Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Keine Krankenversicherung seit April


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2012, 22:06   #1
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard Keine Krankenversicherung seit April

Hallo,

Ich war baff, meine Eltern besuchten mich das erste mal in meiner eigenen Wohnung, dann so eine schei** Nachricht.

Ich war bisher bei meinem Papa Versichert.

Damals wurde das verlängt, dank einem Ärztlichen Gutachten.

So, jetzt bekam mein Papa ende letzten Monat einen Brief der KK, dass seit dem April 2012 ich nicht mehr über meinen Vater Versichert bin.

Ok, schei** KK, informiert hier 1. Monate später 2. Nicht mal mich

Was genau solle ich jetzt unternehmen bezüglich des Jobcenters, denn ich denke mal, die gehen davon aus, dass ich weiterhin Familien versichert bin.

Laut dem Schreiben der KK solle ich, wenn ich weiterhin Familien versichert sein möchte, nochmals ein Amtsärztliches Attest einsenden.

Kosten muss ICH tragen.

Soll ich da jetzt ein Schreiben an meine SB anfertigen, dass ich seit April 2012 nicht mehr Familien versichert bin....ich weis echt grad nicht weiter.

würde mich über eure Hilfe freuen.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 00:23   #2
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Um das nach oben zu schieben:
Du mußt erstmal zu einer KK gehen und sagen daß du dich dort versichern willst, das Jobcenter macht das nicht automatisch. Dann ein Schreiben an das JC: Da ich ab April nicht mehr familienversichert, sondern einzeln bei dieser KK versichert bin, bitte ich um neue Berechnung meines Antrags.

Abmeldeschreiben und Neuanmeldung dazutun, wie weit es rückwirkend geht kann ich dir leider nicht sagen, das wäre nach meiner Vorstellung die Vorgehensweise.
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 13:17   #3
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Nochmal nach oben schieben vl hilfts für Antworten.
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 15:11   #4
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Rückwirkend muss, denn selbst zahlen tu ich das nicht, kann ich auch gar nicht. Und da ich ja in diesem Quartal bereits beim Arzt war, muss das ja irgendwie noch aktiv sein.

Wieso kommt das erst jetzt raus

meine mutter war bereits mal auf der KK. Muss sie nochmals fragen, was die dort gesagt haben.

Gibts doch nicht.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 19:56   #5
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Laut Krankenkasse solle ich dem Jobcenter Bescheid geben, dass ich nicht mehr Familienversichert bin. Mehr braucht es nicht.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 21:35   #6
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Zitat von 50GdB23 Beitrag anzeigen
Laut Krankenkasse solle ich dem Jobcenter Bescheid geben, dass ich nicht mehr Familienversichert bin. Mehr braucht es nicht.
Also so genau weiß ich nun nicht ... Ist das nur abhängig vom Alter oder spielen Einkünfte eine Rolle oder das du eine eigene Wohnung hast ? Wieso ist das von einem Gutachten abhängig du bist doch nicht pflegebedürftig ?
Also wenn das so ist das du nicht mehr versichert bist mußt du dich selbst versichern für ca 150 euro mtl. das Jobcenter zahlt dafür eine pauschale , ob das auch rückwirkend greift weiß ich nicht .Einen Anruf bei der KK würde ich auf jeden Fall machen.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 22:52   #7
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Was heißt Pauschale?? Die zahlen den gesamten Betrag oder???

Wenn nicht rückwirkend, wer zahlt dann??? Ich war seit dem April mal im Krankenhaus. Das wären ja kosten in den tausenden die mir dann in Rechnung gestellt werden würde.

Ich weis grad echt nicht was ich tun soll.

Vll weis ein anderer User mehr. Ich bin auf Medikamente angewiesen.

Werde am Freitag aber Persönlich zur Krankenkasse gehen und das nochmals dort besprechen.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 23:26   #8
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Nun mal keine Panik schieben ..erst mal die Sachlagen prüfen .Solltest du bei der einen KAsse raus sein mußte dir ne andere suchen , ich meine ein Monat danach zahlen die noch.
und wenn du ne neue KAsse hast wird die rückwirkend Beiträge abrechen , wegen Pflichtversicherung .Ws mich ja wundert ist das Angebot der familienversicherung da solltest du mal nachhaken . Schlimmstenfalls bleiben dir drei oder vier Monatsbeiträge aus eigener Tasche ,also max 600 . Im besten Fall zahlt das JC wenn du da schon Leistungen bekommen hast .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 12:12   #9
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Verstehe ich nicht!

Meine Tochter (du weisst, gleiches Alter, gleiche Erkrankung) ist nach wie vor bei MIR mit versichert. Ich erhalte jedes Jahr einen Fragebogen der BKK, ob die Voraussetzungen noch vorliegen und fülle das aus.
Ein Gutachten war nie nötig!
Allerdings ist sie nun 24 - da könnte sich nochmal etwas ändern.

Bitte nochmal genau erkundigen - am besten selbst bei der Krankenkasse anfragen und sich das erklären lassen.
Wie alt ist dein Gutachten? Wieso sollte es erneuert werden?

Vielleicht weiß auch dein Betreuer hier weiter - der wurde dafür ausgebildet ;-)
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 12:16   #10
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Zusatz:

Kinder sind ohne Altersgrenze familienversichert, wenn sie im Sinne des neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) behindert und außerstande sind, sich selbst zu unterhalten. Voraussetzung ist jedoch, dass die Behinderung zu einem Zeitpunkt vorgelegen hat, in dem das Kind familienversichert war.

Du hast einen Ausweis - der sollte genügen. Wer könnte zusätzlich bestätigen, dass du derzeit nicht in der Lage bist, dich selbst zu unterhalten?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 13:06   #11
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Ahhhh.....ja weist du, damals wurde das ja auch geprüft. Und da wurde mir NICHT mitgeteilt, dass dies begrenzt wäre.

In dem Brief, so lese ich es raus, steht dass es aber nur bis April 2012 genehmigt wurde.

Bestätigen könnte es....ja mh...wenn mein Psychiater noch da wäre, könnte er das machen. Ansonsten wüsste ich nicht wer....die KK verlangt ja unbedingt ein Amtsärztliches Gutachten.

Und was ein Amtsarzt kostet, ist ja bekannt. Das ist für mich, der eh kein Geld hat zu viel.

Werde aber dein Text ausdrucken, dass ich weiterhin familienversichert sein kann ohne Altersgrenze....Vll ist denen nicht bewusst dass ich nicht selbst für mich sorgen kann.

Behindertenausweis wurde vor Jahren beantragt, da war ich auch schon Familienversichert. Werde diesen aber auch kopieren und bei der KK abgeben. Vll wissen die davon noch gar nichts.

Werde das morgen mal auf der KK besprechen was jetzt sache ist. Und auch ein Ausdruck mitgeben aus dem SGB.

PS:
Was ich grad sehe ist, dass der Behindertenausweis bis 2.2012 gültig war, verlängert wurde bis 2017. Kann auch sein das die KK das nicht mitbekommen hat.

Zitat:
Allerdings ist sie nun 24 - da könnte sich nochmal etwas ändern.
Das bin ja seit April.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 13:11   #12
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Extrapost, da zitiert

Zitat:
Behinderte Kinder, deren Behinderung während einer bestehenden Familienversicherung eingetreten ist, und die nicht selbst für ihren Unterhalt sorgen können, sind sogar ohne zeitliche Begrenzung mitversichert. Genauer gesagt: Kinder, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung außerstande sind, sich selbst zu unterhalten Wichtig ist, dass die Behinderung während der Familienversicherung eingetreten und von nicht absehbarer Dauer ist. Hier ist eine entsprechende ärztliche Bescheinigung oder eine Kopie des Behindertenausweises einzureichen. In diesem Fall besteht keine Höchstaltersgrenze.
Quelle:Familienversicherung - beitragsfrei in der Krankenkasse
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 13:31   #13
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Gesetz zitiert:


Elftes Buch Sozialgesetzbuch
§ 25
Familienversicherung


Punkt 2 Abs 2

4. ohne Altersgrenze, wenn sie wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung (§ 2 Abs. 1 des Neunten Buches) außerstande sind, sich selbst zu unterhalten; Voraussetzung ist, daß die Behinderung zu einem Zeitpunkt vorlag, in dem das Kind nach Nummer 1, 2 oder 3 versichert war.



§ 25 SGB XI Familienversicherung - dejure.org
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 14:09   #14
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Das siehst du richtig.

Hier ist eine entsprechende ärztliche Bescheinigung oder eine Kopie des Behindertenausweises einzureichen

Nun beachte mal das ODER und teile der KK mit, dass dein Ausweis bis zum XXX gilt, reiche eine Kopie ein sowie eine Erklärung, dass du derzeit ALGII erhältst (Bescheid mit dazu) und nicht in der Lage bist, deinen Lebensunterhalt ausreichend selbst zu bestreiten.

Teile mit, dass du der Ansicht bist, dass sich hierdurch die Sache geklärt habe ... man möge dir/Euch bestätigen, dass die Versicherung seit April weiter besteht ... und sollte man TROTZ ausreichender Nachweise noch auf ein amtsärztliches Gutachten bestehen wollen, so möge man hierfür eine Kostenzusicherung senden, da du nicht in der Lage bist, die Kosten hierfür zu tragen.

(Nach dem Motto: wer bestellt, soll auch bezahlen!)
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2012, 14:33   #15
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Genau, werde das nochmals umschreiben.

Ich danke dir.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 19:53   #16
50GdB23
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Keine Krankenversicherung seit April

Heute kam das Antwortschreiben.

Da ich keine Verlängerung beantragt habe, ging die versicherung flöten. Habe auch direkt angerufen, also der Medizinische Dienst prüft jetzt, ob ich weiterhin Familienversichert werden kann

Selbst mein § jucken die nicht. Einfach krank sowas. Jedenfalls werde ich mich weiterhin auf den § berufen. Das ich mich melden soll um weiterversichert zu bleiben hat mir damals NIEMAND gesagt. Und wer muss es ausbaden???

Ich. Als hätte ich nicht genug Probleme.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
april, krankenversicherung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3. EGV seit April per Post. Ich werde mal ein wenig darin rumstreichen. Mollmops Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 11.08.2012 19:33
Angeblich fehlende Mitwirkung-kein Geld seit April facma ALG II 25 02.11.2011 17:28
Arbeitsgelegenheiten_Änderungen seit 01. April ? Anne Bonney Ein Euro Job / Mini Job 52 26.06.2011 21:14
Mietzinszahlung seit April nicht mehr stattgefunden eAlex79 ALG II 9 19.06.2007 13:57
Krankenversicherung Beitragszahlung ab April 2007 Familienglück Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 09.05.2007 21:04


Es ist jetzt 17:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland