Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  30
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2009, 13:36   #51
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

update:

heute kam post... arge.

einladung:

...bitte kommen sie am 29.12.09, 11uhr in die arge ...

ich möchte mit ihnen über ihr bewerberangebot bzw. ihre berufliche situation sprechen.

bringen sie noch zusätzlich folgende unterlagen mit :
- bewerbungsunterlagen

???
ich machs kurz:
...ich war bis vor kurzem in einem existenzgründunger-seminar... das absoluter nepp war ( ist )
die gute dame ( unternehmensberaterin, ursprünglich theologin ), wollte das ich bei einer tochterfirma einen mini-kredit aufnehme ( 5000.- , unterschrift 2 bürgen, laufz. 2 jahre, 10% zinsen )
ansonsten könne ich nicht weiter bei dem seminar bleiben ...
das ganze seminar dauerte 3 wochen (einmal treffen pro woche =3 termine je 1 std zu je 90.- die std )
beschwerde habe ich schriftlich bei der arge eingereicht.
( ich schreibe bei gelegenheit einen eigenen thread und verlinke ihn )

sry, für die ausführung ...

ich hab kein geld ( hatte den monat 190.- euro überwiesen bekommen und hab ein dickes minus auf der bank ) und kann die fahrkosten zum termin nicht bezahlen ...
( ok, sind nur ca. 5 km, aber kann man verlangen das ich zu fuss zum termin komme ? )

fahrtkosten vorher beantragen ( mail )

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Alt 21.12.2009, 16:03   #52
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Hi bac123...

..was meint Dein Anwalt dazu?

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Alt 21.12.2009, 16:06   #53
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

...kann ihn leider nicht erreichen ... ( anwalt )

ist erst ab morgen wieder erreichbar.
bac123 ist offline  
Alt 21.12.2009, 16:25   #54
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Hi bac123...

..der Anwalt sollte wenigstens eine einstweilige Anordnung bei Gericht erreichen, damit Du genug zum leben hast. Mach Dir auch mal ne Aufstellung darüber, welcher Schaden Dir entstanden ist, bzw. entsteht und forder den ein.

Was den anstehenden Termin angeht, bin ich mir nicht sicher. Ich würde sicherheitshalber mit Begleitung hingehen (zwecks Bezeugung des gesprochenen Wortes). Unterschreib bei diesem Termin bloß nix. Die haben Dich ja richtig auf dem Kicker.

Ohne Hilfe des Sozialgerichts wirste da wohl nicht mehr rauskommen.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Alt 21.12.2009, 16:29   #55
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

stand freitag, hat sich die arge bzgl. des widerspruchs seitens meines anwalts noch nicht gemeldet.

ich ruf mal die arge an und frag nach wie sie sich das vorstellen ...?

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Alt 21.12.2009, 17:14   #56
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

war ja klar, entweder besetzt oder keiner geht ans telefon ...
bac123 ist offline  
Alt 22.12.2009, 10:10   #57
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Hi bac123...

..hab mir Deine ganze Geschichte nochmal reingezogen, weil es mir keine Ruhe ließ.

Nach Deinen Schreiben hat Dein Anwalt bislang nichts anderes gemacht, als einen Widerspruch an die ARGE zu schreiben. Ist Dir klar, dass die ARGE ein Vierteljahr Zeit hat, diesen Widerspruch zu bearbeiten? Das hälst Du mit 190 €/Monat nie und nimmer durch. Überweist sie überhaupt die Miete? Falls nein; ist Dir klar, dass Dir Obdachlosigkeit droht? Sind zur Absenkung neue Bescheide gekommen?

Mach Deinem Anwalt Feuer unter den A..... Er soll zumindest einen Eilantrag auf einstweilige Anordnung zur Aussetzung der Sanktionen beim Sozialgericht stellen.

Nach meinen Recherchen wirst Du einen Prozess in jedem Fall gewinnen.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Alt 22.12.2009, 10:32   #58
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Man sollte an dieser Stelle evtl. noch mal darauf hinweisen, dass im Rahmen einer Erstberatung "nur" außergerichtliche Dinge geregelt werden. Die Erwirkung einer EA wird davon nicht mehr erfasst.
 
Alt 22.12.2009, 11:53   #59
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

... irgendwie klappt z.zt. nichts bei mir ...
hatte heute früh meinen anwalt angerufen, da mir die sekretärin sagte, dass er heute ab 9:00 uhr erreichbar sei... allerdings nicht telefonisch ...

hab gerade meine einladung ( 29.12.09 ) mit folgendem text bei der arge abgegeben ( mit stempel über erhalt )

ich kann die fahrkosten nicht bezahlen. wie ihnen sicher nicht entgangen ist, hat die leistungsabteilung meinen regelsatz um 47% bzw. komplett gekürzt.
Widerspruchsschreiben meines anwalts sollte ihnen vorliegen.

mal guggn was jetzt kommt ...

ciao
bac123
p.s. vielen dank nochmals ! ( alvis & gavroche )
p.s.s. bis auf die einladung kam bis jetzt, post war heute noch nicht da, nichts neues ...
bac123 ist offline  
Alt 22.12.2009, 22:32   #60
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Man sollte an dieser Stelle evtl. noch mal darauf hinweisen, dass im Rahmen einer Erstberatung "nur" außergerichtliche Dinge geregelt werden. Die Erwirkung einer EA wird davon nicht mehr erfasst.
Hi Gav.....

...musste das sein?

Du machst den Knaben nur noch mehr durcheinander mit diesem Kommentar. Lies bitte in Zukunft die ganzen Threads, bevor Du einen Kommentar abgibst.

bac123 hat eine Rechtsschutzversicherung. Klingelts????

Das was er mit seiner ARGE im Moment mitmacht ist reine Schikane. Hilf mir bitte, ihm zu helfen.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Alt 22.12.2009, 22:40   #61
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Hi bac123...

was erwartest Du als Antwort von der ARGE?

Meinste wirklich, dass die aussergerichtlich noch klein beigeben? Mach Dir lieber mal Gedanken darüber, wie das Personal da ausgebildet ist und welchen Stellenwert wir Erwerbslose haben.

Das meiste Personal von der ARGE hat Zeitverträge und alle müssen sich "rechnen". Am Schluss werden nur die übernommen, die ihre Quote erfüllt haben. Traurig..... ..aber wahr.

Bei denen geht's nur um den Job, aber Dir können sie Dein Leben versauen.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Alt 23.12.2009, 09:12   #62
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Zitat von alvis123 Beitrag anzeigen
Hi Gav.....

...musste das sein?

Du machst den Knaben nur noch mehr durcheinander mit diesem Kommentar. Lies bitte in Zukunft die ganzen Threads, bevor Du einen Kommentar abgibst.

bac123 hat eine Rechtsschutzversicherung. Klingelts????

Das was er mit seiner ARGE im Moment mitmacht ist reine Schikane. Hilf mir bitte, ihm zu helfen.

MfG
Zitat von bac123
geh am montag zum amtsgericht und beantrage einen beratungshilfeschein ...
den rest trägt meine rechtsschutzversicherung
Zitat von bac123
rcihtig !
aber nicht bei einer sozialrechtsklage.
ich hab heute telefonisch nachgefragt !
Zitat von alvis123
..der Anwalt sollte wenigstens eine einstweilige Anordnung bei Gericht erreichen, damit Du genug zum leben hast.
Zusammenfassung:
  1. Bac hat RS, der keine Erstberatung abdeckt und zudem nicht bei Fällen des Sozialrechts eintritt.
  2. Bac musste einen Beratungsschein für eine Erstberatung bei einem RA beantragen.
  3. Bac wartete darauf, dass der RA alles Weitere veranlasst, für diesen jedoch endete der Auftrag mit dem Absenden des WS.
Ergo: Mein Hinweis war vllt. doch nicht ganz so unsinnig.

Zitat von Gavroche
Man sollte an dieser Stelle evtl. noch mal darauf hinweisen, dass im Rahmen einer Erstberatung "nur" außergerichtliche Dinge geregelt werden. Die Erwirkung einer EA wird davon nicht mehr erfasst.
Bac hat m. E. nun die Wahl zwischen erneuter (kostenpflichtiger?) Kontaktaufnahme zum RA, der Aufnahme/Niederschrift seines Antrages auf EA durch einen Rechtspfleger des SG, oder aber jemand aus dem Forum hilft bac bei der Formulierung dieses Antrages.
 
Alt 23.12.2009, 11:03   #63
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Daumen hoch AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

ich sag nochmals vielen dank für euere unterstützung !!!
bac123 ist offline  
Alt 24.12.2009, 06:28   #64
Die Antwort
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 1.141
Die Antwort Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Ich mußte über die Dreistigkeit der ARGE wirklich schmunzeln. Immer wenn man glaubt es ginge nicht mehr dümmer, dann findet sich doch noch eine Steigerung.

Was die ARGE/SB beispielsweise völlig übersehen hat:

1.) Er könnte Schonvermögen haben und dieses daheim aufbewahren. Dann braucht er u.U. relativ lange kein Geld vom Konto abheben für Nahrungsmittel etc. Man stelle sich z.B. jemanden mit einer Panikstörung vor, der nur sehr schwer die Wohnung verlassen kann. So jemand wird nicht regelmäßig zur Bank rennen, ja nicht einmal können. Dazu kommt Essen von der Tafel. Damit kann man, wenn man genügsam ist und vielleicht noch die einen oder anderen lang haltenden Vorräte hat, doch für etliche Zeit ohne Abhebungen auskommen. SB sollte sich hier nichts zusammenphantasieren, sonst könnte man ganz böse eine Anzeige wegen u.a. falscher Beschuldigung einreichen.

2.) Hausbesuche sind vorher anzukündigen und nicht per Überfallkommando zu vollziehen. Also deren Problem, wenn man nicht da ist oder nicht aufmacht. Ich würde auch nicht die Tür öffnen, wenn jemand so penetrant Einlaß fordert und ich niemanden erwarte. Ausnahme würde ich nur für die Polizei machen.

Grober Unfug also. Die nette Einladung...unglaublich...in so einem Fall würde ich mitteilen:

Es tut mir leid, daß ich nicht kommen kann, aber dank Ihnen habe ich unerwartete Ausgaben gehabt, so daß mir leider nicht mehr ausreichend Geld für Fahrtkosten zur Verfügung steht. Ich möchte Sie daher bitten zukünftigen Einladungen entsprechende Freifahrscheine beizulegen, da ich sonst leider nicht in der Lage bin Termine bei Ihnen wahrzunehmen.

Eine Pflichtverletzung meinerseits liegt nicht vor, da ich die Termine aufgrund von Umständen nicht wahrnehmen kann, die von der ARGE verursacht worden sind.


Ach ja, bis zur Klärung bei der ARGE beantragen, daß die gekürzten Leistungen in der Zwischenzeit als Darlehen gewährt werden. Das ist möglich.
Die Antwort ist offline  
Alt 24.12.2009, 11:44   #65
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

euch allen wünsche ich ein schönes fest !!!

danke für euere antworten, ihr habt mir sehr geholfen !

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Alt 25.12.2009, 02:49   #66
Ramona41->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.11.2009
Beiträge: 2
Ramona41
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Also meine Meinung ist,wenn ich nichts zu verbergen habe,dann würde ich die ARGE Mitarbeiter auch reinlassen.
Du tust dir damit nichts Gutes. Die wollen ja nur prüfen ob du nebenbei arbeitest oder woanders wohnst.
Hättest dir unnötigen Ärger dadurch ersparen könnnen Bac.
Ich hätte der ARGE auch gesagt,das ich meinen Lebensunterhalt hauptsächlich bei der Tafel bestreite,dort Lebensmittel beziehe.
Das steht dir sogar zu und da können die dir garnichts.
Du musst dich doch deshalb nicht klein machen.
Aber im nachhinein weiß man es immer besser.
Alles Gute wünsche ich dir.
Ramona41 ist offline  
Alt 28.12.2009, 13:09   #67
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

nächste runde !

gerade kam ein anruf ( anrufbeantworter ) der arge " leistungsabteilung "
ich soll mich heute melden, bzgl. absage meines termins morgen.
die dame meinte , dass mein grund ( kein geld für fahrkosten ) nicht anerkannt wird! ( da 4% des regelsatzes für fahrkosten vorgesehen sind )
wenn ich mich heute nicht melde bzw. morgen nicht zum termin erscheine, dann werde ich gekürzt.

anwalt ist natürlich im urlaub ..

was sagt ihr dazu ...

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Alt 28.12.2009, 14:51   #68
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )



hab gerade die leistungsabteilung erreicht ( nachdem ich es 2 std versucht habe )... also ich soll morgen kommen, ansonsten droht mir eine sanktion ( -10 % ). ich machte darauf aufmerksam, dass ich kein geld habe und die ( 4% fahrtkosten ) bereits für fahrt amtsgericht und anwalt verbraucht wurden ...kommentar leistungsabteilung ... ach sie wohnen in der ... str., dann kommen sie doch zu fuss, ist ja nicht weit !!!
ich sagte, dass ich diese aussage gerne schriftlich hätte, antwort, das kann sie nicht schriftlich geben !
...

wie ich gerade erfahren habe ist die geschäftleitung mit dem widerspruch beschäftigt und so wie es aussieht geht es vor gericht, aber sie haben ja 3 monate zeit ...aussage leistungsabteilung ...
bac123 ist offline  
Alt 28.12.2009, 14:53   #69
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Zitat von bac123 Beitrag anzeigen
... ich kann die fahrkosten nicht bezahlen. wie ihnen sicher nicht entgangen ist, hat die leistungsabteilung meinen regelsatz um 47% bzw. komplett gekürzt...
Zitat von bac123 Beitrag anzeigen
nächste runde !

gerade kam ein anruf ( anrufbeantworter ) der arge " leistungsabteilung "
ich soll mich heute melden, bzgl. absage meines termins morgen.
die dame meinte , dass mein grund ( kein geld für fahrkosten ) nicht anerkannt wird! ( da 4% des regelsatzes für fahrkosten vorgesehen sind )
wenn ich mich heute nicht melde bzw. morgen nicht zum termin erscheine, dann werde ich gekürzt.

anwalt ist natürlich im urlaub ..

was sagt ihr dazu ...

ciao
bac123
Mal schauen, ein paar Posts vorher war von Kürzung des Regelsatzes die Rede von 47% bzw. GANZ(?) - Sorry, ich versteh da womöglich was falsch. Also was denn nun: 47% oder 100% ???

Nun gut, da man Fahrtkosten von 4% des Regelsatzes bestreiten soll und dieser gekürzt ist könne wir mal ausrechnen:

  • 4% von einer 100% Kürzung bleiben bei mir immer noch 0,gar nüscht EUR
  • 4% von einem 47% gekürztem Regelsatz wären Summa summarum 7,59 EUR für Fahrtkosten IM MONAT


Wieviele Termine solltest du dafür wahrnehmen bisher und kannst du diese mit so viel Fahrgeld überhaupt bestreiten?

Meine Meinung dazu steht, das ist reine Schikane und Deine SBcheline weiß das. Ich würd jener SB genau diese Gegenrechnung mit entsprechenden Fragen stellen, schon am Telefon. Nun mußt auf das Ablehnungs-Schriftstück warten (ich hoff doch du hast das alles schön Schriftlich? Frage nur weil Du recht viel Telefonisch machst) und dann Widerspruch und nötigenfalls Klage dagegen.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline  
Alt 28.12.2009, 16:54   #70
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

hallo,

1: schreiben:
ja, diesen monat habe ich 47% des regelsatzes bekommen ( ca. 190.- euro + miete).

2: schreiben:
... da mich der hausbesuchsdienst nicht angetroffen hat, wird die leistung ( bis zur klärung ) eingestellt. ( wird dann wohl ab januar sein )

die leistungsabteilung sagte mir noch...
das ich ab januar geld bekomme ( 190.- + miete ??? )
aber da ich ja den termin ( morgen ) nicht wahrnehme, 10% gekürzt wird...
ich fragte, wie das denn jetzt sein kann, dass ich doch geld bekäme ...sie habe lt. aktenlage entschieden ???
auf meine frage, wie das denn jetzt auf einmal ging, da der hausbesuchsdienst mich ja nicht angetroffen hätte, bekam ich keine antwort ...
auf meine frage, dass mir dbzgl. kein schreiben seitens der arge vorliege, bekam ich auch keine antwort ...

die leistungsabteilung meinte auch noch schade, dass ich am termin nicht komme, denn sie wäre auch anwesend gewesen und hätte mich gerne einmal pers. kennengelernt ...

ach ja ... sie fragte mich noch wieso ich mich nicht schon früher auf die ersten kürzungsbescheide gemedet hätte, denn sie hätte gerne mal mit mir telefonisch ( pers. ) gesprochen ...

stand der dinge:
widerspruch ( anwalt ) ist eingegangen und liegt bei der geschäftsleitung & der widerspruchsstelle, da sie genau der selben meinung sind, dass 47% abgerechnet werden !

... so eine schei*.. muss man sich auch noch anhören ...

wie gesagt, ich hatte fahrkosten ( amtsgericht + anwalt " + 10 euro anwaltsgebühr " + priv. ) ...

was mir echt aufn sack geht, ist die frechheit ...
sie haben mir ja 190.- gezahlt incl. der 4 % fahrtkosten und verlangen, dass man am 29.12.09 noch geld für fahrtkosten bzw. noch überhaupt was übrig hat, bzw. ich bin doch nicht krank und solle zu fuss kommen !!!

habt ihr einen rat für mich ?

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Alt 28.12.2009, 17:21   #71
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.805
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Hallo bac123,

das ist mir vor ca 10 Jahren auch passiert, das Arbeitsamt hatte mich eingeladen sehr kurzfristigt, ich hatte dem SB gesagt das mein Auto abgemeldet ist aber das war dem egal, er hat mir gesagt wenn ich nicht komme dann wird gekürzt, auf die Frage wie ich hinkommen soll da meinte der SB mit dem Bus, da sagte ich das nur der Schulbus fährt und ich kein Schüler bin, aber das war dem egal und der meinte noch dann müssen sie halt laufen wenn sie weiterhin Geld von uns haben wollen, 9 km laufen ich bin halt dann mit dem Fahrrad hingefahren, ich hab Heute noch seinen blöden Spruch in den Ohren:Na es geht doch, wenn man auf Geld vom Amt angewiesen ist, dann kann man sich doch bewegen der Spaß bei dem SB dauerte ca 5 Minuten, 18 km für 5 Minuten
mathias74 ist offline  
Alt 28.12.2009, 22:43   #72
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

Zitat von bac123 Beitrag anzeigen
hallo,

1: schreiben:
ja, diesen monat habe ich 47% des regelsatzes bekommen ( ca. 190.- euro + miete).
sry !
mir wurde diesem monat 47% abgezogen !

ciao
bac123
p.s. sry. kann obrigen post nicht mehr editieren ... !?
bac123 ist offline  
Alt 30.12.2009, 13:55   #73
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

und weiter gehts ...

anscheinend war gerade wieder der hausbesuchsdienst da ...
mann O mann, war auf toliette, aber dieses " komische... penetrante " klingeln kam mir bekannt vor...
bac123 ist offline  
Alt 31.12.2009, 19:54   #74
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

stand :
31.12.09 = 0 aufm konto !!! ( keine buchung seitens der arge )

ich wünsche euch trotzdem einen guten rutsch !

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Alt 07.01.2010, 12:25   #75
bac123
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 128
bac123
Standard AW: bitte um hilfe ( leistung zur grundsicherung )

stand 05.01.10

geld wurde überwiesen ... miete und 190.- euro.

da bis zum 04.01. kein geld eingegangen ist, habe ich ein darlehn ( eltern ) aufgenommen um meine kosten zu decken...
" eigentlich wollte ich meinen dispo erhöhen lassen, was aber lt. bank nicht möglich ist, und der nächste ärger ins haus steht, wenn die buchungen kommen und das konto nicht gedeckt ist. "

mein anwalt ist erst wieder ab nächster woche erreichbar...

ciao
bac123
bac123 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
grundsicherung, hilfe, leistung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsicherung und schwanger, Hilfe!! NICCIJEAN Grundsicherung SGB XII 11 15.02.2011 12:58
Hilfe.Leistung ab 1.11.eingestellt tasmania69 Allgemeine Fragen 61 08.12.2008 14:23
Hilfe ! Keine Leistung bei Mutter-Kind-Kur ? minelein ALG I 14 19.09.2008 08:30
Komplette Leistung gestrichen! Bitte Hilfe! Solaris ALG II 15 10.03.2007 17:20
Abschiebung in die Grundsicherung und keine Hilfe an den Urs Hawk Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 28 02.12.2005 22:42


Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland