Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> GEZ gebühren für jemanden der keine Leistungen bezieht


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2012, 08:38   #1
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard GEZ gebühren für jemanden der keine Leistungen bezieht

aber weniger bis gleichviel wie ein Hartzer als Einkommen hat.

hallo,

ich habe mir die Befreiungen bei der GEZ durchgelesen, und mir ist aufgefallen das nur Leute die staatliche Leistungen beziehen befreit werden können.
Nun gibt es aber einen Personenkreis, der trotz weniger Einkommen als ein Hartzer kein Anspruch auf Leistungen nach den jeweiligen SGBs hat.

Wie kann mann da eine Befreiung erreichen?
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2012, 08:50   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: GEZ gebühren für jemanden der keine Leistungen bezieht

Ich fürchte gar nicht - jedenfalls nicht ohne zu klagen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2012, 10:17   #3
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: GEZ gebühren für jemanden der keine Leistungen bezieht

leider sehe ich das auch so, bisher gat die GEZ immer Urteile in dieser richtung verhindert in dem Sie die kläger aufeinmal frei stellte.
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2012, 10:32   #4
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: GEZ gebühren für jemanden der keine Leistungen bezieht

*klick* Beschluss > 1 BvR 665/10 | BVerfG | Rundfunkgebührenbefreiung auch bei knappen Einkünften aus Altersrente und Wohngeld < kostenlose-urteile.de

*klick* Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 09.11.2011 - 1 BvR 665/10 -

__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bezieht, gebühren, leistungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Extra-Gebühren für Pfändungsschutzkonto gast_ Schulden 35 09.01.2013 21:37
Großer Sieg: P-Konto keine höheren Gebühren canny Schulden 4 08.05.2012 12:57
Suche jemanden den ich begleiten kann (Berlin) und jemanden der mich begleitet Quinn Berlin/Brandenburg 9 24.04.2012 04:54
Lebensgefährte bezieht Leistungen in anderem Bundesland ganzneu ALG II 5 12.08.2009 16:19
GEZ Gebühren für PC-Internet ab 01.07.07 !keine Panik! michel73 Allgemeine Fragen 1 08.03.2006 23:16


Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland