Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  42
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2011, 18:43   #26
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Böse AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Widerspruch ist ja schon eingelegt mit meiner Stellungnahme, unterschrieben von meiner Tochter und mir. Sie wird ja im August 18 Jahre alt. Muß sie dann selbst Widerspruch einlegen, sollte die ARGE bis dahin nicht reagiert haben oder gilt dann mein/unsere Stellungnahme mit der Zurückweisung der Aufrechnung?
So wie ich das einschätze, muß das wohl oder übel zurückgezahlt werden. Obgleich die ARGE auch bei der beanstandeten Zahlung von 400 Euro schon die 50 Euro Schulden der verstorbenen an die ARGE gleich einbehalten hat. Das hat mir die Angestellte der ARGE bestätigt. Da meine Tochter aber das Erbe ausgeschlagen hat und kein Rechtsnachfolger der Mutter ist, war dies rechtswidrig und ich bat um Erstattung der einbehaltenen 50 Euro. Ich setzte eine Frist von 14 Tagen, die laufen jetzt aus. Die verstorbene traf eine Ratenrückzahlungsvereinbarung mit dem Amt. Nicht die Tochter. Ziehe ich diesen Betrag noch ab, dann sollen die mich am ***** lecken, sollen 10 oder 15 monatlich von meiner Tochter einbehalten und ich zahl den Betrag dann meiner Tochter aus. Spart mir Geld und Nerven und viel Ärger. Es ist himmelschreiendes Unrecht, aber was soll man machen? Hunderte Euro für Anwalt ausgeben um dann 250 Euro am Ende doch zahlen zu müssen? Ich will mit den Ämtern nichts,aber auch rein gar nichts zu tun haben. Dann fahr ich mit denen lieber ein paar Tage ins blaue. Wer hier im Lande ehrlich ist, wird bestraft. Das ist die Lehre, die ich hierraus ziehe.
Mein Verständniss für Demokratie und deren Büddel nähert sich dem Nullpunkt.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 21:32   #27
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Zitat von wk2013 Beitrag anzeigen
Widerspruch ist ja schon eingelegt mit meiner Stellungnahme, unterschrieben von meiner Tochter und mir. Sie wird ja im August 18 Jahre alt. Muß sie dann selbst Widerspruch einlegen, sollte die ARGE bis dahin nicht reagiert haben oder gilt dann mein/unsere Stellungnahme mit der Zurückweisung der Aufrechnung?
So wie ich das einschätze, muß das wohl oder übel zurückgezahlt werden. Obgleich die ARGE auch bei der beanstandeten Zahlung von 400 Euro schon die 50 Euro Schulden der verstorbenen an die ARGE gleich einbehalten hat. Das hat mir die Angestellte der ARGE bestätigt. Da meine Tochter aber das Erbe ausgeschlagen hat und kein Rechtsnachfolger der Mutter ist, war dies rechtswidrig und ich bat um Erstattung der einbehaltenen 50 Euro. Ich setzte eine Frist von 14 Tagen, die laufen jetzt aus. Die verstorbene traf eine Ratenrückzahlungsvereinbarung mit dem Amt. Nicht die Tochter. Ziehe ich diesen Betrag noch ab, dann sollen die mich am ***** lecken, sollen 10 oder 15 monatlich von meiner Tochter einbehalten und ich zahl den Betrag dann meiner Tochter aus. Spart mir Geld und Nerven und viel Ärger. Es ist himmelschreiendes Unrecht, aber was soll man machen? Hunderte Euro für Anwalt ausgeben um dann 250 Euro am Ende doch zahlen zu müssen? Ich will mit den Ämtern nichts,aber auch rein gar nichts zu tun haben. Dann fahr ich mit denen lieber ein paar Tage ins blaue. Wer hier im Lande ehrlich ist, wird bestraft. Das ist die Lehre, die ich hierraus ziehe.
Mein Verständniss für Demokratie und deren Büddel nähert sich dem Nullpunkt.

Warum HÖRST du nicht ein wenig, was dir hier alles schon zum Thema gesagt wurde?

Bevor du das Gespenst der hohen Anwaltskosten und was sonst noch auf Euch zu kommen KÖNNTE, weiter an die Wand malst, mach doch diesen schon empfohlenen einfachen Anruf beim Rechtspfleger und erkundige dich über die Beratungshilfe.
Oder greif einen Anwalt für Sozialrecht aus dem Telefonbuch, schildere ihm am Telefon die Situation und frage, wie es weiter gehen kann.
Bisher habe ich das mehrmals so gemacht und immer freundliche Anwälte am anderen Ende gehabt, die mir mit einem Rat auch mal ohne Kosten und Termin einfach einen Schritt weiter geholfen haben.

Dann merkt man, ob der am Telefon auch engagiert ist ... und er einen Termin wert ist.

Es sieht doch im Gesamten für viele von den Lesern hier eindeutig so aus, dass im Falle deiner TOchter MIST gemacht wurde und wird.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 21:35   #28
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

ich möchte dich auch nochmal unterstützen, was Gila dir gesagt hat. Also morgen zum Amtsgericht und einen Beratungsschein holen.

Du hast genug anderes zu tun, wozu die Zeit brauchst. Hier noch Baustellen mit Gesetzen aufzuzmachen wäre wirklich nicht gut.

Wo kommt ihr her. Eventuell wissen wir ja einen Anwalt aus der Gegend.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 00:08   #29
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Ok. Werde morgen mal einen Spaziergang zum Amtsgericht machen.
Dank euch für eure Geduld. Meine Nerven sind im Moment nicht die besten.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 07:00   #30
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Das macht doch nichts und ist verständlich. Aber der Gang nach "außen" ist der erste Schritt zur Klärung und wenn du Info hast, dann schreib es hier und man wird sehen, was noch an Rat oder Unterstützung zusammen kommt.

Nimm auch Martins Angebot an, dass man schaut, ob in deiner Nähe ein RA ist, der mit dem ELO-Forum zusammen arbeitet! Oder eine Beratungsstelle. Das sorgt für mehr "Schützenhilfe". Toi toi!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 08:49   #31
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Soeben den von Martin B. empfohlenen Anwalt konsultiert, dieser ruft mich zurück. Ich schäme mich ja fast, solch eine Koryphäe wegen so einem Betrag in Anspruch zu nehmen, vielleicht sagt er ja auch ab. Schaun mer mal. Auf jeden Fall habe ich den Mut gehabt, dort mal anzurufen.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 09:11   #32
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Super - ein Anfang!

Bei all deinem Gerechtigkeitsempfinden solltest du EINES KEINESFALLS ZULASSEN: S C H A M

Wir brauchen uns nicht dafür zu "schämen", dass wir ganz schlicht unsere Rechte einfordern, die der Gesetzgeber ja vorgesehen hat.
Das wäre ja noch schöner! Ob es um 100, 1000 oder 10.000 Euro geht - es geht NICHT um Geld, sondern um RECHTE, Missstände bekämpfen, Diskriminierung und Grenzüberschreitungen gar nicht erst zulassen!

gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 15:34   #33
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Zitat von wk2013 Beitrag anzeigen
Soeben den von Martin B. empfohlenen Anwalt konsultiert, dieser ruft mich zurück. Ich schäme mich ja fast, solch eine Koryphäe wegen so einem Betrag in Anspruch zu nehmen, vielleicht sagt er ja auch ab. Schaun mer mal. Auf jeden Fall habe ich den Mut gehabt, dort mal anzurufen.
Super und Gott sei Dank!

Und ich kann mich Gila nur anschließen, nix mit Scham!!!!!

Du wirst sehen wie nötig du diese Hilfe hast und noch froh

bist das du diesen Schritt getan hast!

Alles Gute und wenn du magst schreibe!!!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 15:38   #34
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Danke, aber Anwalt hat bisher noch nicht zurückgerufen.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 15:43   #35
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Zitat von wk2013 Beitrag anzeigen
Danke, aber Anwalt hat bisher noch nicht zurückgerufen.
Dann würd ich nochmal anrufen. Der hat immer ziemlich viel zu tun und es passiert auch mal, dass es noch nicht weitergegeben wurde.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 16:26   #36
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Werde ich morgen mittag machen, sollte bis dahin noch kein Rückruf erfolgt sein. Die Sekretärin wollte es an ihn weiterleiten.
Nochmal ein fettes Danke für dein einsetzen hier und im Forum im besonderen. Das verdient Respekt und Anerkennung.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 16:56   #37
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Hallo wk2013 - mich würde brennend interessieren, wie deine Sache steht!!!??
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 20:40   #38
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.129
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Ein 17-Jähriger ist beschränkt geschäftsfähig. Die Übergabe von Geld ist eine Verfügung und damit ein dingliches Rechtsgeschäft. Ein beschränkt Geschäftsfähiger kann aber gar kein Rechtsgeschäft abschließen, weil er keine Willenserklärungen ohne Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter abgeben kann. Was die arge oder ein anderer Mensch einem 17 Jährigen gibt, weil er seiner vertraglichen Erfüllungspflicht nachkommen will, ist unwirksam. Er hätte das Geld auch in den Trevi-Brunnen schmeißen können, mit der gleichen Rechtswirkung.
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 17:11   #39
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Sorry, total vergessen den Thread.
Also wir mussten bezahlen. Von der Halbwaisenrente wurden Anteilig erst der 12 jährigen, dann der 17 jährigen die Summen einbehalten. Die DRV hat erst gar nicht vorher ausgezahlt. Erst werden die Behörden bedient.

Das Geld ist weg. Kinder nun beide aus Hartz 4 raus. Rente wird nun monatlich ohne Abzüge gezahlt.

Bananenrepublik. Da wird bei Stuttgart 21 demonstriert, teure Abstimmungen abgehalten und das wahre Ausmass und die Geldentwertung in diesem Schweinestaat wird verschleiert.
Wie dumm sind die Deutschen eigentlich ? Merkt der deutsche Michel nichts ? Sorry ich schweife ab.
Die Leute sollten wirklich besser bei den elementarsten Dingen abstimmen dürfen, wie zb über den sogenannten Hebel, der uns Milliarden kosten wird und nichts bringt als die Banken rettet und Inflation birgt.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 20:08   #40
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Also ihr hattet ja die Erbschaft ausgeschlagen, was bedeutet, dass die Kinder für die Schulden der Mutter nicht aufkommen müssen. Und nun doch? Wieso das denn?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 21:17   #41
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

sucht Euch einen Anwalt, die hätten wenn überhaupt die 400Euro verlangen können.
Da kommt as JC auch nicht dran vorbei die Schulden abzuschreiben. Die fallen mit unter das Erbe, was ja ausgeschlagen wurde.
Da die Kinder noch minderjährig sind, hast Du als Vater das gemacht.
Wenn andere Angehörige der Mutter das Erbe nicht ausgeschlagen haben, dann müssen diese die Schulden vom JC übernehmen.

Befasse mich gerade selbst damit, das Thema liegt bei uns jetzt ganz frisch auch auf den Tisch, nur die Kinder sind schon Erwachsen und müssen selbst auf das Nachlassgericht. Eigene Kinder haben sie noch nicht. Genauso wie seine Geschwister und deren Kinder das Erbe ausschlagen, was übrig bleibt sind die Kosten für die Beerdigung. Und da sind sie allesamt dran das zu teilen. Nur gut gab es da keine Streitigkeiten nach der Trennung.

Das Erbrecht ist ganauso kompliziert geworden, wie alles andere.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2011, 18:58   #42
wk2013->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Zu Hause
Beiträge: 68
wk2013
Standard AW: ALG2-Mutter gestorben-minderj. soll Miete zahlen

Ups. Hab mich wohl mißverständlich ausgedrückt.
Also : Erbe natürlich ausgeschlagen. da ist alles ok.

Was die Kids zurückerstatten mussten waren die knapp 420 Euro, die per Scheck vom JC für die Miete überwiesen wurde.

Da gab es keinerlei Chancen. Die wurden von der HWR einbehalten.
Mit dem Amt haben wir nun nichts mehr zu schaffen. Das Amt blieb natürlich auf den Schulden, die die Mutter beim JC gemacht hatte, sitzen. Ebenso auf den gestundeten Stromkosten.
Dank euch für eure Anteilnahme.
wk2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2mutter, gestorbenminderj, miete, mietzahlung, rueckzahlung, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soll bei meiner Mutter die halbe Miete bezahlen Prescher U 25 26 21.06.2010 12:05
Großmutter gestorben, zahlt das amt jetzt die gesamte Miete ? evanova KDU - Miete / Untermiete 14 05.04.2009 20:40
Sohn soll halbe Miete zahlen für sein Zimmer hanna KDU - Miete / Untermiete 8 17.03.2008 21:08
Mutter soll Zahlen für 26 Jährige Tochter anne8_1 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 07.07.2007 14:07
absenkung des alg2 wer soll miete zahlen? cidem2 Anträge 23 10.01.2007 23:23


Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland