Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2012, 13:55   #26
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Ich meine für die alten Sanktionen. Das hat auch noch bis nächstes Jahr Zeit.
Du hast nur ein Fax zum Sozialgericht geschickt wegen der EA, aber nichts per Post hinterher?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 13:57   #27
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Ich meine für die alten Sanktionen. Das hat auch noch bis nächstes Jahr Zeit.
Du hast nur ein Fax zum Sozialgericht geschickt wegen der EA, aber nichts per Post hinterher?
Ich kürze das ab, alles was der Anwalt machen kann, kann der Verein auch machen, zumindest ist das bei uns so.
Geht schneller und ist weniger aufwändig.
Würde ja gern weitermachen, muss jetzt weg, schaue aber heute Abend rein.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 17:52   #28
martex82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2012
Beiträge: 13
martex82
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

So ich hab jetzt 170 € in Gutscheinen bekommen, für mich.

Sie hat meinen Partner um 10 % gekürzt, die Rückzahlung abgezogen und den vollen Betrag für Gas an die Stadtwerke überwiesen und 50 € für die Kaution an den Vermieter (die wollten sie nicht übernehmen und dann haben sie eine Absprache darüber gemacht mit unserm Vermieter). So kam sie dann auf 125 €. Nächsten Monat will sie nur 10 % statt 30 % Zurückzahlung abziehen und die Kaution wär dann auch fertig.

Von der Miete will sie nichts hören.

Ich habe das fürs SG erst gestern in Hardkopie abgeschickt, mein Computer ist Ende des Monats auch in den Fritten gewesen und ich hab mir diesen grad erst aus Resten zusammengebastelt. Reicht fürs Internet und so. Wenn dann muss ja auch gleich alles zusammen treffen, warte nur dass die Waschmaschine diesen Monat noch das zeitliche segnet, dann ist alles perfekt (ne Macke hat sie schon weg).
martex82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 20:55   #29
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Wenn dein Mann 10 % Sanktion hat, bekommt er keine Lebensmittelgutscheine.
Aber er muss seine Leistung bekommen, also 337 - 10 %.
Hat er die bekommen ?

Dass die Kaution abziehen, ist ok, dann gehört sie jetzt euch.

Gut ist, dass sie die Rückzahlung von deinem Mann auf 10 % senken will in Zukunft.

Hast du Kontakt zur Selbsthilfegruppe gehabt ?

Was meinst du mit Hardkopy ?
Du musst dem SG Nachweise deiner Bewerbungsbemühungen schicken.
Ich weiss nicht, wie viele Sanktionen du hast und mit welchen Prozenten.
Das liegt wohl daran, dass Briefe dich nicht erreicht haben, da dein Man die weggeschmissen hat ODER weil dich die Briefe nicht erreicht haben aus anderem Grund. Das weisst du ja nicht.
Falls dich die Briefe aus einem anderen Grund nicht erreicht haben, Postbote hat sie weggeworfen, JC hat sie nicht abgeschickt (JC muss beweisen, dass du die Briefe bekommen hast) dann gilt, dass Santionen nicht in Kraft treten können, da du die Briefe erhalten haben musst.
Da kann die Selbsthilfegruppe noch was zu sagen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 21:07   #30
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.718
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Geh zum Amtsgericht, hol dir einen Beratungshilfeschein und ab zu einem Rechtsanwalt für Sozialrecht. Zu dem nimmst du alles schriftliche mit, Sanktionsbescheide, EGVn, eure und deren Briefe. Er soll das alles überprüfen, und Überprüfungsanträge stellen.

In Zukunft keine EGV mehr unterschreiben ohne das ihr die ein paar Tage zu Hause überprüft habt.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 21:23   #31
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Geh zum Amtsgericht, hol dir einen Beratungshilfeschein und ab zu einem Rechtsanwalt für Sozialrecht. Zu dem nimmst du alles schriftliche mit, Sanktionsbescheide, EGVn, eure und deren Briefe. Er soll das alles überprüfen, und Überprüfungsanträge stellen.

In Zukunft keine EGV mehr unterschreiben ohne das ihr die ein paar Tage zu Hause überprüft habt.
Das macht sie schon mit der Arbeitslosenselbsthilfegruppe in iher Nähe.

Denkst du mal daran, wie lange das alles dauert ?
Der Zeitfaktor ist entscheidend.
Des weiteren kann die Selbsthilfegruppe alles machen, dazu braucht es nicht zwingend einen Anwalt.


PS. Du hast meine Fragen nicht beantwortet, ist das Absicht ?
Oder ist das gewollt ?
Jetzt bist du nicht mehr online, also so schlimm und so eilig kann es also nicht sein.
Es sei denn, du hast Kontakt zur Selbsthilfegruppe gehabt.
Wenn nicht, dann kann wohl noch Zeit vergehen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 16:48   #32
martex82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2012
Beiträge: 13
martex82
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Hallo,

ich wollte einmal Rückmeldung geben was passiert ist. Der Kontakt mit der Ini war jetzt nich soo gut, und einen Rechtsanwalt habe ich uns auch nicht genommen.

Heute waren wir zu einem Erörterungstermin beim SG geladen.

Natürlich ist der Termin erstmal nich glatt gelaufen. Fast ne Stunde zu spät......

Aber der Richter und die Gegenseite waren noch im Raum und haben gewartet.

Ich dachte wir müssten da hin weil ich meine Anträge an das Gericht nich so wirklich verständlich ausgedrückt habe. Er meinte als ich das sagte mein Text sei wie die die sie üblicherweise bekommen und hätte ebensogut von einem Anwalt stammen können Der Termin sollte eine Entscheidung im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes oder einen Vergleich herbeiführen.

Der Richter teilte uns dann mit was er zwischenzeitlich schon mit dem Vertreter des JobCenters auch besprochen hat. Der Bescheid über den Wegfall des ALG II sei wohl schon formal nicht in Ordnung, weil er erst Anfang Dezember bei mir eingegangen ist (also nach Vollzug), und wohl noch zwei Sachen die ich jetzt nicht mehr zusammen bekomme.

Ausserdem sei die Aussprache des Willens die EV zu kündigen keine Weigerung den Pflichten der EV nachzukommen, so sei die Begründung wenigstens schwach, insbesondere angesichts meiner Bewerbungen auf dem Tisch vor dem Richter, sei es ich hätte mich tatsächlich doch nicht Beworben sei dann wieder mit dem Widerspruch alleine schon das Ermessen der Behörde die Sanktion auf eine 60 % ige zu mildern auf Null reduziert worden. Der Vertreter des JobCenter wusste nicht was gemeint ist. Sowas gäbs doch nur bei U25, aber dann nur 6 Wochen Sanktion. Achso ja das sei das mit der Reue. Der Richter hat ihm dann dazu ein Textblatt gegeben....

Auf der anderen Seite hab ich natürlich einen auf den Deckel bekommen dafür dass ich meine Sachen net so abgegeben habe dass sowohl ich unzweifelhafte Beweise habe, und das JobCenter keine Möglichkeit zu leugnen, was die Bewerbungen angeht.

Der Richter hat, wohl zwischen Hinweis gebend und laut Denken, abgewogen wessen Interessen mit welcher Entscheidung zumutbar seien, hat sich dann aber wohl auf nen Patt mit sich geeignet, es sei der Behörde sicher zumutbar zu zahlen, aber am einfachsten, mich einen Monat lang schlechter stellend als durch einstweiligen Rechtsschutz, aber dafür in Sicherheit verkehrend lassen.. der Vergleich.

Das JobCenter hälts bei 60 % + KdU, ich Klage dafür net.

Andere hätten es sicher gewagt, beharren auf einstweiligen Rechtsschutz und Klagen. Ich denke ziemlich sicher wäre mit der einstweilige Rechtsschutz auch gewährt worden. Aber dann muss ich mich in nem Jahr oder so wieder damit rumkriegen, und ob ich dann Gewinne mag auf der Hand liegend sein, aber sicher ist das bestimmt net.

Also oke, Miete wird bezahlt, nächsten Monat wieder nochmal mit mikroskopischen Summen einkaufen, und dann ist wieder alles in Butter.

Auf jeden Fall danke für Eure Unterstützung an dem schrecklichen Tag als ich den Thread erstellt habe.

martex82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 20:14   #33
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.718
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Dann geh jetzt zum Amtsgericht - Beratungshilfeschein holen - Anwalt hingehen und alles überprüfen lassen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 11:56   #34
martex82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2012
Beiträge: 13
martex82
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Tsja zu früh gefreut, das JobCenter will jetzt mit was anderem sanktionieren.

Dürfen die sich Sanktionsgründe eigentlich aufsparen und dann je nach dem was nen Gericht dazu sagt wieder was anderes ausprobieren?

martex82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 12:09   #35
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: ALG II Leistungen weggefallen und tief gekürzt, was soll ich machen?

Zitat von martex82 Beitrag anzeigen

Dürfen die sich Sanktionsgründe eigentlich aufsparen

Die haben 6 Monate Zeit auf Verfehlungen zu reagieren.

Mach am besten ein neues Thema auf zu der jetzigen Anhörung.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gekürzt, leistungen, tief, weggefallen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie schnell werden Leistungen gekürzt? horstkopf Allgemeine Fragen 32 11.11.2011 22:00
Mitten aus der Ausbildung-alle Leistungen gekürzt MissRosarot ALG II 5 31.01.2010 13:04
100% Leistungen der Kinder gekürzt Blackdog ALG II 15 22.07.2009 14:57
Soll man jetzt tief gefallene Aktien kaufen, aus zu erstellendem Fong? bluaMauritius Allgemeine Fragen 0 18.01.2009 19:01
1 Euro Job abgelehnt - Leistungen um 100% gekürzt qwechsk Ein Euro Job / Mini Job 26 20.10.2005 12:58


Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland