Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alleinerziehend Zuschlag nachträglich?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2009, 01:41   #26
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Alleinerziehend Zuschlag nachträglich?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Könnte sein für die zurückliegenden Zeiträume haben sie länger Zeit zum Prüfen und Entscheiden.

Aber für den laufenden Monat Dezember 2009 und das Jahr 2010 besteht ungedeckter aktueller (Mehr-)Bedarf und der ist zu erfüllen. Nicht in 6 Monaten sondern jetzt jeweils mit der laufenden Zahlung bzw. durch eine Extra-Zahlung im Dezember.
Oder sehe ich das falsch?
völlig richtig

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline  
Alt 20.12.2009, 18:23   #27
Bunnypups->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 143
Bunnypups
Standard AW: Alleinerziehend Zuschlag nachträglich?

Hallo, habe ja meinen Antrag gestellt,als ich im Oktober immer noch keinerlei Antwort hatte ob überhaupt was bearbeitet wird habe ich einen Brief verfasst und denen geschrieben das sie mir 18 Monate den Alleinerziehendenzuschlag verwehrt haben und ich monatlich auf das Geld angewiesen war und es mir ohne grund verweigert wurde. Kam auch keine reaktion drauf,danach habe ich mir die Nummer der SB geben lassen und habe mit der ein Gespräch geführt und siehe da,innerhalb von einer Woche wurde es dann bearbeitet und am 29.11 hatte ich für 18 Monate meine Nachzahlung auf dem Konto,da war Weihnachten natürlich gerettet.
Gruß Bunny
Bunnypups ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alleinerziehend, alleinerziehend zusvhlag, nachträglich, zuschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einstiegsgeld nachträglich beantragen warpcorebreach Existenzgründung und Selbstständigkeit 0 28.08.2009 20:48
Nachträglich Sanktionen? Pippilotta08 ALG I 0 07.10.2008 19:50
Nachträglich Kindergeld beantragen? Zicke666 U 25 2 16.02.2008 00:01
Nachträglich Mietzuschuß & NK beantragen? Libelle06 KDU - Miete / Untermiete 6 20.12.2006 15:32
alleinerziehend...kein Zuschlag - Geld nicht auf mein Konto Walky Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 17.08.2006 10:58


Es ist jetzt 07:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland