Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsaufnahme

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 08:06   #1
anrawo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.12.2008
Beiträge: 97
anrawo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Arbeitsaufnahme

Guten Morgen nette Forumsmitglieder,

habe eine neue Arbeitsstelle zum 01.09.12 in Vollzeit. Dies habe ich diese Woche dem Jobcenter angekündigt. Arbeitsvertrag bekomme ich leider jedoch erst zum 03.09, da in der neuen Firma 2 GMBHs beteiligt sind und die sich im Interval alle drei Wochen ablösen.

Erstes Gehalt sollte Anfang 10.12 auf mein Konto gehen, jedoch wie gesagt Nachweisen kann ich dies erst mit erhalt des Arbeitsvertrages.

Nun hat das JC mit sofortiger Wirkung meine Leistungen eingestellt und verlangt Nachweise (Verdienstbescheinigung usw.). Um nicht negativ in der neuen Firma aufzufallen werde ich keine Bürokratie vor beginn meines Arbeitsverhältnis dort vorlegen. Aber wovon soll ich im September leben und Miete zahlen?

Also wie stelle ich es an, das meine leistungen im September weiter laufen.

Danke für Ratschläge
anrawo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 08:13   #2
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Dumm gelaufen !

Warum teilst Du dem JC das so schnell mit - sogar ohne Arbeitsvertrag ? Das war ehrlich gesagt dumm und naiv !
Seit 2008 bist Du hier angemeldet - hast Du denn nie mitgelesen ??

Ich denke, es melden sich noch User, die Dir sagen können, ob (und wie) Du das wieder hinbekommst !
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 08:41   #3
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Arbeitsaufnahme

War es tatsächlich ein Einstellungsbescheid, oder nur ein Schreiben bzgl. der Mitwirkung?

Ich würde mir ganz schnell vom Arbeitgeber die Einkommensbescheinigung ausfüllen lassen, oder evtl. auch formlos den Zeitpunkt der ersten Lohnzahlung bestätigen lassen. Damit sofort zum Jobcenter.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 08:48   #4
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Zitat:
Um nicht negativ in der neuen Firma aufzufallen werde ich keine Bürokratie vor beginn meines Arbeitsverhältnis dort vorlegen.
Du brauchst aber für das JC einen schriftlichen Nachweis über die erste Lohnzahlung im Oktober.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 08:53   #5
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Zitat von anrawo Beitrag anzeigen

Also wie stelle ich es an, das meine leistungen im September weiter laufen.

Danke für Ratschläge

In den sauren Apfel beissen und die Bescheinigungen beim zukünftigen Ag einholen und einreichen und zwar schnellstmöglich, sosnste stehste Anfang September nämlich wirklich ohne Kohle da...
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 09:37   #6
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Ich würde das ALG2 für den einen Monat als Darlehen beantragen.

Begründung: Weder Vertrag noch sonstige Bescheinigungen des AG liegen Dir bisher vor. Aufgrund der internen Firmenkonstellation ist es schwierig, diese Unterlagen zeitnah zu besorgen.

Ansonsten - generell als Info für alle:
Arbeitsaufnahme erst melden, wenn man einen vom AG unterschriebenen Vertrag in Händen hat.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 10:13   #7
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Darlehen? Wenn der erste Lohn erst im Oktober zufließt, besteht für September noch der volle Leistungsanspruch.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 10:13   #8
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Darlehen? Wenn der erste Lohn erst im Oktober zufließt, besteht für September noch der volle Leistungsanspruch.
Genau.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 15:46   #9
Nefarian
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nefarian
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 336
Nefarian Nefarian
Standard AW: Arbeitsaufnahme

Zitat von anrawo Beitrag anzeigen
Guten Morgen nette Forumsmitglieder,

habe eine neue Arbeitsstelle zum 01.09.12 in Vollzeit. Dies habe ich diese Woche dem Jobcenter angekündigt. Arbeitsvertrag bekomme ich leider jedoch erst zum 03.09, da in der neuen Firma 2 GMBHs beteiligt sind und die sich im Interval alle drei Wochen ablösen.

Erstes Gehalt sollte Anfang 10.12 auf mein Konto gehen, jedoch wie gesagt Nachweisen kann ich dies erst mit erhalt des Arbeitsvertrages.

Nun hat das JC mit sofortiger Wirkung meine Leistungen eingestellt und verlangt Nachweise (Verdienstbescheinigung usw.). Um nicht negativ in der neuen Firma aufzufallen werde ich keine Bürokratie vor beginn meines Arbeitsverhältnis dort vorlegen. Aber wovon soll ich im September leben und Miete zahlen?

Also wie stelle ich es an, das meine leistungen im September weiter laufen.

Danke für Ratschläge
Vielleicht gibt es eine Art Überbrückungsgeld.
Zumindest für Personen, die sich selbstständig machen gibt es hier einen Anspruch: § 57 SGBIII
§ 57 SGB III - Sozialgesetzbuch Drittes Buch - Arbeitsförderung

Vielleicht mag sich hierzu noch ein sachkundiger Forist äußern.

******

Zumindest kanns Du auch Einstiegsgeld beantragen, das steht im Rahmen einer Kann-Entscheidung auch einer Person zu, die in sozialversicherungspflichtige Arbeit findet. § 16b SGBII
§ 16b SGB II Einstiegsgeld - dejure.org

Das aber möglichst vor Arbeitsaufnahme schriftlich beantragen.
__

- Wenn Dir das Leben nur eine Zitrone bietet, frage nach Salz und Tequila.
- Das SGB steht nicht im Einklang mit dem Grundgesetz, denn eine Diktatur braucht kein Grundgesetz.
Nefarian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsaufnahme- und nun? endo2008 ALG I 3 08.01.2012 16:54
Arbeitsaufnahme Sniper78 ALG II 19 29.08.2011 18:21
Arbeitsaufnahme Wagerich Allgemeine Fragen 2 07.05.2009 15:24
Arbeitsaufnahme ulra ALG II 4 25.05.2008 17:02
ALG II und Arbeitsaufnahme Bautzel Allgemeine Fragen 2 08.09.2007 21:32


Es ist jetzt 03:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland