Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2012, 23:33   #1
DAVIDvsGOLIATH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2012
Ort: Hier in der Hölle
Beiträge: 22
DAVIDvsGOLIATH
Standard brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Hallo liebes Forum,

ich brauche DRINGEND mal einen Rat wie ich jetzt am besten vorgehe!

Habe schon alles durchgesucht und nichts wirklich Passendes zu meinem Fall gefunden, falls mein Post hier also unpassend sein sollte, so soll ihn ein Admin an die richtige Stelle schieben.

Das Geschehnis

Akt III:

Ich habe hier einen Brief vom Jobcenter vorliegen, der am 30.08.2012 geschrieben wurde und in dem ich aufgefordert werde die Kontoauszüge vom 01.05.2012 bis 31.08.2012 hinzuschicken mit Frist bis Sonntag den 16.09.2012

Der Brief besteht aus 3 Seiten und ich werde nur auf meine Verpflichtungen hingewiesen, das Schreiben enthält aber keine Rechtshelfsbelehrung und das ist genau der Punkt meiner Verzweiflung!

Hier der Brief: KTA 1-3 für Forum.pdf

Das eigentliche Vorgeschehen

Akt II:

Da ich schon länger krank bin nach einen unverschuldeten Unfall und dutzende Ärzte konsultierte die mir alle nicht helfen wollten und dies das Jobcenter auch nicht verstand, legte ich freiwillig alle Krankenakten vor und bat das JC um Hilfe, worauf man mir eröffnete das man schon eine Amtsärztliche Untersuchung geplant habe, worauf ich sagte das mir ja nun endlich mal geholfen wird und ich alle Vollmachten zur Entbindung der ärztlichen Schweigepflicht unterschrieb und alle Ärzte angegeben hatte wo ich die vergangenen 2 Jahre seit dem Unfall in Behandlung war.

Nach etwa 2-3 Wochen bekam ich dann Post, eine Einladung zur Besprechung der amtsärztlichen Untersuchung.

Am Tag des Termins ging es mir grade auch noch sehr schlecht und ich wollte eigentlich absagen, aber ich dachte mir nee das ist super, jetzt sehen sie mal wie so etwas aussieht, obwohl ich kaum sehen konnte weil die Augen stark entzündet und geschwollen waren, fuhr ich hin, was mich jedoch dann erwartete stand außerhalb allen Erwartungen!

Man eröffnete mir dass die amtsärztliche Untersuchung ergeben habe dass ich vollkommen arbeitsfähig sei und dem Arbeitsmarkt ab sofort zur Verfügung stünde!

Ich war wie in Trance, mein Puls schlug mir zum Halse heraus, ich bemerkte wie der Druck in meinem Kopf stieg und in meinen Ohren fing es an zu pfeifen und ich schrie die Sachbearbeiterin an das es wohl ein Witz ist was hier grade abgeht, ich bin nie amtsärztlich untersucht worden, ich dachte das geschieht heute und dann zeigte ich ihr die Augen und brüllte sie an ob das gesund aussehe, sie wich ängstlich zurück und sagte nein das sehe nicht gesund aus und ich fragte was der Scheiß hier soll und wie mich ein Arzt ohne mich jemals gesehen zu haben gesundschreiben kann?! ...da antwortete sie das sei so aus der Aktenlage entschieden worden, da man ja meine ganzen Krankenakten eingesehen habe und meine Ärzte keinen Erreger oder Virus finden konnten (ich befand mich zur der Zeit der Vorsprache grade in homöopathischer Behandlung gegen Umweltgifte und dies sollte später auch noch von der Universitätsklinik bestätigt werden)

Mir schoss nur ein Gedanke durch den Kopf, du musst hier raus sonst tust du einem noch Gewalt an hier, da ich merkte wie sich in mir alles zusammenzog, also verlies ich fluchtartig das Gebäude und setzte mich in den Wagen meiner Eltern, mir liefen die Tränen und ich sah kaum noch was so dass ich beim Wegfahren einem Polizeiwagen fast das Heck abfuhr, bei meinen Eltern angekommen erzählte ich die ganze Geschichte und regte mich noch mehr auf, plötzlich bekam ich einen stechenden Schmerz in der linken Brust und konnte nicht mehr atmen, mein Handy fiel die Treppe runter und ich ein paar Schritte weiter zu Boden und versuchte zu atmen, aber beim Versuch einzuatmen bekam ich den tierischen Stich in der linken Brust.
Meine Mutter rief noch den Notarzt und bekam dann selbst vor Aufregung einen Anfall da sie unter Bluthochdruck leidet und musste eine doppelte Dosis ihres Blutdrucksenkers nehmen, sie konnte grade noch dem Notarzt die Tür öffnen, sie wurde dann ebenfalls versorgt und ich bekam sofort was gespritzt wegen Verdacht auf Herzinfarkt und man fuhr mich in die Klinik, dort unterlief ich dann etlichen Untersuchungen des Herzens, später am Abend sagte man mir das es ein Vorläufer zu einem Herzinfarkt gewesen sein könnte, mein Herzmuskel sei zwar gesund aber ich sei zu stark gestresst gewesen und habe ja noch andere gesundheitliche Anzeichen, grade im Bereich der Augen!

Ich habe dann eine Woche gebraucht um wieder auf die Beine zu kommen und habe mir dann weil mein Handy ja die Treppe runterfiel und einen Sprung im Glas hatte und man nichts mehr erkennen konnte auf dem Display ein neues Handy im Internet gekauft.
Nach einer Woche war immer noch kein Handy da und beim Versuch den Shop anzurufen kam immer eine Bandansage das die Leitungen alle belegt seien und man es später nochmal probieren solle, es war mittlerweile Sonntag und es kam mir jetzt so komisch vor das ich beschloss zu diesem Shop zu fahren und mein Geld oder das Handy holen wollte.
Dort angekommen musste ich leider feststellen dass es keine Firma gab, sondern nur ein Briefkasten.
In meiner Traurigkeit und Enttäuschung fuhr ich zur Polizei deinem Freund und Helfer in diesem Ort und erklärte an der Pforte was passiert sei, darauf sagte man mir das sei schon bekannt und lies mich dann über eine Stunde im Flur warten bevor sich auf wiederholtes Fragen von mir mal jemand dazu bewegte eine Anzeige aufzunehmen.

Das war am Montag den 16.07.2012

Am 30.08.2012 um 14:42 klingelte ein Beamter des Jobcenters und fragte ob ich der Herr xxxxxx sei, (an dieser Stelle sei angemerkt ich wohne über einer Gaststätte mit Pizzeria, die den gleichen Eingang hat und alle Türen offen standen wegen der Hitze) ...ich antwortete ja warum? ...er darauf lautstark er habe ein paar Fragen wegen meines Gewerbes und das ermittelt wird ob Leistungsmissbrauch vorliegt, ob wir das jetzt hier im Eingangsbereich klären wollen oder ob ich ihn endlich reinlassen wolle!!!
Da alle bediensteten und der Besitzer der Pizzeria, sowie einige Gäste dies jetzt mitbekommen hatten und neugierig zuschauten ließ ich den Beamten schnell in meine Wohnung um nicht mein Gesicht zu verlieren!

Dort angekommen legte er sofort los, wollte das ich Licht anmache, schaute sich um und dann stellte ich ihn zur Rede wie, wo und was das jetzt hier solle?
Er erklärte das mich die Polizei wo ich eine Anzeige wegen einem Handy gemacht habe mich zur Anzeige gebracht hat, da es verdächtig ist wenn einer Hartz IV bezieht und sich ein teures Handy kaufen kann, ausserdem hätte ich wohl mehrere E-Mailadressen, was auf ein Gewerblichen Handel schliessen lässt, da eine "normale Person" ja nur eine Mailadresse braucht!!!
Ich merkte wie ich wieder so ein komisches Gefühl kriegte als ob ich gleich umkippe, musste mich erstmal beruhigen und atmete tief, versuchte den Kollaps unter Kontrolle zu bringen, was mir vorerst auch gelang, dann wollte ich den Dienstausweis sehen den er mir dann erst vorhielt und dann wollte ich einsicht in die Unterlagen und die Vorwürfe die man mir entgegenbringt, was er mir verweigerte und sagte das würde mich nichts angehen das sei Amtsintern und handele sich um ein Amtshilfeersuchen der Polizei wo ich gewesen wäre!
Ich äusserte dem Jobcenter daraufhin meine Vorwürfe wie man mit den Menschen da umgeht und das ich längst dort weg wäre wenn man mir geholfen hätte und bat ihn dann zu gehen, er sagte dann noch für ihn sei der Fall klar und stieg in den luxuriösen 5er BMW und fuhr davon.
Ebenfalls genau an jenem Tag, dem 30.08.2012 ist das Schreiben erstellt worden worum es jetzt hier geht, mit den Kontoauszügen!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zurück zu
Akt III

Ich fing also an im Internet zu recherchieren, demnach hätte das JC die Aufforderung hinreichend begründen müssen sowie mich darauf hinweisen müssen das ich aus datenschutzrechtlichen Belangen die Auszüge persönlich nur zur Sichtung hätte vorzeigen können da ein Einbehalt, bzw. Aufnahme in meine Akte unzulässig ist, sowie auch die Ausgaben hätte schwärzen können!

Danke an dieses Forum hier Quelle: http://www.elo-forum.org/antraege/24...html#post16972

Desweiteren fehlt gänzlich eine Rechtshelfsbelehrung und das ist jetzt der Knackpunkt
denn laut Informationen die ich aus dem Internetfinden konnte, gehört zu jedem Amtsschreiben eben eine solche Belehrung im Anhang!?
Und laut dem Merkblatt 2 zu Hartz IV hätte ich jetzt ein Jahr Zeit einen Widerspruch einzulegen, denn dort heißt es:

8.1. Widerspruch und Klage
§ 86 a und § 86 b SGG
§ 26 SGB X, § 39 SGB II

Schriftliche Bescheide haben in der Regel
eine sogenannte Rechtsmittelbelehrung.
Aus dieser geht hervor, dass Sie gegen den
Bescheid Widerspruch einlegen können. Es
wird die Frist angegeben, innerhalb der dies
zu geschehen hat (in der Regel 1 Monat)
und die Adresse, an die sich das
Widerspruchsschreiben richten muss. Fehlt
diese Belehrung oder handelt es sich um
einen mündlichen Bescheid, beträgt die
Widerspruchszeit 1 Jahr. Falls die
Widerspruchsfrist fast vorbei ist und Sie
noch nicht wissen, wie Sie die Begründung
schreiben sollen, dann können sie
Widerspruch auch ohne Begründung
einlegen und die Begründung nach Ablauf
der Frist nachreichen.

Ferner heißt es: Fällt der letzte Tag einer Frist auf ein Wochenende, so zählt der nächste drauffolgende Werktag als Fristende!

Was also soll ich jetzt tun, bzw. wie mache ich es richtig?

Der Brief kam am Samstag den 1. an, an Wochenenden haben keine Anwälte auf und eine Suche nach einem kompetenten Anwalt ist mühsam und Zeitraubend und die Suche im Internet ebenso, zumal Anwaltstermine oftmals mindestens eine Woche Vorlauf brauchen.
Ich hatte bis jetzt also nur 6 Tage Zeit mich durch hunderte Seiten im Internet zu wühlen, wodurch ich auch auf eine geeignete Anwaltsadresse in diesem Forum gestoßen bin!
Nämlich diesem hier sozialrechtsexperte: Das Beste zu Ostern für alle Hartz IV Empfänger Sozialrechtsexperte mit mehr Manpower

Und die Hauptseite Ludwig Zimmermann | Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht

Im Klartext da am Sonntag die Frist ausläuft hatte ich nur eine Woche Zeit mich selbst um eine Rechtshelfsbelehrung zu kümmern und mir einen Überblick über die Rechtliche Situation zu verschaffen, aber keine Chance einen Anwalt zu konsultieren und das ist meiner Meinung nach eine unverfrorene Frechheit mich so gezielt in die Enge zu treiben, mir mit Sanktionen zu drohen und mich unter Druck zu setzen indem eine so kurze Frist gesetzt ist!
Also reiche ich jetzt erstmal Widerspruch ein ohne Begründung, mit dem Vermerk das ich diese nachreichen werde und dem Hinweis das ich weil keine Rechtshelfsbelehrung dabei war ich nun ein Jahr Zeit habe oder was mache ich jetzt???

Ich werde hier unten auch noch Akt I Einfügen im Laufe der Tage, da dies zu der Gesammtgeschichte vielleicht auch noch sehr interessant ist, da ich seit 2006 von meinem Geld selbst die Miete zahlen muss, da ich nur 50,- Euro Nebenkosten bezuschusst bekomme.
DAVIDvsGOLIATH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 01:18   #2
Tollkirsche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 207
Tollkirsche Tollkirsche
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Du hast keinen Bescheid bekommen, gegen den Du Widerspruch einlegen kannst.

s. Definition Bescheid/Verwaltungsakt
Rechtsanwaltskanzlei Lukas | Strafrecht - Sozialrecht - Verkehrsrecht | Erfurt - Widerspruch und Widerspruchsfrist

Du hast eine Aufforderung zur Mitwirkung bekommen. Zur Mitwirkung bist Du prinzipiell verpflichtet, aber man muß Dir gegenüber das mildeste, Dich am wenigsten belastende Mittel anwenden.

Du kannst
a) schriftlich um angemessene Fristverlängerung bitten (vor dem 16.9.) und
b) mitteilen, dass Du nur zur Vorlage, aber nicht zur Übersendung von Kopien von Kontoauszügen verpflichtet bist und das man Dir eine förmliche Einladung nebst Fahrtkostenerstattungantrag zu schicken soll.
Eigentlich werden Kontoauszüge nur bei Antragsstellungen oder Weiterbewilligungen verlangt. Daher kannst Du auch
c) verlangen, darüber Auskunft zu erhalten, welche Verdachtsmomente man gegen Dich hegt, die Dich verpflichten sollten, Kontoauszüge über vier Monate vorzulegen.

Tollkirsche

Meine Anmerkungen sind keine Rechtsberatung, sondern entsprechen persönlichen Erfahrungen und Ansichten
Tollkirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 05:57   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat:
Er erklärte das mich die Polizei wo ich eine Anzeige wegen einem Handy gemacht habe mich zur Anzeige gebracht hat, da es verdächtig ist wenn einer Hartz IV bezieht
Woher weiß die Polizei von deinem ALG2-Bezug?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 07:19   #4
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Er wirds wohl denen gesagt haben.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 10:13   #5
DAVIDvsGOLIATH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Ort: Hier in der Hölle
Beiträge: 22
DAVIDvsGOLIATH
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Woher weiß die Polizei von deinem ALG2-Bezug?
Na da ich ein ehrlicher Mensch bin habe ich im Vernehmungsfragebogen natürlich korrekte Angaben gemacht und da wird nach Beruf gefragt!

Und ich hab halt arbeitssuchend eingetragen ...und schon gilt man in Deutschland als Abschaum und wird dementsprechend behandelt!

...aber ich habe daraus gelernt!
DAVIDvsGOLIATH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 10:23   #6
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von DAVIDvsGOLIATH Beitrag anzeigen
Na da ich ein ehrlicher Mensch bin habe ich im Vernehmungsfragebogen natürlich korrekte Angaben gemacht und da wird nach Beruf gefragt!

Und ich hab halt arbeitssuchend eingetragen ...und schon gilt man in Deutschland als Abschaum und wird dementsprechend behandelt!

...aber ich habe daraus gelernt!
....Du hast also "Arbeitssuchend" gelernt ???

Da würde ich empfehlen den erlernten oder wenigstens vorher ausgeübten Beruf einzutragen.

Da es den Beruf "Arbeitssuchend" nicht gibt, hast Du gerade da nicht wirklich sooo wahrheitsgetreu geantwortet, finde ich.

Anders wäre es gewesen, die fragen nach dem Arbeitgeber, aber das ist ja wohl für die Polizei egal.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 10:36   #7
DAVIDvsGOLIATH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Ort: Hier in der Hölle
Beiträge: 22
DAVIDvsGOLIATH
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
....Du hast also "Arbeitssuchend" gelernt ???

Da würde ich empfehlen den erlernten oder wenigstens vorher ausgeübten Beruf einzutragen.

Da es den Beruf "Arbeitssuchend" nicht gibt, hast Du gerade da nicht wirklich sooo wahrheitsgetreu geantwortet, finde ich.

Anders wäre es gewesen, die fragen nach dem Arbeitgeber, aber das ist ja wohl für die Polizei egal.

Berenike
.
Auf so dumme Kommentare hier kann ich verzichten, die Aufgabenstellung ist klar definiert, kann das mal ein Mod löschen?

Es wird in solchen Vernehmungen immer vom Beamten, der die Vernehmung tippt nach dem grade ausgeübten Beruf gefragt und wenn ich ein ehrlicher Mensch bin geb ich an das ich grade keinen habe und auf Arbeitssuche bin!

Und obendrüber in den vorgefertigten Kästchen steht einfach nur Beruf und dahinter ist ein freies Feld!
Genau wie ich angegeben habe das ich vorher selbstständig war!

Zitat von Tollkirsche Beitrag anzeigen
Du hast keinen Bescheid bekommen, gegen den Du Widerspruch einlegen kannst.

s. Definition Bescheid/Verwaltungsakt
Rechtsanwaltskanzlei Lukas | Strafrecht - Sozialrecht - Verkehrsrecht | Erfurt - Widerspruch und Widerspruchsfrist

Du hast eine Aufforderung zur Mitwirkung bekommen. Zur Mitwirkung bist Du prinzipiell verpflichtet, aber man muß Dir gegenüber das mildeste, Dich am wenigsten belastende Mittel anwenden.
Ich war/bin der Meinung man kann gegen jeden behördlichen Vorgang Widerspruch einlegen!

Ausserdem werden die Auszüge mitten im laufenden ALG II Bezug gefordert, einfach so unbegründet und dies hat meiner Ansicht nach nichts mehr mit Mitwirkungspflicht zu tun und da ja die Vorgeschichte bekannt ist kann wohl jeder 1 und 1 zusammenzählen und genau das hätte man meiner Meinung nach hinreichend begründen müssen und weil genau das auch nicht getan wurde halte ich die Forderung für unrechtens, genauso wie man mich hier bloßgestellt und mich zum Einlaß in die Wohnung bedrängt hat, ebenso wie die amtsärztliche Entscheidung und genauso, das man meinen Vermietern keine Miete zahlt und ich dies von meinen 374,- Euro tun muss!!!
DAVIDvsGOLIATH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 11:34   #8
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Es ist ne ganz linke Sache gelaufen das ist richtig. Dir wird Sozialbetrug zumindest unterstellt.

1. Fehler (ich erlaube mir mal trotz Deiner Gereiztheit diese Anmerkung) gib Deinen alten Beruf an und fertig.

2. Es gibt unzählige Händler im Internet die nicht seriös sind - man weis es. Grade bei hochwertiger Ware die zu billig ist kann was nicht stimmen. Hände weg. Strafanzeige gegen den Händler und gut ist.

Du bist als Hartzer in den Augen von Kleinbürgern ein "Outlaw" leider ist das so. Dumme Aussagen, auch in einen Nebensatz führen zu Reaktionen. Die Aussagen müssen nicht von Dir kommen. Denk mal an eine mögliche Vernehmung des Händlers.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 11:49   #9
Tollkirsche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 207
Tollkirsche Tollkirsche
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Ich habe geschrieben, was Du tun kannst bzgl. der Vorlage der Kontoauszüge.

http://www.elo-forum.org/antraege/24...html#post16972

Zitat:
Das heisst mit anderen Worten: Wenn jemand Hilfeempfänger ist, ist das kein Grund, ihn als potentiellen Unterstützungsbetrüger und Leistungserschleicher anzusehen. Der Sozialhilfeträger hat den Angaben des Hilfeempfängers stets Glauben zu schenken und darf sie nicht in Zweifel ziehen, sofern nicht konkrete Anhaltspunkte und Tatsachen dagegen sprechen. Wenn der Sozialhilfeträger verlangt, Kontoauszüge vorzulegen (oder Bankauskünften über die Kontobewegungen zuzustimmen, was denselben Effekt hat), obwohl die genannten Anhaltspunkte und Tatsachen fehlen, handelt es sich um eine überflüssige und unerlaubte Ermittlungstätigkeit, die der Hilfeempfänger nicht dulden muss. Ein entsprechendes Urteil des Verwaltungsgerichtshofes Hessen verdeutlicht dieses: "Ohne Vorliegen konkreter Anhaltspunkte ist das Verlangen, der Einholung von Bankauskünften zuzustimmen, eine überflüssige Ermittlungstätigkeit des Sozialhilfeträgers und somit nicht "erforderlich" im Sinne von § 60 Abs. 1 des Sozialgesetzbuchs – Allgemeiner Teil (SGB I) (...) Die Weigerung der Antragstellerin, die ihr (...) übersandte Ermächtigung zur Auskunftserteilung über Vermögensverhältnisse bei Kreditinstituten zu zeichnen, (stellt) keine ausreichende Grundlage für die Vermutung (dar), die Antragstellerin verfüge über bisher nicht angegebene Einkommen oder Vermögen (...) und rechtfertigt daher auch nicht die (...) vorgenommene Einstellung der Hilfe zum Lebensunterhalt. (...) Allein die Tatsache der Beantragung von Sozialhilfe als solcher reicht grundsätzlich nicht aus, um den Angaben der Antragstellerin in ihrem schriftlichen Antrag auf Gewährung von Sozialhilfeleistungen keinen Glauben zu schenken." (VGH Hessen, 07.02.1995, info also 1995, 222 f.; ebenso: VG Saarlouis 13.05.1996 – Az.: 4 F 36/96; weiterhin: die Datenschutzbeauftragten der Länder schließen sich an, in NRW, info also 1998, 52 f.)

Gegenmaßnahmen

Was kann der Hilfeempfänger tun, wenn der Sozialhilfeträger rechtswidrig mehr als einen Kontoauszug verlangt? Der Hilfeempfänger kann den Sozialhilfeträger auffordern, schriftlich die Anhaltspunkte und Tatsachen mitzuteilen, die darauf schließen lassen, dass vom Hilfeempfänger falsche Angaben gemacht worden seien. Dieser Aufforderung muss der Sozialhilfeträger nachkommen, da der Hilfeempfänger sonst nicht prüfen und beurteilen kann, ob er zu einer Mitwirkung verpflichtet ist. Üblicherweise verzichtet der Sozialhilfeträger daraufhin auf die Vorlage der Kontoauszüge.
[QUOTE DAVIDvsGOLIATH ]Ausserdem werden die Auszüge mitten im laufenden ALG II Bezug gefordert, einfach so unbegründet und dies hat meiner Ansicht nach nichts mehr mit Mitwirkungspflicht zu tun und da ja die Vorgeschichte bekannt ist kann wohl jeder 1 und 1 zusammenzählen und genau das hätte man meiner Meinung nach hinreichend begründen müssen[/QUOTE]

Wenn sie das nicht tun, forderst Du sie eben schriftlich, mit Nachweis, dazu auf - vor dem 16.09.2012.

Die sitzen am längeren Hebel - Nichtreagieren wäre sträflich.

Wegen Deiner anderen Probleme mach mal neue Threads auf. Es ist sonst zu unübersichtlich.
Keine Mietzahlung: Bescheid anonymisiert einstellen, nähere Informationen geben.
Amtsärztliche Untersuchung: hier gibt es Fachleute dazu, abwarten, was die schreiben..
Hausbesuch des Jobcenters: Du hast ein Recht auf Akteneinscht.
Tollkirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 12:08   #10
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Hi David.
Fahr dich runter. Du tust sonst nur dem Mobcenter DEN größten Gefallen.

Bezüglich amtsärztlicher Dienst hier das. Da kannst du schon viel Rechtliches herauslesen.
http://www.elo-forum.org/alg-ii/9789...er-dienst.html

Nebenbei Tipp von mir:
Warum regst du dich auf, wenn der Amtsarzt nach Aktenlage entscheidet?
Lass die doch machen, was sie wollen.
Wenn du krank bist, bist du krank. Egal, was die entscheiden.
Geh zu den Ärzten, lass dich behandeln, kuriere dich, schone dich, heile dich und lass dich währenddessen krankschreiben. Mit dicken Augen bist du eh zu nichts zu gebrauchen. Auch das werden die argen Kakerlaken noch begreifen müssen.

Amtsärzte sind abgehalfterte Ärzte, die für die Mobcenter Gefälligkeits-"gutachten" erstellen. Hast du das noch nicht gewusst?
Willkommen im realen Leben.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 12:09   #11
technohouse
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!



Naja,
so wie Du das ganze hier schilderst,
bräuchtest Du eine Psychosomatische Erholungskur mit Deiner Mutter zusammen,-
von Deinem JobCenter,
Du bist ja schon durch Dein Verhaltensgestörtes Job Center traumatisiert und Deine Familie mit dazu!

..........ist ja nicht mehr normal...............was das JobCenter sich so alles leistet.................sollen die uns nicht ürsprünglich nur eueu Arbeit besorgen und nicht nochh Lügen verbreiten und jemanden noch kränker machen,
..............haben die nichts besseres zu tun?



Versuche doch mit dieser Bergründung ,-
eine Kur bei Deiner Krankenkasse zu beantragen,
denn die Krankenkasse hat auch ihre amtsärztlichen Gutachter!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 12:16   #12
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat David:
"da es verdächtig ist wenn einer Hartz IV bezieht und sich ein teures Handy kaufen kann, ausserdem hätte ich wohl mehrere E-Mailadressen, was auf ein Gewerblichen Handel schliessen lässt, da eine "normale Person" ja nur eine Mailadresse braucht!!!"

hahahahaha..... Die Logik ist verblüffend.
Ich habe auch mehrere Email-Adressen, war und bin aber nicht gewerblich aktiv.
Meine einzige Vollzeitaktivität besteht zur Zeit in der Abwehr der Rechtswidrigkeiten der Mobcenter-Kakerlaken.
Mann sind die bescheuert....

Trink nen , fahr dich runter oder lache über den Blödsinn.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 12:31   #13
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Ich habe auch mehrere Email-Adressen,
Ich auch. Der Sinn mehrerer Emailadressen ist doch, das die nicht miteinander korrespondieren, sonst bräuchte man sie ja nicht.

Und warum kennt das Amt überhaupt eine geschweige denn mehrere davon?
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 12:35   #14
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ich auch. Der Sinn mehrerer Emailadressen ist doch, das die nicht miteinander korrespondieren, sonst bräuchte man sie ja nicht.
Es gibt natürlich auch noch Freaks - Wichtigmacher -, die sich selber Emailnachrichten schicken.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:04   #15
DAVIDvsGOLIATH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Ort: Hier in der Hölle
Beiträge: 22
DAVIDvsGOLIATH
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zunächstmal danke an alle

Eine Kur hab ich versucht, die Ausfüllung der Unterlagen wurde von meiner Hausärztin abgelehnt, die Arbeit wär umsonst, da ne Kur nur Leute kriegen die in Arbeit stehen!

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ich auch. Der Sinn mehrerer Emailadressen ist doch, das die nicht miteinander korrespondieren, sonst bräuchte man sie ja nicht.

Und warum kennt das Amt überhaupt eine geschweige denn mehrere davon?
Genau das frage ich mich auch!?

Aber der Hausbesuch vom JC sagte die Polizei wo ich war hat angegeben ich hätte 25 Mailadressen!!!

Da hat (der ange****te Polizist) schlichtweg eine Lüge in die Welt gesetzt um den Stein ins Rollen zu bringen!!!

Ich werde alle mir zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen um diesen Polizisten dafür zur Rechenschaft, bzw zur Belangung zu ziehen!!!
DAVIDvsGOLIATH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:14   #16
PeterMM
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.03.2008
Beiträge: 726
PeterMM PeterMM
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

was sagt der Besitz von 25 email adressen aus? Es sei denn sie sind in einem Zusammenhang mit irgendwelchen Online Shops?!
PeterMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:36   #17
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat:
Aber der Hausbesuch vom JC sagte die Polizei wo ich war hat angegeben ich hätte 25 Mailadressen!!!
Und die wollte dann das JC beim Hausbesuch mal persönlich in Augenschein nehmen oder was war der Grund der Heimsuchung?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:44   #18
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Ich habe auch einige Emailadressen. Die liegen aber nicht in meinem Haus herum.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:46   #19
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von DAVIDvsGOLIATH Beitrag anzeigen

Ich werde alle mir zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen um diesen Polizisten dafür zur Rechenschaft, bzw zur Belangung zu ziehen!!!
Hast Du dafür auch stichhaltige Beweise,Zeugen?Der "Hausbesuch"wird das bestimmt nicht bestätigen,wenn es darauf ankommt.
Wenn nicht,laß es sein,der Schuß könnte Dich ins Knie treffen.

Im übrigen,wie will man überhaupt feststellen,wer wieviele Mail Accounts hat?
Das ist schlicht und ergreifend unmöglich.Da müßte man jeden Anbieter abfragen und dazu wäre ein Gerichtsbeschluß notwendig.
Zumal es ja auch Anbieter im Ausland gibt.
Außerdem hat das auch absolut keine Sau zu interessieren,schon garnicht ein JC.
Das stinkt alles irgendwie.
Sinuhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:53   #20
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Seit wann meldet Mann oder Frau Emailaccounts mit Real-Name an?

xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:59   #21
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat:
Im übrigen,wie will man überhaupt feststellen,wer wieviele Mail Accounts hat?
Ein Außendienstmitarbeiter eines Jobcenters kann das, auch wenn man selbst sie schon längst vergessen hat.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 13:59   #22
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.367
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Es gibt natürlich auch noch Freaks - Wichtigmacher -, die sich selber Emailnachrichten schicken.
Ja, ich schicke mir auch alle 24h ne nachricht das meine Ip sich geändert hat...aber das landet gleich im spam-ordner...wer soll das alles lesen. grinst..muss mich mal abmahnen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
viannen_78.gif  
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 14:18   #23
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 490
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Ein Außendienstmitarbeiter eines Jobcenters kann das, auch wenn man selbst sie schon längst vergessen hat.

Also ich finde die ganze Sache in aller höchstem Maße seltsam....

(Die Anzahl an Email Adressen sagt garnix aus. Ich habe eine eigene Domain, und ein Email Konto, dass sämtliche für diese Domain eingehende Emails einsammelt.
D.h. x@y.com <- was bei x steht, ist egal, alles landet in einem Empfängerkonto.
Jetzt kann ich jedem Shop, Kontaktperson usw. eine andere Adresse angeben sodass ich sehen kann wer meine Email Adressen weiter gegeben hat wenn dann plötzlich Spam reinkommt)

Ich kann mir ehrlich gesagt aber keinen Polizisten vorstellen, der überhaupt auf die Idee kommt, jemanden wegen eines Handykaufs anzuschwärzen. Selbst das neue Iphone ist für einen Bedürftigen theoretisch aus den erlaubten Rücklagen Finanzierbar.
Zumal ich mir desweiteren nicht vorstellen kann, dass das legal wäre auf diese Art und Weise.

Irgendwas stimmt an dieser.... Sache.... nicht!
wolf77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:07   #24
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Ein Außendienstmitarbeiter eines Jobcenters kann das, auch wenn man selbst sie schon längst vergessen hat.
Kannst du mir Unwissenden das mal näher erklären?
Sinuhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:10   #25
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: brauche DRINGEND HILFE, werde verfolgt!

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Kannst du mir Unwissenden das mal näher erklären?
Wenn der Außendienstmitarbeiter das nicht können könnte, wäre er doch gar nicht erst vorbeigekommen an der offenen Wohnungstür.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brauche, dringend, hilfe, verfolgt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend Hilfe doromaus ALG II 15 08.06.2012 21:04
Ich brauche dringend Hilfe Muriel Grundsicherung SGB XII 3 01.09.2010 15:35
EGV – ich werde nicht unterschreiben! Brauche Hilfe! Joben Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 19 18.08.2009 11:19
Brauche dringend hilfe Shandra ALG II 6 13.11.2008 08:33
brauche dringend hilfe Rotznase41 ALG II 20 23.10.2006 10:43


Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland