ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2012, 19:01   #1
Halabi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 19
Halabi
Standard Neuer Antrag?

Hallo an alle,

ich und meine Frau waren mal bei der Arge gemeldet, jedoch sind wir rausgerutscht, weil ich genug verdiene, inkl. Elterngeld usw.

Jetzt überlege ich zu kündigen. Muss ich dann einen komplett neuen Antrag stellen? Oder sind meine Daten gespeichert, so dass ich nicht wieder alles nochmal einreichen muss, wie Mietvertrag usw

Vielen Dank
Halabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:27   #2
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Antrag?

Hallo,

Zitat von Halabi Beitrag anzeigen

Jetzt überlege ich zu kündigen.
Warum das? Wer tut sich so etwas freiwillig an und schlägt sich dann mit dem JC rum

Zitat von Halabi Beitrag anzeigen
Muss ich dann einen komplett neuen Antrag stellen?
Ja

Zitat von Halabi Beitrag anzeigen
Oder sind meine Daten gespeichert, so dass ich nicht wieder alles nochmal einreichen muss, wie Mietvertrag usw
Man muss dann alles neu angeben, vorlegen u.s.w.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 19:31   #3
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Neuer Antrag?

Du weißt noch, dass dir dann eine 30 %ige Sanktion droht?
( http://www.elo-forum.org/alg/84806-s...uendigung.html )

Dessen ungeachtet: Natürlich bleiben deine Daten gespeichert, gleichwohl wird man dir einen kompletten neuen Satz Antragsvordrucke nebst Formularen und Nachweisen mitgeben.
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:26   #4
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neuer Antrag?

Zitat von Holger01 Beitrag anzeigen
Du weißt noch, dass dir dann eine 30 %ige Sanktion droht?
( http://www.elo-forum.org/alg/84806-s...uendigung.html )
Genau das kommt noch dazu.

Und wenn es um ALG I ginge wäre sicher eine Sperre angesagt oder.
Kenne mich bei ALG I nicht aus.

Kommt man, wenn man selber kündigt, wirklich nur mit einer Sanktion davon, bei ALG II ?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 20:47   #5
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Neuer Antrag?

@Sperling
TE hatte nur "Arge" genannt, deswegen war ich nur auf Alg2 eingegangen. Er hat ja auch schon Erfahrung.

@Halabi
Der Sanktionsgrund ergibt sich aus § 31 Abs. 1 Ziff. 2.: "Erwerbsfähige Leistungsberechtigte verletzen ihre Pflichten, wenn sie trotz schriftlicher Belehrung über die Rechtsfolgen oder deren Kenntnis sich weigern, ... , eine zumutbare Arbeit ... fortzuführen ..."

Quelle: § 31 SGB II Pflichtverletzungen - dejure.org

Nachdem du bereits Alg2-Empfänger bzw. -Aufstocker bist/warst, dürfte man dir die "Kenntnis" zuschreiben können.

Der Sanktionsgedanke entspringt der selbstverschuldeten Bedürftigkeit, ähnlich wie bei Alg1.

Allerdings gibt es auch Ausnahmen; am Ende vom obigen Abs. 1 heißt es: "Dies gilt nicht, wenn erwerbsfähige Leistungsberechtigte einen wichtigen Grund für ihr Verhalten darlegen und nachweisen."


Bei Alg1 ist die Sperre bis zu 12 Wochen lang; Ausnahmen gibt es ebenfalls bei Vorliegen von wichtigen Gründen für die Eigenkündigung.

Weitere Infos zu Alg1: Sperrzeiten beim ALG I | Arbeitslosengeld Sperre

@Halabi, hast du mehr Fragen?
Dann schildere doch noch deine genaue Situation, also
1.) Einkommen aus der Arbeit, eventuell Aufstocker?
2.) Gründe zur Eigenkündigung, eventuell Überlastung, Schichten??
Hieraus folgen dann eventuell Erkrankung, psychische
oder körperliche Überlastung,
ärztliche Empfehlung zur Verringerung der Stundenzahl... ??
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 21:42   #6
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Neuer Antrag?

Zitat:
Kommt man, wenn man selber kündigt, wirklich nur mit einer Sanktion davon, bei ALG II ?
Möglicherweise ist auch bei ALG II eine Eigenkündigung ein Blattschuss.

Denn im § 34 SGB II sind weitere Rückforderungsmöglchkeiten dargestellt.

Wir gehen hier derzeit auch davon aus, dass Halabi über 25 Jahre alt ist.

Dann stimmt das mit den 30%.

Sollte Halabi aber unter 25 sein, so werden 100% des Regelsatzes sanktioniert:

Zu beachten wäre auch noch, dass bei Ausfall des ALG I nur dann ALG II gewährt wird, wenn Bedürftigkeit vorliegt. Je nach den vorliegenden Verhältnissen könnte es also sein, dass mühsam Erspartes erst wieder abgeschmolzen werden muss, bis man in den Genuss des ALG II kommt.
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 02:57   #7
Halabi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 19
Halabi
Standard AW: Neuer Antrag?

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten

Die Gründe dafür, dass ich meine Arbeit verlassen will sind einige.
U.A. ist es die Schichtarbeit (meistens jedoch nachts) und die verhältnissmäßige geringe Bezahlung. Ich will auch eine neue Stelle finden, jedoch ist das nicht so leicht mit so komischen Arbeitszeiten (manchmal um 00:00 schluss 5 tage lang), dann um 23:00 uhr wieder da sein und wird als "freier tag" gerechnet, daraufhin 4 tage). Mein Körper macht das auf Dauer nicht mehr mit. Vielleicht kann ja die Arge mir dabei helfen einen neuen Job zu finden.

Ich war früher Auftsocker. Ich bin über 25 und gehe halt davon aus, dass ich eine Sanktion kriege, falls ich es nicht hinbekomme dass mein Chef mich kündigt. Werde nur ich von der Sanktion betroffen sein oder auch meine Frau und Kind?
Und werden die 30% nur auf die Lebenskosten angerechnet oder auch auf Miete, Heiz und Wasserkosten?

Vielen Dank
Halabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 05:08   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Neuer Antrag?

Nicht einfach selbst kündigen.
Entweder erst eine neue Stelle suchen und dann kündigen oder zum Arzt gehen, sich erst einmal krank schreiben lassen und sich dann bescheinigen lassen, daß dich der jetzige Job krank macht und der Arzt zur Kündigung rät.
So umgehst du eine Sperre.

Zitat:
Werde nur ich von der Sanktion betroffen sein

Ja

oder auch meine Frau und Kind?

die nicht, haben ja gegen Nichts verstoßen


Und werden die 30% nur auf die Lebenskosten angerechnet

nur auf den Regelsatz

oder auch auf Miete, Heiz und Wasserkosten?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 05:17   #9
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neuer Antrag?

Wenn es nur ein Gefühl ist, dass du es nicht schaffst den Job auf Dauer zu machen, dann wirst du mit einer Sanktion, in welcher Form auch immer, rechnen müssen.

Wenn du aber zu Arzt gehst, wegen Schlafstörung, Stresssymptome, Tinitus (Pfeifen auf den Ohren), Depressionen, möglicherweise Allergie gegen irgendwelche Stoffe etc. und dies mehrfach belegen kannst (die Arzbesuche) dann hast Du gute Chancen aus dem Job raus zu kommen.

Auf alle Fälle ist eine entsprechende schriftliche Einschätzung deines Hausarztes bzw. eines Spezialisten, äußerst hilfreich um aus einem Knochenjob ohne Sanktion raus zu kommen.

Wichtig ist vorher mit seinem SB alles zu besprechen und sich möglichst ein OK geben zu lassen.

Ich hatte mal in einem Job eine Allergie gegen die getragene Schutzkleidung, offene Haut, Schwellungen etc. konnte da nach mehrfachem Arztbesuch und einer Stellungnahme auch selbst kündigen ohne eine Sanktion zu bekommen.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, neuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug - Neuer Antrag trantüte Anträge 10 16.08.2011 20:34
Neuer Antrag? Weiterbewilligungsantrag? Reiner Zufall ALG II 25 17.11.2010 11:21
Neuer Hartz4-Antrag... Fragen-über-Fragen Allgemeine Fragen 7 19.03.2008 10:36
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 20:03
Neuer Antrag zefanja Anträge 2 08.05.2006 19:01


Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland