Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ehrenamt bei der Tafel

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2011, 12:05   #126
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Mein Problem ist eher meine persönliche Situation, der Ein-Euro-Job endete Anfang Juni, dieser hat mir Lebensqualität gegeben.
Jetzt häng ich nur rum und weiß nix anzufangen, denke nach und denke nach was ich machen könnte.

400 Euro Job oder normale Anstellung wäre der Ideal Fall.

Na ich versuch mal ein paar 400 Euro Job Angebote zu finden.
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 12:14   #127
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Na da gibt es doch einiges, geh ins Tierheim und frage ob du helfen kannst, die meisten suchen auch öfter Gassigänger für die Hunde.
Frag beim nächsten Obdachlosenheim ob du dort mit anfassen kannst.
Geh zum Pfarrer/Pastor deiner Gemeinde, die haben oft Kontakt zu älteren Leuten und frag ob er welche kennt die Hilfe oder Gesellschaft brauchen können, wie kleinere Einkäufe, vorlesen oder sonst was.
Oder wenn es bei euch eine Art Jugendzentrum gibt, frag nach ob die noch Hilfe brauchen können.

Also Möglichkeiten gibt es, vll. haben andere ja auch noch Ideen dazu.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 12:31   #128
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
Mein Problem ist eher meine persönliche Situation, der Ein-Euro-Job endete Anfang Juni, dieser hat mir Lebensqualität gegeben.
Jetzt häng ich nur rum und weiß nix anzufangen, denke nach und denke nach was ich machen könnte.

400 Euro Job oder normale Anstellung wäre der Ideal Fall.

Na ich versuch mal ein paar 400 Euro Job Angebote zu finden.
ich verstehe, das dir der 1-euro -job das gegeben hat, was du "lebensqualität "nennst .
ich denke, das wort "lebensqualität "bezieht sich weniger auf irgendwelche tätigkeiten , sondern eher auf die gesellschaft eines kollektives, einer gruppe .

aber, wenn der drang nach gesellschaft so gross ist ..naja, also, ...nee, alles was ich jetzt zu "bieten" hätte , würde so klingen, als wöllte ich dich veräppeln ...aber, der kreativität sind doch eher keine grenzen gesetzt auch ohne "tafel "und 1-euro-job .

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 12:34   #129
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Hab schon ein nettes 400 Euro Angebot bei einer Tankstelle gefunden, darauf werde ich mich bewerben.
Dies ist auch erwünscht und nicht gleich persönlich antanzen, falls jetzt diese Ratschläge kommen sollten.
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:32   #130
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Komisch, komisch, komisch ....
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 16:45   #131
angeschifft->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 241
angeschifft
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Alles im Allen ist alles schlecht was uns der Nuppenpeter gebracht hat - kein einziges Instrument hat etwas verbessert oder vertue ich mich gerade?
Alles eine Frage der Position! Für unsere Machthaber hat sich garantiert etwas verbessert, denn der Arbeitsmarkt hat sich extrem in Richtung Billiglohnmodellen verbessert, so dass man vor allem unqualifiziertes Personal billig wie Dreck bekommt.

Oder dachtest du das Ziel der Reformen soll eine Verbesserung der Situation der Hilfebedürftigen/Hilfeempänger/Geldempfänger sein?
angeschifft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 17:07   #132
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.661
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

@Kohldampf habe hier was gefunden!

http://www.gesetze-im-internet.de/bu..._tv/gesamt.pdf

http://www.diakonie-rwl.de/cms/media...d_Ehrenamt.pdf

Grundsätzlich sei gesagt, dass die berufliche Eingliederung des Arbeitslosen Vorrang vor der ehrenamtlichen Tätigkeit hat. Hierzu heißt es in der „Verordnung über die ehrenamtliche Be-tätigung von Arbeitslosen “in § 2: „Die berufliche Eingliederung des Arbeitslosen hat Vorrang vor der Ausübung einer ehrenamtlichen Betätigung. Der Arbeitslose hat der Agentur für Ar-beit die Ausübung einer mindestens 15 Stunden wöchentlich umfassenden ehrenamtlichen Betätigung unverzüglich anzuzeigen. Er hat darüber hinaus sicherzustellen, dass er
1.
durch die Ausübung der ehrenamtlichen Betätigung nicht in seinen Eigenbemühun-gen zur Beendigung der Beschäftigungslosigkeit gehindert ist und
2.
in der Lage ist, Vorschlägen der Agentur für Arbeit zur beruflichen Eingliederung un-verzüglich Folge zu leisten.“

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 17:17   #133
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.661
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

@ja Kohldampf, habe gesucht und leider nix gefunden, daher mein Link, bin auch gespannt

ob es da noch was gibt!???

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 17:43   #134
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@ja Kohldampf, habe gesucht und leider nix gefunden, daher mein Link, bin auch gespannt

ob es da noch was gibt!???

Gruss
Ja wird geliefert:
Auszug aus Link vom Arbeitsamt

http://www.arbeitsagentur.de/zentral...-Einkommen.pdf

2. Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit
2.1 Arbeitsentgelt
(1) Grundlage für die Berechnung des Einkommens aus nicht-selbständiger Arbeit sind die Bruttoeinnahmen gem. § 14 SGB IV. Arbeitsentgelt sind alle laufenden oder einmaligen Einnahmen aus einer Beschäftigung, gleichgültig, ob ein Rechtsanspruch auf die Einnahmen besteht, unter welcher Bezeichnung oder in welcher Form sie geleistet werden und ob sie unmittelbar aus der Beschäfti-gung oder im Zusammenhang mit ihr erzielt werden.
(2) Auch steuerfreie Einnahmen oder Bezüge können Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit sein. Unter der Übungsleiterpauschale versteht man dabei eine Vergünstigung nach § 3 Nr. 26 Einkom-mensteuergesetzes (EStG). Nebenberufliche Einkünfte sind bis zu einer Höhe von jährlich 2.100 Euro steuerfrei, wenn eine (nebenbe-rufliche) Tätigkeit für eine gemeinnützige Organisation oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts vorliegt.
Als nebenberuflich gilt eine Tätigkeit, wenn die Arbeitszeit nicht mehr als ein Drittel einer vergleichbaren Vollzeitstelle beträgt, das heißt maximal 13 Stunden pro Woche. Für die Nebenberuflichkeit ist das Vorliegen eines „Hauptberufes“ ohne Belang (auch Rentner oder Studenten kommen also in Frage), die Nebentätigkeit muss sich aber vom ausgeübten Hauptberuf unterscheiden.
Von der Übungsleiterpauschale profitieren nebenberufliche Tätigkei-ten als Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer oder vergleichba-re Tätigkeiten. Darunter fallen auch Übungsleiter in Sportvereinen oder nebenberufliche Dozenten an Volkshochschulen, Fachhoch-schulen und Universitäten. Ebenfalls begünstigt sind künstlerische Tätigkeiten und die Pflege alter, kranker oder behinderter Men-schen.
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 18:22   #135
elo237
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Sorry, aber nebenberufliche Tätigkeit und ehrenamtliche Tätigkeit ist für mich ein großer Unterschied. Es gelten hier auch unterschiedliche Freibeträge nach SGB II.
mag sein, es stand halt auch was von gemeinnützig
da ich kein Anwalt bin kann ich das schon verwechseln
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 18:23   #136
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.661
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

das was elo237 hat habe ich auch gelesen!

Nun gut jetzt kann das Wochenende kommen!

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 18:28   #137
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Eben, ich bin selber als Übungsleiterin im Sportverein tätig. Und zwar ehrenamtlich mit Aufwandsentschädigung, nicht nebenberuflich. Ich darf 175 € an Aufwandsentschädigung monatlich anrechenfrei bekommen. Die wöchentlichen Stunden spielen hierbei keine Rolle.

Wolhlgemerkt, ich erhalte ALG II. Bei ALG I mag es anders aussehen (ab 15 Stunden wöchentlich gilt man nicht mehr als arbeitslos), aber hier geht es ja um ALG II.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2011, 04:30   #138
Akos
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Akos
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 365
Akos
Standard AW: Ehrenamt bei der Tafel

Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
Also sorry, aber ich kann nicht verstehen wieso man auf jemandem rumhackt der Ehrenamtsarbeit macht. Ich finde das löblich. Die Tafel hilft Leuten zu überleben u wenns die nicht gäbe hätten da einige ganz schön Probleme. Tafel entwürdigend, Hartz4 entwürdigend, alles entwürdigend, böses System, ja klar, das wissen wir doch, aber dann noch auf Leuten rumhacken die nicht nur daheim Däumchen drehen find ich ätzend.
Man kann doch einfach die Frage beanworten u gut ists.
Wenn jemand der bei der Tafel hilft nun Essen erhält find ich das nicht schlimm, allerdings nur wenn er auch hilfebdrüftig ist, wenn er aber auch noch normal arbeitet, sollte er nicht die Lebensmittel von dort annehmen.

Und immer dieses "wie kann man das System auch noch unterstützen?!", das wird ständig auch 1 Eurojobbern hier um die Ohren gehauen. Ich hab freiwillig drei 1 Eurojobs gemacht, habe von mir aus danach gefragt, für mich gabs keine andere Möglichkeit zur normaler Arbeit und es war in gewissen Punkten gut für mich.
Hab halt auch noch nie wirklich großen Stress mit dem Amt gehabt, schicke meinem Sachbearbeiter sogar Weihnachtskarten und bin nicht so verbittert wie manch anderer hier. Bei einigen muss man ja nur das Wort jobcenter schreiben u sie regen sich fast bist zum Herzinfarkt auf u ziehen über alles u jeden her. Nicht jedes JC ist schlecht und nicht jeder Sachbearbeiter verbringt seine Zeit mit Schikane.
Muste mal raus.
klar, wenn ich immer schön ja und amen sage und niemals ein aber bringe, dann wird es mir im jc gut geh`n. Wenn es dir gefällt eine Marionette zu sein, dann ist das halt deine Entscheidung nur was für dich gut war kann für einen anderen schlecht sein. Ein 1 Euro Job bringt niemanden weiter und ist nur ne Beschäftigung. Den Gewinn dieser Beschäftigung haben Politiker die behaupten es gäbe weniger Arbeitslose und gewisse Firmen die nicht viel Geld ausgeben müssen für Angestellte die sie dann mitunter unterschwellig zu mehr Leistung drängen, denn das jc könnte ja Ärger machen wenn wir den Arbeitgeber nicht zufrieden stellen. Einfach nur Ausbeutung auf der ganzen Linie...
Akos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ehrenamt, tafel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ehrenamt Lady Jane ALG II 17 22.09.2010 14:46
Muß ich Ehrenamt melden? Mona Lisa ALG II 30 15.06.2008 10:09
Ist ein Ehrenamt erlaubt? Richardsch Allgemeine Fragen 8 12.01.2008 09:54
Ehrenamt AlexR Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 3 07.11.2007 20:19
Ein-Euro-Job vs. Ehrenamt Grobi Ein Euro Job / Mini Job 6 02.08.2007 13:44


Es ist jetzt 04:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland