Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Akten in Kopie anfordern ? Wie kann ich das ??

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2007, 20:11   #26
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich sehe nirgendwo das ich Dich gemeint habe, weiss also nicht warum Du Dich jetzt einmischt, seltsamerweise gab es das jetzt schon zweimal.
Ich sehe nicht das Dich jemand um Hilfe gebeten hat zu vermitteln.
Bitte überlasse mir was ich glaube, meine und empfinde, ich mische mich auch nicht in Deine Empfindungen ein, auch ein gutgemeinter Rat!
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 10.05.2007, 20:17   #27
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

@Arania

Ich nehme an Du meinst mich. Dies ist ein öffentliches Forum, Du hast nicht mittels einer PN gesprochen somit habe ich mich an einer öffentlichen Diskussion beteiligt und ich lasse mir von Dir mit Sicherheit nicht vorschreiben hier teilzunehmen oder es zu lassen ;) Ansonsten.. Teilnahme hier ist ja freiwillig. Niemand zwingt Dich hier mit zu machen gell?

Und jetzt vielleicht mal wieder zurück zum Thema ;)

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 10.05.2007, 20:19   #28
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
@Arania:

Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen warum Du Dich immer so fürchterlich angegriffen fühlst. Wenn das also so ist/wäre wie Du beizeiten meinst hätte niemand einen Grund Dich anzugreifen, i.Ü. sehe ich hier keine Angriffe. Geh mal in der Sonne spazieren wenn sie wieder scheint, da produziert man wichtige Vitamine. (Das ist auch kein Angriff sonder ein lieb gemeinter Rat.)
DU hast mich zuerst öffentlich angesprochen, ich habe geantwortet, und bitte Dich weitere öffentliche Angriffe zu unterlassen, mehr nicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 10.05.2007, 20:23   #29
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Ich finde es Schade dass Du das als Angriff empfindest aber ich habe und werde mir auch weiter erlauben meine Meinung zum besten zu geben. Desweiteren sollten wir es jetzt lassen denn dies gehört mit Sicherheit nicht in diesen Thread.

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 10.05.2007, 22:01   #30
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von larifari33 Beitrag anzeigen
Laß dir das nicht gefallen .... wie du ja unten lesen kannst ist es Dein Recht Deine Akten bei der ARGE einzusehen ( auch die im PC !) Mach einen schriftlichen Antrag ( eventuell beim Behördenleiter ) den sie Dir dann ( wenn überhaupt ) schriftlich ablehnen sollten kannst du zum Gericht gehen !!!!
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
Grüße aus München
gibt es da nicht unterschiedliche Einsichtsstufen ? Ich hatte mal gelesen, daß bei Selbsteinsicht die persönlichen Anmerkungen entfernt werden, während bei Anforderung durch ein Gericht alles dabei sein muß.


Persönlich gehe ich davon aus, daß meine Akte ebenfalls frisiert worden ist - so nach dem Motto "Gute Arge, böser Kunde". Als Beleg dafür muß die mir zugeschickte Eingleiderunsgvereinabrung herhalten. Es liest sich zwar oberflächlich schlüssig, aber inhaltlich ist nichts drin. Doch da es sowieso keine Kontrollen gibt, bzw. Dritte aus dem öffentlichen Dienst genauso oberflächlich lesen (wollen), steht der Kunde schlecht da.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 10.05.2007, 22:05   #31
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Das ist ein interessanter Hinweis. Aber wieso sollten die Akten denn vor Einsicht frisiert werden dürfen???? Das kommt ja verdächtig nahe an Urkundenfälschung. Liest sich auf jeden Fall alsob ich beim nächsten Termin doch mal nur halbherzig Akteneinsicht verlange und dann das Gericht bemühe um die AKte mal unter Augenschein zu nehmen.

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 10.05.2007, 22:37   #32
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
gibt es da nicht unterschiedliche Einsichtsstufen ? Ich hatte mal gelesen, daß bei Selbsteinsicht die persönlichen Anmerkungen entfernt werden, während bei Anforderung durch ein Gericht alles dabei sein muß.


Persönlich gehe ich davon aus, daß meine Akte ebenfalls frisiert worden ist - so nach dem Motto "Gute Arge, böser Kunde". Als Beleg dafür muß die mir zugeschickte Eingleiderunsgvereinabrung herhalten. Es liest sich zwar oberflächlich schlüssig, aber inhaltlich ist nichts drin. Doch da es sowieso keine Kontrollen gibt, bzw. Dritte aus dem öffentlichen Dienst genauso oberflächlich lesen (wollen), steht der Kunde schlecht da.




Das wäre ja eine Sauerei wenn die einem gefakte Akten vorlegen ..... es müsste doch möglich sein ohne voranmeldung dort rein zu gehen um seine eigenen Akten durchzusehen !?


Grüße aus München


Die größte Entscheidung Deines Lebens liegt darin, daß Du Dein Leben ändern kannst, indem Du Deine Geisteshaltung änderst.Albert Schweitzer (6)
14.01.1875 - 04.09.1965
dt. Arzt und evang. Theologe
larifari33 ist offline  
Alt 10.05.2007, 22:40   #33
Ralsom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 421
Ralsom
Standard warum kein Sozialgeld?

Unabhängig von Akteneinsicht und dem allen: mal zurück zu deinem ersten Beitrag. Wenn du tatsächlich nicht erwerbsfähig bist, oder vielleicht irgendwann wirst - dann hast du Anspruch auf Sozialgeld oder Grundsicherung. Was hat denn deine Lebensversicherung damit zu tun? Die wäre doch im Fall von ALGII genauso (un)interessant? Da kommst du doch gar nicht ran, oder? Was ich meine ist: hast du Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid eingereicht?
Ralsom ist offline  
Alt 11.05.2007, 14:06   #34
xarfl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 7
xarfl
Standard

Lieber Ralsom,

dazu kann ich dir leider (noch) nichts konkretes sagen.
Als die Leistungssperre kam, ging es mir ziemlich dreckig und ich habe dummerweise nicht nachgebohrt.
Nachdem Antrag auf Sozialhilfe, wurde mir nur ein Bescheid zugestellt, in dem vermerkt ist, daß ich finanziell zu gut gestellt bin, und ich doch Rente beantragen soll. Dann Rentenantrag, dann wieder ARGE.

Die genauen Hintergründe weiß ich leider (noch) nicht.

Zur Lebesvers., an die rankommen tut man da prinzipiell immer, allerdings mit enormen Verlusten bei vorzeitiger Kündigung [(wenn ich der Auskunft der ARGE glauben darf, wird die erst mitangerechnet wenn der Verlust unter 30% ist, bei sofortiger Auflösung) Angabe ohne Gewähr, nie nachgeprüft !!!]
Widerspruch habe ich eingelegt, allerdings erst seit Mittwoch. Ursache siehe oben
Interessanterweise (nach Antrag Sozi. und Rentenantrag) war beim erneuten Antrag auf ALGII diese LV plötzlich ein Thema, das aber recht schnell geklärt werden konnte.
Beim ersten Antrag hatte ich noch 2 Lebensversicherungen, nach denen wurde ich nichtmal gefragt, bzw. die beiden Verträge in Kopie dem Antrag beigefügt, ohne weitere Kommentare seitens der ARGE. (eine nach der Leistungssperrung freiwillig gekundigt, irgendwie musste ich meine Miete zahlen)
Zum Thema Erwerbsunfähigkeit, mein Problem ist ja, das mir Erwerbsunfähigkeit sozusagen "unterstellt" wird. Und das einzige Dokument das die ARGE in die Hände bekommen haben kann, von meinem Psychologen ist, indem mit keinem einzigen Buchstaben etwas von Erwerbsunfähigkeit steht.

Irgendwer muß mir dann wohl keinen reinen Wein einschenken, und das gilt es zu ergründen.

Tut mir leid, daß ich nicht mit konkreteren Informationen aufwarten kann.

Viele Grüße an alle,
xarfl :D
xarfl ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
akten, kopie, anfordern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kopie von Eigenbemühungen durch SB erlaubt? Haubold Allgemeine Fragen 13 09.07.2009 00:10
Hartz IV, ein Drama in vier Akten Donauwelle Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.06.2008 22:02
Brauch akten einsicht gizmo011 ALG II 16 19.05.2007 16:11
Wieso hat meine ARGE 2 Akten von mir? Massouv ALG II 15 07.03.2007 23:30
mietvertrag kopie oder nicht jimbo ALG II 33 06.07.2006 19:38


Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland