Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Dürfen die das ???

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2007, 14:52   #1
icke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 16
icke
Standard Dürfen die das ???

Hallo,


darf die ARGE zur Neuberechnung unserer BG (Ehemann+Sohn+icke) den Rentenbescheid meines geschiedenen Mannes von mir anfordern ?????

Unser gemeinsamer Sohn (18) lebt bei mir.
Unsere Tochter ist eigene BG da sie ein Baby hat, und wohnt allein.
__

Danke und mit freundlichen Grüßen ICKE

"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
icke ist offline  
Alt 30.03.2007, 16:09   #2
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Ne,kann ich mir nicht vorstellen --- du lebst doch in einer neuen Beziehung ? Sie könnten höchstens versuchen deinem Sohn etwas zu kürzen, wenn dein Exmann genug Rente bekommt um Seinen Sohn zusätzlich zu unterstützen ! Die ARGE schickaniert doch wo es nur geht An Deiner Stelle würde ich einfach schreiben du hättest keinen Kontakt mehr zu Deinem Ex Mann .... fertig .

schönen Gruß aus München
larifari33 ist offline  
Alt 01.04.2007, 01:37   #3
icke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 16
icke
Standard

Dann sind die blind, haben doch den Unterhaltstitel vom Gericht und aktuellen Zahlungsnachweis.

Hab geschrieben, das mein Ex mir nichts herausgibt- basta!
Bin aber auf die Antwort gespannt, zur Zeit zahlen sie ja nicht mal dass was auf dem Bescheid steht - natürlich ohne es mittzuteilen warum und wieso. Ich kann es mir ja denken, weil nach ihrer Berechnung 79€ überzahlt wurden. Tja, nun schulden sie mir mir wieder (wenn ich richtig berechnet habe) 225€.
__

Danke und mit freundlichen Grüßen ICKE

"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
icke ist offline  
Alt 01.04.2007, 10:42   #4
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Hast du keinen Anwalt für Sozialrecht in Berlin ( schau mal im forum nach -- da stehen bestimmt welche drin ) und lass deinen Bescheid überprüfen ,die machen das manchmal sogar ohne Berechnung ... der hilft Dir dann auch weiter

servus
larifari33 ist offline  
Alt 01.04.2007, 13:00   #5
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von icke Beitrag anzeigen
Hallo,


darf die ARGE zur Neuberechnung unserer BG (Ehemann+Sohn+icke) den Rentenbescheid meines geschiedenen Mannes von mir anfordern ?????

Unser gemeinsamer Sohn (18) lebt bei mir.
Unsere Tochter ist eigene BG da sie ein Baby hat, und wohnt allein.

Dürfen - ja.

Aber du darfst den nicht rausgeben, wenn du ihn hast :-)

Sollen sie deinen EX doch selbst fragen, ob er ihn rausgeben will...

Wenn es einen Unterhaltstitel gibt ist es absolut unnötig, den Rentenbescheid einzusehen... meine Meinung.
 
Alt 01.04.2007, 19:12   #6
RobertKS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 381
RobertKS
Standard

Hallo Icke,

Naja siehs mal so: Der Rentenbescheid deines EX ist insofern relevant, wenn es um die Höhe des zu leistenden Unterhalts geht, den dein Ex ja für seinen Sohn zahlen muss.Daher wäre er gut beraten, wenn er eine Kopie übersendet.Er könnte nämlich sonst das Pech haben das entweder sein Einkommen geschätzt wird, oder man eine Anfrage bei der Deutschen Rentenversicherung mach, seitens der Arge, was legetim wäre, aber zeitaufwendig.

Gruß Robert ;)
__

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"

Alle von mir gemachten Aussagen sind ausschließlich meine persönliche Meinung
und stellen keine Rechtsberatung dar.
RobertKS ist offline  
Alt 01.04.2007, 19:36   #7
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Es geht aber hier auch darum, dass Icke nicht aufgefordert werden kann, Unterlagen des von ihr geschiedenen Mannes beizubringen. Woher soll sie die auch haben? Mein Ex würde auch rein gar nichts an mich aushändigen, wenn ich ihn darum bitten/ihn dazu auffordern würde - und da würd' ich mich auch strikt weigern.

Es gibt spezielle Abteilungen "Unterhaltsheranziehung" (<ArGe Innenstadt - Unterhaltsheranziehung> stand auf dem Briefkopf) dafür - jedenfalls bei uns in Köln - die von sich aus Kontakt mit den "Exen" aufnehmen. Meiner musste dann persönlich dort antanzen.

Gruß von Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 01.04.2007, 19:37   #8
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von RobertKS Beitrag anzeigen
Hallo Icke,

Naja siehs mal so: Der Rentenbescheid deines EX ist insofern relevant, wenn es um die Höhe des zu leistenden Unterhalts geht, den dein Ex ja für seinen Sohn zahlen muss.Daher wäre er gut beraten, wenn er eine Kopie übersendet.Er könnte nämlich sonst das Pech haben das entweder sein Einkommen geschätzt wird, oder man eine Anfrage bei der Deutschen Rentenversicherung mach, seitens der Arge, was legetim wäre, aber zeitaufwendig.

Gruß Robert ;)
Robert, wenn man meint den zu brauchen kann man ihn bei de anfordern, der ihn hat... dem EX.


Nochmal: wenn es einen titel gibt, gibts keinen Grund mehr den Rentenbescheid zu fordern: wie man seiner Mitwirkugspflicht nachkommt kann das Amt nicht bestimmen... schon gar nicht wenn es keine Verdachtsmomente gibt

Würde die ARGE also Leistungen kürzen, dann kann man sich leicht wehren...
 
Alt 01.04.2007, 19:43   #9
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arwen Beitrag anzeigen
Es geht aber hier auch darum, dass Icke nicht aufgefordert werden kann, Unterlagen des von ihr geschiedenen Mannes beizubringen. Woher soll sie die auch haben? Mein Ex würde auch rein gar nichts an mich aushändigen, wenn ich ihn darum bitten/ihn dazu auffordern würde - und da würd' ich mich auch strikt weigern.

Es gibt spezielle Abteilungen "Unterhaltsheranziehung" (<ArGe Innenstadt - Unterhaltsheranziehung> stand auf dem Briefkopf) dafür - jedenfalls bei uns in Köln - die von sich aus Kontakt mit den "Exen" aufnehmen. Meiner musste dann persönlich dort antanzen.

Gruß von Arwen
Eben: ich hab mich wegen Fragen zum Kindesunterhalt immer ans Jugendamt gewandt... die haben dann Gehatsnachweise des Vaters angefordert... ich hab die nie zu sehen bekommen... und das Jugendamt hat dann den Vater informiert, was er zu zahlen hat...

hätt er das dann nicht getan hätt ich einen Titel erwirken können... seit Hartz IV hat das das Juggendamt von sich aus übernommen.

Die ARGE hat einmal einen Kontoauszug zur Höhe des Unterhalts bekommen... das hat gereicht... den Titel hab ich dann irgendwann mal selbst in Kopie nachgereicht...weil ich im Gespräch mal erwähnt hatte daß ich sowas habe und der SB sagte, das hätte er gern in der Akte.

Was geht das Amt Einkommen der Väter an, wenn sie nicht im gemeinsamen Haushalt leben? Nix!
 
Alt 01.04.2007, 20:39   #10
icke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 16
icke
Standard

@robertks:
Naja siehs mal so: Der Rentenbescheid deines EX ist insofern relevant, wenn es um die Höhe des zu leistenden Unterhalts geht, den dein Ex ja für seinen Sohn zahlen muss.Daher wäre er gut beraten, wenn er eine Kopie übersendet.

Das hat doch das Gericht im Unterhaltstitel ermittelt-wozu brauchen wir denn noch Gerichte wenn die Ämter alles nochmal berechnen und prüfen wollen????
__

Danke und mit freundlichen Grüßen ICKE

"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
icke ist offline  
Alt 01.04.2007, 22:19   #11
RobertKS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 381
RobertKS
Standard

Hallo Icke,

wenn es einen Titel gibt, brauchts den Bescheid nicht mehr, klar.Hier muss der Titel reichen.Nur sei mir nicht böse, das mit dem Titel hab ich nicht gesehen, ergo - wenn man eine konkrete Frage hat, wäre es dann nicht besser - gleich im Eingangsbeitrag - den kompletten Sachverhalt mit allen relevanten Fakten zu posten, das machts irgendwie einfacher, ..*smilie*

Gruß Robert ;)
__

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"

Alle von mir gemachten Aussagen sind ausschließlich meine persönliche Meinung
und stellen keine Rechtsberatung dar.
RobertKS ist offline  
Alt 02.04.2007, 22:11   #12
icke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 16
icke
Standard

Sorry,
ich übe noch. Versprech aber Besserung.
__

Danke und mit freundlichen Grüßen ICKE

"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
icke ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
duerfen, dürfen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AGL II Rückzahlung plus zinsen, dürfen die das??? Jana ALG II 7 13.08.2008 13:26
Dürfen die das????????? Bin stinksauer! miez ALG II 18 17.09.2007 18:38
Dürfen die das? Crusher1983 U 25 4 17.11.2006 04:58
Webdesigner dürfen in Künstlersozialversicherung edy Existenzgründung und Selbstständigkeit 2 16.06.2006 00:48
dürfen sie mir die leistung kürzen?? marc-oliver Ein Euro Job / Mini Job 3 01.11.2005 10:14


Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland