Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2013, 13:35   #51
KarlApitalismus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 399
KarlApitalismus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1086...gegenwehr.html

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Mir ist bei der Durchsicht der Rubrik "Erfolgreiche Gegenwehr"häufiger aufgefallen, dass User, denen die Forengemeinschaft zur erfolgreichen Gegenwehr verholfen hat, sich entweder garnicht mehr zurück melden oder wenn sie es tun, die für uns alle wichtigen Beschlüsse (un)gewollt nicht veröffentlichen. Hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung dieser Beschlüsse die Hilfe für alle ungemein erleichtert. Vom Zugewinn der Information (Lerneffekt) ganz zu schweigen. Mich persönlich kotzt diese Mitnahmementalität solcher Leute an. Deshalb werde ich in Zukunft jeden (!), der sich hier effektive Hilfe ergaunert und die Forengemeinschaft nicht am Ergebnis teilhaben lässt dauerhaft auf die Ignore-Liste verfrachtet.
Gilt das auch für schon häufig gepostetes wie erfolgreiche aW, positiver Widerspruchsbescheid, zurückgezogene EGV-VA´s, erfolgreiche Löschung zu Unrecht erhobener Daten?
Ich verstehe die Rubrik erfolgreiche Gegenwehr so, das dort v.a. erfolgreiche Klagen, und dann solche die so noch nicht vorhanden sind, gepostet werden sollen?

Für mich bedenklich ist, das wenn ich ein Urteil samt AZ einstelle, meine Anonymität (insbes. gegenüber dem JC) nicht mehr gewährleistet ist. Da dieses Forum meine Haupquelle für Rechtsfragen bezüglich ALGII ist, könnte das JC dann einfach auf meine Profilseite hier gehen und unter dem Punkt "Statistiken" sämtliche von mir geschriebene "Beiträge" und "Themen" einsehen, und hätte so ein ziemlich umfassendes Bild.
Bei dem mit dem JC erlebten, würde es mich wirklich nicht wundern, wenn dann die Foreneinträge in meiner Akte landen, oder sogar mal bei einem verfahren wie auch immer verwendet werden. Wo endet gesunde Vorsicht, wo beginnt Paranoia? Bei dem perversen und perfiden H4-System, in dem Willkür der SB und un/wissentliche rechtswidrige Handlungen zur Erreichung von Zielvorgaben scheinbar die Regel sind, ist nichts auszuschließen.

Passend zu dem solidarischen/helfenden Gedanken hinter dem Forum/der Rubrik, möchte ich anregen, über Themen, die wiederholt zur Sprache kommen, eine Art Wiki bzw. FAQ anzulegen, die dann aktuell gehalten wird. Vielen Ratsuchenden mit sich häufig wiederholenden Fragestellungen könnte so im voraus schon geholfen werden. Das o.g. wiederholte "Raussuchen und Mühe machen" würde so hinfällig, weil es eben schon an einer Stelle steht auf die verlinkt werden kann, bzw. die im optimalfall derjenige schon gelesen hat, bevor ein neues Thema aufgemacht wird, siehe auch #9, #18. Die "Wichtig" Beiträge gehen ja schon in diese Richtung.
KarlApitalismus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013, 14:07   #52
Passant
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.03.2010
Beiträge: 556
Passant Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von KarlApitalismus Beitrag anzeigen
Für mich bedenklich ist, das wenn ich ein Urteil samt AZ einstelle, meine Anonymität (insbes. gegenüber dem JC) nicht mehr gewährleistet ist. Da dieses Forum meine Haupquelle für Rechtsfragen bezüglich ALGII ist, könnte das JC dann einfach auf meine Profilseite hier gehen und unter dem Punkt "Statistiken" sämtliche von mir geschriebene "Beiträge" und "Themen" einsehehen, und hätte so ein ziemlich umfassendes Bild.
Genau so ist es!
Es sollte eine anonyme (= nicht mit dem eigenen Profil verknüpfte) Möglichkeit geben, erfolgreiche Urteile und Beschlüsse hochladen zu können.
__

Wenn Du das Hartz-IV-System als falsch erkannt hast, dann warte um Gottes Willen nicht nur darauf, dass andere eine Verbesserung bewirken. Tue im Rahmen Deiner individuellen Möglichkeiten selbst etwas dafür! Jeder Einzelne zählt und jeder noch so kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Passant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013, 14:27   #53
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von KarlApitalismus Beitrag anzeigen
Passend zu dem solidarischen/helfenden Gedanken hinter dem Forum/der Rubrik, möchte ich anregen, über Themen, die wiederholt zur Sprache kommen, eine Art Wiki bzw. FAQ anzulegen, die dann aktuell gehalten wird.
Auch eine Formularsammlung scheint nicht schlecht, auf die dann verwiesen werden kann (oder hab ich die verpasst?). Durch den gelegentlichen inhaltlichen Vergleich könnte man die widersprüchlichen / optimalsten aussortieren / auswählen.

Ich habe in den letzten Wochen hier viel gelesen, gerade was die Inhalte der EGVs betrifft, scheinen hier Kleinigkeiten wichtige Auswirkungen zu haben. Ich staune da jedes Mal.
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013, 15:40   #54
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von Passant Beitrag anzeigen
Genau so ist es!
Es sollte eine anonyme (= nicht mit dem eigenen Profil verknüpfte) Möglichkeit geben, erfolgreiche Urteile und Beschlüsse hochladen zu können.
Das wäre mal eine Aufgabe für den Admin2! Ich kann die Vorbehalte natürlich nachvollziehen aber wenn man das weiterstrickt, dann wird dadurch effektiver Widerstand langfristig unmöglich, weil diese Anonymität dem JC in die Hände spielt. Mit Öffentlichkeit funktioniert das nicht mehr.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 12:23   #55
KarlApitalismus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 399
KarlApitalismus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Inwiefern wird dann Widerstand langfristig unmöglich / spielt die Anonymität dem JC in die Hände?
KarlApitalismus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 16:03   #56
Misanthrop
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: Saxonia
Beiträge: 39
Misanthrop Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Ich kann die Vorbehalte natürlich nachvollziehen aber wenn man das weiterstrickt, dann wird dadurch effektiver Widerstand langfristig unmöglich, weil diese Anonymität dem JC in die Hände spielt. Mit Öffentlichkeit funktioniert das nicht mehr.
Wenn man das weiterstrickt, sollte man lieber offline bleiben...
Wenn ich mein Zeug veröffentliche ist das doch völlig legitim. Und wenn das dem JC nicht passt - wenn juckts? Anonymität ist gerade beim Thema Hartz4/Widerstand/ usw. völlig unangebracht! Je mehr Öffentlichkeitsaufmersamkeit umso besser!
Nur dadurch kann was bewegt werden. Wenn wir alle nur im stillen Kämmerlein bleiben, werden wir nicht gesehen, gehört, whatever...
Misanthrop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2013, 02:02   #57
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.335
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von Passant Beitrag anzeigen
Es sollte eine anonyme (= nicht mit dem eigenen Profil verknüpfte) Möglichkeit geben, erfolgreiche Urteile und Beschlüsse hochladen zu können.
Idee: Per E-Mail an einen der Admins/Mods schicken, der stellt das dann ein. Alternativ das Kontaktformular erweitern, damit man da auch PDF-Dokumente anhängen kann.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 22:52   #58
Beneficiary->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 191
Beneficiary
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von KarlApitalismus Beitrag anzeigen
Passend zu dem solidarischen/helfenden Gedanken hinter dem Forum/der Rubrik, möchte ich anregen, über Themen, die wiederholt zur Sprache kommen, eine Art Wiki bzw. FAQ anzulegen, die dann aktuell gehalten wird. Vielen Ratsuchenden mit sich häufig wiederholenden Fragestellungen könnte so im voraus schon geholfen werden. Das o.g. wiederholte "Raussuchen und Mühe machen" würde so hinfällig, weil es eben schon an einer Stelle steht auf die verlinkt werden kann, bzw. die im optimalfall derjenige schon gelesen hat, bevor ein neues Thema aufgemacht wird, siehe auch #9, #18. Die "Wichtig" Beiträge gehen ja schon in diese Richtung.
Den gleichen Gedanken hatte(n) ich (und viele Andere sicherlich) auch schon.

Ein Erwerbslosen Wiki Deutschland, in dem bereits abgehandelte Sachverhalte in Artikeln wie Eingliederungsvereinbarung oder Arbeitslosengeld II-Antrag für die effektive Gegenwehr bei Behördenwillkür, möglichst umfassend und zielführend sowie übersichtlich - zugunsten der Erwerbslosen - zusammengefasst werden.

Ich gehe allerdings davon aus, dass die hiesigen Admins sich in der Vergangenheit längst über diese Möglichkeit der Informationsverteilung beraten haben. Interessant wäre es daher zu erfahren, welche Gründe ihrer Meinung nach möglicherweise gegen das Anbieten eines solchen Wiki sprechen könnten.

Sollte für die administrative Umsetzung etwas Unterstützung benötigt werden, stünde ich als IT-Erfahrener gerne zur Verfügung, da ich mich in der Vergangenheit bereits für private Zwecke mit der Installation des Softwarepakets MediaWiki auseinandergesetzt habe.
Beneficiary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 22:41   #59
fünfvorzwölf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.01.2008
Beiträge: 165
fünfvorzwölf
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Nachtrag für andere User zum mitlesen und Nachvollzug und zu deiner Erinnerung:

http://www.elo-forum.org/news-diskus...ml#post1513014
fünfvorzwölf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 10:14   #60
KarlApitalismus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 399
KarlApitalismus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von Beneficiary Beitrag anzeigen
Den gleichen Gedanken hatte(n) ich (und viele Andere sicherlich) auch schon.

Ein Erwerbslosen Wiki Deutschland, in dem bereits abgehandelte Sachverhalte in Artikeln wie Eingliederungsvereinbarung oder Arbeitslosengeld II-Antrag für die effektive Gegenwehr bei Behördenwillkür, möglichst umfassend und zielführend sowie übersichtlich - zugunsten der Erwerbslosen - zusammengefasst werden.

Ich gehe allerdings davon aus, dass die hiesigen Admins sich in der Vergangenheit längst über diese Möglichkeit der Informationsverteilung beraten haben. Interessant wäre es daher zu erfahren, welche Gründe ihrer Meinung nach möglicherweise gegen das Anbieten eines solchen Wiki sprechen könnten.

Sollte für die administrative Umsetzung etwas Unterstützung benötigt werden, stünde ich als IT-Erfahrener gerne zur Verfügung, da ich mich in der Vergangenheit bereits für private Zwecke mit der Installation des Softwarepakets MediaWiki auseinandergesetzt habe.
@admins, Stellungnahme dazu wäre gut.
Auch zu der Möglichkeit, hier anonym Urteile einzustellen.
Ich würde mich auch zur Verfügung stellen.
KarlApitalismus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 11:59   #61
KarlApitalismus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 399
KarlApitalismus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

@fünfvorzwölf: Ich verstehe inhaltlich nicht was du schreibst. Vielleicht muss ich es aber auch nicht verstehen.

all: Kann man die Diskussion hier sachlich am Thema weiterführen?
KarlApitalismus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 13:13   #62
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von fünfvorzwölf Beitrag anzeigen
Werden zwar wieder einige Kritiker anders sehen wie aktuell Neuen Neudenkender ich in meinen "Fanclub" habe der dann auch gerne mal meint das meine Tatsachen er als "Storys" an das Forumstrüppchen verkaufen kann (...)
Ehrenrührige Unterstellung mit Lügen aus einer PN(!). Solche Worte wie "Forumstrüppchen" und "verkaufen" habe ich nie benutzt!

Richtig ist vielmehr, dass ich dieser Person, die mir ungefragt eine PN sendete, daraufhin fragend bat, irgendeine Geschichte, die er mir wohl offenbaren wollte, diese doch besser, schon aus Gründen der Transparenz und Diskutierbarkeit, ggf. im Forum zu erzählen.

Ich bitte die Mods, diesen User zur Räson zu bringen oder ihn , wenn es gar nicht anders geht, ggf. zu blocken. Danke.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2014, 23:49   #63
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Trendwende? Wohl eher immer noch bei Null...
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2014, 10:23   #64
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).

Sanktionen auf Grundsicherung haben den einzigen Zweck, den Betrug am Steuerzahler durch Jobcenter Mitarbeiter direkt zu steuern.

Richter leben ganz gut von der Umverteilung.Jobcenter Mitarbeiter sollten sich bestmöglich alle selbst anzeigen.
Art. 20 Abs.4
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 14:53   #65
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Mir ist bei der Durchsicht der Rubrik "Erfolgreiche Gegenwehr"häufiger aufgefallen, dass User, denen die Forengemeinschaft zur erfolgreichen Gegenwehr verholfen hat, sich entweder garnicht mehr zurück melden oder wenn sie es tun, die für uns alle wichtigen Beschlüsse (un)gewollt nicht veröffentlichen. Hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung dieser Beschlüsse die Hilfe für alle ungemein erleichtert. Vom Zugewinn der Information (Lerneffekt) ganz zu schweigen. Mich persönlich kotzt diese Mitnahmementalität solcher Leute an. Deshalb werde ich in Zukunft jeden (!), der sich hier effektive Hilfe ergaunert und die Forengemeinschaft nicht am Ergebnis teilhaben lässt dauerhaft auf die Ignore-Liste verfrachtet.
Wie sieht deine Liste nach über einem Jahr aus?

Dein Mahnruf ist wohl leider etwas verschallt.....
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 18:57   #66
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Hat eigentlich schon mal wer daran gedacht, dass viele Leutchen auch nicht wissen, dass es hier Sammelthemen gibt? In all diesen Fällen hat es nichts mit Mitnahme zu schaffen, wenn hier wer die erledigten Sachen nicht einträgt.
Mit ist das bei den Sinnlosmassnahmen so gegangen, dass ich die Dinger entweder selbst für andere Forenten eingetragen und verlinkt habe oder die Leute per PN darum gebeten habe.
Kommt son Sammeltrööt dann wieder nach oben, fügen auch andere Leutchen da ihre Sachen rein und gut is.
Was hält uns davon ab, andere Mitforenten freundlich auf diese Sammelteile hinzuweisen?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 08:05   #67
KarlApitalismus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 399
KarlApitalismus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Es gab mal die Anregung, das von Seiten des Betreibers die Möglichkeit geschaffen wird, Urteile anonym (unabhängig vom hier sonst gebrauchten usernamen) einzustellen.
Und die Frage, ob jedes positive Urteil relevant (und in die Rubrik Erfolgreiche Gegenwehr einzustellen) ist, oder nur solche, die einen neuen Erkenntnisgewinn bringen.

Und off topic: Ich fände eine Art Wiki, in dem das geballte Wissen der hier fachlich versierten einfliesst, extrem wichtig und sinnvoll. Der Alltag hier sieht ja so aus, das sehr oft wiederkehrende Fragen und Antworten anfallen.
Ein Wiki mit Suchfunktion, das im optimalfall verpflichtend vor Erstellung eines neuen Themas zu durchsuchen ist, wäre eine große Erleichterung und Hilfe für alle Beteiligten.

Wäre gut, wenn sich da einer der offiziell zuständigen quasi verbindlich zu äußern würde.
KarlApitalismus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 13:56   #68
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Standard AW: Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Zitat von KarlApitalismus Beitrag anzeigen
Es gab mal die Anregung, das von Seiten des Betreibers die Möglichkeit geschaffen wird, Urteile anonym (unabhängig vom hier sonst gebrauchten usernamen) einzustellen.
Und die Frage, ob jedes positive Urteil relevant (und in die Rubrik Erfolgreiche Gegenwehr einzustellen) ist, oder nur solche, die einen neuen Erkenntnisgewinn bringen.

Wenn das mal nötig ist, um die Anoymität auch des hier vielleicht shcon halb verbrannten eigenen NIcks zu schützen, kann man einfach einen vertrauenswürdigen Mod per PN anschreiben - der/die das Einstellen eines solchen Urteils dann gewiss sicher gern für einem erledigt - sofern die Vorlage dann alles Hand und Fuß, sprich AZ usw. hat.

Und off topic: Ich fände eine Art Wiki, in dem das geballte Wissen der hier fachlich versierten einfliesst, extrem wichtig und sinnvoll. Der Alltag hier sieht ja so aus, das sehr oft wiederkehrende Fragen und Antworten anfallen.
Ein Wiki mit Suchfunktion, das im optimalfall verpflichtend vor Erstellung eines neuen Themas zu durchsuchen ist, wäre eine große Erleichterung und Hilfe für alle Beteiligten.

Wäre gut, wenn sich da einer der offiziell zuständigen quasi verbindlich zu äußern würde.
Wen meinst denn, der dafür "offiziell zuständig" ist?
Soweit ich mich umsehe: jede/r der sich "ofiziell" in der Erwerbslosenarbeit engagiert, macht das mehr oder weniger auf dem hohlen Zahn...

... also , icke bin zwar nicht zuständig, meine aber: so ein Wiki wäre zwar prima, aber einfach ein gigantischer Aufwand, da sich ja auch alles darin ständig transformiert. WER sollte das machen - ohne Kapital und Festanstellung - und mit dem nötigen ALGII-KnowHow... [schwarzerHumoramRande]da käme ja fast nur das BMAS himselbst für infrage, das dann das Bürokratiemonstrum BA zu dieser gigantischen Fleißarbeit verdonnern könnte...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
egoismus, gegenwehr, hilft, mitnahmementalität

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seit Jahren totale Blockade, Therapie etc. hilft nicht meila Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 47 04.09.2012 21:50
Norwegens Ölfonds hilft Euroland nicht / präkere Lage in Athen Berenike1810 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.01.2012 10:23
EGV-VA - nicht einverstanden - simpelste Gegenwehr? kelebek Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 27 28.09.2011 16:51
Wenn man sich die Gegenwehr nicht mehr leisten kann Tom_ Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 24 09.09.2008 12:23
Wer hilft..Umzug wegen Arbeit im Ausland..Amt hilft nicht..e francesco KDU - Umzüge... 5 07.03.2006 14:31


Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland