Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  66
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2012, 18:55   #76
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

So hab noch mal an dem EA gebastelt:

Angehängte Dateien
Dateityp: doc EA an Sozialgericht angepasst.-2.doc (33,0 KB, 62x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 19:52   #77
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Mecker, mecker :

(Im großen und ganzen aber ist dein Entwurf sehr gut für eine ER-Novizin!!)

Rot dein Text / Schwarz= mein Senf


Die Zahlung meiner mir zustehenden Leistungen nach dem zweiten Sozialgesetzbuch wurden mir zum 01.08. 2012 versagt.

wurden mir zum 01.08.12 rechtswidrig (weil unzulässig für Zeiträume in der Vergangenheit) rückwirkend mit Schreiben vom 04.09.12 (Eingang XY.09.12) im Gesamten (RB und KDU) versagt.

.......


Somit liegt ferner eindeutig und grundsätzlich keine Verletzung der Mitwirkungspflicht gemäß § 60 SGB I vor.

...........

Ebenso dürfte rechtswidrig sein, dass eine Anhörung nach § 24SGB X nicht statt fand, somit hatte ich KEINE Möglichkeit mich zu dem Vorwurf, meinen Mitwirkungspflichten nicht nachgekommen zu sein, zu äußern.

...........


Ein Vorschuss gemäß § 42 SGB I wurde vom Jobcenter abgelehnt.
??? hattest du schon beantragt? Wenn du es noch machen willst..... steht dir offen - ist aber keine Voraussetzung für ER-Antrag.

Meine Meinung: Würde mir das Vorschuss-Gebettel sparen.... und ER-Antrag am Montag beim SG einreichen. JC ist doch hier nun wirklich selbst schuld.....

..............


Ich verfüge auch nicht über entsprechende Ersparnisse (Schonvermögen im Sinne des SGB II oder gar XII*), mit denen ich vorüber*gehend meinen Lebensunterhalt bestreiten könnte.

* Info SGB XII € 1600,00 für Alleinstehende

...............


Zusatz (Wenn du magst. Vielleicht kriegst du ja per Zufall auch eine(n) pfiffige(n) beigeordnet..... was ja nicht schaden kann jemand zu kennen von dem man weiß, dass sie/er kompetent ist):

Abschließend beantragt die Antragstellerin Prozesskostenbeihilfe unter Beiordnung einer/eines Rechtsanwältin/Rechtsanwaltes nach Maßgabe des § 73 Absatz 1 Satz SGG, denn die AS ist nicht in der Lage die Kosten (siehe beigefügten Kontoauszug) zu tragen und weiterhin dürften hinreichende Aussichten auf Erfolg bestehen.



(§ 73a SGG

(1) Die Vorschriften der Zivilprozeßordnung über die Prozeßkostenhilfe gelten entsprechend. Macht der Beteiligte, dem Prozeßkostenhilfe bewilligt ist, von seinem Recht, einen Rechtsanwalt zu wählen, nicht Gebrauch, wird auf Antrag des Beteiligten der beizuordnende Rechtsanwalt vom Gericht ausgewählt. ff.)

oder du benennst alternativ eben eine(n) RA´in deiner Wahl.

Formular kannst du anfordern oder aus dem www (Suchmaschine und PKH Antrag eingeben.... kommen PDF zum Ausfüllen/Ausdrucken)

Nebeneffekt:

Kostentechnisch trittst du dem JC nochmal "zur Belohnung" ins Kontor wenn du PKH bekommst und die verlieren (holt sich die Staats- bzw. Landeskasse vom JC wieder).

Kriegst du keine PKH..... ist es eben "nur" ein Nein des SG (kann ggf. mit Beschwerde angegriffen werden)

Der Satz kann nicht schaden:

Sollte das Gericht weitere Informationen benötigen, wird um richterlichen Hinweis gebeten.




__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:06   #78
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Hallo @Ranja,

die EA war auch ok. so und kann ohne Weiteres so verwendet werden.
Denn der Kernpunkt ist, dass Dir zu Unrecht Leistungen versagt werden.
In einer EA muss kein Roman stehen.

Hallo @hartaber4,

Dein Engagement in Ehren, aber mit den ganzen Gesetzestexten kann man es auch übertreiben, die Posts werden so ellenlang.
Wer soll sich da durchwühlen ?


Mein Vorschlag wie schon geschrieben:

1. Vorschuss, wenn möglich, mit Beistand beantragen.
Gleichzeitig den Widerspruch einreichen, nachweislich.

2. Gibt es partout keinen Vorschuss, beim SG eine EA beantragen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:13   #79
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Falls du versuchen willst einen Vorschuß zu bekommen:

Um das noch mal klar zu stellen: Gibst du beim Jobcenter zuerst einen Widerspruch ab, gibt es keinen Vorschuß.

Erst Überprüfung verlangen und Vorschuß, wenn die das ablehnen, dann Widerspruch abgeben.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:18   #80
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Ich bin Mitglied bei ver.di und habe mal irgendwo gelesen, dass die Inanspruchnahme eines Rechtsbeistandes von ver.di auf jeden Fall wahrgenommen werden muss, bevor man einen Rechtsanwalt einschaltet also die PKH.

RB = Regelbedarf? Soll ich das ausschreiben, oder allgemein gültiger, dem SG bekannter, Begriff

Vorschuss wollte ich am Montag beantragen, nachdem ich der SB den Widerspruch vogelegt habe.

Wenn die den gewähren, ist das doch so gut wie eine Zusage zu werten, oder irre ich da?

Vielleicht nimmt die den Versagungsbescheid auch zurück, wegen Überschneidung.

Das würd mich aber fast ärgern, weil wir uns hier so abgemüht haben. Und ich würd denen schon gerne zeigen, was ne Harke ist und deren Arroganz auch einen kleinen Dämpfer aufsetzen.

Andererseits um es zu verkürzen:
Ich wolte denen eine letzte Chance geben und wenn nicht, dann sollen die mir das bescheinigen und alles geht sofort ans SG.
Außerdem hättie ich dann sofort Geld.

Wie lange dauert eine solche Durchsetzung von Rechten eigentlich erfahrungsgemäß?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:18   #81
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Falls du versuchen willst einen Vorschuß zu bekommen:

Um das noch mal klar zu stellen: Gibst du beim Jobcenter zuerst einen Widerspruch ab, gibt es keinen Vorschuß.

Wieso denn das nicht ?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:23   #82
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Hallo @Ghansafan

welche Reihenfolge ist jetzt richtig:

Vorschuss-Antrag
Widerspruch

Abgabe bei JC

Falls Vorschuss-Antrag abgelehnt wird, alles mit dem Ablehnungsbescheid auf schnellstem Wege zum SG

So habe ich das verstanden!
Und ich habe auch für Montag einen Beistand!
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:26   #83
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Hallo @Ranja,

so würde ich es machen.

Dass du einen Beistand hast, ist sehr gut.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:31   #84
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Hallo @hartaber4,

Dein Engagement in Ehren, aber mit den ganzen Gesetzestexten kann man es auch übertreiben, die Posts werden so ellenlang.
Wer soll sich da durchwühlen ?
Ich bin geistig behindert...... da "müsst" ihr durch!

lg ha4
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:35   #85
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Ich bin geistig behindert...... da "müsst" ihr durch!

lg ha4

Nee, das biste sicher nicht.

Du bist in Ordnung und hilfst super hier im Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:37   #86
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Ich bin geistig behindert...... da "müsst" ihr durch!

lg ha4
Neiiiin, das bist du ganz gewiss nicht.
Ich bin dir dankbar dafür, dass wir im Detail - und das ist gut für mich - mal versucht haben, auch die ganzen §§ zu beleuchten. Und wo der Irrsinn seitens des JC liegt.

Deswegen erachte ich deine Unterstützung auch als sehr wertvoll für mich. Schließlich hast du deinen ganzen Nachmittag damit verbracht, mir eine allgemein verständliche Übersetzung zu geben.

Es ist immer gut, die Dinge von mehreren Blickwinkeln zu betrachten. Erst dann kristallisieren sich unterschiedliche Facetten heraus. Und ich glaube, dass es bis jetzt trotz langer Postings recht übersichtlich gestaltet ist, was hier an wertvollen Tipps gegeben worden ist, auch für andere User, denen die Begriffe rund um Widerspruch und SG nicht so geläufig sind.

Mir zumindest haben deine Ausführungen sehr geholfen.

Also, Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:40   #87
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Mal so:

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Ich bin Mitglied bei ver.di und habe mal irgendwo gelesen, dass die Inanspruchnahme eines Rechtsbeistandes von ver.di auf jeden Fall wahrgenommen werden muss, bevor man einen Rechtsanwalt einschaltet also die PKH.

Stimmt fast:

§ 115 ZPO, Rn 88 Schoreit/Groß Heidelberger Kommentar:

Zum Vermögen zählt auch der Anspruch auf Versicherungsschutz wegen Prozesskosten aufgrund einer Rechtsschutzversicherung.......

Die Bedürftigkeit entfällt aber erst mit Deckungszusage des Versicherers (BGH)



Wie lange dauert eine solche Durchsetzung von Rechten eigentlich erfahrungsgemäß?

Sehr schnell sind 2 Wochen....... Mittelwert sind eher ca. 6 Wochen.... mit Pech auch mal 3 Monate (das SGG gibt da keine Frist für das Gericht vor)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:42   #88
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ghansafan Beitrag anzeigen
Nee, das biste sicher nicht.

Du bist in Ordnung und hilfst super hier im Forum.
Das "Etikett" geistig behindert ist das GA-Ergebnis einer § 44a SGB II Begutachtung..... soviel zu den GA (habe aber noch andere GA....DRV usw.) Bald reicht es für ein "GA-Quartett-Kartenspiel"......sticht!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 20:47   #89
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Mal so:
Wie lange dauert eine solche Durchsetzung von Rechten eigentlich erfahrungsgemäß?

Sehr schnell sind 2 Wochen....... Mittelwert sind eher ca. 6 Wochen.... mit Pech auch mal 3 Monate (das SGG gibt da keine Frist für das Gericht vor)
Das wäre mein Untergang, dann werde ich ja obdachlos
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 05:30   #90
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Das wäre mein Untergang, dann werde ich ja obdachlos
Deshalb ist der Vorschuß für Dich auch vorrangig. Stelle die Gefahr der Obdachlosigkeit in den Vordergrund, sowohl beim JC als auch beim SG.
WEnn Du zum SG gehst, sprich auf jeden Fall mit dem Rechtspfleger und erkläre ihm Deine Situation genau. Es ist wichtig, daß die Dringlichkeit voll rüberkommt.

Die Bearbeitungszeit ist bei jedem Gericht anders. Meine Erfahrungen liegen zwischen zwei Tagen und zwei Wochen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 06:37   #91
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Hallo @ Speedport

Genauso mach ich das.

Ich habe ja die Hoffnung, dass die SB einsichtig ist.

Danke.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 12:36   #92
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen

Vorschuss wollte ich am Montag beantragen, nachdem ich der SB den Widerspruch vogelegt habe.
Ranja, es ist deine Sache, was du tust.

Ich frage mich nur, hast du meine Beiträge dazu überlesen oder ignoriert?

Sobald der Widerspruch abgegeben worden ist, wird SB nichts mehr tun, nur noch aufs Widerspruchsverfahren verweisen!

Erst versuchen zu erklären (Überprüfungsantrag) und Antrag auf Vorschuß - nur wenn es keinen Vorschuß gibt den Widerspruch abgeben!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 18:23   #93
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Hallo @Ghansafan

welche Reihenfolge ist jetzt richtig:

Vorschuss-Antrag
Widerspruch

Abgabe bei JC

Falls Vorschuss-Antrag abgelehnt wird, alles mit dem Ablehnungsbescheid auf schnellstem Wege zum SG

So habe ich das verstanden!
Und ich habe auch für Montag einen Beistand!
Keine Sorge, Kiwi
das hatte ich auch vestanden
Erst Antrag auf Vorschuss
Wenn der abgewiesen wird, schriftlich bestätigen lassen

und

dann Vorlage, des bereits vorbereiten Widerspruchs

dann Einschaltung SG

Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 18:48   #94
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Dann ist gut... hoffe dir bleibt das Sozialgericht erspart.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 18:50   #95
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Die Bearbeitungszeit ist bei jedem Gericht anders. Meine Erfahrungen liegen zwischen zwei Tagen und zwei Wochen.
Wow! Neidische Grüße!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 18:56   #96
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Keine Sorge, Kiwi
das hatte ich auch vestanden
Erst Antrag auf Vorschuss
Wenn der abgewiesen wird, schriftlich bestätigen lassen

und

dann Vorlage, des bereits vorbereiten Widerspruchs

dann Einschaltung SG

Danke
Vorschussantrag 10.09.12

Nochmal:

§ 42 SGB I Vorschüsse

(1) Besteht ein Anspruch auf Geldleistungen dem Grunde nach und ist zur Feststellung seiner Höhe voraussichtlich längere Zeit erforderlich, kann der zuständige Leistungsträger Vorschüsse zahlen, deren Höhe er nach pflichtgemäßem Ermessen bestimmt. Er hat Vorschüsse nach Satz 1 zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt; die Vorschußzahlung beginnt spätestens nach Ablauf eines Kalendermonats nach Eingang des Antrags.

ff.

Am Montag "muss" das JC gar nichts..........

Angenommen du gehst erst zum 10.10.2012 SG und bekommst angenommen mal "Recht"

Leistungen aus ER AB 10.10.2012 - nicht für den Zeitraum davor!

Der Zeitraum davor bitte im Hauptverfahren klären... so 2 Jährchen später!

Wenn du noch auf einen Monat RB/KDU "verzichten" kannst.... dann folge Kiwis Ratschlag.

Widerspruch nicht vorlegen, sondern nachweisbar einlegen.

Als JC SB würde ich mir ins Fäustchen lachen...... sinngemäß schreiben:

Sehr geehrte Frau Ranja,

Ihren Antrag auf Vorschuss habe ich erhalten und werde mich umgehend (Dehnbarer Begriff!!!!) bei Ihnen melden nachdem dieser so schnell wie möglich (schön offen in der Zeitangabe) bearbeitet wurde.

Bis dahin bitte ich um Ihr Verständnis (=Ihre Naivität)

Mit verachtlichen Grüßen

Ihr JC


Ich rate an bei verweigerter Vorschusszahlung umgehend den Antrag auf ER beim SG zu stellen UM KEINE ZEIT (hier=Geld) zu "verschenken".
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 19:02   #97
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Hallo @Ghansafan

welche Reihenfolge ist jetzt richtig:

Vorschuss-Antrag
Widerspruch

Abgabe bei JC

Falls Vorschuss-Antrag abgelehnt wird, alles mit dem Ablehnungsbescheid auf schnellstem Wege zum SG

So habe ich das verstanden!
Und ich habe auch für Montag einen Beistand!
Also doch erst den Widerspruch?
Jetzt totale Unklarheit.
Als ich es gestern so nachgefragt habe, ist es wahrscheinlich niemandem aufgefallen.


Hab ich jetzt den Bretterzaun vorm Kopf, warum beharrt Kiwi denn auf der Reihenfolge
Vorschuss, wenn nicht bewilligt
Widerspruch und ab ans SG
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 19:05   #98
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Dann ist gut... hoffe dir bleibt das Sozialgericht erspart.
Mit Antragstellung auf Vorschuss nach § 42 SGB I bleibt ihr das sozialgerichtliche Eilverfahren erspart ?

Sehr gewagte Aussage!

Sorry.... hatte die Bedingung von Ranja überlesen!

Ich ruder hier in dem Punkt zurück!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 19:07   #99
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Also doch erst den Widerspruch?

??? Kein Widerspruch führt zur Bestandskraft nach Ablauf der Monatsfrist.

"Ende Gelände" .... KEINE Rechtswegeröffnung bei Gericht!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2012, 19:09   #100
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Bitte Hilfe ! AlgII Versagungsbescheid erhalten

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Hallo @Ghansafan

welche Reihenfolge ist jetzt richtig:

Vorschuss-Antrag
Widerspruch

Abgabe bei JC

Falls Vorschuss-Antrag abgelehnt wird, alles mit dem Ablehnungsbescheid auf schnellstem Wege zum SG

So habe ich das verstanden!
Und ich habe auch für Montag einen Beistand!
So ist es richtig!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ALG II, algii, erhalten, hilfe, leistungen, versagungsbescheid

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV per Post erhalten, bitte um Hilfe... RENEBLN Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 15.12.2011 18:03
EGV VA erhalten bitte um hilfe GegenHartz4 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 08.12.2011 00:51
ALGII Versagungsbescheid-fehlende Mitwirkung Mitdenkerin ALG II 6 26.10.2010 11:26
EGV per VA Erhalten(Massnahme) Bitte um Hilfe snoopy84 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 50 10.06.2010 13:21
Habe heute eine EGV erhalten und bitte um Hilfe! Hennes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 13.11.2009 20:32


Es ist jetzt 03:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland