Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2012, 08:17   #1
AnAgOc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 49
AnAgOc
Frage Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?

Guten Morgen zusammen.
hoffe ich das ich hier richtig bin und mir hier geholfen werden kann, bzw ich hier Antworten erhalte...

Wir haben folgende Situation zur Zeit:
Am Nachmittag wird mein Mann einen Arbeitsvertrag unterschreiben und Morgen gehts dann auch schon auf Montage für eine Woche - übers Wochenende dann nach Hause und die darauf folgende Woche soll er wieder weg.

Arbeitsbeginn wäre somit der 20.07., also mitten im Monat.
Meine Befürchtung ist nun, dass wir Ende des Monats keine Leistung erhalten, da mein Mann ja nun erwerbstätig ist. Wir wissen bisher jedoch nicht ober er den halben Juli im August bezahlt bekommt oder erst im September dann 1 1/2 Moante. Wie sollen wir in diesem Fall jedoch den Monat rum kommen?

Desweiteren wird er sich selber verpflegen, gibt es dafür Zuschüsse? Fällt das unter "doppelten Haushalt" (er muss da keine Miete zahlen) oder "Trennungsgeld"? Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich bisher nicht wirklich Infos über "Trennungsgeld" habe....

Dann stellt sich auch die Frage ob er die Heimfahrten zum Wochenende hin bezahlt/ erstattet bekommt, falls die Kosten nicht vom AG gedeckt werden...

Ich hoffe es kennt sich damit jemand aus, denn ich ... hab keine Ahnung...
AnAgOc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 08:53   #2
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?

Der Lohn für Juli muss eigentlich bis zum 15.08.12 ausgezahlt werden. Geldzufluss also im August. Ich denke wenn ihr am Montag dem Jobcenter die Veränderung mitteilt, ist das ALG II für August schon unterwegs. Die Überzahlug für August wird das Jobcenter dann sicher zurückfordern.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 09:05   #3
AnAgOc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 49
AnAgOc
Standard AW: Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?

Danke für die schnelle Antwort!!

Leider hatten wir vor einigen Jahren den Fall, dass ich zB für den Monat Dezember mein Gehalt erst im Februar erhalten habe.
Es ging sich dabei um einen 400€-Job der angerechnet wurde.
Ich hatte zwar das zuviel angerechnete Geld rückwirkend mit der Gehaltsabrechnung erstattet bekommen, nur diemal handelt es sich um einen Vollzeit-Job wo ich davon ausgehe, dass wir aus der Bedürftigkeit rausfallen! Und dann am Monatsanfang ohne Geld dazustehen wäre ziemlich schwierig, da ja Miete, Strom und Fahrtkosten anfallen!!
AnAgOc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 09:09   #4
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?

Im Arbeitsvertrag steht normalerweise drin, wann der Lohn gezahlt wird.
Schau doch da erstmal nach.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 09:15   #5
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?

Also ich würde mit der Veränderungsmitteilung noch ein paar Tage länger warten, am besten bis Ende nächster Woche. Dann habt ihr am 01.08.12 ganz sicher Geld für Miete und Lebensunterhalt. Solltet ihr komplett aus dem ALG II-Bezug fallen, könnt ihr die Überzahlung auch in Raten zurückzahlen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 10:23   #6
AnAgOc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.01.2010
Beiträge: 49
AnAgOc
Standard AW: Neue Arbeit - Wie siehts finanziell aus?

das Problem dabei ist, dass die Arge bescheid weiß über die Entwicklung, da es sich um einen Vermittlungsvorschlag gehandelt hat....
und da sind die super-schnell...
Beim letzten VV kam direkt ein Schreiben, wir sollen den Arbeitsvertrag vorlegen, dabei hatte mein Mann gerade mal ein -Vorstellungsgespräch- ...
AnAgOc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeit, finanziell, siehts

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Arbeit - Zukunft der Arbeit Rounddancer Job - Netzwerk 2 23.10.2009 19:22
WG - und wie siehts aus? doppelpack KDU - Miete / Untermiete 20 23.10.2009 11:33
Prof.Frithjof Bergmann-Grundlagen Neue Arbeit-Neue Wirtschaft-Neue Kultur Rounddancer Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 11 08.05.2009 15:21
Neue Wirtschaft-Neue Arbeit-Neue Kultur Rounddancer Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 02.01.2009 22:11
NRW Ministerium für Arbeit, Neue Arbeit gGmbH wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 22.12.2008 22:29


Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland