Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> freibetrag + Berechnungsbogen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2007, 14:54   #1
ausgebeutete25->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2006
Beiträge: 52
ausgebeutete25
Standard freibetrag + Berechnungsbogen

Hallo zusammen!

Hatte mich neulich schonmal wg. der Höhe des anzusetzenden Freibetrages erkundigt.

Leider habe ich es nicht geschafft meinen Berechnungsbogen auf knapp 199 kb zu komprimieren.

Daher dieser Hilfslink.

http://www.bilder-speicher.de/070321...ting-page.html



Mein Steuerbrutto beträgt 1159 €
demnach komme ich auf einen FB gem. § 30 SGB II von 275,90 €.



Beiträge zur priv. RV/KV/PV da keine gesetzl. Sozialvers. Pflicht besteht

RV: 15,52 €/Monat (
75,19 €/Monat (

KV: 164, 68 €/Monat (HUK)
PV: 9,37 €/Monat (HUK)
Ergibt allein 310,09 € für Versicherungsbeiträge


Zudem noch lt. AlG-II-VO:

Werbungskostenpauschale 15,33 € /Monat
Versicherungspauschale 30 €/Monat
Kfz-Haftpflicht von 28,90 € (173, 41 = Halbjahres betrag, davon 1/6)
Kfz-Haftpflicht ist gesondert abzuziehen und nicht in der Vers.Pauschale enthalten.
Sowie Fahrtkosten (für die Zeit ab 01/07  man geht von Ø 19 Tagen pro Monat aus.
Da ich 3/5 arbeite ergibt das somit 11 Tage x 6 km einfache Entfernung x 0,20 € = 13,20 €.

Somit sind vom Einkommen erstmal 352,19 € abzusetzen.

Stimmt meine Berechnung?
Muss es baldmöglichst wissen, wg. möglicher Einreichung eines Widerspruches.

danke
ausgebeutete25 ist offline  
Alt 21.03.2007, 23:34   #2
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard

Hallo ausgebeutete25

1. Deine Berechnung des Freibetrages selbst ist korrekt.

Voraussetzung: 1159 € wirklich die maßgebende Größe.
gerda52 ist offline  
Alt 22.03.2007, 03:54   #3
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard

Teil 2

Zitat
Zudem noch lt. AlG-II-VO:

Werbungskostenpauschale 15,33 € /Monat
Versicherungspauschale 30 €/Monat
Kfz-Haftpflicht von 28,90 € (173, 41 = Halbjahres betrag, davon 1/6)
Kfz-Haftpflicht ist gesondert abzuziehen und nicht in der Vers.Pauschale enthalten.
Sowie Fahrtkosten (für die Zeit ab 01/07  man geht von Ø 19 Tagen pro Monat aus.
Da ich 3/5 arbeite ergibt das somit 11 Tage x 6 km einfache Entfernung x 0,20 € = 13,20 €.

Summe dieser Posten hier 87,43 Euro gleich < 100 Euro Grundfreibetrag.

Zitat: Somit sind vom Einkommen erstmal 352,19 € abzusetzen.

Nein, es bleibt bei den abzugsfähigen Vers.-Beiträgen für RV, KV und PV.

Dieser Betrag,

(Höhe hier unbekannt weil fraglich, ob volle Abzugsfähigkeit gegeben ist sind evtl Zuschüsse des AG zu berücksichtigen ??)

plus 87,43 € (siehe oben) sollten den Betrag der Einkommensbereinigung ergeben.

Und der in der Zeile 'Freibetrag Erwerbseinkommen' ausgewiesene Betrag sollte, wenn alles stimmt, das Ergebnis folgender Berechnung sein:

FB aus Bruttogesamteinkommen minus 87,43 € (s.o.)

Frage: Was stellt die Differenz zwischen brutto und netto in der Abrechnung dar?

Die Aufteilung des Einkommens im Berechnungsbogen hat keinen Einfluss auf das Endergebnis. Die Erklärung warum, wieso, weshalb ist unter dem Stichwort "Horizontalberechnung" in den HW zu § 9 (?) nachzulesen.

Die Spanne zwischen Bescheid und Hoffnung ist etwas kleiner geworden, tut mir leid.

MfG
gerda52 ist offline  
Alt 22.03.2007, 10:10   #4
unicorn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 261
unicorn
Standard

Hallo Gerda,

zur Einkommensbereinigung gibt es so weit ich weiss eine Höchstgrenze.

Es ist nicht ersichtlich, wie das Ganze nun mit den KDU-Kosten aussieht und was letztendlich unter dem Strich übrig bleibt. Macht aber nichts, kannst du ja selber abwägen. Auf jeden Fall würde ich mal von der Wohngeldstelle ausrechnen lassen, was ihr Wohngeld bekommen würdet und dann noch Kinderzuschlag. Das hätte doch Vorrang vor ALG II - oder sehe ich das falsch?

Auf jeden Fall hättest Du dann das Wahlrecht. Vielleicht schreibt noch jemand was dazu, wo sich da besser auskennt.

Einen Widerspruch kannst Du schon mal machen ohne Begründung.
Du legst frist- und formgerecht Widerspruch ein in Bezug auf den Bescheid vom .....mit Eingang vom.....unter Angabe der BG-Nr.......und als Begründung gibst Du an: wird nachgereicht. So hast Du die Frist gewahrt und noch ein wenig Zeit dich zu erkundigen.

Wäre nur ein Vorschlag. Ob Du das so möchtest ist natürlich deine Entscheidung.
unicorn ist offline  
Alt 22.03.2007, 10:36   #5
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool Freibetrag + Berechnungsbogen

Guten Morgen unicorn

danke für die Antwort. Leite sie umgehend an @ausgebeutete25 weiter.

Aber richtig: Für die Freibetragsberechnng gibts Höchstgrenzen, 1200 Euro für Bedürftige ohne und 1500 Euro mit Anhang.

Da liegt ausgebeutete25 aber noch voll im Rahmen.

MfG
gerda52 ist offline  
Alt 22.03.2007, 16:09   #6
ausgebeutete25->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.07.2006
Beiträge: 52
ausgebeutete25
Standard

Herzlichen Dank für eure Antworten :-)

Der Bescheid bzw. der Berechnungsbogen ist ein einziger Wirrwarr.
Ich steig da auch nicht ganz durch.
In Sachen zusätzliche Kosten (wie Kfz-Vers./WK, Fahrtkosten u. Vers.pausch.)
hattet ihr leider recht. Ist wohl in den 100 € Grundfreibetrag enthalten.
Sehe darin zwar keinen Sinn, da die Freibeträge ja eigentlich als Anreiz für die Arbeit gedacht waren und wenn man letztlich doch die Ausgaben hat, dann hat man von diesem "Schein"-Freibetrag nimmer viel. Aber gut.

Danke für den Tipp in Sachen Wohngeld, Unicorn.
Leider decken Wohngeld + Kinderzuschlag unseren Bedarf nicht.
Zudem ist das Problem mit der Krankenversicherung. Als Beamte bin ich ja priv. krankenversichert und das ist schon super teuer. Die kosten für die KV meines Lebensgefährten und Kindes könnte ich allein schlecht tragen.

Mal sehen ob ich widerspruch einlege. Nach eurer Berechnung werden
gut 82 € zuwenig an Freibetrag anerkannt
und gut knapp 47 € zuviel an zusatzkosten...ok..wären immerhin 35 € wo sich zu meinen Ungunsten verrechnet wurde. Gibt im Halben Jahr: 210 €...also Widerspruch..Danke...

Ist zwar der Widerspruch ZUM Widerspruch..weil mir zuerst Überhaupt keine Ausgaben anerkannt worden sind..aber gut..
Das S bei SGB steht wohl für Stümper oder Schikane...jedenfalls ist es nicht gerade sozial.
Wenn die BA wirklich 5000 Stellen abbauen will, soll sie am besten bei meiner Leistungsabteilung anfangen...wäre wohl kein Schaden...

gruß ausgebeutete :)
ausgebeutete25 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
freibetrag, berechnungsbogen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
freibetrag liebelein83 ALG II 2 14.08.2008 18:14
Berechnungsbogen falsch ? Sam01 Allgemeine Fragen 2 18.06.2008 11:03
Freibetrag und GEZ Georgia Schulden 2 19.10.2007 16:52
Freibetrag??? c27m ALG II 2 30.04.2007 12:01
Freibetrag vor dem 01.10.05 Lusjena ALG II 3 11.11.2005 13:03


Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland