Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 30% Sanktion-Mini-Job noch nicht angetreten...

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2007, 14:23   #1
Michael-aus-IZ->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Itzehoe
Beiträge: 33
Michael-aus-IZ
Standard 30% Sanktion-Mini-Job noch nicht angetreten...

Hallo...
ne bessere Überschrift fiel mir nich ein...
so nun zum Eigentlichen...ich habe der ARGE mit geteilt, dass ich "wahrscheinlich" zum 01.03.2007 einen zweiten Job auf 200 Euro-Basis antreten könne.Einen habe ich bereits. Mir wurde mitgeteilt ,dass es absolut legal ist und Seitens der ARGE genehmigt wird.
So, angetreten habe ich diesen 2ten Job bis dato leider nicht...hat sich leider etwas verschoben :-( was solls...aber ganz so einfach ist es nun auch nicht...das ,nennen wirs mal, Datenblatt zum Nebenverdienst liegt meinem "baldigen" AG vor, aber aus den oben bekannten Gründen noch nicht ausgefüllt.
Dieses habe ich der ARGE telef. mitgeteilt, dass ich das Formular, sobald dieser Mini-Job zum Tragen kommt, selbstverständlich promt der ARGE zugeführt wird...
Und nun eine Sanktion, weil ich bis zum 17.03.2007 dieses Formular vorzulegen bzw. abzugeben habe.Mein "baldiger" AG ist schon sichtlich genervt, da ich mehrmals schon gebeten habe , mir das ausgefüllte Formular auszuhändigen...kann ich verstehen...
Er ließe sich nicht erpressen und außerdem bestimmt er wann und wenn er einstellt und nicht die ARGE--kann ich absolut nachvollziehen....

Also, sofort zum Anwalt, oder besser erst einmal ein Gespräch mit den "netten Damen" des Leistungszentrum führen???

Viell. hat ja jemand ein ähnliches Gilemma durchgemacht...
Hoffe auf rege und konstruktive Info ;-)

Michael
__

behandel jeden so, wie Du auch behandelt werden willst...trotzdem lass ich mir nichts gefallen ;-)
Michael-aus-IZ ist offline  
Alt 20.03.2007, 14:25   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

gegen Sanktion erstmal Widerspruch einlegen!
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 20.03.2007, 14:33   #3
Zita
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Ort: 37 Nähe Osterode am Harz
Beiträge: 410
Zita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Anwalt oder was?

Hallo Bruderherz aus dem "hohen" Norden,

du fragst noch? Nach allem, was WIR schon erlebt haben?

Ich werde dir produktiv antworten: Nur alles schriftlich, weißt du doch! Anders hast nicht nur du immer Ärger mit der ARGE.

Zweiter Schritt: Sofort zum Rechtsanwalt. Widersprüche aus eigener Feder dauern in der Bearbeitung einfach zu lange! Dir fehlt JETZT das GEld.

Außerdem scheinen die ARGEN und Landkreise produktiv zum Prozentsatz der Einstellung beitragen zu wollen. Nur wenn die Rechtsanwälte aus den Staatskassen bezahlt, reichlich Arbeit haben, können sie Bürokräfte einstellen.

Also sofort anrufen bei unserem Super-Anwalt.

Liebe Grüße aus dem Harz
Zita/Schwesterschwein
Zita ist offline  
Alt 20.03.2007, 20:16   #4
Michael-aus-IZ->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Itzehoe
Beiträge: 33
Michael-aus-IZ
Standard

Hihi...na Schwesterherz ;-)),hallo Arania...

Entscheidung ist getroffen- habe bereits am Freitag einen Termin bein DEM RA meines Vertrauens...

nacddem mein letzter Widerspruch, den ich eingelegt habe, 5,5 MONATE! gedauert hatte, wird es diesmal über den RA gemacht....
Erfolg, siehe letztes Forum-Thema von mir....
__

behandel jeden so, wie Du auch behandelt werden willst...trotzdem lass ich mir nichts gefallen ;-)
Michael-aus-IZ ist offline  
Alt 13.04.2007, 20:00   #5
Michael-aus-IZ->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.01.2007
Ort: Itzehoe
Beiträge: 33
Michael-aus-IZ
Unglücklich da bin ich mal wieder...

so Alles gemacht, der RA hat reagiert--die ARGE auch....der "erste" Sanktionsmonat ist fast um..geil 104€ weniger im Pott...kann nur froh sein, dass ich immerhin was auf 400€ -Basis habe, denn ansonsten wäre ich nun zahlungsunfähig...d.h. das Geld für Strom,Gas,Telefon wäre nicht mehr da...mal sehen wie lange es nun dauern wird, bis ich was produktives höre...und der Stress geht weiter...werde ich aber in einem Extra-Bericht mitteilen...
__

behandel jeden so, wie Du auch behandelt werden willst...trotzdem lass ich mir nichts gefallen ;-)
Michael-aus-IZ ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
sanktionminijob, angetreten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme nicht angetreten, keine Kürzung ? kalle ALG II 27 05.08.2008 09:16
Massnahme nicht angetreten BG4 ALG II 8 05.02.2008 04:28
Angeblich Job nicht angetreten Eduard ALG II 7 06.05.2007 18:58
Eingliederungsvereinbarung nicht angetreten,was nun ??? Nor...eff Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 09.05.2006 17:10
Eingestellt und nicht angetreten anti Ein Euro Job / Mini Job 23 05.11.2005 00:38


Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland