ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2013, 08:37   #26
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Wenn du bitte mal KONKRETE Zahlen lieferst - wie schon angefragt weiter oben - lt. letztem Bescheid, kann man sich ein Bild machen von deiner Aufstockung.

Nochmal: Das anrechenbare Einkommen (= Netto - Absetzbeträge) wird benötigt.
Das gegenübergestellt mit Regelsatz + Miete (=Gesamtbedarf)

Zum Anderen: stelle bitte die EGV hier per Scan oder Foto ein - Daten geschwärzt.

Und letzteres: Warum machst du dir so ein "Gespenst" von Vorstellungsgesprächen, die noch nicht akut sind?

Zunächst ist die Pflicht zur Bewerbung und Stellensuche mal da. Die hat man üblicherweise auch OHNE EGV oder VA - und 4 pro Monat sollten doch drin sein, dass der SB hier dein "Bemühen" sieht. OB du überhaupt Vorstellungsgespräche bekommst, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Was ist mit den Bewerbungskosten? Wurden die nun erstattet?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 08:58   #27
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.537
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Hallo

Zitat:
Auf meine Aussage, was sei, wenn ich meiner Arbeitgeberin (jetzt 20h) kuendige , da 6 Wochen zum Quartalsende Kuendigungsfrist und es dann bei der neuen AG doch nicht klappen wuerde oder ich dort in der Probezeit wieder gekuendigt wuerde, kam der Spruch : So ist das Leben!
Manchmal ist "Reden Silber und Schweigen Gold"
Du hast deinen Job und wie hier schon geschrieben, bewerben ist die eine Seite, den
Job bekommen eine ganz andere.

Zitat:
Ich muss mich weiterhin 4 mal monatlich bewerben, jetzt bis zu 50 km Entfernung.....habe kein Auto!
Wenn in 6 Monaten kein Erfolg besteht,muss ich mich bundesweit bewerben.
Nun bleib mal ganz ruhig, dein SB will Druck aufbauen, na und kein AG stellt jemanden
von weitentfernt ein noch dazu mit dieser Kündigungsfrist. es sei denn du bist ein
"Spezi" auf einem Fachgebiet?

Zitat:
Kann ich zum Umzug gezwungen werden?
Nein!

Zitat:
Wie kann ich es angehen mit einer Klage ????
Wo gegen willst du angehen, einen " Umzug"?

Zitat:
ch werde ab April kein Geld mehr erhalten, das ist sicher.
meinst du hier die angedroht Sanktion?

Gegen die Sanktion kannst du Widerspruch einlegen, wird dem nicht stattgegeben, bleibt
der Weg zum SG, also Klage.

Kannst du mal bitte deine EGV ohne persönliche Daten hier in das Forum stellen?

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 14:36   #28
Huhulu
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 9
Huhulu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Ja, Vielen Dank erstmal!

Der Regelsatz beträgt: 382 Euro

Meine Warmmiete beträgt: 266,26....Gesamtbedarf: 648,26 Euro

Mein Brutto beträgt: 800 (Freibetrag: 240 Euro)

Mein Netto beträgt: 630,20 Euro.

Somit verdiene ich doch 18,06 Euro zu wenig, um meinen Bedarf decken zu können oder? (648,26 - 630,20)

Nein, die Bewerbungskosten der letzten 5 Monate wurden noch nicht gezahlt.

Ich versuche, die EGV anzuhängen...

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV-1.pdf (812,2 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV-2.pdf (1,03 MB, 54x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV-3.pdf (1,12 MB, 46x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV-4.pdf (539,1 KB, 47x aufgerufen)
Huhulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 14:54   #29
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.827
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Ich kenn jetzt nicht die genaueren Umstände (welcher ausgeübte Beruf, Arbeitszeit usw.), aber da du den überwiegenden Teil deines Lebensunterhaltes selbst bestreitest, würde ich jegliche Zusammenarbeit mit dem Amt verweigern (setzt aber min. 35h/Woche voraus). An der EGV gibts meines Erachtens nach nix großartig rechtswidriges auszusetzen. Ich würde der Frage nachgehen "Ob" überhaupt hier EGV oder nicht. Dieses System gehört reformiert
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 15:13   #30
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.537
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

In der EGV fehlt das Wort "anonym" bei Bewerberprofil.

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 17:22   #31
Huhulu
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 9
Huhulu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Wenn ich nun die EGV nicht unterschreibe, gibt es dafür bereits wieder eine eigene Sanktion?

Falls ja, beträgt die Kürzung dann bereits 60% vom Regelsatz (382 Euro) und da das bei 258 Euro Aufstockung weit mehr, als 60 % ausmacht (229,20), so würde ich dann ab April noch 28,80 erhalten.
Das reicht dann noch für meinen Strom
Huhulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 17:25   #32
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einladung!

Zitat:
Wenn ich nun die EGV nicht unterschreibe, gibt es dafür bereits wieder eine eigene Sanktion?
Wieso wieder?noch hast du ja keine..... und NEIN..,Wenn du die EGV nicht unterzeichnest bekommst du ggf einen VA,gegen den du dann Widerspruch einlegen kannst..
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 19:09   #33
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Hallo Huhulu - wenn deine Zahlen so stimmen, dann ist dein Fall ähnlich wie bei meiner Schwester.

Allerdings sollte die nicht nur ihren Aufstockerarbeitsplatz BEHALTEN, sondern gleichzeitig schauen, ob sie in eine teilweise Erwerbsminderungsrente kann (damit das JC sich die Aufstockung spart)
Was dämlicheres hab ich auch noch nciht gehört ...

Wenn du nochmal meinen Link dazu liest ... bzw. den Widerspruch, könnte man, wenn du den Mist als VA bekommst, vieles übernehmen.
Denn sie liegt auch nur mit knapp über 20 Euro noch im "Bedarf" - aber mein Gezeter deswegen hat den VA flugs gekippt. Das SG hat der Widerspruchsstelle wohl schon telefonisch einen Vogel gezeigt

Ich schaus mir am WE nochmal an. Ich würde einfach abwarten.

Wie sind deine derzeitigen Arbeitszeiten? Tags? Nachts? Schicht? Regelmäßig?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 09:58   #34
Alf1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: irgendwo in Deutschland?
Beiträge: 72
Alf1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Zitat von Huhulu Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin nächste Woche ins Jobcenter einbestellt worden.

Es soll:
- wieder eine Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen werden;
- Bewerbungsunterlagen geprüft werden;
- Lebenslauf geprüft werden;
- Eigenbemühungen geprüft werden !

Nun bin ich schon völlig fertig deshalb...

Soll ich....

Alle Eigenbemühungen ausdrucken, um sie mitzunehmen (es geht hier um 6 Monate a 4 Bewerbungen/Monat)....
Ich bin all diesen Bewerbungen nachgekommen, aber
bin gerade wirklich knapp bei Kasse und eine Druckerpatrone kostet mich jeweils 15 Euro !
Zu meiner Situation...
Ich bin in Beschäftigung, allerdings in Teilzeit und beziehe aufstockend ALG.
Meine Stelle ist noch dazu mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zu jeweils Quartalsende ausgelegt. Daher blieben meine Bemühungen vermutlich meist ohne Antwort + ich besitze zwar Führerschein, aber kein Auto.
Und viele angebotene Stellen umfassten einfache Pendelstrecken von mind. 30 km.

Nun bin ich bereits völlig fertig deshalb...

Könnt ihr mir raten, wie ich mich auf diesen Termin vorbereiten kann????

Es grüßt das leider etwas fertige Huhulu

Alternativ könntest Du in Kurzform schriftlich per Hand Deine Eigenbemühungen aufschreiben etwa so
Firma xyz, beworben am Datum, beworben als xyz Ergebnis: Absage erhalten am ..... per e-Mail/Schriftlich, keine Reaktion , Bewerbung läuft noch.
So bist Du auf der sicheren Seite. Habe ich auch mal gemacht.
Meiner Arbeitsberaterin reicht das so. Sie will nicht jedes Anschreiben sehen.
Oder wenn Du die e-Mailadresse Deines Arbeitsberaters hast. Schicke eine Exceltabelle mit den nötigen informationen und sage das Du kein Geld für Ausdrucke hast. Du kannst Deinen Arbeitsberater dann auch alle Eigenbemühungen in PDF Form schicken.
Wenn Du ohne Eigenbemühungen kommst, kann es passieren, das Du ne Sanktion erhälst, wegen Nichterfüllung Deiner Pflichten.
__



LG Alf1964
---------------------------------------------------------------------------------

Mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Alf1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 11:57   #35
flandry
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.216
flandry flandry flandry
Standard AW: Einladung!

>>> Alle Eigenbemühungen ausdrucken, um sie mitzunehmen (es geht hier um 6 Monate a 4 Bewerbungen/Monat)....
Ich bin all diesen Bewerbungen nachgekommen, aber
bin gerade wirklich knapp bei Kasse und eine Druckerpatrone kostet mich jeweils 15 Euro !
>>> Mittlerweile sollten alle JC so modern sein, dass sie Emails empfangen und ausdrucken können. Prüfe das doch einmal, geht auch per Telefon. Und dann kannst du ja eine Zip-Datei schicken. Erkundige dich nach angemessener Zeit aber, ob das auch angekommen ist.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 12:43   #36
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung!

Zips werden aus Sicherheitsgründen nicht angenommen.
Man könnte das als PDF schicken.

Es ist fraglich, ob jedesmal ALLE Unterlagen eingesehen werden müssen ... wie weit hier eine "Kontrolle" geht und der SB überhaupt kompetent ist, das zu beurteilen.

Vielleicht weiss das jemand hier - oder es wurde hier schon behandelt? Oder gibt Urteile??

Normalerweise gibt es Vordrucke/Listen - sonst macht man sich das selbst.
Würde ich auch von Hand machen - wenn es keinen Toner gibt.

Oder vom Original faxen hab ich bei einer SB des Jugendamtes gemacht, die die monatlichen 20 Bewerbungen meines Gatten vorgelegt haben wollte. Jeden Monat 20 mehrseitige Vorgänge. Das hörte gleich nach dem 1. mal auf...
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung nach §59 von mir abgesagt, nun kommt keine neue Einladung !! Ratloser2006 ALG II 6 16.03.2012 22:01
Einladung Kurt Eppken Allgemeine Fragen 5 14.11.2011 15:06
Einladung Lui1 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 11 07.08.2011 22:06
Habe Arge Einladung abgelehnt, mit Krankmeldung, aber trotzdem wieder Einladung? 1q1q1q ALG II 34 07.03.2011 23:33
Einladung liebelein83 Ein Euro Job / Mini Job 13 28.10.2007 19:23


Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland