ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2012, 11:05   #1
superbeasto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.05.2011
Beiträge: 73
superbeasto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Unrentabler Job

Hallo,

Ich hätte mal wieder eine frage, und zwar hat sich nun Herausgestellt bei dem Job meiner bekannten der als 6 Stunden Täglich ausgeschrieben war/ist das der Betrieb die Arbeitszeit auf den Tag verteilt, und zwar sollte sie für 1 bis 1/2 Stunden in der Frühe kommen, danach 1 bis 1/2 Nachmittags, und dann noch mal 1 bis 1/2 Stunden am Abend..

Ausserdem, steht im Vertrag "Die Regelarbeitszeit beträgt wöchentlich 20 Stunden und ist an bis zu 7 Tagen der Woche zu leisten, In der Hauptsaison sind nach Absprache bis zu 35 Stunden zu leisten" sowie "Monatlich wird immer der gleiche Betrag ausgezahlt. Paralell dazu wird ein Jahreszeitkonto über die gearbeiteten Stunden geführt, dies wird zum Ende des Jahres ausbezahlt" ..

Das problem an der ganzen sache ist, die Fahrtstrecke beträgt hin und zurück ~40km, das Amt verweigert beihilfe für Fahrtkosten der Stundenlohn beträgt 8€ Brutto, nun ist das problem wie bringt sie am besten den Amt bei das sie die Arbeit nicht aufnehmen kann ohne Sanktioniert zu werden? (Es wurde bisher kein Aufhebungsvertrag oder dergleichen Unterzeichnet)

Da man ja Sanktioniert werden kann wenn man die Arbeit verweigert, bzw. dazu verpflichtet ist jeder zu zumutbare Arbeit anzunehmen .. daher meine Frage wie man es dem Amt am einfachsten "erzählen" kann das die Arbeit nichts ist.


Ich bedanke mich schon einmal für die Tipps!
superbeasto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 11:35   #2
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Unrentabler Job

Tja, aus finanzieller Sicht lohnt sich der Job wohl nicht. Das muss aber Deine Bekannte selbst entscheiden. Es hört sich nämlich fast so an, als würde sie noch draufzahlen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 11:45   #3
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Unrentabler Job

Müsste man schon erst mal wissen ob das bei einer ZA ist, oder bei Privat oder bei einem Unternehmen.

Dann stellt sich die Frage ob man rauskommt über rechtliche Winkelzüge oder pragmatisches Handeln.

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 18:49   #4
superbeasto
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2011
Beiträge: 73
superbeasto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Unrentabler Job

nein, kein ZA auch nicht Privat ist ein Unternehmen ne GmbH und Co. KG.

Das mit den Zeiten kam leider erst raus als der Vertrag schon unterschrieben war ..

gekündigt werden kann Sie während der Probezeit zum Anfang Jeder Woche, kündigung seitens des Arbeitgebers wäre für sie die bessere methode oder?

MfG
Superbeasto
superbeasto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 19:00   #5
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Unrentabler Job

Also solche Arbeitsverträge finde ich sittenwidrig.

Hier in Bremen habe wir die Arbeitnehmerkammer in der Anwälte sitzen. Auch für Arbeitsrecht. Habt ihr sowas vielleicht bei euch im Ort. Dort könnte deine Bekannte aufschlagen und diesen Vertrag mal nachschauen lassen.
Oder ist sie vielleicht in einer Gewerkschaft?
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 19:43   #6
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Unrentabler Job

Zitat:
Das mit den Zeiten kam leider erst raus als der Vertrag schon unterschrieben war ..
Was steht zu den Arbeitszeiten im Arbeitsvertrag?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 20:27   #7
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Unrentabler Job

Zitat:
annten der als 6 Stunden Täglich ausgeschrieben war/ist das der Betrieb die Arbeitszeit auf den Tag verteilt, und zwar sollte sie für 1 bis 1/2 Stunden in der Frühe kommen, danach 1 bis 1/2 Nachmittags, und dann noch mal 1 bis 1/2 Stunden am Abend..
Meiner Ansicht nach ist eine derartige Stückelung garnicht zulässig.

Gewerkschaft fragen!
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
unrentabler

Themen-Optionen
Ansicht



Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland