QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2017, 15:34   #26
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo ela1953,

danke für deine Antwort.

Mein Bedarf aus Regelsatz und KdU beträgt 678€ das heißt es werden dann 380@ plus 192€ Kindergeld abgezogen. Ich würde dann auf eine Rückzahlung ans Jobcenter auf 106€ kommen?

Ich habe noch eine Frage. Wäre es sinnvoll, jetzt schon die Einkommensbescheinigung ausfüllen zulassen vom AG? Die erste Lohnauszahlung kommt nämlich erst am 15. Juni und mein Arbeitsbeginn ist ja am 01. Mai und ich werde wohl einen Antrag auf Darlehen stellen müssen, damit ich meine Miete am 01.06. zahlen kann und die Rechnungen die kommen. Ebenfalls brauch ich ja auch was zu essen und zu trinken. Oder soll ich mir lieber eine Bestätigung vom Arbeitgeber ausstellen lassen, dass das Gehalt am 15. des folgemonats gezahlt wird?
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 11:52   #27
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Benutzerbild von RoxyMusic
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 626
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Hallo Patricia,

nach meiner Rechnung hättest du einen Leistungsanspruch wie folgt (nicht Rückzahlung):

750 brutto
598 netto
230 abzüglich Freibetrag
----
368 anzurechnendes Erwerbseinkommen
192 Kindergeld
----
560 Gesamteinkommen - ohne BAB
678 Regelbedarf + KdU
----
118 Leistungsanspruch

Hast du inzwischen den Antrag auf BAB gestellt? Wenn du die Kopie des Ausbildungsvertrags beim JC (nachweislich) einreichst, wäre es günstig, um Verzögerungen zu vermeiden, den Nachweis für die Beantragung der BAB bereits mitzusenden, da dies eine sogenannte vorrangige Leistung ist, die du beantragen musst. Das JC müsste einen vorläufigen Bewilligungsbescheid erstellen aufgrund deiner Ausbildungsvergütung (Zufluss im Folgemonat geht aus dem Vertrag hervor?) und bez. BAB einen Erstattungsanspruch anmelden.

Geändert von RoxyMusic (11.04.2017 um 12:12 Uhr)
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 12:12   #28
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo RoxyMusic,

den Antrag auf BAB habe ich gestellt. Ich hab den Antrag gestern mit Kopie des Ausbildungsvertrag beim der Agentur für Arbeit abgegeben. Ich hatte dort letzte Woche einen Termin und habe dort den Antrag mitbekommen und hatte auch direkt ein Gespräch mit einer Mitarbeitern die gesagt hat, das mir BAB nicht bewilligt wird und ich nur den Hauptantrag ausfüllen muss ohne die Anlagen wie zum Beispiel das Einkommen der Eltern, Mietbescheinigung etc.

Also sollte ich am besten morgen zum Jobcenter gehen und meinen Ausbildungsvertrag in Kopie dort hinbringen, mir eine Empfangsbestätigung geben lassen und darum bitten, mir einen vorläufigen Bewilligungsbescheid erstellen zu lassen?

Nein aus dem Ausbildungsvertrag geht nicht hervor, dass mir das Geld erst im Folgemonat zufließt.
Das ist so ein Standardausbildungsvertrag von einer Seite von der IHK und dann sind noch die allgemeinen Vertragsbedingungen dabei, in denen steht zwar drinnen, das das Gehalt zum Ende des Monats zufließt, aber ich habe mich nochmal bei meiner Filialchefin erkundigt und alle Mitarbeiter auch die Azubinen bekommen ihr Gehalt immer zwischen dem 10. und dem 15. des monats
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 12:20   #29
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Benutzerbild von RoxyMusic
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 626
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Ja, das würde ich so machen, sozusagen als Veränderungsmitteilung, zusammen mit der Antragsbestätigung für BAB. Wenn hierfür die sog. Negativbescheinigung kommt, umgehend nachreichen.

Wenn du die Ausbildungsvergütung erst im Folgemonat erhältst, kannst du einen Antrag auf Überbrückungsdarlehen stellen. Es könnte allerdings sein, dass man dafür eine Einkommensbescheinigung bzw. Bestätigung des Arbeitgebers über die tatsächliche Auszahlung verlangt. Wenn du diese Bestätigung bereits früher vorlegen kannst, könnte das bei der vorläufigen Bewilligung gleich berücksichtigt werden, sodass für den Monat Mai dieses Einkommen noch nicht angerechnet wird.

Geändert von RoxyMusic (11.04.2017 um 12:33 Uhr)
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 12:55   #30
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Also wäre es doch sinnvoll, jetzt schon diese Einkommensbescheinigung auszudrucken und dem Arbeitgeber vorzulegen zum ausfüllen? Oder kann ich das Ding nicht einfach so ausdrucken und ausfüllen lassen?

@RoxyMusic: Ich habe nochmal im Ausbildungsvertrag geschaut, ich habe einen Bruttolohn von 765€ also wäre mein neuer Leistungsanspruch 113€? Stimmt mein Rechenweg?

765€ brutto 606€ Netto
-100€ Freibetrag 1 -233€ Gesamtfreibetrag
=665€ davon 20% =373€ anzurechnendes Einkommen
=133€ +192€ Kindergeld
=565€ Gesamteinkommen
-678€ Regelbedarf+KdU
=113€ Leistungsanspruch

Geändert von Patricia221 (11.04.2017 um 14:11 Uhr)
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 14:36   #31
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Benutzerbild von RoxyMusic
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 626
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Dein neues Ergebnis stimmt so. Die Einkommensbescheinigung solltest du so schnell wie möglich einreichen, die Leistungen für den Monat könnten bereits am 20.04. zur Zahlung angewiesen werden (abhängig vom JC).
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 14:45   #32
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Ok, dann werde ich die Einkommensbescheinigung ausdrucken und dem Arbeitgeber zusenden damit die ausgefüllt wird und drin steht, dass ich mein erstes gehalt erst am 15. des folgemonats erhalten werde also am 15. Juni.

Was ist jetzt eigentlich mit dem Wohngeldantrag? Muss ich den auch stellen oder ist der jetzt irrelevant, wenn mir Leistungen zustehen vom JC?

Falls ich den Antrag auf Wohngeld stellen muss/sollte, wäre hier jemand, der sich damit auskennt? Ich hab mir nämlich den Antrag schonmal angeschaut und ich weiß nicht recht, wie ich den ausfüllen muss, da ich zur Untermiete wohne.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 17:03   #33
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo,

Ich brauch nochmal dringend eure Hilfe.Ich habe Post vom Jobcenter bekommen.
Darum geht es, dass mir die Leistungen vorläufig eingestellt werden nach § 40 Abs. 2 Nummer 4 SGBII i. V.m § 331 Drittes Buch Sozialgesetzbuch.

Der genau Wortlaut ist: Dies betrifft Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II.

Sie geben an, dass Sie evtl. ab Mai 2017 eine Ausbildung beginnen werden und einen Antrag auf Wohngeld stellen werden. (Mein Sachbearbeiter hat gesagt das ich so vorgehen muss. D.h. erst BAB-Antrag stellen, wenn das abgelehnt wird muss ich Wohngeld beantragen und erst wenn das abgelehnt wird, soll ich Wohngeld beantragen.)

Die vorläufigen eingestellten laufenden Leistungen werden unverzüglich nachgezahlt, soweit der Bescheid, aus dem sich der Anspruch ergibt, zweu Monate nach der vorläufigen Einstellung der Zahlung nicht mit Wirkung für die Vergangenheit aufgehoben wird.
Über das Ergebnis dieser Prüfung werden Sie gesodert informiert.

Auch kam ein Brief in dem steht drin:

Sehr geehrte Frau Patricia,

um über Ihren Anspruch entscheiden zu können, benötige ich eine Kopie des Ausbildungsvertrages und anliegende Vordrucke (Einkommensbescheinigung und Anlage EK) vollständig ausgefüllt von Ihnen so schnell wie möglich zurück.

Ebenfalls weise ich darauf hin, dass Sie den Tag der Antragsstellung von Leistungen nach dem Wohngeldgesetz bei meinem Amt vorlegen müssen.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ich brauche das Geld für Mai doch noch.

Bitte helft mir
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 21:34   #34
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Benutzerbild von RoxyMusic
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 626
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Hallo Patricia,

die vorläufige Zahlungseinstellung ist mMn nicht in Ordnung, da du ja bereits angegeben hast, dass dir die Ausbildungsvergütung erst im Folgemonat zur Verfügung stehen wird.

Dass du den Ausbildungsvertrag, die Einkommensbescheinigung (mit Angabe der Fälligkeit bzw. Überweisung im Folgemonat) und den Nachweis über die Beantragung von BAB schnellstmöglich einreichen bzw. vorlegen wirst, hast du ja bereits geschrieben.

Da das Wohngeld ebenfalls eine sogenannte vorrangige Leistung ist, solltest du den Nachweis über die Antragstellung ebenfalls schnellstmöglich beibringen, um eine Verzögerung der Alg2-Zahlung für Mai zu vermeiden. Am besten gibst du alle geforderten Unterlagen persönlich ab (den Empfang sicherheitshalber im JC auf den mitgebrachten Kopien für deine Unterlagen bestätigen lassen) und verlangst die umgehende Bearbeitung.
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 21:45   #35
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Wie kann ich den Wohngeld beantragen? Wenn ich das Kreuz setze in dem Wohngeldantrag, dass ich Hartz 4 beziehe, wird das Wohngeld doch automatisch schon abgelehnt oder nicht?

Ich werde morgen früh direkt auf dem JC sein und das abgeben was ich an Unterlagen habe, ich habe noch gar keinen Wohngeldantrag gestellt.

Und die Einkommensbescheinigung habe ich erst gestern beim Arbeitgeber abgegeben und die muss dann noch an die Personalabteilung weitergeleitet werden.

Ich habe bereits ein Schreiben ans JC erstellt mit dem folgenden Text:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich werde die Ausbildung bei Deichmann zum 01.05.2017 beginnen. Die erste Auszahlung der Ausbildungsvergütung wird erst am 15.06.2017 erfolgen.

Ich bitte Sie daher die Leistungen für Mai auszuzahlen, da ich meine Miete sowie meine Rechnungen zahlen muss. Ich habe bereits eine schriftlich sowie eine mündliche Abmahnung erhalten, da ich schon zwei mal in Verzug mit der Miete kam. Wenn mir dies noch einmal passieren sollte, werde ich obdachlos sein.

Eine Einkommensbescheinigung habe ich bereits an den Arbeitgeber gesendet. Leider kann ich Ihnen nicht sagen wann ich diese zurück erhalten werden. Ich werde diese aber bei Erhalt umgehend nachreichen.

Eine Kopie meines Ausbildungsvertrages sowie die Anlage EK sind beigefügt.

Ich bitte um zügige Bearbeitung.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 09:23   #36
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo,

ich war heute auf dem Jobcenter gewesen und habe mit einer Sachbearbeiterin gesprochen.

Die vorläufige Zahlungseinstellung wurde aufgehoben und das Geld für Mai werde ich bekommen. Auch habe ich gesagt bekommen, das es überhaupt keinen Sinn machen würde einen Wohngeldantrag zu stellen, weil ich sonst das ganze prozedere nochmal "durch" machen muss.

Ich muss halt jetzt auf meinen Ablehnungsbescheid von der Berufsausbildungsbeihilfe warten und den dann einreichen, sowie einen Nachweis, wann ich jeweils die Haftpflichtversicherung zahlen muss; also monatlich, vierteljährlich etc.

Reicht als Nachweis für die Versicherung die erste Seite des Versicherungsscheins? Da steht ja drauf, das der Vierteljahresbeitrag gültig ab (Datum) ist und des Beitrag steht auch drauf. Soll ich auch noch eine Kopie des Dauerauftrags hinzufügen? Das geld geht nämlich an meine Mama und der Beitrag wird auch von dem Konto von ihr abgebucht. Kann ich ihre bankdaten schwärzen?

Ich werde jetzt voraussichtlich aufstockend ALG2 bekommen

Geändert von Patricia221 (13.04.2017 um 10:00 Uhr)
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 22:15   #37
arbeitsloskr
 
Benutzerbild von arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.653
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Zitat von Patricia221 Beitrag anzeigen
Reicht als Nachweis für die Versicherung die erste Seite des Versicherungsscheins? Da steht ja drauf, das der Vierteljahresbeitrag gültig ab (Datum) ist und des Beitrag steht auch drauf. Soll ich auch noch eine Kopie des Dauerauftrags hinzufügen? Das geld geht nämlich an meine Mama und der Beitrag wird auch von dem Konto von ihr abgebucht. Kann ich ihre bankdaten schwärzen?
Hallo Patricia221,

verstehe ich das richtig, dass du die Versicherungsbeiträge an deine Mutter überweist und deine Mutter überweist diese dann an die Versicherung? Darf man fragen, aus welchem Grund über Bande gespielt wird? Welche Belege hast du dafür, dass du die Versicherungsbeiträge tatsächlich an deine Mutter zahlst (schriftliche Vereinbarungen, Kontoauszüge)? Ich frage das, da hier ggfs. das JC auf die Idee kommen könnte, dass nicht du deine Versicherungen bezahlst, sondern, dass deine Mutter die eigentliche Zahlerin ist und somit diese Ausgaben nicht anerkennen braucht.

Selbst wenn das JC diese Zahlungskette akzeptieren würde, müsstest du die entsprechenden Kontoauszüge deiner Mutter vorlegen, da ich deinen Post so verstehe, dass die eigentliche Zahlerin der Versicherungen deine Mutter ist.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 22:53   #38
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo arbeitsloskr,

das auto ist über meine mutter angemeldet, weil ich die Versicherung überhaupt nicht alleine zahlen könnte, weil der Versicherungsbeitrag viel zu hoch wäre.

Ich bezahle dadurch das das auto über meine mama angemeldet ist und ich als Fahrer bei der Versicherung "nur" 50€ im vierteljahr.
Ich habe dem jobcenter gesagt, das das auto über meine mama angemeldet ist und die meinten das das öfter vorkommen würde ich aber den Versicherungsschein vorlegen soll.

Ich habe einen Dauerauftrag eingerichtet und da gehen alle drei Monate das geld auf das Konto meiner mama und die Versicherung bucht das dann jeweils zu den zahlungsterminen vob IHREM Konto ab.

Es wird anhand von kontoauszügen ersichtlich, dass ich 50€ vierteljährlich an die mama überweise.

Es wird nicht über Bande gespielt. Ich könnte sonst überhaupt kein Auto unterhalten, wenn ich die Versicherung über mich laufen lassen würde
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 22:58   #39
arbeitsloskr
 
Benutzerbild von arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.653
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo Patricia221,

danke für die Erläuterung.

Das ändert aber nichts an meiner Einschätzung, dass du dafür alle notwendigen Unterlagen beim JC vorlegen musst, inkl. den jeweiligen Kontoauszügen deiner Mutter, auf denen die Abbuchung der Versicherung zu sehen ist. Schließlich möchte das JC, Belege dafür, dass diese Versicherung tatsächlich gezahlt wird. Alle anderen Ausgaben/Einnahmen kannst du auf jenem Kontoauszug schwärzen lassen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob dies auch für die Daten "Kontoinhaber/in" und "Bankverbindung" gilt.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 23:18   #40
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hmm, dass problem ist, dass meine mama nicht weiß, dass ich hartz4 beziehe. Ich kann die Versicherung ja bezahlen. Und als ich heute beim jobcenter war habe ich die anlage ek ausgefüllt und hatte das feld vergessen auszufüllen und da kam nochmal eine dame auf mich zu ins fragte mich wie ich denn zur Arbeit kommen würde und da sagte ich mit dem auto.

Was wäre denn wenn meine mama mir die kontoauszüge nicht aushändigt?

Könntest du dir bitte auch folgenden link anschauen und durchlesen vielleicht sogar erklären was damit gemeint ist?

Kfz-Haftpflicht erhöht Hartz-IV-Anspruch
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 00:27   #41
arbeitsloskr
 
Benutzerbild von arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.653
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Zitat von Patricia221 Beitrag anzeigen
Hmm, dass problem ist, dass meine mama nicht weiß, dass ich hartz4 beziehe.
Hallo Patricia221,

das musst und wirst du leider selber mit ihr klären müssen.

Zitat von Patricia221 Beitrag anzeigen
Was wäre denn wenn meine mama mir die kontoauszüge nicht aushändigt?
Dann müsstest du dem JC erklären, dass es nicht in deinem Verantwortungsbereich liegt, diese Kontoauszüge zu bekommen.

ABER, das JC könnte dich dann fragen, warum es für dich ein Problem ist, diese Kontoauszüge zu bekommen, wenn doch deine Mutter die Versicherung bezahlt.

Wobei ich jetzt nochmal genau nachfragen muss, sind die von dir gezahlten "50,00 EUR/Quartal" der gesamte zu bezahlende Versicherungsbetrag für die Kfz-Versicherung oder ist das nur ein "Anteil", sprich, deine Mutter zahlt noch einen Teil in Höhe X dazu?

Zitat von Patricia221 Beitrag anzeigen
Könntest du dir bitte auch folgenden link anschauen und durchlesen vielleicht sogar erklären was damit gemeint ist?
In diesem Urteil geht es darum, dass ein/e ALG 2-Empfänger/in, die aufstockende Leistungen erhält, den kompletten zu zahlenden Versicherungsbeitrag vom zufließenden Einkommen abziehen kann und somit das anrechenbare Einkommen reduziert.

ABER auf deinen Fall bezogen wäre zu berücksichtigen, ob du den tatsächlichen gesamten Betrag bezahlst oder nur anteilig, denn es werden nur die Kosten (Versicherungsbeiträge) berücksichtigt, die du auch tatsächlich zu zahlen hast.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 09:56   #42
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Der genaue Versicherungsbeitrag pro Quartal beträgt 49,31€.Meine mama hat schadensfreiheitsklasse 29 und das auto ist ein kleines 54 ps ding und dem entsprechend ist die Versicherung so günstig. Ich habe ein bild mit dem Versicherungsschein und den kleinen grünen Brief den man immer bei sich haben soll vom auto habe ich auch. Ich benutze das auto, ich zahle die steuer für das auto und ich tanke das auto.

Das auto gehört mir, nur die Versicherung läuft über die mama und halterin ist sie auch.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 21:11   #43
arbeitsloskr
 
Benutzerbild von arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.653
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Zitat von Patricia221 Beitrag anzeigen
Der genaue Versicherungsbeitrag pro Quartal beträgt 49,31€.
Hallo Patricia221,

alles klar, dann wird die Versicherungspauschale von 30,00 EUR bei der Berechnung des anrechenbaren Einkommens berücksichtigt.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 09:27   #44
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Ich dachte eigentlich, es hätte sich alles soweit "geklärt", aber falsch gedacht.

Heute kam Post vom JC. In dem ersten Brief steht, das ich nach Zugang dieses Schreibens auf einmal doch Wohngeld bentragen sollen. Genau steht da: Entegegen der Annahme bei Ihrer persönlichen Vorsprache am 13.04., die Leistungen nach dem SGBII wären ab Ausbildungsbeginn höher, könnte es nun nach der Berechnung doch sein, dass Ihnen ein höheres Wohngeld zustehen könnte.

Ich versteh dieses hin und her nicht.

Auch kam ein vorläufiger Bescheid für die Leistungen im Juni in höhe von 261,41€, weil mein erstes Gehalt ja voraussichtlich erst am 15. Juni kommt.

Ich versteh aber die berechnung von denen nicht.
Im berechnungsbogen steht es folgendermaßen:
765€ brutto (stimmt)
650€ netto (wie kommen die auf das nettoeinkommen? wenn ich nach dem brutto-nettorechner gehe, komme ich auf 606€)
233€ abzüglich Freibetrag auf das erwerbseinkommen
417€ zu berücksichtigendes Gesamteinkommen

Höhe der monatlich zustehenden Leistungen nach berücksichtigung von Einkommen: 261€

Ich versteh es nicht. Bitte helft mir nochmal

Geändert von Patricia221 (15.04.2017 um 10:55 Uhr)
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 01:35   #45
arbeitsloskr
 
Benutzerbild von arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.653
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo Patricia221,

du kannst gegen diesen Bescheid Widerspruch einlegen, da hier ein Fehler vorliegt.

Davon unabhängig (oder vorher) gehst du persönlich ins JC und lässt dir diesen Bescheid direkt vor Ort erläutern. Ich weiß, dass das Zeit kostet und ggfs. nicht gern von deinem Ausbildungsbetrieb gesehen wird, aber hier geht es um deine Finanzen und da sollte der Betrieb dir entgegen kommen, wenn du nachfragst.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 14:02   #46
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo arbeitsloskr, ich hatte vor am Dienstag zum jc zu gehen. Ich bin ja noch bis zum 01.05. zu hause.
Ich werde mir den bescheid erklären lassen und auch nochmal nachfragen warum auf einmal dieses hin und her. Einmal wird mir gesagt, dass ich keinen wohngeldantrag stellen soll und jetzt kommen die mit dem Brief das es doch anders ist nach meinem persönlichen Besuch
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 14:08   #47
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo arbeitsloskr, ich hatte vor am Dienstag zum jc zu gehen. Ich bin ja noch bis zum 01.05. zu hause.
Ich werde mir den bescheid erklären lassen und auch nochmal nachfragen warum auf einmal dieses hin und her. Einmal wird mir gesagt, dass ich keinen wohngeldantrag stellen soll und jetzt kommen die mit dem Brief das es doch anders ist nach meinem persönlichen Besuch
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 14:30   #48
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Benutzerbild von RoxyMusic
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 626
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Hallo Patricia,

du bekommst doch Kindergeld, oder? Wurde das bei der vorläufigen Berechnung berücksichtigt? Die Prüfung eines möglichen Wohngeldanspruchs würde mMn durchaus Sinn machen. Ggfls. wird ja auch noch der Absetzbetrag für die Kfz-Haftpflichtversicherung mit ca. 17€ berücksichtigt.
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 16:00   #49
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Patricia221
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 186
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo RoxyMusic,

Ich kann dir nicht sagen ob die das Kindergeld schon berücksichtigt haben. Es steht zumindest nicht im berechnungsbogen, auch wenn ich den nettobetrag von 606€ plus das Kindergeld von 192€ zusammenrechne komm ich nicht auf die 650€ netto.

Ich werde mir den bescheid am Dienstag erklären lassen und nochmal fragen ob ich den wohngeld nun stellen muss oder nicht. Ich komme ganz durcheinander
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:05   #50
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Benutzerbild von RoxyMusic
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 626
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Mit diesem Rechner kommt man auf einen Nettolohn von ca. 615€, offensichtlich wurden hier 650€ geschätzt.

http://lohnrechner.com.de/Gleitzonenrechner.php
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit LisaSchmidt ALG II 3 14.02.2017 08:46
Grundsicherung bei voller Erwerbsminderungsrente - Zuständigkeit im ersten Leistungsmona Rockylinie Grundsicherung SGB XII 10 20.01.2017 01:27
Überbrückung Elterngeld .. erstes Gehalt jenni26 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag, BuT 3 12.03.2012 16:09
Überbrückung bis zur ersten Lohnzahlung Disorder ALG II 2 22.06.2011 20:59


Es ist jetzt 10:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland