Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2012, 15:58   #1
dorko76->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 2
dorko76
Standard Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.

Habe folgendes problem,

seit März 2012 muss ich jeden Monat hinter mein Geld hinterherlaufen und sogar mit Anwalt drohen.Die Arge Stolzenau behält unbegründet einfach mein Geld ein so das ich keine Lebensmittel mehr kaufen kann,und schon gar nicht Pünktlich Miete zahlen kann. Heute ist der 10.08. und ich habe nach 5-10 mal Telefonieren und persönlichen erscheinen immer noch kein Geld auf mein Konto. Dies wiederholt sich jetzt schon seit März 2012 jeden Monat, so das bereits der Eindruck entsteht das das absicht vom Jobcenter ist, zumal das bei mehreren bekannten genau so läuft.Alles voraussetztungen für eine Auszahlung sind gegeben,ich werde jedes mal vertröstet zb. ihr Sachbearbeiter ist im Urlaub,wir können ihnen nerst Auszahlen wenn er aus dem Urlaub zurück ist ,ect,usw. Kann man gegen die Behörden-Willkür nichts unternehmen? Ich muss schließlich auch Pünktlich Miete Zahlen usw. Bitte um Hilfe, danke
dorko76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 16:06   #2
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.

Regelnr.1 GEHE nicht alleine zum AMT! !
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 16:10   #3
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.

Regel Nr. 2.[COLOR="Navy"] Mit dem JC telefoniert man nicht!
[/COLOR]
Regel Nr. 3. Alle Belege, Anträge kopieren und sich den Empfang quittieren lassen

Regel Nr. 4 Keine Telefonnummer, keine Email angeben.(Musst du nicht, auch wenn Sie fragen)

Regel Nr. 5. Alles Schriftlich einreichen. Abgabe immer persönlich.

Wenn du diese simplen Regeln befolgst hast du schon ein paar Probleme weniger.

Gibt es einen aktuellen Bescheid??
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 16:16   #4
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.

Mache am besten eine Begleitgruppe mit deinen Bekannten auf: Ihr musst euch wehren...

Hier mal schnell eine Begleitanleitung:

Anleitung für solidarische Begleiter/innen

Das Sozialgesetzbuch X (SGB X) sagt eindeutig: „Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand [Begleiter] erscheinen“
(§ 13 Abs. 4 SGB X). Der Beistand bedarf keiner besonderen Legitimation oder Anmeldung. Es genügt, dass der Beteiligte „mit ihm/ihr“ zu Verhandlungen oder Besprechungen erscheint.

Auch mehrere Begleiter/innen sind möglich
Wenn mensch wiederholt zu zweit nichts erreicht, kann es manchmal sinnvoll sein, mehr als eine Person mitzunehmen. Diese Möglichkeit wird ausdrücklich in einem Kommentar zum Gesetzestext benannt. Das sollte jedoch gemeinsam gründlich vorbereitet werden! Das kann durchaus bei einem unserer regelmäßig stattfindenden Arbeitsfrühstücke gemacht werden.

Jede/r kann Begleitschutz leisten
Grundsätzlich kann jede/r Begleitschutz leisten. Familienangehörige sollten jedoch nur im Notfall bemüht werden, da ihnen als Zeugen leicht „Parteilichkeit“ unterstellt werden kann und sie oft auch emotional (zu) sehr eingebunden sind.


Immer vorbereiten
Der/die Begleiter/in muss sich vor dem Termin gemeinsam mit der/dem zu Begleitenden gründlich vorbereiten. Dies gilt insbesondere, wenn der/die Begleiter/in mehr als nur anwesend sein und still Protokoll führen soll. Denn wichtig ist: „Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als vom Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht“ (SGB X, § 13, Abs. 4). Deshalb ist es wichtig, vor dem Termin genau abzusprechen, welches Ziel erreicht werden soll (z.B. Abwendung einer Sanktion, Barauszahlung, etc.) und welche Rolle der Beistand dabei spielen soll (ruhig und lediglich beobachtend oder aktiv eingreifend).


Vorher informieren
Auch Teilziele, wie ein realistischer Abschlag oder der eigene Verhandlungsspielraum sollten vorher besprochen werden. Erfahrungsgemäß ist die Lektüre von Gesetzen meist nur bei sehr komplexen Fällen notwendig. Aber man sollte sich seiner Rechtslage inhaltlich sicher sein.

Protokoll führen
Wichtig ist meistens beim Jobcenter-Besuch, ein Protokoll zu führen. Schnell werden Details entscheidend, wenn es beispielsweise um die Auszahlung der ALG-II-Leistungen geht. Tonaufnahmen sind aber nicht erlaubt.

Nicht abwimmeln lassen
Ganz wichtig ist es, sich während des Termins nicht abwimmeln zu lassen, sondern sachlich sein Recht zu fordern. Dabei ist Recht häufig Verhandlungssache, deshalb ist Vorbereitung so wichtig. Wenn man beim Sachbearbeiter auf taube Ohren stößt, ein Gespräch mit dem Teamleiter einfordern. Sofern von dort auch keine Abhilfe kommt, zur Beschwerdestelle gehen oder ein Gespräch mit dem Geschäftsführer des Jobcenters einfordern. Bewährt hat es sich, das Einschalten der Presse, des Kundenreaktionsmanagements der Bundesagentur für Arbeit, der Gewerkschaft oder des Sozialgerichts anzukündigen.




Nichts sofort unterschreiben – immer Bedenkzeit einfordern
Grundsätzlich ist es ratsam, bei einem Jobcenter-Besuch nichts sofort zu unterschreiben, sondern immer erst Bedenkzeit einzufordern.

Immer Kopien – immer Quittungen verlangen
Muss doch etwas (nach angemessener Bedenkzeit) unterschrieben werden, vergesst nicht, euch eine Kopie für eure Unterlagen aushändigen zu lassen.
Müsst oder möchtet ihr ein Schriftstück abgeben, vergesst bitte nicht, euch das quittieren zu lassen (z.B. in Form eines Stempels auf einer mitgebrachten Kopie).

Dieser Text basiert auf den entsprechenden Punkten der KEAS e.V. Köln, © 2009 U. Klein (Köln) adaptiert v. M. Binder (Berlin). Dieser Text kann weiterverbreitet werden – die Urheber sind zu nennen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 16:16   #5
dorko76->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 2
dorko76
Cool AW: Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
Regel Nr. 2.[COLOR="Navy"] Mit dem JC telefoniert man nicht!
[/COLOR]
Regel Nr. 3. Alle Belege, Anträge kopieren und sich den Empfang quittieren lassen

Regel Nr. 4 Keine Telefonnummer, keine Email angeben.(Musst du nicht, auch wenn Sie fragen)

Regel Nr. 5. Alles Schriftlich einreichen. Abgabe immer persönlich.

Wenn du diese simplen Regeln befolgst hast du schon ein paar Probleme weniger.

Gibt es einen aktuellen Bescheid??
Genau mache ich es immer,danke! Aber vielleicht dochmal mit Beistand probieren, mein Nachbar ist Türsteher in ner Disco,den nehm ich mit,he,he!!!
dorko76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 16:20   #6
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arge Zahlt Geld nicht aus,obwohl alle voraussetztungen vorliegen.

Dorko es geht nicht darum, SB einzuschüchtern, sondern deine Rechte wahrzunehmen.

Im übrigen gilt, was deine Begleitung sagt, wird so gedeutet als hättest du es gesagt.Wenn der was sagt, was dir nicht passt, muss du dem sofort widersprechen. Provozieren würde ich die nicht, das fällt auf dich zurück...

Aber da muss es ja noch einen anderen Grund geben, warum sie es nicht auszahlen!!!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, geld, voraussetztungen, vorliegen, zahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geld verdient, Anrechnung obwohl nicht eingenommen? John_Doe ALG II 6 01.10.2011 21:45
Amt zahlt nicht alle Schulausflüge yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.10.2010 08:43
Arge kürzt Leistung, obwohl alle Unterlagen vorliegen Wanted ALG II 2 30.11.2008 19:50
Arge kürzt jetzt schon geld obwohl ich noch nicht in der Klinik bin QuellOfSadness Allgemeine Fragen 17 20.07.2008 15:42


Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland