ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2012, 16:06   #1
Falke27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 13
Falke27
Standard Auszug in andere Wohnung

Was muß man dabei beachten? Mir wurde gekündigt. Andere Wohnungen werden in jedem Fall teurer. Übernimmt das Amt in jedem Fall die Miete?
Falke27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 16:12   #2
Mikrobi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Falke27 Beitrag anzeigen
Was muß man dabei beachten? Mir wurde gekündigt. Andere Wohnungen werden in jedem Fall teurer. Übernimmt das Amt in jedem Fall die Miete?
Lies dir mal das Kapitel 4 durch. Da steht alles, was du wissen mußt.

http://www.arbeitsagentur.de/zentral...att-Alg-II.pdf

Hier ein Auszug:

4.5 Bedarfe für Unterkunft und Heizung

4.5.1 Angemessene Kosten

"Kosten der Unterkunft und Heizkosten werden, soweit sie
angemessen sind, in der Regel in Höhe der tatsächlichen
Aufwendungen übernommen und an Sie ausgezahlt. Sie
sind verpflichtet, diese Leistungen nur zweckentsprechend
zu verwenden. Wenn nicht sicher ist, dass Sie das Geld
auch entsprechend verwenden, kann das Jobcenter Zah-
lungen auch direkt an den Vermieter oder an einen ande-
ren Empfangsberechtigten leisten. Eine Direktüberweisung
an die Vermieterin/den Vermieter kann auch auf Ihren
Antrag erfolgen.
Bewohnen Sie ein Eigenheim oder eine Eigentumswoh-
nung, dann gehören zu den Kosten der Unterkunft auch
die damit verbundenen Belastungen (z. B. angemessene
Schuldzinsen für Hypotheken, Grundsteuer, Wohngebäude-
versicherung, Erbbauzins, Nebenkosten wie bei Mietwoh-
nungen). Auch die unabweisbaren Aufwendungen für
Instandhaltung und Reparatur können unter gewissen
Umständen als Bedarf anerkannt werden. Nicht dazu
gehören die Tilgungsraten, mit denen letztlich Vermögen
aufgebaut wird, was mit dem Zweck einer Fürsorgeleistung
nicht vereinbar ist.
Wenn die Aufwendungen höher als angemessenen sind,
dann sind Sie verpflichtet, die Kosten der Unterkunft mög-
lichst zu senken. Dann kann unter Umständen auch ein
Umzug in eine günstigere Wohnung verlangt werden.
Dieser kommt nur dann in Betracht, wenn die Wohnung
unangemessen groß und die Aufwendungen unangemes-
sen hoch sind. Darüber entscheidet Ihr Jobcenter.
Sollte bei Ihnen ein Umzug notwendig sein, werden die
höheren Kosten Ihrer Unterkunft solange gezahlt, bis Ihnen
ein Umzug möglich ist oder zugemutet werden kann, in der
Regel jedoch für längstens 6 Monate.
Außerdem kann Ihr bisher zuständiges Jobcenter die
Kosten für das Beschaffen der neuen Wohnung und die
Umzugskosten und das künftig zuständige Jobcenter die
Mietkaution (diese in der Regel als Darlehen) für Sie über-
nehmen. ..."

Ich hoffe, dir mit meiner Antwort geholfen zu haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 16:24   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.538
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Hallo Falke,

zunächst mußt du schauen nach den örtlichen Richtlinien wegen den Kosten der Unterkunft!

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Dann ganz wichtig einen Antrag stellen wegen Umzugskosten.

Das bitte schriftlich und persönliche Abgabe gegen Bestätigung vom JC.

Frage hast du Mietschulden?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 10:18   #4
Falke27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 13
Falke27
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo Falke,

zunächst mußt du schauen nach den örtlichen Richtlinien wegen den Kosten der Unterkunft!

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Dann ganz wichtig einen Antrag stellen wegen Umzugskosten.

Das bitte schriftlich und persönliche Abgabe gegen Bestätigung vom JC.

Frage hast du Mietschulden?
Umzugskosten würden mir bis jetzt nicht entstehen, da ich innerhalb des Hauses umziehen würde. Mietschulden habe ich in der Form von gekürzter Miete aufgrund von Mietminderungen (Schimmelpilz). Bin jetzt mit dem Vermieter überein gekommen, daß ich eine andere (etwas größere und 85 € teurere) Wohnung im gleichen Haus bekomme.
Falke27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 12:25   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.538
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Falke27 Beitrag anzeigen
Umzugskosten würden mir bis jetzt nicht entstehen, da ich innerhalb des Hauses umziehen würde. Mietschulden habe ich in der Form von gekürzter Miete aufgrund von Mietminderungen (Schimmelpilz). Bin jetzt mit dem Vermieter überein gekommen, daß ich eine andere (etwas größere und 85 € teurere) Wohnung im gleichen Haus bekomme.
Nun Falke, ich habe dir ja den Link reingestellt, ist die Wohnung
noch in der Richtlinie???

Die alte Wohnung wurde von dir gekündigt, mit der Begründung
Schimmelpilz und auch so vom Vermieter offensichtlich akzeptiert????

Ich frage das nur wenn du beim JC den Antrag stellst wollen die natürlich wissen wieso eine teure Wohnung und noch dazu größer,
damit mußt du auf jeden Fall rechnen.

Und noch eine kurze Frage, das JC weiß von der Mietminderung???

Ich hoffe ja, sonst hast du da ein Problem!

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 14:27   #6
Falke27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 13
Falke27
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Nun Falke, ich habe dir ja den Link reingestellt, ist die Wohnung
noch in der Richtlinie???

Die alte Wohnung wurde von dir gekündigt, mit der Begründung
Schimmelpilz und auch so vom Vermieter offensichtlich akzeptiert????

Ich frage das nur wenn du beim JC den Antrag stellst wollen die natürlich wissen wieso eine teure Wohnung und noch dazu größer,
damit mußt du auf jeden Fall rechnen.

Und noch eine kurze Frage, das JC weiß von der Mietminderung???

Ich hoffe ja, sonst hast du da ein Problem!

Gruß
Negativ. Die Minderung besteht schon lange. Meine Arbeitslosigkeit erst seit 3 Monaten.
Die Kündigung ist vom Vermieter ausgesprochen worden, ist rechtlich aber nicht haltbar.
In der Not könnte ich widersprechen und eine Räumungsklage wäre erfolglos. Aber ich wollte das gütlich regeln und war wg des Schimmels ehe bereits auf Suche.
Wieso gäbe es ein Problem mit dem JC? Zahle 300 warm für knapp 30qm
Falke27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 15:03   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.538
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Falke27 Beitrag anzeigen
Negativ. Die Minderung besteht schon lange. Meine Arbeitslosigkeit erst seit 3 Monaten.

Also weiß das JC bescheid, das die Miete gemindert ist, richtig!?

Die Kündigung ist vom Vermieter ausgesprochen worden, ist rechtlich aber nicht haltbar.
In der Not könnte ich widersprechen und eine Räumungsklage wäre erfolglos. Aber ich wollte das gütlich regeln und war wg des Schimmels ehe bereits auf Suche.
Wieso gäbe es ein Problem mit dem JC? Zahle 300 warm für knapp 30qm
Bitte schau doch mal in die Richtlinie ob du nicht über die "Grenze"kommst.

Das ist jetzt das "A und O".

Probleme meinte ich hinsichtlich der geminderten Miete, das JC muß davon Kenntnis haben, das heisst du hast bei Antragsstellung,
das mitangegeben?

Es geht mir darum das du alle "gute Argumente hast" für eine
Miete die jetzt ggf. höher ist.

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 15:28   #8
Falke27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 13
Falke27
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Bitte schau doch mal in die Richtlinie ob du nicht über die "Grenze"kommst.

Das ist jetzt das "A und O".

Probleme meinte ich hinsichtlich der geminderten Miete, das JC muß davon Kenntnis haben, das heisst du hast bei Antragsstellung,
das mitangegeben?

Es geht mir darum das du alle "gute Argumente hast" für eine
Miete die jetzt ggf. höher ist.

Ich verstehe die Richtlinie nicht ganz. Demnach würde hier ein qm-Preis von unter 5 € nur angemessen sein bei einer Höchstgröße von 53 qm.
Ich selbst wohne derzeit in einer 24qm-Wohnung für 215 € warm. Sehr günstig, aber halt der Schimmel.
Die neue Wohnung hätte knapp 32qm bei 300 € warm. Beide Wohnungen sind mit Abstand das billigste hier . Da kommt man nicht drunter. Aber nach der Tabelle wäre es unangemessen?
Falke27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 15:37   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.538
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Auszug in andere Wohnung

Zitat von Falke27 Beitrag anzeigen
Da kommt man nicht drunter. Aber nach der Tabelle wäre es unangemessen?
Das kann ich dir nicht beantworten, weil ich weiß nicht welche Stadt/Tabelle du meinst!

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
andere, auszug, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ü25: Auszug aus elterlicher Wohnung Natsuki KDU - Umzüge... 5 14.10.2011 07:14
Ü25 – Auszug aus der elterlichen Wohnung timo1984 ALG II 14 07.10.2010 09:54
Auszug aus kostenfreier Wohnung Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.11.2008 18:15
Renovieren der Wohnung bei Auszug? bert62 ALG II 3 30.04.2008 19:49
Auszug aus der elterlichen Wohnung mit 25 jowiese Allgemeine Fragen 1 23.02.2006 15:21


Es ist jetzt 04:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland