung nehmen
Das würde ich sicherhaeitshalber tun - aber an die geschäftsführung adressiert, mit der Forderung, abzuwarten, bis du dich gesund meldest, und dich mit weiteren Einladungen zu verschonen. (Kostet schließlich einiges, wenn du ständig Einschreiben schicken mußt)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 21:31   #27
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Das würde ich sicherhaeitshalber tun - aber an die geschäftsführung adressiert, mit der Forderung, abzuwarten, bis du dich gesund meldest, und dich mit weiteren Einladungen zu verschonen. (Kostet schließlich einiges, wenn du ständig Einschreiben schicken mußt)

Warum sagst Du sicherheitshalber? Muss ich das machen oder nicht? Meine AU's müssen die ja haben da laut SendungsID zugestellt. Ob es der richtige SB hat weiß ich natürlich nicht aber das kann mir auch Latte sein oder?
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2012, 03:21   #28
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Ich würde es machen wie Kiwi schreibt. Dann bist du auf der sicheren Seite. Denn falls sie dir (fälschlicherweise) ein Meldeversäumnis aufgebrummen, dann macht es mehr Aufwand das abzuwehren, als jetzt mal kurz eine Stellungnahme abzugeben.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 10:22   #29
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Hallo,

kann ich Denen das auch einfach zu faxen? Ich möchte nicht jedes mal 2,60€ für das Einschreiben berappen!

Und wenn dann wiedermal eine Einladung kommt wie kann ich dann im Vorfeld am besten Fahrtkosten beantragen? Kann man solche Formulare dafür irgendwo runter laden? Geht das auch per Fax?
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 10:49   #30
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von final-doom Beitrag anzeigen
Hallo,

kann ich Denen das auch einfach zu faxen? Ich möchte nicht jedes mal 2,60€ für das Einschreiben berappen!
Du hast nicht richtig gelesen: Von Einschreiben hatte ich nichts geschrieben.

Aber: Faxen ist besser als email...

Zitat:
Und wenn dann wiedermal eine Einladung kommt wie kann ich dann im Vorfeld am besten Fahrtkosten beantragen? Kann man solche Formulare dafür irgendwo runter laden? Geht das auch per Fax?
Bekommst du im Termin: dann da sofort ausfüllen, abgeben und ne Kopie verlangen.
So mach ich das.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 11:09   #31
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Du hast nicht richtig gelesen: Von Einschreiben hatte ich nichts geschrieben.

Aber: Faxen ist besser als email...

Bekommst du im Termin: dann da sofort ausfüllen, abgeben und ne Kopie verlangen.
So mach ich das.
Hatte ich ja nicht behauptet das Du das geschrieben hast. War nur allgemein gefragt weil ich immer per Einschreiben mit Denen kommuniziere! Aber das wir mir allmählich zu teuer da Die ja anscheinend die Existenz meiner AU's immer leugnen.

Muss man Fahrtkosten nicht im Vorfeld beantragen? bzw. könnten Sie diese Dir dann nicht versagen wenn Du erst beim Termin die beantragst?
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 14:49   #32
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat:
Einschreiben "Einwurf" reicht immer aus!
Ja? Dann frage ich mich, warum es hier Hilferufe von Leuten gibt, die so verschickt haben.

Einschreiben beweist: Ein Umschlag ist angekommen - aber nicht, was drin war!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 14:51   #33
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von final-doom Beitrag anzeigen
Muss man Fahrtkosten nicht im Vorfeld beantragen? bzw. könnten Sie diese Dir dann nicht versagen wenn Du erst beim Termin die beantragst?
Nicht wenn die dich mit Rechtsfolgebelehrung eingeladen haben.

Z. B. wegen enes Vorstellungsgesprächs: ja, da brauchst vorher den Antrag
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 15:07   #34
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Ah Ok Danke!

Das mit dem Umschlag ist aber weit hergeholt oder findest Du nicht? Könnte man ja genauso behaupten das die mir zwar ein Brief geschickt haben aber da war im Umschlag nichts drin.

Oder es ist kein Brief gekommen weil die versenden in der Regel unversichert bei mir....
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 15:12   #35
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von final-doom Beitrag anzeigen
Hallo,

kann ich Denen das auch einfach zu faxen? Ich möchte nicht jedes mal 2,60€ für das Einschreiben berappen!

Und wenn dann wiedermal eine Einladung kommt wie kann ich dann im Vorfeld am besten Fahrtkosten beantragen? Kann man solche Formulare dafür irgendwo runter laden? Geht das auch per Fax?
Der Vorteil einer formlosen Antragstellung bereits bei Kenntnis des anberaumten Termins besteht darin, dass sich die Bearbeitungsfrist um diese (paar) Tage zwischen Posteingang und Termin verkürzt. Das mag im ersten Moment unwichtig erscheinen, hat aber den Vorteil, dass die meisten der AA-MA das Antragsformular im Sinn haben, wenn es um Fristen bei der Antragstellung geht. Ist die Bearbeitungsfrist von 6 Monaten also nahezu um (Limit=1 Wo.), mahnt man das AA kurz an und lässt eine Untätigkeitsklage folgen. Tag der Antragstellung wäre hier der formlose Antrag.

Selbstverständlich sollte dieser Weg vorbehalten sein für Elos, die grundlos oft und massiv schikaniert werden (Auge um Auge ..^^). Wer das als Sport betreiben will, muss sich seinerseits Schikane unterstellen lassen, so meine Meinung.

Natürlich kannst Du das faxen. Zwei-, dreimal zeitversetzt gefaxt (auch einen Tag später) ist allemal besser und sicherer als ein Ebf.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 15:14   #36
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ja? Dann frage ich mich, warum es hier Hilferufe von Leuten gibt, die so verschickt haben.

Einschreiben beweist: Ein Umschlag ist angekommen - aber nicht, was drin war!
Das ist erstmal grundsätzlich richtig - allerdings glaube ich nicht, dass im Streitfalle ein JC oder Gericht zu der Annahme kommen würde, ich hätte ne Ansichtskarte aus Teneriffa in den Umschlag gesteckt. Im Zweifel für den Angeklagten ...

Die NORMALE Post sollte grundsätzlich ausreichen. Einschreiben mache ich z.B. NUR, wenn es was ganz Besonderes ist und ich den Nachweis haben will, dass der EMPFÄNGER den Empfang auch quittiert hat.

Für sonstige knifflige Sachen reicht das Einwurfeinschreiben. Wenn man seine Poststelle kennt (so wie ich hier aufm Lande) dann zeige ich ihr kurz den Inhalt (z.B. "Sehen Sie: hier stecke ich ein Schreiben "Widerspruch" an das JC XY in den Umschlag") und schreibe es auf SO (Widerspruch JC) auf die Quittung drauf, sie bestätigt das dann.

Was TE anfangs schrieb, die Post habe nix, kann nicht sein: bei einem Einschreiben wird ja die Postsendung "eingeschrieben" und bei der Ablieferung "quittiert". Gerade das Einschreiben MUSS dann auch von der Post nachvollziehbar sein - sonst wäre es ja Quatsch.

Wenn du nun per PC eine Sendungsverfolgung für die anderen Schreiben hattest, dann drucke den Beleg doch aus. Wenn nicht druckbar, dann mache mit Tasten STRG und DRUCKEN ein Bildschirmfoto. (Oder bei windows 7 nützliches Instrument das "snipping tool)

FAX geht natürlich immer - sofern du einen Faxbeleg ausdrucken kannst. Man kann auch telefonisch nachfragen, ob es angekommen ist.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 15:35   #37
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von gila Beitrag anzeigen

Was TE anfangs schrieb, die Post habe nix, kann nicht sein: bei einem Einschreiben wird ja die Postsendung "eingeschrieben" und bei der Ablieferung "quittiert". Gerade das Einschreiben MUSS dann auch von der Post nachvollziehbar sein - sonst wäre es ja Quatsch.
Es ist aber so! Zumindest sagt man mir das bei DHL am Telefon. Was soll man dann machen da sind einem die Hände gebunden.

Da neue Anhörungsschreiben habe ich ausgefüllt und werde es Denen morgen zu faxen! Mal schauen ob die (der SB) es wieder nicht bekommen.

Aber dann können die mich auch mal weil ich habe die AU's, ich habe die Belege der Einschreiben und was ich am wichtigsten finde ich habe Rechtsschutz!
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 15:49   #38
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Das ist Quatsch - wozu sollte diese Dienstleistung, die ja TEUER ist, denn sonst da sein:

Deutsche Post | Handhabung

ansonsten: Google ist dein Freund (nix für ungut, Spaß muss sein! )
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 15:54   #39
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Was ist Quatsch? Das ich den Einlieferungsbeleg nicht mehr habe und ich bei der Post angerufen habe die mir aber dann gesagt haben das Sie mir nicht weiter helfen können ohne diesen Beleg! Das ist kein Quatsch! Was soll ich machen wenn man mir das sagt? Noch 30min. länger mit einer Person diskutieren und das bei einer 0180 Nummer?
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 17:48   #40
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Was man dir gesagt hat ist Quatsch!
Die Post müsste zu jeder Zeit eingeschriebene Briefe und Pakete mit Angabe des Adressaten und Einlieferdatum auch OHNE deinen Beleg nachvollziehen können.

Sie bieten eine (teure) Dienstleistung an - da kann der Nachweis, der durch diese DL ja erreicht werden soll, nicht auf das Vorhandensein eines Papierchens beim Kunden beruhen.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 07:20   #41
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Hallo,

wie bereits gesagt was soll man mit jemanden diskutieren der einen nicht helfen will. Das Problem liegt ja auch an einer ganz anderen Stelle.

Ich werde dazu genötigt mich zu dummen Anschuldigungen zu Äußern obwohl ich die Nachweise dafür habe das ich meine AU's an Die versendet habe. Noch schlimmer wenn ich dieses nicht mache bekomme ich wohl möglich eine Sanktion welche zwar keinen Bestand haben wird aber ich trotzdem erst mal Stress habe.
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 07:37   #42
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Ich habe mal vergessen eine AU einzureichen - und sie dann nicht mehr gefunden.

Also bin ich zur Krankenkasse, hab mir eine Kopie geholt und hab die nachgereicht. Damit war die AU bewiesen und es gab keine Sanktion.

Versuchs doch mal so...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 07:46   #43
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Hallo,

hatte ich doch bereits gemacht! Nur für die erste AU hatte ich den Nachweis verloren. Aber diese AU hatte ich dann als Kopie mit der nächsten AU durch den Arzt an die versenden lassen. Und auch meine dritte AU welche ich an die versendet habe scheint wohl wieder nicht angekommen zu sein.

Absolut unglaubwürdig! Wenn die nicht in der Lage sind die AU's den jeweiligen SB zukommen zu lassen ist das doch nicht mein Problem.
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 08:58   #44
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat von final-doom Beitrag anzeigen
...

Absolut unglaubwürdig! Wenn die nicht in der Lage sind die AU's den jeweiligen SB zukommen zu lassen ist das doch nicht mein Problem.
Ganz genau - und da hast du Recht und eben diese Missstände solltest du dann auch aufzeigen. Gib doch eine Kopie dieses Vorgangs an das Beschwerdemanagent und teile unmissverständlich mit, dass du KEINE Lust hast, wegen DEREN Versäumnissen hier in MISSKREDIT zu geraten und dass solche Schlampigkeiten auf dem Rücken der Bürger ausgetragen werden - noch dazu mit angedrohnten Sanktionen zur Weihnachtszeit - sei einfach nur noch übel ...
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 09:40   #45
final-doom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 428
final-doom
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Jo jetzt ist nur wieder mal die Frage wie zieht man so etwas auf? bzw. schreibt man so etwas. Ich möchte auch nicht unbedingt einen Krieg mit Denen anzetteln.

Leider sind meine Künste in Schreiben verfassen begrenzt trotzdem habe ich es mal versucht. Vielleicht kannst Du mir dazu ein Tipp geben. Abschicken wüchte ich das über die Ihr Webformular.

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mir unbegreiflich warum ich immer wieder von Ihren Mitarbeitern zu Terminen Eingeladen werde obwohl Ihnen eine gültige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorliegen müsste! Gleichzeitig wird mir immer wieder mit "Sanktionen" gedroht da ich angeblich ohne wichtigen Grund nicht zu den Meldeterminen erschienen bin.

"Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gilt als wichtiger Grund" Wenn aufgrund Ihrer Versäumnisse innerhalb Ihres Hauses der Bürger so in Misskredit gezogen wird ist das nicht hinnehmbar.

Ich bitte Sie mich nicht weiter unter Druck zu setzen da es nicht meine Schuld ist wenn kein bzw. ein unzureichender Informationsfluss bei Ihnen vorherrscht. Alle meine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen wurden durch die Post zugestellt und das kann ich auch anhand der SenugsID jederzeit belegen.
__

Am 11. September 2001 starben 50.000 Menschen, durch Hunger
final-doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 11:23   #46
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur angedrohten Sanktionabwendung

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mir unbegreiflich, warum ich immer wieder von Ihren Mitarbeitern zu Terminen eingeladen werde, obwohl jeweils gültige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen nachweislich (Einschreiben! Sendungsverfolgung) vorliegen!
Gleichzeitig wird mir immer wieder mit "Sanktionen" gedroht, zu denen ich überflüssigerweise jedes Mal Stellung nehmen muss, da ich angeblich ohne wichtigen Grund nicht zu den Meldeterminen erschienen bin.

Wenn aufgrund der Versäumnisse innerhalb Ihres Hauses der Bürger derart in Misskredit gezogen und aufgrund mangelhaftem Informationsfluss grob fahrlässig unter Druck gesetzt wird, ist das weder hinnehmbar noch wirkt sich das positiv auf meine Erkrankung aus.

Ich fordere Sie auf, den Vorgängen nachzugehen und die Angelegenheit von Amts wegen zu bereinigen!

----------------------------------
mein Vorschlag
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angedrohten, frage, sanktionabwendung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage 01: Bildungspaket / Frage 02: Freund zusammen ziehen Moppelchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 10 09.08.2011 13:03
Frage zum BAB Hochmuetz Anträge 15 30.05.2011 06:32
FRAGE zu PKW.............. cry.A.river ALG II 9 11.02.2008 18:32
Frage Flipper Allgemeine Fragen 3 29.05.2007 12:28
frage Acacia ALG II 5 27.05.2007 06:42


Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland