Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zeugengeld vom Gericht und Geldeingang

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2007, 16:42   #1
ChrisKid->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 71
ChrisKid
Standard Zeugengeld vom Gericht und Geldeingang

Aufgrund div. Zeugenaussagen bekomme ich etwa 200,- Zeugengeld, also Fahrtkosten und Auslagen. Da ich wußte, das heute der letzte Verhandlungstag ist, habe ich erst heute alle Anträge abgegeben und dahcte mir, das ich alles bar ausbezahlt bekomme. Wird nun aber doch auf das Konto überwiesen.
Wird dieses Geld angerechnet auf mein ALGII?

Des weiteren habe ich im April eine Festanstellung für einen Monat gefunden, ich soll bei der Installation von Software in einem Betrieb helfen, bekomme dort 3000,- brutto, bleiben mir 2100,-.

Meinen Bescheid für März habe ich vor einer Woche abgegeben, noch keine Bewilligung da. Wenn ich jetzt aus dem Job im April meine Gehaltszahlung für April erst im Mai erhalte, was ist dann mit ALGII im Mai??? Für Mai müsste ich nämlich noch mal einen Antrag auf ALG II stellen, da ich erst ab Juni/Juli Aussicht auf eine erneute Festanstellung für länger habe.
ChrisKid ist offline  
Alt 13.03.2007, 20:23   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich kann nur etwas zum Zeugengeld sagen, das ist wegen der Fahrtkosten natürlich nicht für die ARGE anzurechnen, denn das musstest Du ja ausgeben - zweckgebunden, aber welche anderen Auslagen? Die wären doch nur gegeben wenn Du berufstätig wärst?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 13.03.2007, 22:00   #3
ChrisKid->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 71
ChrisKid
Standard

Ich habe pro Stunde 3,- bekommen und einmal 10,-, da es über die Mittagzeit ging, quasi Verpflegungsgeld.
ChrisKid ist offline  
Alt 13.03.2007, 22:03   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich würde sagen zweckgebunden, es steht sicher nicht aufgeschlüsselt dabei wieviel für was gezahlt wurde.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 14.03.2007, 08:08   #5
ChrisKid->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 71
ChrisKid
Standard

Mein SB ist sowieso irgendwie eine Shlaftablette. Ca. 30 jahre, eigentlichin der Blüte, aber irgendwie geht da vor 10:00 nichts mit einem deutlichen deutschen Satz. Dem wird das wahrscheinlich egal sein.

Kann jemand meine zweite Frage beantworten, weil es doch eigentlich blöd ist, wenn das Geld vom Arbeitgeber für April erst im Mai kommt, wo ich woeder ALG II beziehen müsste.
ChrisKid ist offline  
Alt 14.03.2007, 09:13   #6
Xaninchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 105
Xaninchen
Standard

Es gilt das Zuflussprinzip:
Das bedeutet, in dem Monat, in dem das Geld zufliesst, sprich im Mai, wird es angerechnet. Du wärst somit im Mai nicht Bedürftig und hättest keinen Anspruch auf ALG II.
Wenn dein AG jedoch das Geld so überweißt, dass es am 31. 04. zufliesst, zählt der Monat April und nicht Mai. Logisch, weil ja im April zugeflossen....
Xaninchen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
zeugengeld, gericht, geldeingang

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jugendamt wieder vor Gericht Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 30.01.2009 21:09
Gericht schlägt Vergleich vor Irisanna ALG II 9 03.10.2006 15:50
Hab endlich ne Ladung vom Gericht Doris37 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 07.09.2006 00:19
Beratungsschein vom Gericht hummellinge Beratungshilfeanträge, Prozesskostenhilfe... 1 02.05.2006 18:08
S 35 AS 343/05 ER: Gericht verbietet Ausspähen von ALG II Em edy ... Allgemeine Entscheidungen 0 03.03.2006 12:24


Es ist jetzt 20:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland