Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erstausstattung !? Aber nicht in Ihrem Alter !

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  32
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2011, 02:43   #26
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Erstausstattung !? Aber nicht in Ihrem Alter !

Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
Wir wollen Leistungen vom Staat, das gibt es in vielen Ländern nicht mal und wir stehen unter einer Mitwirkungspflicht. Warum also weigern?!
Nur weil du von einem dir zustehenden Recht gebrauch machst, musst du dich noch lange nicht nackig ausziehen! Es ist hinreichend bekannt, dass Kontrolleure keine Pädagogische Ausbildung genossen habe, und dementsprechend inkompetent wird auch be-und abgeurteilt.

Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
Ich würde auch denken, wer die Leute nicht reinläst möchte was verbergen.
Wirf diese Schublade aus dem Fenster, und ersetze Sie durch eine brauchbare!

Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
Also ich sage immer, ich möchte Geld vom Staat also mache ich was die wollen, ist ja kein Weltuntergang.
Aber nachher nicht jammern, dass sich diese Leute erlaubt haben, Ihre eigene Bewertung kund zu tun, und du dich zu tiefst gedemütigt fühlst!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 08:58   #27
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erstausstattung !? Aber nicht in Ihrem Alter !

keiner zwingt sie so einen Job zu machen. Also müssen Sozialschnüffler auch mit solchen Vorwürfen leben.

Und im übrigen geht es hier um Rechtsansprüche und nicht um irgend eine Almose. Bedenk bitte, dass viele jetzige Erwerbslose für die Ausbildung und den Wohlkstand die Sozialschnüffler gesorgt hat.

Und vor diesen Behörden sollte man nach Möglichkeit alles verbergen.
Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
offtopic: Ich finde es sehr schade, dass Menschen als "Pack" betitielt werden, weil sie ihren Job machen. Sie gehen nunmal in Wohnungen um Sachverhalte zu überprüfen u so alle pauschal zu betiteln find ich nicht gut. Wir wollen Leistungen vom Staat, das gibt es in vielen Ländern nicht mal und wir stehen unter einer Mitwirkungspflicht. Warum also weigern?! Ich würde auch denken, wer die Leute nicht reinläst möchte was verbergen. Also ich sage immer, ich möchte Geld vom Staat also mache ich was die wollen, ist ja kein Weltuntergang. (Außer natürlich es ist ganz klar dass sie im Unrecht sind oder es etwas absolut Unnormales ist^^.)
so, sorry fürs Dazwischenqutaschen .
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 11:31   #28
Grashüpfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: hessen
Beiträge: 124
Grashüpfer
Standard AW: Erstausstattung !? Aber nicht in Ihrem Alter !

Also, naja a. so superjung bin ich nicht mehr (29) und b. geh ich wohl nicht noch blauäugig durch die Arbeitslosenwelt, denn ich lebe seit 2004 vom Staat und so habe ich natürlich auch schon viel mit denen mitgemacht und wurde auch schon hin und her geschoben zu versch. Ämtern. Klar waren auch Situationen dabei wo ich auch mal nicht gut behandelt wurde, wurde auch schon mal gelinkt, oder die Akte verschwand und was glaubt ihr was ich mitmachte weil ich krank bin, sprich Begutachtungen, Ärzte usw., aber zu 80% habe ich gute Erfahrungen gemacht.
Ich bekomme Nebenkostennachzahlungen innerhalb von 5 Tagen überwiesen, meine Folgenanträge werden meist in 1 Woche bearbeitet u es kommt der neue Bescheid. 1Eurojobs hab ich nur gemacht wenn ich sie von mir aus angesprochen habe u wollte.

Ich kann aber natürlich absolut durchaus verstehen, dass Leute die immer Schwierigkeiten haben so reagieren und wütend sind, wär ich ja auch.
Ich jedoch kann für mich einfach nicht die Einstellung haben: "das ist mein Recht also her damit", ich bin froh dass der Staat dieses System hier hat und uns unterstützt und bin deswegen demütig, ja und da stehe ich dazu.
Nun bin ich Rentnerin und werde sehen was da auf mich zukommt.

Tut mir echt leid, dass dieser thread nun inzwischen absolut offtopic ist, aber gut, passiert ja oft hier ;-). Aber nun könnte man ja wieder zum eigentlichn Thema weitermachen.
Grashüpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 13:32   #29
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: Erstausstattung !? Aber nicht in Ihrem Alter !

Das Ding hat ja eigentlich zwei Seiten,@Grashüpfer.
Ich denke genau wie du, auch wenn das hier fürchterlich ungerne gesehen wird, aber dazu stehe ich auch. Ich hatte in den Jahren meiner Arbeitslosigkeit auch nie Probleme mit dem JC - sieht man mal von ein paar Kleinigkeiten ab.
Man richtet sich halt damit ein und kommt irgendwie damit klar - aber genau das ist, was dieses Forum NICHT mag.
Tatsache ist, das Hartz4 eine Unmenge an negativen Seiten hat, die es gilt abzuändern und dafür kämpfen die Leuts hier. Dafür brauchen sie Mitstreiter die auf die Barrikaden gehen - vor das SG treten - so viele Urteile wie möglich herauszuschlagen die den Betroffenen (also auch uns) das Leben erleichtern. Die unsere Rechte vertreten und durchsetzen, unterstützen usw.
WIR sind die sogenannten "Mitläufer" die still in der Ecke von der Arbeit der anderen profitieren. So unter dem Motto - oh - vielen Dank das ihr für mich gesorgt habt das es mir besser geht ......
Ich kann das Murren der anderen verstehen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Andererseits - wie oft liest man hier - Leistungseinstellung, Widerspruch, EA, usw und die Menschen leben in DER Zeit ohne einen Cent Unterstützung - ICH könnte das NICHT.
ICH bin froh am Monatsletzten mein Hartz auf dem Konto zu haben, wenn geht problemlos - damit ich wieder Lebensmittel kaufen kann und die Rechnungen begleichen.
Aber ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut vor denen die fast jeden Monat darum kämpfen müsen und auch tun !
Darum unterstütze ich dieses Forum und versuche zu helfen, WENN ich es kann !
Du siehst also, du bist nicht alleine mit deiner Meinung - auch wenn wir manchmal ordentlich zerrissen werden :-)
Im Grunde haben sie Recht, im wahrste Sinne des Wortes ....
lg
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 05:20   #30
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstausstattung !? Aber nicht in Ihrem Alter !

Hallo Grashüpfer,

ein klein wenig o.t. kann ich mir nun doch nicht verkneifen, TE möge es nachsehen.
Es sei Dir natürlich unbenommen, "demütig" zu sein, mich erinnert das dennoch stark an die hinkenden Vergleiche aus meiner Kindheit..."die Kinder in Afrika wären froh, wenn sie das (ungeliebte Essen) hätten"...
Nun gut, ich wollte eigentlich auf das von Dir monierte Wort "Pack" hinaus, welches ich, auf die Sozialschnüffler bezogen,auch sehr gerne anwende.
Lies einfach mal nachstehenden link und urteile selbst, ob ein solches Verhalten noch "demütig" hingenommen werden sollte.

Rechtswidrige Observierung von Hartz IV Empfängern

Wie Martin richtig schrieb, auch Henker mach(t)en nur ihren Job, KZ-Wächter übrigens auch...

fG
Christine

Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
Ich jedoch kann für mich einfach nicht die Einstellung haben: "das ist mein Recht also her damit", ich bin froh dass der Staat dieses System hier hat und uns unterstützt und bin deswegen demütig, ja und da stehe ich dazu.
Nun bin ich Rentnerin und werde sehen was da auf mich zukommt.

Tut mir echt leid, dass dieser thread nun inzwischen absolut offtopic ist, aber gut, passiert ja oft hier ;-). Aber nun könnte man ja wieder zum eigentlichn Thema weitermachen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alter, erstausstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Whg/BG - Änderungsbescheid noch nicht zugegangen aber alter Betrag überwiesen Wubru Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 0 07.08.2010 22:54
Alter RA aber neue Stadt GlobalPlayer Allgemeine Fragen 1 09.08.2009 11:35
Handeln statt Mißhandeln,nicht nur geg.Gewalt im Alter wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 30.11.2007 09:15
Kann nicht Daheim leben aber auch nicht arbeiten.. Seven U 25 9 02.10.2007 18:42
Alter Tip aber wertvoll _Marion_ Anträge 2 01.09.2006 08:52


Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland