Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2018, 12:35   #51
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.716
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

Oh beleidige die wunderbare schöne Grinsekatze nicht mit dem Vergleich.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 12:50   #52
Benz61
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2017
Beiträge: 58
Benz61
Standard AW: Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

@Pixelschieberin vielen, vielen Dank für deinen super Rat !!!! Werde ich direkt so machen ! :O)

Deine Frage zum Anwalt klar habe ich es gelesen , mehrmals, ABER die Stellen wo ich mich Vorstelle, muss, sind doch nicht MEINE Arbeitgeber sondern NUR potenzielle Arbeitgeber.

Ist das die richtig so ?

Widerspruch zur Datenweitergabe
gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)



Im Falle einer Zustimmung zur Weitergabe meiner persönlichen Daten an Dritte
ziehe ich diese mit sofortiger Wirkung zurück, soweit es Daten betrifft,
die über den vom Gesetzgeber vorgesehenen Umfang hinausgehen



Ein außerhalb des Sozialrechtsverhältnisses stehender Dritter kann nur mit Zustimmung des Leistungsberechtigten Daten erheben oder verwerten
(§ 51 BDSG).

Geändert von Benz61 (15.08.2018 um 13:31 Uhr)
Benz61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 13:53   #53
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.343
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

Zitat von Benz61 Beitrag anzeigen
8...] ABER die Stellen wo ich mich Vorstelle, muss, sind doch nicht MEINE Arbeitgeber sondern NUR potenzielle Arbeitgeber. [...]
Wer sendet denn i. d. R. Bewerbungen an wen?
Der, der noch gar keinen Arbeitsvertrag mit einem pot. AG hat.
Oder?
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 15:44   #54
Benz61
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2017
Beiträge: 58
Benz61
Standard AW: Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

Ist es nicht so, dass die rechtliche Relevanz eines Disclaimer erst in Kraft tritt, wenn die Gegenseite bzw Empfänger dem Disclaimer zustimmt ?
Ansonsten ist es Einseitig und ohne Folgen.
Benz61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 16:25   #55
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.343
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

Meine Güte, dann mach halt deine Willenserklärung als solche kenntliche(er).
Hier gehts nicht um einen noch abzuschließenden Vertrag sondern um den Schutz DEINER Daten.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 15:52   #56
Benz61
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2017
Beiträge: 58
Benz61
Standard AW: Was darf das Jobcenter bei Rückmeldung des Vermittlungsvorschlags verlangen? Droht ansonsten eine Sanktion?

könnte es sein das das JC die Unterlagen von mir und Rückmeldezettel sowie meine telefonnummer als " Mitwirkpflicht" ansieht und sich dann auch auf diese Berufen wird ? Habt Ihr da mal im was im Forum gehört bzw gelesen ??????
Benz61 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
droht, rückmeldung, sanktion, verlangen, vermittlungsvorschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf das Jobcenter ungeschwärzte Kontoauszüge verlangen? DerWahreKrieger Allgemeine Fragen 10 10.08.2016 06:14
Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen ChChristopher ALG II 7 16.09.2014 17:31
Jobcenter welche persönlichen es verlangen darf Carsten79 Allgemeine Fragen 3 27.11.2013 01:57
Darf das JC eine Auskunftsgenehmigung vom Energieversorger verlangen? couchpotatoe Allgemeine Fragen 8 16.01.2013 22:27
darf ein Jobcenter eine "Zwangsabmeldung" des getrennt lebendem Ehegatten verlangen? Krypteia KDU - Miete / Untermiete 10 23.12.2012 20:37


Es ist jetzt 05:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland