Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2012, 13:08   #1
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Böse Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Hallo,

ich brauche DRINGEND einen guten Anwalt in Berlin oder Umgebung, könntet ihr mit bitte, bitte einen empfehlen?
Musste schon in der letzten Zeit 2 Anwälte aufsuchen, die alle beide keine Lust hatten und 400€ haben wollten, bevor Sie Klagen...Also bitte, bitte helft mir, damit ich endliche eine Chance gegen dieses Jobcenter habe!!!
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:13   #2
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Alle Anwälte wollen Geld.
Warum wurde keine Prozesskostenhilfe beantragt?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:17   #3
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

...die sollte ich beantragen, doch vorher sollte ich 400€ an meinen Anwalt zahlen...!!!!!!!!
Woher von 365€????? Also konnte ich nicht klagen!
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:18   #4
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

In dem Link findest du Namen und Anschriften von Fachanwälten für Sozialrecht in Berlin: Fachanwalt für Sozialrecht in Berlin

Mir ist in meiner langjährigen Praxis aufgefallen, dass wirklich gute- und sich kümmernde Fachanwälte für Sozialrecht kein problem ist, dass sie die Prozeßkostenhilfe auch selbst beantragen im Gegenteil, deren Argumentation ist schon einmal sehr hilfreich diesbezüglich.

Leider ist Berlin nicht mein Revier - im Ruhrgebiet oder im Münsterland könnte ich dir kompetente Fachanwälte nennen.

P. S. Sollten die Extra-Geld verlangen: Finger weg!
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:21   #5
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

...Danke für den Link, doch da hatte ich die beiden Anwälte gefunden...und man sieht ja, was rausgekommen ist!
Und Finger weg, von Anwälten die Geld wollen, ist leicht gesagt, wenn man den Beratungshilfeschein schon bei denen abgegeben hat:-(
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:23   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Hallo Kerze,

zunächst brauchst du einen Antrag auf einen Beratungsbeihilfeschein kostet 10 Euro,
gibt es beim Amtsgericht!

Manche Anwälte beantragen das selbst.

http://www.justlaw.de/service/beratungshilfe-antrag.pdf

Und hier aus dem Forum kannst du nachlesen wegen einen Anwalt aus Berlin!

Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal)

Gruß Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:25   #7
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Zitat von kerze Beitrag anzeigen
...Danke für den Link, doch da hatte ich die beiden Anwälte gefunden...und man sieht ja, was rausgekommen ist!
Und Finger weg, von Anwälten die Geld wollen, ist leicht gesagt, wenn man den Beratungshilfeschein schon bei denen abgegeben hat:-(
O. K. dann schildere doch einmal deine Probleme - oft schaffen wir es, Fälle mit Forum_Bordmitteln zu gewinnen dennn hier gibt es recht kompetente Mitschreiber, die dir auch gerne Klagen, Wide4rsprüche etc. formulieren und dich dabei unterstützen deine Rechte durchzusetzen.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:49   #8
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Ich versuche es in Kurzform:

Letztes Jahr bekam ich das 1mal Alg2, wohnte bzw. wohne in einer WG, der 1.Hausbesuch erfolgte, den ich damals blöd wie ich war zugelassen hatte, daraufhin unterstellte man mir ohne jegliche Beweise das ich und meinen Vermieter eine Bedarfsgemeinschaft sind...ich ging zum Anwalt, er schrieb ich kümmere mich um eine andere Wohnung(was ich nicht vorhatte), da er nicht Klagen wollte und das Jobcenter gab bei mir Ruhe und daraufhin bekam mein Vermieter einen Brief, der auch zum Anwalt ging und dann doch nicht seine Kontoauzüge ect. beim Jobcenter vorlegen musste.
Nun wurde mir endlich meine Umschulung bewilligt, die nun losging.Und wollten wieder einen Hausbesuch machen, den ich verweigerte und sagte entweder mit Vermieter(weil er genug Stress schon hatte) oder mit Anwalt müssen dabei sein, entweder die kommen mit Termin oder gar nicht.
Und nun, vom aktuellen schreiben, wird mein Weiterbiwilligungsantrag auf ALG2 nur bearbeitet, wenn ich von meinen vermieter die Kontoauszüge , Sparbücher ect. abgebe,-da immer noch eine Bedarfsgemeiunschaft vermutet wird....
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 13:58   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Beim lesen deiner Schilderung stellen sich einige Fragen!

Wie lange lebst du in der WG?

Wurde ein Untermietvertrag gemacht?

Welche schriftliche Begründung ging aus dem 1. Hausbesuch hervor?

Das Job - Center darf vom Vermieter keine Konto- oder Sparbücher fordern!

Kannst du das Schreiben vom JC hier ohne Angaben deiner persönlichen Daten
hier rein stellen?

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:06   #10
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Lebe 2Jahre in der WG

Ja, es gibt einen Untermietvertrag!!! Ich weiss nicht, welche Begründungen beim 1. Hasubesuch hervorgingen, mein Anwalt sagte mir diesbezüglich nichts.

Versuche das Schreiben einzustellen,-das kann nur etwas dauern:-(
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:14   #11
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Eine Frage noch der Untermietvertrag wurde nicht in "Frage gestellt"????

Was ich damit meine ist alles korrekt und auch die Zahlung an den Vermieter, bar oder Konto?

Ich stelle die Frage sicherheitshalber!

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:20   #12
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

hier ein sehr guter Anwalt in Berlin. Ludwig Zimmermann | Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht
Du könntest ja auch mal auf unserer Portalseite unter Anwälte nachsehen. Wenn ich etwas suche mache ich soetwas dann auch
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:22   #13
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

...der Untermietsvertrage wurde in Frage gestellt,-wie alles in Frage gestellt wird und es wird in Bar mit Quittungen bezahlt!
Aber es ist ein reines WG Leben!!! Ich bin kurz vor eine Privatinsolvenz, ich bekomme nicht so einfach eine Wohnung...und ich kann auch nicht allein Leben...lebte schon immer in einer WG! Und mein Vermieter ist wie ein Bruder für mich...doch bestimmt nicht mein Partner, der mich finanziell unterstützt!
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:28   #14
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Gut Kerze, da sind so einige "Baustellen" ich hatte dir oben einen Link reingestellt für einen
Anwalt aus Berlin und Martin hat für dich auch einen genannt!

Schau dir das mal bitte an!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:43   #15
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Die Härte ist ja noch, mir wurde eine WEP Anlage mitgeschickt...die vom Leistungsberechner ausgefüllt wurde und das mit einem ganz anderen Namen, Gebortsort, Rentenversicherungsnummer, Geburtstag, Anschrift ect....ist das nicht alles unter Datenschutz? Hat der Mensch, vielleicht jetzt meine WEP bekommen und weiß nun auch über mich bescheid?
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:52   #16
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Zitat:
Hat der Mensch, vielleicht jetzt meine WEP bekommen und weiß nun auch über mich bescheid?
Schreib dem Menschen einen Brief (Adresse hast du ja) und frag danach. Mit den Daten kann/wird er genauso viel anfangen wie Du mit seinen Daten.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:53   #17
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Zitat:
Hat der Mensch, vielleicht jetzt meine WEP bekommen und weiß nun auch über mich bescheid?
Das weiß ich nicht, aber Du solltest den anderen mal schriftlich kontaktieren, damit der sieht, wie luschig die mit seinen Daten umgehen. Was der dann macht, keine Ahnung.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 14:55   #18
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Das ist nun der Hammer, klar fällt das unter Datenschutz!

Ob nun deine Daten bei jemanden gelandet sind wo sie nicht hingehören, gute Frage!

Nochmal kurz zum Mietvertrag, wie sieht der aus, Vertragsbedingungen?

Und dann nimm deine Sachen/Schriftverkehr und ab zum Anwalt!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 15:45   #19
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?




So sieht der Untermietvertrag aus, das aktuelle Schreiben vom JC stelle ich gleich in PDF rein.

Mietsache und Nebenkosten

Dem Untermieter wird gegen einen monatlichen Mietzins von 100,- Euro ein Zimmer zur alleinigen Nutzung mit 16,6 qm in dem Haus des Vermieters überlassen.

Räume die gemeinsam genutzt werden dürfen sind: Küche, Bad, WC.

Das Betreten der anderen Räume ist dem Untermieter untersagt, diese werden deshalb grundsätzlich verschlossen gehalten.

Die Nebenkosten werden monatlich pauschal mit 75,- Euro abgegolten.



Mietzahlungen

Die Miete wird immer zum 15. des Monats an den Vermieter entrichtet.

Kündigung




Der Untermieter kann bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen.

Die Kündigung ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist (fristlose Kündigung) richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 15:57   #20
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Ach kerze, der Mietvertrag ist nicht so optimal!

Was beinhalten die genauen Nebenkosten und 75 Euro???????

Mietzahlung, die Miete inklusive der Vorauszahlungen/Pauschalen in Höhe von insgesamt EUR ......... ist monatlich im Voraus, spätestens am dritten Werktag des Monats (Zahlungseingang ist maßgebend) auf folgendes Konto des Hauptmieters zu überweisen.

Oder wie in deinem Falle bar gegen Beleg zu entrichten!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 16:05   #21
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

...und nun?
Mein Vermieter kann ja jetzt nicht einen neuen Mietvertrag schreiben, oder!?
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 16:49   #22
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Hier mein aktuelles Schreiben vom JC und ich hatte nicht gesagt wie im Schreiben nun steht, das ich keinen ohne meinen Vermieter reinlassen werde,- sondern auf Rat meines Anwalts muss beim Hausbesuch entweder Anwalt oder Vermieter dabei sein!!

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Schreiben AMT 16Feb2012_neu.pdf (1,88 MB, 79x aufgerufen)
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 16:56   #23
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.833
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Der Vermieter bezieht er auch Leistungen?????
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 17:04   #24
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Nur mal so: Der Beratungshilfeschein gilt nur bis zu dem Moment, wo die Klageschrift aufgesetzt werden muss. Dann greift die PKH.
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 17:07   #25
kerze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 17
kerze
Standard AW: Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Der Vermieter bezieht er auch Leistungen?????
Nein, der bezieht keine Leistungen!
kerze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berlin, hilfeanwalt, umgebung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BG Ja oder Nein ? Kindergeld ! Bitte Hilfe! Goldengel U 25 40 13.11.2012 18:36
Auszug U25 - Ja oder nein?!?! Bitte HILFE!!! hauppauge U 25 19 05.02.2009 10:01
Meine EGV oder was das ist? - Bitte um Hilfe... Wayne Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 28.03.2008 17:32
Ist es eine Bedarfsgemeinschaft oder nicht bitte hilfe theblad Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 10.02.2008 19:25
BITTE UM HILFE: ehe-oder nicht eheliche? Ka81 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 15.09.2006 20:06


Es ist jetzt 06:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland