Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  9
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2009, 00:17   #326
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen

Und da fragt man sich dann schon, was den Herrn Professor Butterwegge geritten hat, sich derartig im Mainstream zu vergaloppieren.
Seine Ehefrau? Caroline Butterwege. Mitautorin für das Klaus Ernst-Papier? Gibt ja schon wieder Bestrebungen dies wieder durch zudrücken.

Somit ist es ja fast schon Glücksfall, dass in Thüringen sich Bodo Ramelow nicht an einer Regierung beteiligt ist. Der hätte doch glatt Politik auf der Grundlage von Hartz IV gemacht. Siehe Anlage (4. Sondierungsgespräch zwischen LINKE, Bündnis 90/Die Grünen und SPD zur Bildung einer gemeinsamen Regierung in Thüringen am 30.9.2009)
Interessant wird es dann auf Seite 4 des Protokolls (Kennt wahrscheinlich kaum jemand)

Leider sind im bundestag nur mal gerade 12 Leute vertreten, die wirklich eine linke Politik vertreten. Deshalb sollte in NRW dafür gesorgt werden, dass dort ein großes Gegengewicht ist, was Einfluss ausübt. Ramelow zeigt, was er wirklich will.

Zitat:
Konsens:
Akzeptanz der Hartz‐Gesetze als Arbeitsgrundlage. Die Debatte um Hartz IV werde nicht als Dauerstreit mit in die Regierungsarbeit hinein getragen.
Linke und Grüne streben eine Weiterentwicklung an, z.B. bei den Regelsätzen, bei Bedarfsgemeinschaften, bei dem Prinzip der Freiwilligkeit und Langfristigkeit.
Beim Thema Leiharbeit herrscht Konsens unter allen Beteiligten – hier müssten Schutzmechanismen eingezogen werden.

Ziel: Konkrete Verbesserung für die Menschen

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Sondierungsprotokoll - 2009-09-30.pdf (108,2 KB, 107x aufgerufen)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 11.11.2009, 00:21   #327
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat:
Konsens:
Akzeptanz der Hartz‐Gesetze als Arbeitsgrundlage. Die Debatte um Hartz IV werde nicht als Dauerstreit mit in die Regierungsarbeit hinein getragen.
Linke und Grüne streben eine Weiterentwicklung an, z.B. bei den Regelsätzen, bei Bedarfsgemeinschaften, bei dem Prinzip der Freiwilligkeit und Langfristigkeit.
Beim Thema Leiharbeit herrscht Konsens unter allen Beteiligten – hier müssten Schutzmechanismen eingezogen werden.

Ziel: Konkrete Verbesserung für die Menschen
was ist daran so schlimm?
 
Alt 11.11.2009, 00:45   #328
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat:
Konsens:
Akzeptanz der Hartz‐Gesetze als Arbeitsgrundlage.
Das ist schlimm, sancho......
Hartz IV gehört in die Tonne und ist durch eine repressionsfreie Grundsicherung zu ersetzen !
Keine Flickschusterei !
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 11.11.2009, 00:48   #329
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Nun, es gibt ein Prorgramm der Linkspartei.
Wenn man damit nicht in den Wahlkampf gezogen wäre, wäre es in unserem Sinn nicht gut, aber so...(SPD?)
Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
was ist daran so schlimm?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 11.11.2009, 00:49   #330
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Drueckebergerin Beitrag anzeigen
Das ist schlimm, sancho......
Hartz IV gehört in die Tonne und ist durch eine repressionsfreie Grundsicherung zu ersetzen !
Keine Flickschusterei !
Das ist nicht schlimm, denn wenn etwas seit 2005 da ist, muss man es auch langsam akzeptieren. Schlimm wäre es , wenn man sich damit abfinden würde, denn dann würde es auch keinen Widerstand mehr geben.

Man kann auch Wahlniederlagen akzeptieren, was aber nicht heißt, das man danach nichts mehr macht.

Ansonsten lies mal den Rest. Hartz IV ist ein Bundesgesetz und in diesem Konsens wird so gesehen beschlossen, das man die Regelungen auf Landesebene aufweichen kann/sollte, durch freiwilligkeit etc.
 
Alt 11.11.2009, 01:08   #331
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Die Diskussion hat nichts mehr mit dem Thema des Threads zu tun.

Wichtig ist jetzt eher, Überprüfungsanträge zu stellen (Klick auf die Büroklammer).

Im Übrigen gilt der Aufruf von Thomas:

Zitat:
Thomas ******, einer der Kläger von Karlsruhe, gibt eine kurze Stellungnahme zum BVerfG Termin ab, diese möchten wir entsprechend würdigen, denn es lohnt sich wirklich.
Thomas ******: Also: wehrt Euch, Leute, nur Mut, denn es lohnt sich!

Offner Brief an die Bewegung
Weiterlesen auf: Tacheles
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 11.11.2009, 01:39   #332
Braunes Hartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Braunes Hartz
 
Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 331
Braunes Hartz
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Das ist nicht schlimm, denn wenn etwas seit 2005 da ist, muss man es auch langsam akzeptieren. Schlimm wäre es , wenn man sich damit abfinden würde, denn dann würde es auch keinen Widerstand mehr geben.
Mit diesem Satz könnte Peter Sloterdeijk eine zweistündige philosophische Sendung aufbauen.


.
__

"Arbeit macht frei !"... nein, sie versklavt. Bitte lesen: Manifest gegen die Arbeit - eine fundierte Analyse des Arbeitsirrsinns und eine Watsche für die braunen und braunroten Arbeitsanbeter. Arbeit ist kein Selbstzweck ! Sind wir Irre, die eine "Beschäftigung" brauchen, weil wir sonst "durchdrehen" ?

Hey, Internet, I'm back !
Braunes Hartz ist offline  
Alt 11.11.2009, 02:40   #333
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Braunes Hartz Beitrag anzeigen
Mit diesem Satz könnte Peter Sloterdeijk eine zweistündige philosophische Sendung aufbauen.
Das könnte dann aber Jürgen Habermas weder schnell noch langsam akzeptieren, Axel Honneth würde sich auch nicht damit abfinden und es würde unweigerlich Widerstand geben!
Daedalos ist offline  
Alt 12.11.2009, 19:19   #334
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

de.indymedia.org | Hartz IV, die gute Nachricht: Überprüfungsanträge immer noch möglich - hier kommt noch einmal deutlich zur Sprache, dass momentan die Widersprüche und Überprüfungsanträge bezüglich der Regelsatzhöhe fadenscheinig von den ARGEn abgelehnt werden.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 13.11.2009, 01:40   #335
derSchatten
Elo-User/in
 
Benutzerbild von derSchatten
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 32
derSchatten
Frage

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Wichtig ist jetzt eher, Überprüfungsanträge zu stellen (Klick auf die Büroklammer).
büroklammer?
wie? was? wo? *such*
btw, sollten nicht irgendwo aktualisierte bzw überarbeitete überprüfungsanträge hochgeladen werden?
meine, mich dunkel zu erinnern, derartiges irgendwo gelesen zu haben...
ah, hier: http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post495909
Zitat:
Wir werden nun die bereits veröffentlichten Überprüfungsanträge überarbeiten und an die neue Situation anpassen. Außerdem werden wie sie um Musterwidersprüche gegen neu erlassene laufende Bescheide und gegen abgelehnte Überprüfungsanträge ergänzen sowie die zugehörigen Verfahrenstipps bereitstellen.
__

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht.
- Albert Schweitzer -
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
- Benjamin Franklin -
derSchatten ist offline  
Alt 13.11.2009, 01:50   #336
goweidlich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 280
goweidlich
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Hallo

Ja diese Büroklammer, immer sind sie nicht zu finden
Natürlich auf der Auswahlseite zu finden!

Man kann diesen Überprüfungsantrag dennoch weiter verwenden, oder wartet bis ein überarbeiteter eingestellt wird. Aber warum warten? Anspruch jetzt sichern wäre doch für alle besonders wichtig.
Nicht das Morgen das Urteil da ist, dann wäre wirklich alles zu spät
In diesem Sinne!

gruß
goweidlich
__

"Das Arbeitslosengeld II stellt einen Angriff auf den sozialen Frieden dar!"
Die Zukunft liegt auch in Deiner Hand!
goweidlich ist offline  
Alt 13.11.2009, 08:09   #337
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Dazu mal die Frage was ist, wenn der Überprüfungsantrag gestellt, dieser dann aber negativ beschieden wurde?

Ich habe den Antrag gestellt und 14 Tage später wurde mir mitgeteilt, dass alles in Ordnung gewesen ist. Habe ich dann, wenn das Urteil gefallen ist, dennoch ggf. einen Anspruch?
 
Alt 13.11.2009, 09:55   #338
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.837
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

...Mal 'ne Frage: habe ich was übersehen, -ist das neue Formular "Überprüfungsantrag Regelleistung" schon verfügbar ? - Wenn Nein, dann ab ca. wann ?

Berenike
.
Berenike1810 ist offline  
Alt 13.11.2009, 10:47   #339
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
...Mal 'ne Frage: habe ich was übersehen, -ist das neue Formular "Überprüfungsantrag Regelleistung" schon verfügbar ? - Wenn Nein, dann ab ca. wann ?

Berenike
.
nächste Woche wird es soweit sein. Also kein Stress machen, noch ist alles in trckenen Tüchern.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.11.2009, 10:50   #340
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 472
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Wie ich gelesen habe, werden viele Überprüfungsanträge mit der Begündung abgelehnt, dass die Bescheide zum Zeitpunkt der Erstellung gesetzeskonform waren. Könnte man, um dem entgegen zu wirken die Überprüfungsanträge vielleicht nicht so formulieren?
Zitat:
Zur Wahrung sich möglicherweise ergebender, rückwirkender Ansprüche aus der z. Zt
beim BVG unter dem dem Aktenzeichen 1BvR1523/08 anhängigen Verfassungsbeschwerde hinsichtlich
der Höhe der Regelleistungen nach §19, §20 Abs. 1 und Abs. 2 SGB II. für Kinder und Erwachsene,
stelle ich einen Überpüfungsantrag nach § 44 Sozialgesetzbuch 10. Der Antrag richtet sich allein
gegen die Höhe der Regelleistungen. Der Antrag wird ausdrücklich für und im Namen aller Mitglieder der
Bedarfsgemeinschaft gestellt. Bis zur Entscheidung durch das Bundesverfassungsgericht bin ich mit dem Ruhen
des Verfahrens einverstanden.
PS: Vielleicht könnte man auch noch vorsorglich einfügen, das der Vorsitzende des 1. Senats, Herr Papier, gleich am 1. Verhandlungstag feststellte, dass in dem Verfahren auch über den Regelsatz für Erwachsene zu entscheiden sei.
Master of Desaster ist offline  
Alt 13.11.2009, 11:08   #341
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 472
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Habs noch mal neu formuliert:
Zitat:
Zur Wahrung sich möglicherweise für mich ergebender, rückwirkender Ansprüche aus der z. Zt
beim BVerfG unter dem dem Aktenzeichen 1BvR1523/08 anhängigen Verfassungsbeschwerde hinsichtlich
der Höhe der Regelleistungen nach § 19, § 20 Abs. 1 und Abs. 2 SGB II. für Kinder und Erwachsene, stelle ich einen Überpüfungsantrag nach § 44 Sozialgesetzbuch 10. Der Antrag richtet sich allein gegen die Höhe der Regelleistungen. Vorsorglich weise ich darauf hin, dass entgegen der allgemeinen Auffassung, es ginge bei dem Verfahren nur um die Höhe der Regelleistungen für Kinder, der Vorsitzende des 1. Senats bereits feststellte, das in dem Verfahren auch über den Regelsatz für Erwachsene zu entscheiden sei. Der Antrag wird ausdrücklich für und im Namen aller Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft gestellt. Bis zur Entscheidung durch das Bundesverfassungsgericht bin ich mit dem Ruhendes Verfahrens einverstanden.
Master of Desaster ist offline  
Alt 13.11.2009, 11:43   #342
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Ich habe meinen Überprüfungsantrag in meiner ARGE abgegeben, mit der Bitte, ihn auf Halde zu legen, bis das Urteil vom BGH verkündet wird.... ging!
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 13.11.2009, 13:21   #343
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Linchen0307 Beitrag anzeigen
Ich habe meinen Überprüfungsantrag in meiner ARGE abgegeben, mit der Bitte, ihn auf Halde zu legen, bis das Urteil vom BGH verkündet wird.... ging!
Eine ähnliche Vorgehensweise wird auch auf

anwalt.de

empfohlen.

Zitat:
Hartz IV - jetzt Widerspruch gegen jeden Bescheid!

...Somit muss heute jedem Leistungsempfänger empfohlen werden, gegen jeden Bescheid unter Hinweis auf die beim Bundesverfassungsgericht anhängigen Verfahren 1 BvL 1/09, 1 BvL 3/09 und 4 BvL 1 innerhalb der Monatsfrist nach Zustellung Widerspruch einzulegen. Dabei sollte gleichzeitig beantragt werden, das Widerspruchsverfahren vorläufig nicht zu bearbeiten, sondern ruhen zu lassen, bis die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vorliegt. Auf diese Art und Weise kann man sich eine etwaige Erhöhung auch rückwirkend sichern...
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 14.11.2009, 11:36   #344
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Ministerin will Initiative für höhere Hartz IV-Sätze für Kinder anstoßen

Sozialministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat eine Bundesratsinitiative des Saarlandes Hartz-IV-Sätze Kinder

[...]

Das Saarland werde allerdings zunächst eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zur Höhe der Hartz-IV-Sätze für Familien abwarten.

Weiterlesen ...

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 14.11.2009, 11:39   #345
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Ministerin will Initiative für höhere Hartz IV-Sätze für Kinder anstoßen

Sozialministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat eine Bundesratsinitiative des Saarlandes Hartz-IV-Sätze Kinder

[...]

Das Saarland werde allerdings zunächst eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zur Höhe der Hartz-IV-Sätze für Familien abwarten.

Weiterlesen ...

Mario Nette
500€ für Erwachsene und 90% für Kinder plus nur noch 50%ige Anrechnung des KG.
 
Alt 14.11.2009, 12:30   #346
Braunes Hartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Braunes Hartz
 
Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 331
Braunes Hartz
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Ist ja interessant, wie die Alleinerzieherinnen-Lobby öffentlich ihre Partikularinteressen durchpaukt.

Ich bin mal gespannt, wie lange dieser argumentative Kindesmißbrauch anhält.

.
__

"Arbeit macht frei !"... nein, sie versklavt. Bitte lesen: Manifest gegen die Arbeit - eine fundierte Analyse des Arbeitsirrsinns und eine Watsche für die braunen und braunroten Arbeitsanbeter. Arbeit ist kein Selbstzweck ! Sind wir Irre, die eine "Beschäftigung" brauchen, weil wir sonst "durchdrehen" ?

Hey, Internet, I'm back !
Braunes Hartz ist offline  
Alt 14.11.2009, 16:37   #347
2Sam->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 232
2Sam 2Sam
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
500€ für Erwachsene und 90% für Kinder plus nur noch 50%ige Anrechnung des KG.
Hast Du dazu einen Link?
2Sam ist offline  
Alt 14.11.2009, 16:39   #348
2Sam->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 232
2Sam 2Sam
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Braunes Hartz Beitrag anzeigen
Ist ja interessant, wie die Alleinerzieherinnen-Lobby öffentlich ihre Partikularinteressen durchpaukt.

Ich bin mal gespannt, wie lange dieser argumentative Kindesmißbrauch anhält.

.
Selbe Frage wie an Sancho: Hast Du dazu einen Link?
2Sam ist offline  
Alt 14.11.2009, 16:40   #349
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von 2Sam Beitrag anzeigen
Hast Du dazu einen Link?
Link ist meine Fantasie.
 
Alt 14.11.2009, 17:00   #350
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung in Sachen „Hartz IV“

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Link ist meine Fantasie.
so zu sagen die linke hand des teufels.
Atlantis ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bundesverfassungsgericht, mündliche, sachen, verhandlung, „hartz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundesverfassungsgericht: Signale für Hartz IV bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 18.08.2009 10:25
Bundesverfassungsgericht in Sachen "Lissabon-Vertrag" Fleet Abbau Bürgerrechte 41 17.08.2009 18:55
Mündliche Verhandlung SZG Bobelche07 ALG II 8 20.05.2009 08:47
Bundesverfassungsgericht Urteil in Sachen Arbeitsplatz Anselm Querolant ALG II 10 06.03.2007 19:21


Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland