Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2012, 14:24   #1
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Frage Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Hallo, ich benötige eure Hilfe in folgender Sache:

Das JC hat ein fiktives Gehalt für den Monat September angesetzt (welches Ende August ausgezahlt wird). Zwar wird es im September einen Gehaltszufluss geben, jedoch entspricht die Höhe des Gehalts nicht einmal ansatzweise der fiktiven Höhe, welche das JC uns (BG) anrechntet. Das JC hat ca. das 5-Fache des zu erwartenden Gehalts angerechnet.

Dagegen legte ich natürlich schriftlich den begründeten Widerspruch ein.

Heute habe ich, anstatt einer Berechnungskorrektur, eine Empfangsbestätigung meines Widerspruchs erhalten. Darin wurde mir mitgeteilt, das man den Widerspruch empfangen hat und sich dieser nun in einem Widerspruchsverfahren befindet. Dies benötigt längere Zeit und man würde sich unaufgefordert wieder melden.

Das Problem ist, das ich bereits im Juni einen Widerspruch gegen meinen VA getätigt hatte, das gleiche Schreiben bekam und dieser VA-Widerspruch sich bis heute noch im Verfahren befindet !!!

So lange kann ich natürlich nicht warten, es bleiben mit knapp 4 Wochen bis zur Auszahlung und bis dahin muss sich was bewegt haben, sonst kommen wir nicht über die Runden.

Was kann ich tun ?

Vielen Dank im Voraus an alle, die sich meinem Problem annehmen und mir helfen wollen !
__

Nur weil die Klügeren immer nachgeben regieren die Dummen das Land
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:02   #2
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Wie hoch ist denn das Einkommen und welcher Betrag wurde fiktiv vom Jobcenter angesetzt?
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:22   #3
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Das zu erwartende Einkommen beträgt um die 100€, angerechnet werden fiktiv 600€ und das ist einfach zu hoch. Da ich den realen Zufluss erst zum 15. September (da gibt`s erst den Lohn + Lohnabrechnung) nachweisen kann und das Ganze dann noch etwas Zeit zur Bearbeitung braucht, würde ich den Ausgleich zur momentanen Fiktivberechnung erst gegen Ende September bekommen und das ist einfach zu lange um mit den paar Kröten über die Runden zu kommen.
__

Nur weil die Klügeren immer nachgeben regieren die Dummen das Land
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:28   #4
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Die 100 Euro sind anrechnungsfrei, daher sind die 600 Euro absolut unrealistisch. Für September droht eine erhebliche Verzögerung bei der Auszahlung der Leistungen. Ich denke Du solltest sofort zum Sozialgericht, oder einen Anwalt einschalten.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:31   #5
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Danke, das dachte ich mir beteits. Ich würde gerne eine Klage selbst einreichen, könnte mir jemand bei der Klageschrift helfen in Hinsicht der Formulierung ?

Da das für mich zuständige SG doch recht weit entfernt ist, möchte ich die Klage gerne per Post/Fax einreichen. Auf welche Formalitäten muss ich hierbei achten ?

Vielen, vielen Dank !
__

Nur weil die Klügeren immer nachgeben regieren die Dummen das Land
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:36   #6
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Naja, ich würde persönlich zum SG hin. Die Rechtspfleger sind in der Regel sehr behilflich.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 20:10   #7
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Danke, das wäre natürlich optimal aber ist leider aus Kostengründen nicht machbar. Daher bleibt mir nur der schriftliche Weg. Wäre froh wenn mir jemand bei der inhaltlichen Formulierung der Klageschrift helfen würde.
__

Nur weil die Klügeren immer nachgeben regieren die Dummen das Land
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 21:45   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Naja, ich würde persönlich zum SG hin. Die Rechtspfleger sind in der Regel sehr behilflich.
Man könnte ja auch erst einmal anrufen...vielleicht kriegt man so auch Hilfe... je nach Rechtspfleger
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 13:29   #9
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Entgegen aller Erwartungen habe ich heute Post vom JC erhalten.
Meinem Widerspruch wird im vollem Umfang entsprochen, ein gesonderter Bescheid zur Neuberechnung wird mir, lt. Schreiben, noch zugehen.

Das hatte ich absolut nicht erwartet, da mein Widerspruch zum VA seit Mitte Juni noch immer "in Bearbeitung" ist.

Ich danke allen Helfern in dieser Sache !!!
__

Nur weil die Klügeren immer nachgeben regieren die Dummen das Land
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:17   #10
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

Auf den Bescheid bin ich gespannt, da dürften ja nur noch 100 Euro auftauchen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 17:03   #11
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Standard AW: Fiktivgehalt zu hoch, Widerspruchsverfahren dauert zu lange - was tun ?

In dem Brief steht, das meinem Widerspruch in vollen Umfang entsprochen wird. Darin forderte ich Anrechnung NACH dem Zufluss als reale Berechnungsgrundlage. Somit dürfte keine vorherige Anrechnung durchgeführt werden. Allerdings stimme ich dir zu: Der Änderungsbescheid wird`s zeigen !
__

Nur weil die Klügeren immer nachgeben regieren die Dummen das Land
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dauert, fiktivgehalt, lange, Widerspruchsverfahren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange dauert es, bis.... PiratXD Allgemeine Fragen 17 01.08.2012 15:48
Wie lange dauert es ? Beljonna Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 12.08.2010 17:59
Weiterbewilligungsantrag dauert so lange mrxmen ALG II 16 06.12.2009 15:22
Es dauert zu lange... Rückzahlung EvaSch ALG II 5 24.11.2007 00:04
Wie lange dauert ein Sanktionsbescheid? SaraBlank ALG II 18 10.08.2007 20:45


Es ist jetzt 12:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland