Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsaufnahme im aussereuropaeischen Ausland

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2005, 21:55   #1
themondi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2005
Ort: Muenchen
Beiträge: 3
themondi
Standard Arbeitsaufnahme im aussereuropaeischen Ausland

Hallo! Folgende Situation bzw Fragen:
Bin im August 2004 aus gesundheitlichen Gruenden aus Bangkok nach Deutschland zurueckgekehrt (war dort als Englischlehrer an einer Grundschule beschaeftigt). Bezog zunaechst Sozialhilfe und bekomme seit 1.1.2005 ALG II. Im Rahmen einer MAW Massnahme arbeite ich seit November 2004 bei der Stadt Muenchen fuer 1,25 EUR/Std max 20 Std/Wo. Die Massnahme ist zweimal verlaengert worden und laeuft nun ultimativ im Mai 2006 aus. Gesundheitllich bin ich nun wieder soweit hergestellt, dass ich erwaege im Fruehjahr 2006 wieder an meine alte Schule in Bangkok zurueckzukehren, da ich hier mit meinen 48 Jahren und meiner Erkrankung (Immunschwaeche) keine Perspektive sehe, einen Job zu bekommen.

Fragen:

1. Gibt es fuer einen Bezieher von ALG II irgendeine Form der Foerderung bei Arbeitsaufnahme im aussereuropaeischen Ausland? Wenn ja, wo und wie ist diese zu beantragen?

2. Falls gesundheitliche Gruende abermals eine erneute Rueckkehr nach Deutschland notwendig machen, ist es dann ohne weiteres moeglich wieder ALG II zu beantragen, wieder krankenversichert zu sein und auch wieder die Miete fuer angemessenen Wohnraum bezahlt zu bekommen?

3. Was gibt es alles vor meiner Abreise bzgl ALG II Abmeldung usw zu beachten?

Waere nett wenn jemand von Euch mir da Hilfestellung oder Tipp's geben koennte.
Gruss aus Muenchen
Ben
themondi ist offline  
Alt 29.10.2005, 16:16   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Arbeitsaufnahme im aussereuropaeischen Ausland

Zitat von themondi

2. Falls gesundheitliche Gruende abermals eine erneute Rueckkehr nach Deutschland notwendig machen, ist es dann ohne weiteres moeglich wieder ALG II zu beantragen, wieder krankenversichert zu sein und auch wieder die Miete fuer angemessenen Wohnraum bezahlt zu bekommen?

Ben
Dagegen spricht meines Wissens nichts...
den rest der Fragen kann ich nicht beantworten.


Gruß
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, aussereuropaeischen, ausland

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikum im Ausland Sub-junky Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.08.2008 13:46
Umzug wegen Arbeitsaufnahme im Ausland frarit Allgemeine Fragen 3 10.02.2008 14:51
erste miete nach arbeitsaufnahme im ausland bowlingkugelmitfransen KDU - Miete / Untermiete 2 04.01.2008 18:52
ALG II im Ausland Ernie ALG II 17 19.07.2006 09:58
EU-Ausland charly Allgemeine Fragen 1 12.01.2006 16:46


Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland